Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Medien

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Verlegersohn Joachim Unseld (l), Leiter der Frankfurter Verlagsanstalt, und Suhrkamp-Autor Andreas Maier.

Die Verlagsautoren atmen zunächst mal auf: Im Machtkampf um Suhrkamp gibt das Gericht den Kontrahenten nochmals eine Chance. Bis zum 25. September sollen sie eine Lösung finden. Neue Gespräche laufen. Mehr...

Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz auf der Frankfurter Buchmesse.

Im Kampf um die Macht im Suhrkamp Verlag will das Landgericht Frankfurt den Kontrahenten Zeit für eine außergerichtliche Einigung geben - und vertagt eine weitere mögliche Verhandlung auf Ende September. Mehr...

Von Christian Bommarius | Kommentieren
Der Berliner Sitz des 1950 in Frankfurt am Main gegründeten Suhrkamp Verlags. Er hat 135 Mitarbeiter.

Es charakterisiert die erbittert geführte Debatte um die Zukunft der Suhrkamp-Verlags, dass die klügste Bemerkung dazu nicht von einem der Beteiligten beigesteuert wurde, sondern von einem Richter. Mehr...

Medien
Filmtipps
TV-Kritik
Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!

Videonachrichten Leute
Kino: Neustarts
Film

Die Filmwoche: Was läuft wann in welchem Kino? Alle Neustarts, alle Filme, alle Kinos, alle Zeiten.