kalaydo.de Anzeigen

Mainz 05
Spielberichte, Interviews, News und Hintergründe zu Mainz 05

08. Oktober 2012

Mainz 05: Hoher Preis für den Sieg

 Von Jan Christian Müller
Niko Bungert hat´s erwischt. Das Kreuzband ist lädiert. Foto: DPA

Mainz muss bis zur Rückrunde auf Niko Bungert verzichten. Der Innenverteidiger zog sich beim Sieg gegen Düsseldorf einen Kreuzbandriss zu. Für Mainz ist das doppelt bitter: Der Kader ist klein - und Bungert schon der vierte Ausfall.

Drucken per Mail

Mainz muss bis zur Rückrunde auf Niko Bungert verzichten. Der Innenverteidiger zog sich beim Sieg gegen Düsseldorf einen Kreuzbandriss zu. Für Mainz ist das doppelt bitter: Der Kader ist klein - und Bungert schon der vierte Ausfall.

Mainz –  

Als Thomas Tuchel nach dem Schlusspfiff so freudig erregt über das Spielfeld hüpfte wie ein Kleinkind auf einem gut ausgestatteten Spielplatz zwischen Sandkiste und Schaukelpferdchen, kannte der Trainer von Mainz 05 den hohen Preis für den spät erkämpften 1:0-Sieg über Fortuna Düsseldorf noch nicht. Zweieinhalb Stunden später informierte der Mainzer Pressechef Tobias Sparwasser per SMS über das Ausmaß der Verletzung, die sich Innenverteidigers Niko Bungert bei einem Flugkopfball zugezogen hatte, als der Düsseldorfer Oliver Fink kurz vor der Pause unglücklich auf ihn gefallen war.

Die Untersuchung per MRT in der Mainzer Uniklinik ergab eine Schädigung des vorderen Kreuzbandes im linken Knie. Der 25-Jährige, der U-21-Nationalspieler Jan Kirchhoff auf dessen Lieblingsposition verdrängt hatte, dürfte erst zur Rückrunde wieder spielfähig sein. Das ist bitter für Bungert und bitter für die von Verletzungen in dieser Saison besonders hart verfolgten Rheinhessen. „Wir sind geplagt von Unfällen, für die keiner was kann“, stöhnte Tuchel später am Abend.

Noveskis Ausflug wird belohnt

Torwart Heinz Müller (Adduktorenverletzung) fällt mindestens bis November aus, die Offensivspieler Eric Maxim Choupo-Moting (Meniskus-OP) und Ivan Klasnic (entzündeter Zeh) sind seit Wochen nicht spielfähig, der Kader wurde ohnehin bewusst klein gehalten, um konzentriert miteinander arbeiten zu können. Bungerts Ruptur – und dazu ein bis dahin ungeschlagener Gegner Fortuna Düsseldorf, der die Mainzer eine Halbzeit lang so ziemlich an die Wand spielte. Dann bekam zu allem Überfluss noch der polnische Nationalspieler Eugen Polanski einen so schlimmen Schlag aufs Knie, dass er zur Pause ausgewechselt werden musste.

Es hätten sich also eine Menge Gründe finden lassen, weshalb Mainz 05 nicht mehr die Kraft und das Können aufbringt, dem selbstbewussten Aufsteiger aus Düsseldorf die erste Saisonniederlage beizubringen. Umso enthemmter fiel dann in der 85. Minute der Jubel aus, als Innenverteidiger Nikolce Noveski traf, der sich – ganz ähnlich wie ziemlich genau eine Stunde zuvor Bungert bei dessen folgenschwerem Unfall – vor einer Ecke nach vorne orientiert hatte.

Noveskis Ausflug wurde belohnt. Die Ecke des besten Mainzers, Andreas Ivanschitz, wuchtete der Kapitän zum Siegtor ins Netz. Die Frage, ob es sich dabei um eine einstudierte Aktion gehandelt habe, konnte nicht abschließend geklärt werden. Ivanschitz sagte, er habe den Ball einfach hart geflankt und gehofft, dass jemand den Kopf hinhält. Noveski sagte, so was würde im Training öfter mal geübt, und Tuchel erklärte, es gäbe vier besprochene „Abläufe“, für einen davon hätten sich seine Leute offenbar erfolgreich entschieden. Bekannt ist, dass der ansonsten detailversessene Tuchel seine Zweifel hat, ob das intensive Einüben von Standardsituation viel Sinn ergibt.

Harte Duelle zwischen Szalai und Langeneke

Der Trainer holte seine Profis nach dem Spiel sofort zu einer Kurzbesprechung in der Kabine zusammen, um ihnen mitzuteilen, wie „wirklich super es sich anfühlt, an einem schlechten Tag auch mal zu null gespielt und gewonnen zu haben“. Zum glücklichen Sieg verhalf auch der berechtigte Platzverweis per Gelb-Roter Karte für den kopfballstarken Oliver Fink nach 77 Minuten. Deshalb, und weil der bei Defensivstandards als Bewacher für Noveski vorgesehene Dani Schahin schon ausgewechselt worden war, klaffte im Fünfmeterraum ein Loch in der Deckung der Fortunen, das auch der etwas zu spät aus dem Tor herausstürzende Fabian Giefer nicht mehr stopfen konnte.

Statistik
Spielplan
Live!
Twitter

Ergebnisse, Heim-, Auswärts- und Kreuztabelle sowie weitere Statistik zur 1. Fußball-Bundesliga.

Wer sind die nächsten Gegner? Der Saison-Spielplan der 1. Fußball-Bundesliga.

Verfolgen Sie alle Spiele der 1. Fußball-Bundesliga im Ticker - live und im Rückblick. Auch auf dem Handy unter mobil.fr-online.de/liveticker.

In Twitter berichtet unsere Sportredaktion aktuell unter FR_Sport, alles Weitere gibt's unter FRonline.

Die tapferen Düsseldorfer nahmen den ersten dreifachen Punktverlust am siebten Spieltag mit einer Bierruhe hin, die in der Stadt mit der längsten Theke der Welt wohl nicht erst mühsam erlernt werden muss.

„Ja, meine Güte“, teilte Trainer Norbert Meier unaufgeregt mit, „wir haben zuletzt auch nicht schlechter geschlafen, weil wir uns vor der ersten Niederlage gefürchtet haben.“ Dass es auf dem Platz zuvor vor allem zwischen Jens Langeneke und dem Mainzer Stürmer Adam Szalai sowohl körperlich als auch verbal wenig rücksichtsvoll zugegangen war, kommentierte der starke Fortuna-Kapitän so: „Da sagt man schon mal Sachen, die man seiner Schwiegermutter nicht sagen würde.“ Muss wirklich eine nette Schwiegermutter sein.

Jetzt kommentieren

Ressort

Spielberichte, Interviews, News und Hintergründe zu Mainz 05.

Liveticker Bundesliga

Alle Spiele, alle Treffer, minutenaktuelle Tabelle und Torschützenliste - mit uns sind Sie live beim Geschehen in der Fußball-Bundesliga dabei.

Ergebnisdienst

Von Basketball bis Volleyball: Ergebnisse und Statistiken zu Spielern und Vereinen - bis zur Kreisklasse.

FR-Sportredaktion live
Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Spezial

Mehr als Fastnacht und die 05er: Geschichten von der linken Rheinseite.

FR @ Handy

Ob Büro, Biergarten oder Badesee: Die "Frankfurter Rundschau" ist auf dem Handy immer dabei - mit vielen Sport-Livetickern.

Textimport

Verfolgen Sie unsere Nachrichten in Ihrer Lieblingsdarstellung - via RSS-Feed. Für Ihren Windows-PC bieten wir sogar einen kostenlosen Newsreader an. Informationen im Digital-Bereich.