Literatur

20. August 2003

Ein Wunderkind wird erwachsen

Kann man die Biografie eines solchen Philosophen überhaupt als die eines Einzelmenschen anlegen? Alles, was er schrieb, kam durch ihre Hände erst zu Papier; als "Symbiose" bezeichnete Gretel Adorno ihr Zusammenleben. Foto: Suhrkamp Verlag

Zu seinem 100. Geburtstag versuchen drei ganz unterschiedliche Temperamente, ein Bild von Adornos Leben, Intellekt und Persönlichkeit zu zeichnen / Von Hilal Sezgin

Drucken per Mail
« Vorherige Seite
3 von 4
Nächste Seite »

Jetzt kommentieren

Deutscher Buchpreis - Shortlist 2014
Spezial

Blicken Sie mit uns zurück auf die größte Buchmesse der Welt: Höhepunkte, Fotos, Interviews in unserem Buchmesse-Spezial.

Buchtipps
TV

Gestern ferngesehen? Wir auch! Diskutieren Sie mit!

Video: Neue Krimis
Videonachrichten Kultur