Leute
Promi-News und Interviews mit den ganz Großen

28. November 2012

Fernehe: Johanna Wokalek will nicht nach Hamburg ziehen

Johanna Wokalek hat kein Problem mit der Fernehe. Foto: dpa

Schauspielerin Johanna Wokalek hat kein Problem mit ihrer Fernehe. Sie lebt mit dem gemeinsamen Kind in Wien, ihr Mann, der Dirigent Thomas Hengelbrock, in Hamburg.

Drucken per Mail

Schauspielerin Johanna Wokalek („Die Päpstin“) kann mit ihrer Fernehe mit Dirigent Thomas Hengelbrock (54) gut leben. „Wir haben beide einen fordernden Beruf - um den richtig ausleben zu können, ist Entfernung sogar notwendig. Und umso schöner sind dann die Zeiten, wenn ich neben meinem Mann aufwache“, sagte die Schauspielerin dem Magazin „Grazia“.

Während die 37-Jährige, die ab Donnerstag in dem Kinofilm „Anleitung zum Unglücklichsein“ zu sehen ist, mit dem gemeinsamen Kind in Wien wohnt und am Burgtheater spielt, arbeitet ihr Mann als Chefdirigent des NDR-Sinfonieorchesters in Hamburg. An einen Umzug denkt die Wahl-Wienerin nicht. „Ich bin nach wie vor an der Burg, behalte meine Wohnung in Wien. Große Entwürfe für die Zukunft waren nie mein Ding. Es wird sich schon alles ergeben, Schritt für Schritt.“ (dpa)

Jetzt kommentieren

Ressort

Stars aus Film, Fernsehen und Sport - Interviews mit den ganz Großen, News über Leute in den Schlagzeilen.

Videonachrichten Leute
Quiz
Der zurückgetretene Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg holt seine Entlassungspapiere im Schloss Bellevue ab (03.03.2011).

Guttenberg hatte einen guten Grund. Aber weshalb sind Horst Köhler oder Richard Nixon abgetreten?

Videonachrichten Panorama
Kolumne
Tempo 30

Am Aschermittwoch 2009 wurde Sebastian Gehrmann 30. Alles war vorbei. Jetzt kann er darüber schreiben.

Quiz

Thomas Gottschalk übergibt "Wetten, dass..." an Nachfolger Markus Lanz. Testen Sie Ihr Show-Wissen!

Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!