Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Medien

Heute stellt Italiens „L’Unità“ nach 90 Jahren ihr Erscheinen ein. Die Zeitung hat eine kämpferische Vergangenheit, doch mit knapp 40 Millionen Euro Schulden musste der Verlag Konkurs anmelden. Mehr...

Hat Geld: Wayne Carpendale.

150.000 Euro konnte eine Kandidatin bei der Neuauflage der Sat.1-Zockershow „Deal or no Deal“ mit nach Hause nehmen. Aber auch der Moderator hat abgesahnt. Mehr...

Facebook-Nutzer unter sich.

Facebook bricht immer neue Rekorde - auch an der Wall Street. Gut zwei Jahre nach dem Börsengang hat das weltgrößte Online-Netzwerk bei der Marktkapitalisierung Traditionskonzerne wie Coca-Cola hinter sich gelassen.  Mehr...

Anzeige

"Zeit"-Mitherausgeber Joffe und Politik-Redakteur Bittner gehen gerichtlich gegen die ZDF-Kabarettsendung "Die Anstalt" vor. In der April-Ausgabe hatten Kabarettisten Kritik an der einseitigen Ukraine-Berichterstattung geäußert und Journalisten Verbindungen zu Lobby-Organisationen vorgeworfen. Mehr...

Erstaunliche Transferleistung: Von der südländischen Pflanze zur rassistischen Tirade.

Aus der Kampfzone: Wie in jeder anderen Online-Redaktion auch müssen die Mitarbeiter von fr-online tagtäglich Dutzende Kommentare aus dem Netz löschen. Neben der üblichen politischen Hetze aus allen Richtungen steht gerade Medienbashing hoch im Kurs.  Mehr...

Symbolbild

Ein Islamhasser-Kommentar in "Bild am Sonntag", ein Gegenkommentar in "Bild": So geht Marketing, aber Journalismus ist etwas anderes. Mehr...

Hat noch viel vor: Rupert Murdoch inmitten seiner Anwälte.

Medienmogul Rupert Murdoch füllt seine Kriegskasse, indem er den von ihm kontrollierten britischen Bezahlsender BSkyB anwesit, die Bezahlsender Sky in Deutschland und Italien zu kaufen, die beide zu Murdochs Medienholding 21st Century Fox gehören. Mehr...

Sky Deutschland-Zentrale in Unterföhring.

Medienmogul Rupert Murdoch baut um und bündelt seine Pay-TV-Sender unter dem Dach des britischen Konzerns BSkyB. Neben Sky Italia wechselt auch Sky Deutschland den Eigentümer. Mehr...

Von Inna Hartwich | Kommentieren
Für die Pressefreiheit der relativ regierungskritischen chinesischen „Southern Weekly“ demonstriert dieser Mann.

Seit Xi Jinpin in China an der Spitze des Staates steht, verschärfen sich die Regeln für Journalisten. Mit einer neuen Kampagne will Chinas Regierung nun das Internet „reinigen“, gegen „Gerüchte“ und Pornografie im Netz vorgehen und so die Jugend schützen. Mehr...

In der RTL-Soap spielte er den Till «Bommel» Kuhn: Schauspieler Merlin Leonhardt

Der RTL-Dauerbrenner "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" verliert einen chaotischen Weltverbesserer: "Bommel" alias Merlin Leonhardt hat nach zwei Jahren keine Lust mehr auf GZSZ. Der Schauspieler hofft auf eine Karriere in Filmen. Mehr...

Koch Steffen Henssler hantiert mit schweren Jungs in der Gefängnis-Küche.

LKA-Chef Uwe Kolmey kritisiert den Auftritt eines Schwerverbrechers in der RTL-Fernsehshow „Henssler hinter Gittern“. Resozialisierung sei richtig, solle aber nicht auf diese Art über die Massenmedien erfolgen. Mehr...

Wieder Hoffnung bei der Weltbild-Belegschaft.

Der Insolvenzverwalter des Weltbild-Konzerns setzt den bisherigen Investor in spe vor die Tür und präsentiert gleich einen neuen Retter: Das Düsseldorfer Familienunternehmen Droege soll es nun richten. Unplausibel ist das nicht. Mehr...

Auch mit verwegenen Kämpfern wird geworben.

IS-Kämpfer bieten in einem neuen Internet-Magazin Fantasy-Geschichte und moderne Kriegsberichterstattung. Mehr...

Blick auf die Zentrale des Weltbild-Verlags in Augsburg.

Investor Paragon stellt plötzlich neue Forderungen und präsentiert ein Konzept, das die Beschäftigten verunsichert.  Mehr...

Zeitungen in gedruckter Form.

Tolle Zahlen, maue Finanzen: Warum Zeitungsverlage trotz steigender Nachfrage nach journalistischer Inhalte immer weniger Umsatz machen und weitere Sparrunden wahrscheinlich sind. Mehr...

Die Stadt Braavos aus "Game of Thrones"

Bezahlfernsehen ist in Deutschland nach großen Anfangsschwierigkeiten salonfähig geworden. Die Branche baut jetzt sogar auf ein goldenes Zeitalter. Mehr...

Überall ist der moderne Mensch online, aber nicht immer will er dabei im Licht stehen.

Die Staatsanwaltschaft zwingt das „Darmstädter Echo“, den Klarnamen eines Nutzers preiszugeben, der in einem Internetforum einen städtischen Amtsleiter übelst beleidigt hat. Jetzt äußert sich Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) zur angedrohten Durchsuchung bei der Zeitung. Mehr...

Die "Abendzeitung" hat Insolvenzantrag gestellt.

Der Überlebenskampf endete für die „AZ“ mit einer Überraschung: Eine katholisch-konservativ geprägte Heimatzeitung aus Niederbayern hat das linksliberale Boulevardblatt in der Großstadt München übernommen. Doch die erste Ausgabe zeigt: Der Kulturbruch bleibt aus.  Mehr...

Die Schauspieler Stephanie Stumph und Francis Fulton-Smith.

Dresden statt Leipzig: Der ARD-„Tatort“ aus Sachsen könnte künftig in Dresden spielen. Für die Hauptrollen sind offenbar die Dresdnerin Stephanie Stumph (29) und Francis Fulton-Smith (48) im Gespräch.  Mehr...

Im Irak in diesen Tagen.

Brutale Szenen, ideologische Botschaften, echte Schreie: Die Isis-Kämpfer im Irak setzen auf brutale Videos. Damit werben sie nicht nur fanatische Dschihadisten. Die Szene besteht aus einer Schnittmenge von radikalisierten Muslimen und Videospiel-sozialisierten Internetjunkies. Mehr...

Von Jonas Rest | Kommentieren
Thomas Piketty bei der TED-Konferenz in Berlin.

Die Technologie-Konferenz TED hat den Vortrag hip gemacht. Sie ist zugleich Selbstvergewisserung für eine bestimmte Schicht – wie man am Montag in Berlin bei der ersten TED-Konferenz in Deutschland beobachten konnte. Wo ausgerechnet der Ökonom Thomas Piketty beim Publikum durchfiel. Mehr...

Andy Coulson (l.) wurde in einem Punkt schuldig gesprochen, seine Vorgängerin Rebekah Brooks wurde vom Gericht freigesprochen.

Im Prozess um die Abhörpraktiken der britischen "News of the World" wird der frühere Chefredakteur Andy Coulson in einem Punkt schuldig gesprochen. Ihm droht eine Haftstrafe. Seine Vorgängerin Rebekah Brooks wird dagegen freigesprochen. Mehr...

Medien
Filmtipps
TV-Kritik
Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!

Videonachrichten Leute
Kino: Neustarts
Film

Die Filmwoche: Was läuft wann in welchem Kino? Alle Neustarts, alle Filme, alle Kinos, alle Zeiten.