Aktuell: FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Hessische Landespolitik
Die Politik der schwarz-grüne Landesregierung in Wiesbaden - und was die Opposition dazu sagt.

03. Dezember 2015

Gesellschaftsjagd: Jagd bleibt in Hessen gesellschaftsfähig

 Von 
Gesellschaftsjagd im Forst von Groß-Gerau.  Foto: Renate Hoyer

520 Mal im Jahr lädt das Land zur staatlichen Gesellschaftsjagd - und wird das auch weiterhin tun. Ein Antrag der Linken im Landtag, die Jagdveranstaltungen einzustellen, wird abgelehnt.

Drucken per Mail

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) darf auch künftig zur Jagd blasen. Der Landtag lehnte am Donnerstag den Antrag der Linken ab, die in Hessen staatlich ausgetragenen Gesellschaftsjagden einzustellen. Nur Linke und SPD stimmten dafür, während CDU, Grüne und FDP das Ansinnen ablehnten.

Im November hatte Bouffier Gäste aus Jagdverbänden und -genossenschaften, Naturschutzverbänden und aus dem Landtag zur heftig umstrittenen Jagdveranstaltung in den Mönchbruch eingeladen. Bei der Debatte im Umweltausschuss wurde klar, dass daran nur die Einladung des Ministerpräsidenten bemerkenswert war.

520 Mal pro Jahr

Die staatliche Verwaltung Hessen-Forst lade rund 520 Mal im Jahr zu Gesellschaftsjagden ein, berichtete Umweltministerin Priska Hinz. Die Grünen-Politikerin verteidigte diese Praxis. „Wir brauchen diese Gesellschaftsjagden, um unsere Abschussquoten zu erfüllen, damit uns die Wälder nicht kaputt gehen“, sagte Hinz zur Begründung.

Keine Fraktion lehnte die Jagd grundsätzlich ab. SPD und Linke wandten sich aber gegen die Gesellschaftsjagd. Die Linken-Abgeordnete Marjana Schott argumentierte, sie stamme aus der Kaiserzeit und sei nicht mehr zeitgemäß. Dem widersprach der CDU-Politiker Walter Arnold, der an der Jagd auf Einladung Bouffiers teilgenommen hatte.

Laut Gesetz handele es sich bei jeder Jagd mit mehr als vier Teilnehmern eine Gesellschaftsjagd, erläuterte Arnold. Dies bedeute lediglich, dass bestimmte Anforderungen erfüllt sein müssten – etwa die Bestimmung eines Jagdleiters. Es handele sich um „eine seit Jahrzehnten anerkannte Jagdform“.

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Dossier

Eine schwarz-grüne Koalition regiert Hessen - ein Experiment und Einschnitt für das Land.

Hessische Landespolitik

FR-Landtagskorrespondent Pitt von Bebenburg berichtet für die Frankfurter Rundschau direkt aus dem Hessischen Landtag in Wiesbaden. Seine jüngsten Texte finden Sie im Autorenprofil, seine aktuellen Twitter-Tweets hier.

 

Ergebnisse
Landtagswahl Hessen

Ganz wenige Stimmen haben am Ende die Hessen-Wahl 2013 entschieden. Wir präsentieren alle Ergebnisse aus dem Land sowie sämtliche Frankfurter Resultate als interaktive Karten.

Landtagswahl Hessen

Was sagen Twitterer zu den Zahlen der Landtagswahl in Hessen? Ein Überblick.

Hessenwahl 2013

Wer war zur hessischen Landtagswahl angetreten? Einen Gesamtüberblick bietet unsere Galerie der Kandidaten von A bis Z. Mit folgendem Menü kommen Sie direkt zu Ihrem Wahlkreis.

 

Spitzenkandidaten der Landtagswahl 2013
Ergebnis der Bundestagswahl

Unsere große interaktive Grafik mit prozentualer Stimmenverteilung, Anzahl der Sitze und dem Koalitionsrechner - wer kann mit wem? Außerdem die Erst- und Zweitstimmen aus allen Wahlkreisen.