Aktuell: Museumsuferfest Frankfurt | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Kultur
Nachrichten, Kritiken, Interviews aus Kultur, Feuilleton, Literatur, Kunst

20. April 2010

Nachrichten

+++"Nippon Cinema Award" an Animationsfilm+++Dirigient Mariss Jansons erkrankt+++Nietzsche-Werke von Oktober an im Internet+++Lutz Seiler erhält Deutschen Erzählerpreis+++Literaturpreis für Autor David Grossman+++

Drucken per Mail

"Nippon Cinema Award" an Animationsfilm

Der Animationsfilm "Oblivion Island: Haruka And The Magic Mirror" hat in Frankfurt den "Nippon Cinema Award" gewonnen. Zum Finale des zehnten japanischen Filmfestivals "Nippon Connection" in Frankfurt erhielt Regisseur Shinsuke Sato den mit 2000 Euro dotierten Publikumspreis. Den "Nippon Digital Award" gewann Tetsuaki Matsue für "Live Tape", eine Dokumentation über den Musiker Kenta Maeno. (dpa)

Dirigient Mariss Jansons erkrankt

Der Chefdirigent von Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Lette Maris Jansons (67), fällt die nächsten Monate wegen Krankheit aus. Er muss sich nach Angaben der Wiener Staatsoper einer Operation unterziehen, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Montag. Von den Absagen betroffen ist unter anderem Jansons Staatsopern-Debüt als Dirigent der Bizet-Oper "Carmen" am 3. Mai mit Anna Netrebko. Für ihn soll nun sein Schüler und Landsmann Andris Nelsons am Pult stehen. (dpa )

Nietzsche-Werke von Oktober an im Internet

Der Berliner Traditionsverlag De Gruyter stellt die wissenschaftlichen Editionen der Werke und Briefe des Philosophen Friedrich Nietzsche (1844 -1900) ins Internet. Neben etwa 70 Bänden können Nutzer ab Oktober mehr als 80 Monografien und Referenzwerke sowie das Nietzsche-Wörterbuch und alle 38 Jahrgänge der Nietzsche-Studien abrufen. Insgesamt gehe es um mehr als 100 000 Buchseiten, teilte der Verlag am Montag in Berlin mit. Die Datenbank ist kostenpflichtig. ( dpa )

Lutz Seiler erhält Deutschen Erzählerpreis

Lutz Seiler erhält für sein Buch "Die Zeitwaage" den Deutschen Erzählerpreis. "Ein ums andere Mal kommt Seiler ganz nah heran an den Klang der Dinge", lobte die Jury nach Angaben des Literaturbüros Politycki & Partner. Die Preisverleihung ist am 4. September in Locarno. Im Anschluss liest Seiler eine unveröffentlichte Erzählung vor. Der Preis ist mit einem dreimonatigen Aufenthalt im Hotel Dellavalle Locarno verbunden, dessen Besitzer in diesem Jahr den Preis stiftete. (ddp)

Literaturpreis für Autor David Grossman

Der internationale Albatros-Preis der Günter-Grass-Stiftung Bremen wird an den israelischen Autor David Grossman und seine deutsche Übersetzerin Anne Birkenhauer verliehen. Der 56-jährige Schriftsteller bekommt die Auszeichnung für seinen Roman "Eine Frau flieht vor einer Nachricht", der im vergangenen Jahr erschienen ist. Während Grossman den Roman schrieb, starb sein zweiter Sohn Uri in den letzten Tagen des Libanon-Krieges im Sommer 2006. (epd)

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus
Anzeige

Anzeige

Ressort

Kritiken und Nachrichten: Theater, Musik, Literatur, Film und Fernsehen.

Sommerferien

Bücher, Musik, Filme für die Sommerferien

Und wenn ungeheuer oben eine sehr weiße Wolke ist, dann zeigt das auch nur wieder, dass Lesen in jeder Situation den Horizont erweitert.

Das FR-Feuilleton empfiehlt Bücher, transportable Musik und auch einige Filme auf DVD für den Sommer. Mehr...

Serie
Polizeiabsperrung, kaum eine Kriminalgeschichte kommt ohne sie aus.

In der Sommerpause von „Tatort“ und „Polizeiruf“ schreibt die FR-Redaktion ihre Krimis wieder selbst. Ähnlichkeiten mit Fernsehermittlern sind aber rein zufällig.

Times mager

Chaos

Wer hier weiß, wo er welches Buch abgelegt hat, darf zurecht stolz auf sich sein.

Die Vorstellung, sich im eigenen Chaos glänzend zurechtzufinden, gehört zu den großen Menschheitsträumen jenseits von Weltfrieden und ewigem Leben.  Mehr...

Buchmesse 2018
Volkstänzerin bei einem Festival in Georgien.

Georgien ist Gast der Frankfurter Buchmesse 2018. Vorabbesuch in einem wenig bekannten Bücherland.

Kalenderblatt 2016: 27. August

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. August 2016: Mehr...

Literatur

Aktuelle Rezensionen zu Literatur, Sach- und Kinderbüchern: die Literatur-Rundschau aus dem FR-Feuilleton.

Talkshow-Kritiken auf einen Blick
Videonachrichten Kultur
Kolumne

Briefe des Philosophen Markus Tiedemann richten sich an Menschen extremer Glaubensüberzeugungen. Tiedemann ist Professor am Institut für vergleichende Ethik an der FU Berlin sowie Vorsitzender des Forums Fachdidaktik in der Deutschen Gesellschaft für Philosophie.

Talkshow-Kritiken auf einen Blick

Anzeige

Kulturgeschichte
Karl, der Große

Karl der Große, geboren 748, beherrschte ein Reich, das vom Atlantik bis zur Elbe reichte, von der Nordsee bis Rom. FR-Feuilleton-Chef Christian Thomas beschreibt seine Herrschaft, die Reformen, seine Rolle als Gotteskrieger, die Bedeutung für Frankfurt - und nicht zuletzt derjenigen für Europa.

Teil 1: Bedeutender Mann im Gegenlicht
Teil 2: Sagenhafte Anfänge
Teil 3: Gewalt als Gottesdienst
Teil 4: Die Geschichte mit Karl

Oper
Ganz so schick wie bei den prominenten Vertretern unserer Spezies muss es dann doch nicht immer sein.

Hustenanfälle, Papierknistern, Opernglas ja oder nein - ein kleiner Ratgeber für den gelungenen Opernbesuch.

FR-App und E-Paper

Bei uns bekommen Sie das neue iPad Air von Apple im Paket mit der preisgekrönten FR-App - einschließlich aller FR-Ausgaben im Layout der Zeitung als E-Paper.

Buchtipps