kalaydo.de Anzeigen

Leute
Promi-News und Interviews mit den ganz Großen

23. Januar 2013

Chanel Haute Couture in Paris: Lagerfeld und seine Bräute

Lagerfeld glaubt an Hochzeiten mit zwei Bräuten. Foto: AFP

Die Präsentation des Brautkleids ist der Höhepunkt jeder Modenschau. Doch Chanel-Chefdesigner Karllagerfeld schickt gleich zwei Bräute auf den Laufsteg - und nutzt die Schau in Paris für ein ganz persönliches Polit-Statement.

Drucken per Mail

Die Präsentation des Brautkleids ist der Höhepunkt jeder Modenschau. Doch Chanel-Chefdesigner Karllagerfeld schickt gleich zwei Bräute auf den Laufsteg - und nutzt die Schau in Paris für ein ganz persönliches Polit-Statement.

Der deutsche Modezar Karl Lagerfeld hat das Finale seiner Modeschau für das Luxus-Modehaus Chanel in Paris zu einem Plädoyer für die Homo-Ehe genutzt. Den Abschluss seines Defilees im „Grand Palais“ bildete am Dienstag entsprechend der Tradition ein Brautkleidmodell – in diesem Fall waren es aber zwei Mannequins, die Hand in Hand in weißen Roben mit Schärpen über den Laufsteg gingen. Begleitet wurden sie von einem kleinen Jungen.

Hinter den Kulissen bestätigte Lagerfeld, er habe mit den beiden Bräuten das Recht Gleichgeschlechtlicher auf Heirat unterstützen wollen. „Warum können Menschen, die zusammenleben, nicht den gleichen Status haben wie verheiratete Bürgerliche?“, fragte der Modezar einem Bericht der französischen Nachrichtenagentur AFP zufolge nach dem Defilee. Männer sollten dabei lieber elternlose Kinder adoptieren als Leihmütter zu engagieren. Allerdings erschienen ihm zwei Mütter für ein Kind vorteilhafter als zwei Väter. „Ein Kind ohne Mutter, das ist ein bisschen traurig.“

Die Idee, dass gleichgeschlechtliche Paare „Babys bestellen“, unterstütze er weniger. „Danach bin ich nicht verrückt“, sagte der 79-Jährige. (afp)

Jetzt kommentieren

Ressort

Stars aus Film, Fernsehen und Sport - Interviews mit den ganz Großen, News über Leute in den Schlagzeilen.

Der Fall Oscar Pistorius
Mit Beinprothesen bei den Olympischen Spielen: So wurde der Südafrikaner Pistorius weltberühmt.

Oscar Pistorius, Paralympics-Star und Sportidol, steht in Südafrika vor Gericht. Er soll seine Freundin Reeva Steenkamp ermordet haben. Wir begleiten den Fall in einem FR-Spezial.

Videonachrichten Leute
Quiz
Der zurückgetretene Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg holt seine Entlassungspapiere im Schloss Bellevue ab (03.03.2011).

Guttenberg hatte einen guten Grund. Aber weshalb sind Horst Köhler oder Richard Nixon abgetreten?

Verlagssonderveröffentlichung
Videonachrichten Panorama
Anzeige
Kolumne
Tempo 30

Am Aschermittwoch 2009 wurde Sebastian Gehrmann 30. Alles war vorbei. Jetzt kann er darüber schreiben.

Quiz

Thomas Gottschalk übergibt "Wetten, dass..." an Nachfolger Markus Lanz. Testen Sie Ihr Show-Wissen!

Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!