Lilien - Darmstadt 98
Spielberichte und Interviews zu den Lilien, News und Hintergründe zu Darmstadt 98.

04. September 2012

Darmstadt 98: Runjaic-Wechsel perfekt

Kosta Runjaic bei seiner Vorstellung in Duisburg. Foto: dapd

Kosta Runjaic wechselt wie erwartet zum MSV Duisburg. Darmstadt 98 will noch in dieser Woche einen Nachfolger präsentieren.

Drucken per Mail

Gestern zur Mittagszeit trudelte eine Nachricht ein, die niemanden mehr überraschte: Kosta Runjaic, der den SV Darmstadt 98 zweieinhalb Jahre trainierte, ihn in die dritte Liga führte und auch als Sportmanager großen Anteil an der aufstrebenden Entwicklung hatte, verlässt den Verein. Der 41-Jährige wechselt von einem Abstiegsplatz der dritten Liga auf einen Abstiegsrang der zweiten Spielklasse und übernimmt beim MSV Duisburg die Nachfolge des entlassenen Oliver Reck. „Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, sagte Runjaic. Auf der einen Seite habe er in Darmstadt viele emotionale Momente erlebt, andererseits bedeute das Angebot des Zweitligisten für ihn eine große Chance.

Viel Arbeit für den Neuen

Runjaic hinterlässt einen Verein, der – wie er sagt – „auf sicheren Füßen“ stehe, er hinterlässt aber auch eine Mannschaft, an deren Drittligatauglichkeit durchaus gezweifelt werden darf. Nach dem schwachen Auftritt am Sonntag zu Hause gegen Heidenheim (0:2) gab es erstmals in dieser Saison Pfiffe vom Publikum. Auf Runjaics Nachfolger wartet viel Arbeit. Nachdem die Ablösemodalitäten mit Duisburg geklärt sind, will Darmstadts Vizepräsident Rüdiger Fritsch schon in den nächsten Tagen den neuen Coach am Böllenfalltor vorstellen. „Wir bieten einem erfolgsorientierten, ehrgeizigen Trainer die Chance, gemeinsam das nächste Kapitel aufzuschlagen“, sagte Fritsch. Bislang wird immer wieder Alois Schwartz vom 1. FC Kaiserslautern II gehandelt, es ist aber auch nicht auszuschließen, dass die Lilien sich mit einem anderen Kandidaten bereits einig sind. (ser.)

Zur Homepage

Jetzt kommentieren

Ressort

Spielberichte und Interviews zu den Lilien, News und Hintergründe zu Darmstadt 98.

Weblog

Das FR-Blog zur Frankfurter Eintracht. Anmerkungen zum Verein des Herzens - subjektiv, unqualifiziert, völlig unreflektiert.

Weblog

FR-Sportredakteure berichten über den FSV Frankfurt. Und Sie haben die Gelegenheit direkt darüber zu diskutieren.

Weblog
Quantez Robertson (Frankfurt) im Zweikampf mit Johannes Strasser (Artland Dragons).

Timur Tinç, unabhängiger Journalist ohne Vereinsbrille, schreibt im Blog über die Basketballer der Frankfurt Skyliners.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Twitter