Aktuell: Griechenland | Frauen-Fußball-WM | Flucht und Zuwanderung | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Medien

Von Stephan Krass |

Vor 60 Jahren gründete Alfred Andersch in Stuttgart den Radio-Essay, der weit mehr als nur Hörfunk-Geschichte geschrieben hat. Mehr...

Thibaut, Gerlach, Opoczynski, Mika und Novy (von links nach rechts) sprechen über die Printmedien.

Im Frankfurter Haus am Dom diskutieren Experten über die Zukunft des Journalismus - die Probleme sind erkannt, doch eine Lösung ist noch lange nicht in Sicht. Mehr...

Mansur gehört zu den bekanntesten TV-Journalisten der arabischen Welt.

Ahmed Mansur gehört zu den bekanntesten Fernsehjournalisten der arabischen Welt. Doch sein Sender Al-Dschasira leistet sich seit Jahren eine Fehde mit der Regierung in Kairo. Jetzt könnte ihm eine lange Haft drohen. Mehr...

Anzeige

Eine der Demonstrationen dieser Tage gegen Rafael Correa, hier am 15. Juni in der Hauptstadt Quito.

Der ecuadorianische Präsident Rafael Correa hat sich schon öfter mit der unabhängigen Presse des Landes angelegt. Auch jetzt zerreißt er wieder Zeitungen in der Luft und fordert dazu auf, nur noch das Regierungsblatt zu lesen. Mehr...

Abschied vom Fernsehschirm: Stefan Raab.

Stefan Raab beendet zum Jahresende seine langjährige Fernsehkarriere. Nach mehr als 16 gemeinsamen Jahren werde Raab Ende 2015 seine letzte TV-Show moderieren, teilen er und ProSieben gemeinsam mit. Mehr...

Von Stefan Scholl |
Und immer wieder Putin – aber kritisch begleitet wird seine Politik in den russischen Medien kaum noch.

Statt Informationen liefern russische Medien der Bevölkerung zusehends Propaganda. Mit der Krimkrise ist die Auswahl an Informationen und Meinungen für das russische Publikum geschrumpft. Mehr...

Amazons Lesegerät.

Kartellwächter in Brüssel interessieren sich für das Geschäftsgebaren des Internethändlers Amazon. Die Kommission will sich die Vertriebsvereinbarungen anschauen, die Amazon zu seinem Lesegerät „Kindle“ mit Buchverlagen trifft. Mehr...

Anne Will talkt bisher immer mittwochs in der ARD.

Gerüchte gab es bereits, nun ist es offiziell: Anne Will wird ab 2016 Nachfolgerin von Günther Jauch für den ARD-Polittalk am Sonntagabend, berichtet der "Norddeutsche Rundfunk".  Mehr...

Zeitungsartikel online werden zukünftig von einem niederländischen Anbieter einzeln vermarktet.

Blendle, der niederländische Online-Dienst, erweitert sein Spektrum. Zukünftig können auch deutsche Zeitungsleser das Angebot nutzen und einzelne Artikel aus Zeitungen und Magazinen kaufen. Zum Start sind 37 Medien dabei.  Mehr...

"Krautreporter" in ihren Berliner Redaktionsräumen.

Vor einem Jahr hatte das journalistische Online-Portal "Krautreporter" über "Crowdfunding" genügend Gelder zusammen, um an den Start zu gehen. Ist das der Schlüssel für kostenpflichtigen Journalismus? Einige Pioniere sind skeptischer geworden. Mehr...

Günther Jauch talkt nur noch bis Ende 2015 sonntags in der ARD.

Die ARD-Talksendung „Günther Jauch“ läuft zum Jahresende aus: Der Moderator wird seinen Vertrag für die sonntägliche Talkshow im Ersten nicht verlängern. Die Gründe seien sowohl beruflich als auch privat, zitiert der NDR Günther Jauch. Mehr...

Von Richard Meng |
Roderich Reifenrath, ehemaliger Chefredakteur der Frankfurter Rundschau. Am 4. Juni feiert er seinen 80. Geburtstag.

Zum 80. Geburtstag des Journalisten und früheren FR-Chefredakteurs Roderich Reifenrath.  Mehr...

Die "Bild" schießt gegen den Presserat.

Weil der Deutsche Presserat der „Bild“-Zeitung eine Rüge erteilt, bläst sie nun zum Gegenangriff. Das Blatt druckte das Foto eines 16-Jährigen, der eine junge Frau ermordet hatte. Das verstößt gegen den Jugendschutz.  Mehr...

Alfred Neven DuMont im Frühjahr 2012 im Dachgarten seines Kölner Büros.

Mit Alfred Neven DuMont stirbt einer der einflussreichen Verleger der Nachkriegszeit. Bis 2013 besitzt die Kölner Verlagsgruppe M. DuMont Schauberg auch die Frankfurter Rundschau. Mehr...

Von Dirk Pilz |
Katzen: Unwiderstehlich und so entspannend anders als ein Mensch.

Warum sind Katzen-Videos dermaßen beliebt? Womöglich hat das einen völlig simplen Grund. Mehr...

Von  |
Volker Weidermann, der in Marcel Reich-Ranickis Fußstapfen treten wird.

Volker Weidermann setzt das Literarische Quartett im ZDF fort, bei dem einst Marcel Reich-Ranicki den munteren Großkritiker gab.  Mehr...

Protest für mehr Pressefreiheit in der Türkei, in diesem Fall zur Unterstützung der Zeitung "Zaman".

Vor den Wahlen in der Türkei will Staatspräsident Erdogan die letzten unabhängigen Massenmedien auf Linie bringen. In den staatsnahen Kanälen bekommt die AKP bereits zehnmal so viel Sendezeit wie die Opposition.  Mehr...

Thomas Gottschalk

Für die Moderation von "Gottschalk live" soll TV-Entertainer Thomas Gottschalk nach Medienberichten trotz frühzeitiger Absetzung ein Millionen-Honorar gezahlt haben. Angeblich soll sich eine entsprechende Klausel im Vertrag zwischen WDR und Gottschalk enthalten sein. Mehr...

November 2013: Die Polizei räumt schließlich die von Angestellten besetzten Gebäude des griechischen Senders ERT.

Tsipras macht die Schließung des griechischen Staatsfunks rückgängig. Eine erste Personalentscheidung weckt Skepsis, dass wieder Nepotismus einziehen könnte. Mehr...

„heute +“-Moderator Daniel Bröckerhoff.

Das ZDF hübscht sein Mitternachts-Magazin für die Jungspunde auf: "heute+" ist kurzweilige Unterhaltung für alle, die so halbwegs etwas mitbekommen haben vom Weltgeschehen und am nächsten Tag im Büro was erzählen wollen. So richtig innovativ ist das nicht. Mehr...

Von  |
Spotify gibt sich grün.

Der Musikstreaming-Dienst bietet nun auch Videos an, aber es wird für ihn nicht einfach sein, eine Marktlücke zu finden.  Mehr...

Nikolaus Blome war seit 2013 beim "Spiegel", jetzt wird er mit freundlichen Worten verabschiedet.

Ex-„Bild“-Mann Nikolaus Blome geht. Seine Berufung zum „Spiegel“-Vizechefredakteur durch den ebenfalls inzwischen ausgewechselten Chefredakteur Büchner hatte in der Redaktion 2013 für heftigen Widerstand auslöst.  Mehr...

Der Architekturkritiker Dieter Bartetzko (1949-2015).

Zum Tode des Architekturkritikers Dieter Bartetzko. Er war zu haben für selbstbewusste Kontroversen, aber auch für das Detail im Überbau.  Mehr...

Von  |
"Le Monde" ist führungslos. Das Gebäude der linksliberalen Zeitung in Paris.

Die linksliberale französische Zeitung „Le Monde“ ist nach der missglückten Zustimmung der Belegschaft zu einer neuen Redaktionsleitung führungslos. Nicht zuletzt deshalb, weil Teile der Redaktion den Kurs der Besitzer nicht mittragen möchten. Mehr...

Von  |
Der Karikaturist Luz bei einer "Charlie Hebdo"-PK im Januar. Jetzt gibt der Zeichner auf und verlässt das Satiremagazin.

„Wir sind keine Helden, wir wollten nie welche sind und wir waren auch nie welche“: Der „Charlie Hebdo“-Karikaturist Luz verlässt das Magazin. Tiefe Gräben tun sich in der Redaktion des Blattes auf. Mehr...

Von Katrin Gottschalk |
Überholter Altherren-Chauvinismus: Hugo Egon Balder mit dem Cin-Cin-Ballett von Tutti Frutti im Jahr 1990.

Sexismus à la Tutti Frutti: Thomas Gottschalk sollte an seinem Geburtstag auf ganz besondere Weise überrascht werden. Dass es letztendlich nicht zur Busen-Show auf RTL kam, könnte verschiedene Gründe haben. Mehr...

Deutschlands zwölfter Superstar: Severino Seeger (Archivfoto).

Die Zuschauer haben entschieden: Severino Seeger hat das Finale der 12. DSDS-Staffel gewonnen. Der 28-jährige Jury-Liebling aus Wächtersbach setzte sich im rein hessischen Finale gegen die 17-jährige Viviana aus Offenbach durch. Mehr...

Der amerikanische Künstler und Regisseur David Lynch.

Hat er nur gepokert? Steckt ein Marketing-Gag dahinter? Oder hatte er einfach nur ein Einsehen mit den Fans? Kult-Regisseur David Lynch übernimmt nun doch die Regie bei der Fortsetzung der Kultserie Twin Peaks. Erst vor einem Monat hatte Lynch seinen Ausstieg verkündet. Mehr...

Heidi Klum lächelt beim Finale der zehnten Staffel der Castingshow "GNTM".

Magersuchtkritik, Quotenkrise und nun noch eine Bombendrohung: Die zehnte Staffel von "GNTM" lief alles andere als geplant. Der Eklat um die Bombendrohung trifft die Show von Heidi Klum in einer schwierigen Phase. Es wird spannend, wie es mit "GNTM" weiter geht. Mehr...

"Spiegel"-Reporter Christoph Reuter ist beim unerlaubten Grenzübertritt von Syrien in die Türkei festgenommen und inzwischen nach Deutschland ausgewiesen worden.

Zwei deutsche Reporter werden beim Versuch aufgegriffen, illegal aus Syrien in die Türkei einzureisen. Mehr...

Anzeige

Medien
Talkshow-Kritiken auf einen Blick
Filmtipps
Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!

Anzeige

Videonachrichten Leute
Kino: Neustarts
Film

Die Filmwoche: Was läuft wann in welchem Kino? Alle Neustarts, alle Filme, alle Kinos, alle Zeiten.