Aktuell: Schwerpunkt: Liebe | Flucht und Zuwanderung | Tugce | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Kultur
Nachrichten, Kritiken, Interviews aus Kultur, Feuilleton, Literatur, Kunst

Weitere Meldungen zur Galerie
Von J. Hunke, K.-H. Karisch, I. Ruthe, M. Lieske, O. Schoeller, C. Geißler, H. Schmale |
Wer abergläubisch ist, begegnet im Neuen Jahr seiner Unglückszahl sehr oft.

Kein 13. Stockwerk in Hotels, keine Sitzreihe 13 in Flugzeugen. Aber: Die SPD triumphierte 13 Jahre lang, die USA hatte 13 Gründungsstaaten und Gerd Müllers Tore sind unvergessen. Wir freuen uns auf 2013! Mehr...

Weiß, wie man Feste feiert: Pippa Middleton präsentiert ihr Buch "Celebrate".

Lieber Herr Thadeusz, haben Sie gute Vorsätze für das neue Jahr? Die FDP aus der Krise führen, im Showgeschäft durchstarten oder doch lieber Pippa Middleton anrufen? Mehr...

Von Dirk Pilz |
Ezra Pound in Venedig, 1963

Umstritten, verstörend, groß: Ezra Pounds „Cantos“ liegt nun erstmals vollständig vor Mehr...

Von Arno Widmann |
Ein sowjetisches Arbeitslager im sibirischen Birobidjan im Jahre 1954

Orlando Figes ist fasziniert von der sowjetischen Geschichte, von den Schrecken der Lager und des Alltags, von den Diskussionen der Intelligentsia  Mehr...

Anzeige

Anzeige

Ressort

Kritiken und Nachrichten: Theater, Musik, Literatur, Film und Fernsehen.

Times mager

Spationieren

Jürgen Klopp legt eine Pause ein und erschwert so den notwendigen Abstand zum Gegenstand der Berichterstattung.

Das Leben dort draußen prägt den Redaktionsalltag. Und umgekehrt. Vom Formulieren, Rezensieren, Glossieren und Spationieren. Mehr...

Videonachrichten Kultur
Kolumne

Briefe des Philosophen Markus Tiedemann richten sich an Menschen extremer Glaubensüberzeugungen. Tiedemann ist Professor am Institut für vergleichende Ethik an der FU Berlin sowie Vorsitzender des Forums Fachdidaktik in der Deutschen Gesellschaft für Philosophie.

Service

Was läuft im Fernsehen? Wir haben Empfehlungen, Filmlisten - und den kompletten Überblick.

Talkshow-Kritiken auf einen Blick

Anzeige

Dossier

Rezensionen des FR-Feuilletons zum Bücherherbst 2014.

Kulturgeschichte
Karl, der Große

Karl der Große, geboren 748, beherrschte ein Reich, das vom Atlantik bis zur Elbe reichte, von der Nordsee bis Rom. FR-Feuilleton-Chef Christian Thomas beschreibt seine Herrschaft, die Reformen, seine Rolle als Gotteskrieger, die Bedeutung für Frankfurt - und nicht zuletzt derjenigen für Europa.

Teil 1: Bedeutender Mann im Gegenlicht
Teil 2: Sagenhafte Anfänge
Teil 3: Gewalt als Gottesdienst
Teil 4: Die Geschichte mit Karl

Oper
Ganz so schick wie bei den prominenten Vertretern unserer Spezies muss es dann doch nicht immer sein.

Hustenanfälle, Papierknistern, Opernglas ja oder nein - ein kleiner Ratgeber für den gelungenen Opernbesuch.

Kino: Neustarts
FR-App und E-Paper

Bei uns bekommen Sie das neue iPad Air von Apple im Paket mit der preisgekrönten FR-App - einschließlich aller FR-Ausgaben im Layout der Zeitung als E-Paper.

Buchtipps