Aktuell: Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Zuwanderung in Rhein-Main | Widerstand gegen "Fragida"

Mainz
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Mainz

Rheinfähre statt Brücke: Nach der Sperrung der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden satteln viele Pendler werktags um. Für die Betreiber ist das ein Kraftakt. Wer als Autofahrer unter Zeitdruck steht, kommt ins Schwitzen.  Mehr...

Viel Betrieb herrscht seit der Sperrung der Schiersteiner Brücke auf den Rheinfähren. Auf dem Bild das Fährschiff "Michael", das zwischen Oestrich-Winkel und Ingelheim pendelt.

Nach der Fastnacht beginnt für viele wieder der Berufsalltag. Das Problem: Die Schiersteiner Brücke ist noch immer gesperrt. Und sie wird es noch eine Weile bleiben, sagt die rheinland-pfälzische Landesregierung.  Mehr...

Nichts geht mehr auf der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden. Wenigstens die Anschlussstellen Meinz-Gonsenheim und Mainz-Mombach sind wieder für den Verkehr geöffnet.

Die Sperre der Schiersteiner Brücke sorgt nach wie vor für Stau in Mainz und Wiesbaden. Der wichtige Rheinübergang wird noch längere Zeit gesperrt bleiben. Die Öffnung der Auf- und Abfahrten Mainz-Mombach und Mainz-Gonsenheim soll aber wenigstens ein wenig Entspannung bringen. Mehr...

Anzeige
Am Rosenmontag haben in Mainz die Narren das Sagen.

Konfetti, Kostüme, Schunkelei: Bei trockenem Wetter feiern Hunderttausende in Mainz und anderen Städten die fünfte Jahreszeit. Die Stimmung ist trotz der angespannten Sicherheitslage ausgelassen. Der Terror wird nur am Rande thematisiert. Mehr...

Ein Biegetest-Gerät für ultradünnes, biegsames Deckglas von Handydisplays.

Nach einer Durststrecke kann der Spezialglashersteller Schott wieder bessere Zahlen vorweisen. Das Unternehmen ist maßgeblich am Erfolg der "Rosetta"-Mission beteiligt - das wirkt sich allerdings kaum auf die Unternehmenszahlen aus. Mehr...

Von Wilhelm Roth |
Szene aus „Der schwarze Komet“.

Niklaus Helbling ist der neue Hausregisseur im Staatstheater Mainz. Seine erste Inszenierung heißt „Der schwarze Komet“ und ist ein Varieté in siebzehn Szenen. Unser Autor Wilhelm Roth sprach mit dem Regisseur.  Mehr...

Anzeige
Wolken türmen sich am Himmel (Symbolbild).

Wiesbaden und Mainz wollen enger beim Klimaschutz zusammenarbeiten und haben einen Rahmenvertrag geschlossen: Die Luftströme sollen genau untersucht und in die Stadtplanung integriert werden, um den Bewohnern mit Neubauten nicht die Frischluft abzuschneiden. Mehr...

Der IBM-Standort in Mainz soll nach rund 50 Jahren aufgegeben werden.

Der Computerkonzern IBM will seinen Standort in Mainz Ende 2016 schließen. Die Mitarbeiter sollen künftig in der Frankfurter IBM-Niederlassung in Sossenheim arbeiten. Mehr...

Technofreunde in Hanau.

Das Techno-Festival «Love Family Park» kommt von der Mainwiesen Hanau nach Mainz. Auf der Open-Air-Bühne werdem neue Künstler sowie Szenegröße Sven Väth erwartet. Mehr...

In „Krümel und die Farben“ spielt Katharina Luckhaupt die Malerin Buntina und Otto Senn die Handpuppe Krümel.

Das Mainzer Krümel-Theater bringt seit knapp zehn Jahren Stücke für die Allerjüngsten auf die Bühne - und begeistert damit Klein und Groß. Mehr...

In Frankfurt probt die Bundespolizei den Ernstfall.

Mit einer Großübung trainiert die Bundespolizei an den Hauptbahnhöfen in Mainz und Frankfurt den Einsatz nach einem Terror-Anschlag. Mehr als 500 Beamte sind dabei im Einsatz. Der Reiseverkehr soll bei der Übung so wenig wie möglich gestört werden.  Mehr...

Aufnahme einer sogenannten Balkenspiralgalaxie. Das Universum entstand vor etwa 13,8 Milliarden Jahren, knapp 400 000 Jahre später bildeten sich die Galaxien.

Christof Wetterich ist ein Vordenker auf dem Gebiet der Kosmologie. In seiner Vortragsreihe "Vom Urknall zur Dunklen Energie - Eine Zeitreise durch das Universum" geht es um die grundlegenden Fragen rund um die Entstehung des Weltalls. Mehr...

Von Fabian Scheuermann |
Demonstranten halten Mahnwache am Bahnhof.

Mahnwachen in Mainz protestieren gegen Rassismus. Ein junger Angolaner war nach einem Streit mit Schnittwunden in ein Krankenhaus gebracht worden.  Mehr...

Von Stefan Reichert |
Das Job-Speed-Dating findet zwar nicht beim Kerzenschein statt, wie das romatische Original, doch die Uhr tickt genauso.

Studenten der Uni Mainz testen beim Job-Speed-Dating eine innovative Alternative zur klassischen Bewerbung: Sie haben jeweils zehn Minuten Zeit um einen potenziellen Arbeitgeber von sich zu überzeugen. Das Konzept kommt gut an - doch eine klassische Bewerbung sollte es trotzdem noch geben. Mehr...

Güterzüge könnten bald einem Nachtverbot unterliegen.

Ein Gutachten widerlegt, dass ein Nachtverbot für laute Güterzüge gegen geltendes EU-Recht verstößt. Für das vom Bahnlärm geplagte Mittelrheintal könnte dies eine enorme Erleichterung bringen - wenn der Bund reagiert. Denn das Land hat bei der Umsetzung eines Nachtverbots keine Handhabe. Mehr...

Ein Gelber Engel im Sturzflug: Die Mainzer Narren nehmen den Skandal um den ADAC aufs Korn.

Mit viel Humor widmen sich die Mainzer Narren auf ihrem Rosenmontagzug den großen und kleinen Skandalen des vergangenen Jahres. Uli Hoeneß liefert sich bei ihnen ein Eigentor, und der Skandal-Bischof Tebartz-van Elst darf in Geld baden. Mehr...

Die Aufnahme vom 2. Januar 2014 zeigt das Windrad bei Gerbach (Rheinland-Pfalz), an dem ein Rotorteil abgerissen ist.

Probleme mit den Schraubverbindungen sollen die Ursache für einen Windrad-Bruch bei Gerbach Ende letzten Jahres sein: Die Verbindungen zwischen dem Blattlager des Flügels und der Nabe hätten versagt, so das Umweltministerium in Rheinland-Pfalz. Bei dem Vorfall im Donnersbergkreis war ein Rotorblatt aus 140 Metern Höhe in die Tiefe gekracht.  Mehr...

Andreas Schmitt als "Obermessdiener".

Der Fernsehklassiker „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ knöpft sich den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst vor. Der Liebling der Büttenredner ist jedoch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Mehr...

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus Mainz. Aus der Nachbarschaft informieren wir auf den Seiten über die Stadt Wiesbaden und den Main-Taunus-Kreis.

Mainz
Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Anzeigenmarkt
Linke Spalte Mainz 05
FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Umfrage

Die Frankfurter Rundschau und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände wollen wissen, was die Menschen an der Region mögen, warum sie hier leben und welche Veränderungen sie für die nächste Zeit erwarten.

Twitter
Top Stellenangebote
ai
Online-Kataloge
Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE