Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Literatur

Von  |

Am 20. Dezember feiert die Lyrikerin Friederike Mayröcker ihren 90. Geburtstag. Höchste Zeit, in ihren Gedichten nicht nur großartige Gedichte, sondern auch die Dichterin zu sehen. Mehr...

Baustelle Europa, hier diejenige der EZB in Frankfurt, im Oktober 2013.

Europa in fünf Lektürestoffen: Was der EU an Haupt und Gliedern fehlt – und ein paar sachdienliche Hinweise auf Mittel zur Behebung der wichtigsten Mängel. Mehr...

Von Cornelia Geissler |
Fritz Rudolf Fries ist tot. Hier ist er im Jahre 1994 bei einer Veranstaltung in Berlin zu sehen.

Zum Tod von Fritz Rudolf Fries, der nie so viel gelesen wurde, wie er es unbedingt verdient gehabt hätte. In der DDR schrieb er bei weitem nicht realsozialistisch genug. Und nach der Wende wurde er das Verdikt "Einmal Stasi, immer Stasi" nach der Wende nicht mehr los. Mehr...

Anzeige
Von Stefan Michalzik |
Rocko Schamoni.

Eine tolle Leseshow mit Rocko Schamoni im Frankfurter Mousonturm lässt nicht merken, dass sein neuer Roman „Fünf Löcher im Himmel“ gar nicht bloß lustig ist. Muss man ihn halt lesen. Mehr...

Die Umwandlung des Suhrkamp Verlags kann weitergehen.

Der Suhrkamp-Verlag darf in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden, entscheidet das Bundesverfassungsgericht und weist einen Eilantrag von Suhrkamp-Miteigentümer Hans Barlach ab. Mehr...

Omid Nouripous über "MiMiMis" und "Bio-Deutsche".

Migranten und Eingeborene: Grünen-Politiker Omid Nouripour hat ein "Kleines Lexikon für MiMiMis und Bio-Deutsche“ geschrieben. Das ist ziemlich witzig, aber nicht alleine das. Mehr...

Szilárd Rubin erzählt von Mädchen, die spurlos verschwinden. Zunächst spurlos.

Szilárd Rubins Roman „Der Eisengel“ erzählt in ungewöhnlicher Weise von einem Kriminalfall im Ungarn der sechziger Jahre. Und vom Einbrechen des großen Unglücks, dem Formvollendung nie angemessen sein kann. Mehr...

Kein unüberwindliches Hindernis und weniger kompliziert, als es zuerst den Anschein hat.

Gabriel Zucman erklärt in einem schmalen Bändchen, wie man das Netzwerk der Steueroasen zerstören könnte. Könnte! Mehr...

Von Dirk Pilz |
Man kann sich nicht genug wundern: Junger Albino-Alligator.

Ernst Peter Fischer besteht darauf, dass von einer Entzauberung der Welt durch die Naturwissenschaften keine Rede sein kann. Er hat völlig recht. Aber leider hält er uns nun eine gehörige Standpauke.  Mehr...

Von Cornelia Geißler |
In "Endgame" von James Frey verbirgt sich in der Tat ein ungewöhnliches Gewinnversprechen.

Das crossmediale „Endgame“ von James Frey ist etwas für Zyniker, das nur das Volk des Siegers überleben lässt. Auch zeigt sich ein Lektüre-Mehrwert, den kein anderer Roman bietet: Es geht um 500 000 Dollar. Mehr...

Von Cornelia Geißler |
Amazon erweist sich in Heike Geißlers Buch nicht als Vorhof zur Hölle, eher als Gemischtwarenladen.

Die Schriftstellerin Heike Geißler hat ein nachdenkliches Buch über ihre Zeit als Amazon-Saisonkraft geschrieben. Der Vorhof zur Hölle bot sich ihr nicht, ungut war es eher auf unerwartete Weise. Mehr...

Von Ulrich Seidler |
Roddy Doyle, dessen neuer Roman "Punk is Dad" jetzt auf Deutsch zu haben ist.

Mit Schwung durch Todesangst und Lebenskrise: „Punk is Dad“, der neue, prächtige Roman des irischen Erfolgsautors Roddy Doyle, kommt auf Jimmy Rabbitte zurück. Der Gründer der Commitments ist inzwischen schwerkrank.  Mehr...

Der Schriftsteller Ralph Giordano im Februar 2013 in seiner Wohnung in Köln.

Wo immer Ralph Giordano die "braune Brut" witterte, da wetterte er ohne Pardon: Zum Tod des Schriftstellers, Publizisten und streitbaren Zeitgenossen. Mehr...

Schöne neue Bürowelt - oder Architektur als Stressfaktor: Das Atrium des neuen EZB in Frankfurt.

Im Hamsterrad der Hochproduktivitäts-Ökonomie: Heinz Budes so eleganter wie unbehaglicher Essay „Gesellschaft der Angst“. Der Autor verbindet in seinem bemerkenswerten Buch die coole Analyse mit der Empathie. Mehr...

Ob es die Igel stört, wenn man sich über ihren Sex ("vorsichtig") lustig macht?

Einblicke in die „Sexzentrale“ des männlichen und weiblichen Gehirns nebst aufschlussreichen Ausflügen in die Tierwelt: Der Band „Sex macht Spaß ... aber viel Mühe“ ist ausgesprochen lehrreich.  Mehr...

Von  |
Vertriebene ziehen durch ein Dorf in Ostpreußen (vermutlich Frühjahr 1946).

Keith Lowes „Der wilde Kontinent“ beschreibt eine verdrängte Gewaltgeschichte Europas. Mehr...

Wird bei der Leipziger Buchmesse geehrt: Der rumänische Schriftsteller Mircea Cartarescu.

Der rumänische Autor wird zum Auftakt der Leipziger Buchmesse für seine Romantrilogie „Orbitor“ geehrt. Für eines der „exzessivsten Werke der Weltliteratur“ erhält er den Buchpreis zur Europäischen Verständigung. Mehr...

Der Suhrkamp-Verlag darf voerest nicht in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden.

Die Umwandlung des Suhrkamp Verlages in eine Aktiengesellschaft galt nur noch als reine Formsache. Doch Miteigentümer Barlach gab nicht auf - und hatte Erfolg in Karlsruhe. Mehr...

Von Christoph Schröder |
Schön, aber nicht heil, und erst recht nicht im Roman von Cormac McCarthy: Tennessee.

Endlich auf Deutsch, auch wenn sich der Verlag merkwürdigerweise für eine Taschenbuchausgabe entschieden hat: Der frühe, dritte, sehr düstere Roman des großen Cormac McCarthy, „Ein Kind Gottes“. Mehr...

Die Sternwarte von Gotha.

Sigrid Damms neues Buch erzählt auch vom Astronomiekongress 1798. Revolutionen spielen in dem Buch eine große Rolle. 1768 war Goethe das erste Mal in Gotha. Später versuchte der dortige Herzog, ihn seinem Weimarer Gönner abspenstig zu machen. Mehr...

Von Peter Iden |
Botho Strauß

Botho Strauß zum siebzigsten Geburtstag: „Herkunft“ ist das schöne Buch der Erinnerung an seine frühen Jahre. Mehr...

Von Cornelia Geissler |
Elisabeth II. übersendet Eisenhower ein Eierkuchenrezept.

Der Mensch als kommunizierendes Wesen: Das fabelhafte Buch „Letters of Note“ unterscheidet sich von allen anderen Briefsammlungen durch seine Originalität. Mehr...

Weihnachtsgeschenke

Unterm Weihnachtsbaum

Auch dies kann man mit einem Weihnachtsbaum machen: Hamburger Brauch des Baumwurfs, bei dem Schiffsbesatzungen im Hafen beschenkt werden.

Nun aber hurtig: Die FR-Redaktion gibt 24 konstruktive Empfehlungen für Bücher, für Musik und auch für ein paar Filme, die an Heiligabend getrost an die Lieben verschenkt werden können. Mehr...

Deutscher Buchpreis - Shortlist 2014
Dossier

Rezensionen des FR-Feuilletons zum Bücherherbst 2014.

Spezial

Blicken Sie mit uns zurück auf die größte Buchmesse der Welt: Höhepunkte, Fotos, Interviews in unserem Buchmesse-Spezial.

Buchtipps

TV

Gestern ferngesehen? Wir auch! Diskutieren Sie mit!

Video: Neue Krimis
Videonachrichten Kultur