kalaydo.de Anzeigen

Leute
Promi-News und Interviews mit den ganz Großen

21. Januar 2013

Boris Becker: Boris will, dass Babs nicht Becker heißt

Beansprucht den Namen Becker für sich: Boris Becker. Foto: dpa

Ex-Tennisstar Boris Becker legt seiner Ex-Frau Barbara nahe, wieder ihren Mädchennamen anzunehmen. Seine Mutter, seine Schwester und seine jetzige Ehefrau "würden sich freuen".

Drucken per Mail

Ex-Tennisstar Boris Becker legt seiner Ex-Frau Barbara nahe, wieder ihren Mädchennamen anzunehmen. Seine Mutter, seine Schwester und seine jetzige Ehefrau "würden sich freuen".

Ex-Tennisstar Boris Becker (45) hat seiner Ex-Frau Barbara nahe gelegt, wieder ihren Mädchennamen anzunehmen. Auf seinem Twitter-Account schreibt der Ex-Tennisprofi: „Nach 2 Scheidungen geht Frau normalerweise wieder auf Geburtsnamen, der lautet Feltus.“ Seine Mutter Elvira, seine Schwester Sabine und seine jetzige Frau Sharlely, genannt Lilly, "würden sich freuen".

In einem Interview mit der „Bild am Sonntag“ hatte Barbara Becker zuvor erklärt, der Kontakt zu Boris beschränke sich auf die gemeinsamen Kinder und organisatorische Dinge. „Ansonsten leben Boris und ich zwei verschiedene Leben“.

Boris kommentierte das Interview ebenfalls via Twitter mit den Worten: "Was bildet sich Malte Biss von der BamS eigentlich ein? Er fragt meine Exfrau Dinge ......get a life and take care of ur own family!!! I do." Man müsse die Vergangenheit irgendwann einmal ruhen lassen, so der einstige Wimbledon-Sieger. "Barbara Feltus hat vor langer Zeit Boris und danach Arne geheiratet!"

Boris und Barbara Becker haben sich vor zwölf Jahre scheiden lassen. Sie hatten sich zuvor außergerichtlich über finanzielle Fragen und das Sorgerecht für die beiden Söhne Noah (19) und Elias (13) geeinigt. In einem früheren Interview hatte Barbara Becker angegeben, den Namen Becker behalten zu haben, weil sie genauso heißen wolle wie ihre Söhne. (dpa/erb)

Jetzt kommentieren

Ressort

Stars aus Film, Fernsehen und Sport - Interviews mit den ganz Großen, News über Leute in den Schlagzeilen.

Der Fall Oscar Pistorius
Mit Beinprothesen bei den Olympischen Spielen: So wurde der Südafrikaner Pistorius weltberühmt.

Oscar Pistorius, Paralympics-Star und Sportidol, steht in Südafrika vor Gericht. Er soll seine Freundin Reeva Steenkamp ermordet haben. Wir begleiten den Fall in einem FR-Spezial.

Videonachrichten Leute
Quiz
Der zurückgetretene Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg holt seine Entlassungspapiere im Schloss Bellevue ab (03.03.2011).

Guttenberg hatte einen guten Grund. Aber weshalb sind Horst Köhler oder Richard Nixon abgetreten?

Verlagssonderveröffentlichung
Videonachrichten Panorama
Anzeige
Kolumne
Tempo 30

Am Aschermittwoch 2009 wurde Sebastian Gehrmann 30. Alles war vorbei. Jetzt kann er darüber schreiben.

Quiz

Thomas Gottschalk übergibt "Wetten, dass..." an Nachfolger Markus Lanz. Testen Sie Ihr Show-Wissen!

Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!