Aktuell: Schicksal von Tugçe A. | RMV sperrt S-Bahn-Tunnel | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Eintracht Frankfurt

Main-Taunus
Lokal-Nachrichten aus dem Taunus

27. November 2012

Kaum Kritik am Haushalt

Grüne: Defensiv gerechnet

Drucken per Mail
Main-Taunus –  

Die Zeiten, in denen die Haushaltsdebatte der Opposition eine Plattform bot, mit der Regierung abzurechnen, sind laut Albrecht Kündiger vorbei. „Seit der Doppik ist die Luft raus, die große politische Klinge zu kreuzen“, sagt der Fraktionschef der Kreisgrünen. Dementsprechend verhalten fällt die Kritik der Grünen am Etat aus, den Landrat Michael Cyriax (CDU) für 2013 eingebracht hat. „Positiv langweilig sei der Haushalt, ohne Brisanzpunkte“, sagte Kündiger nach der Haushaltsklausur seiner Fraktion. Mit großer Vorsicht und sehr defensiv habe der Kämmerer gerechnet. Teure Schulum- und neubauten seien gestreckt beziehungsweise verschoben worden.

„Wir haben keine Anlass, den Haushalt abzulehnen, aber auch keine Grund ihm zuzustimmen“, sagt Kündiger. Mutmaßlich würden sich die Grünen bei der Abstimmung enthalten. „Das haben wir auch im vergangenen Jahr so gemacht.“

Positiv wertete Kündiger das klare Bekenntnis des Main-Taunus-Kreises zur Planungsgesellschaft der Regionaltangente West. Das sei wichtig, weil das Projekt andernfalls sterbe. Die Mitgliedschaft des Kreises in diversen Gesellschaften auf den Prüfstand zu stellen, halte er ebenfalls für richtig, sagte Kündiger. Allerdings müsse dies im Verbund mit anderen Kommunen in der Region geschehen. Der Main-Taunus-Kreis dürfe dabei keinen Sonderweg einschlagen. „Das wäre das absolut falsche politische Signal.“ (aro.)

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Twitter
Umfrage

Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.

Top Stellenangebote
11
Online-Kataloge
<
Anzeige
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Spezial

Knapp 700.000 Besucher jährlich. Und eine TV-Sendung gibt es auch über den Tierpark. Da lauert Erzählstoff!

Spezial
Alexander Kraft

Raus - und aufs Bike! Alexander Kraft präsentiert die FR-Mountainbike-Routen abseits der berüchtigten "Biker-Autobahnen".

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE
- Partner