Aktuell: Terror in Paris | Kolumne "Gastwirtschaft" | Skispringen, Wintersport | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Eintracht Frankfurt

Medien

Von  |

Israels größte Buchhandelskette sagt nach muslimischen Protesten die geplante Verkaufsaktion für die neue „Charlie Hebdo“-Ausgabe ab. Die Aufregung kommt den Rechtspopulisten im Lande gerade recht. Mehr...

Keine Lust mehr: Angelina Heger steigt aus dem Dschungelcamp aus (Archivfoto).

Der erste "Star" hat genug vom RTL-Dschungelcamp: Die 22-jährige Angelia Heger ist freiwillig ausgestiegen. Zuvor hatte die ehemalige Bachelor-Kandidatin mit dem spartanischen Essen im Dschungelcamp gehadert.  Mehr...

Von  |
Charlie im Kiosk.

Einer der Überlebenden des Attentats von Paris übernimmt jetzt die alleinige Leitung des Satireblatts. Laurent Sourisseau, alias Riss, würde die Verantwortung lieber teilen.  Mehr...

Durfte in einer Soap kräftig die CSU loben: Markus Söder.

Grüne kritisieren den Auftritt des CSU-Politikers Markus Söders in der BR-Seifenoper „Dahoam is Dahoam“. Die ihm Gelegenheit gab, tüchtig die Landespolitik zu loben. Mehr...

Kerzen vor der Semperoper: Dresden ist Hauptstadt der Pegida-Bewegung - und  das Blog „Die Achse des Guten“ ist nach Einschätzung des Publizisten Michael Miersch zu einer virtuellen Heimstatt von  „vielen sozial gestörten Vollpfosten“ geworden.

Michael Miersch, Mitgründer des Blogs „Achse des Guten“, steigt unter Protest aus. Einige Autoren des Blogs sympathisierten offen mit Pegida und zögen inzwischen "massenweise Leser aus dem AfD-Pegida-Umfeld" an. Mehr...

Sachen gibt´s im Dschungel: Aurelio Savina, Tanja Tischewitsch und Rolfe Scheider entdecken auf dem Weg ins Camp eine Spinne.

Zur Halbzeit des RTL-Dschungelcamps kristallisiert sich ein deutlicher Zuschauerschwund heraus: Knapp eine Millionen Zuschauer haben "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" den Rücken gekehrt.  Mehr...

EU-Parlamentarierin Julia Reda legt ihren Entwurf für ein europaweites Urheberrecht vor.

Die Piratin und EU-Parlamentarierin Julia Reda präsentiert ihren Entwurf für ein neues europaweites Urheberrecht. Da hat sie sich einiges vorgenommen. Mehr...

Christine Westermann und Götz Alsmann machen noch bis Sommer 2016 weiter mit "Zimmer frei!".

Anfangs war alles nur als kurzzeitiger Lückenfüller geplant - doch dann eroberte sich "Zimmer frei!" schnell eine eingeschworene Fangemeinde. Nach 20 Jahren soll Mitte 2016 aber Schluss sein. Mehr...

Kopper (Andreas Hoppe, li.) und Lena (Ulrike Folkerts, re.) beim angeblichen Pferderipper.

Lena Odenthal entlässt sich selbst aus der Reha und ermittelt im Fall eines Pferderippers - Schon mancher Sonntagabend-Ermittler ist unter fadenscheinigen Vorwänden in einen Fall hineinverwickelt worden. Aber so plump wie in diesem Tatort geschah das doch selten. Mehr...

Für einige Aufreger sorgte Walter Freiwald (M.): Der ehemalige Preis-ist-heiß-Ansager wurde auf dem Weg von einer Qualle gebissen - und fiel vor dem Helikopterflug theatralisch auf den Boden.

Rückenschmerzen, Quallenattacken und dann fehlen auch noch die Einlagen: Für Walter Freiwald läuft es im RTL-Dschungelcamp alles andere als optimal. Der Moderator kokettiert bereits mit seinem Dschungel-Abgang. Ob Freiwald durchhält? Mehr...

Gehirnwäsche  gegenständlich dargestellt. Uthoff (stehend) und von Wagner live in Aktion.

Vielen gilt die Sendung „Die Anstalt“ als vertrauenswürdiger als die Tagesschau. Ein Gespräch mit den Machern Max Uthoff, Claus von Wagner und Dietrich Krauß über Charlie Hebdo, Fanatiker und Gegenöffentlichkeit. Mehr...

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen an der Rückseite der Hamburger Morgenpost.

Zerborstene Scheiben, davor ein Haufen verbrannter Akten und alter Zeitungsausgaben: Die "Hamburger Morgenpost" wurde Ziel eines Brandanschlages. Die Hintergründe sind noch unklar. Mehr...

Pegida missbraucht eine Parole.

Wie die Bild-Zeitung heuchelt und fünfzig Prominente in der Pegida-Debatte vor ihren Karren spannt. Mehr...

Belgische Zeitungen am Tag nach dem Anschlag auf "Charlie Hebdo".

Die Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" soll in der kommenden Woche erscheinen - trotz des Anschlags mit zwölf Toten. Anstatt der üblichen 60.000 soll es eine Million Exemplare geben. "Wir werden weitermachen", sagt "Charlie Hebdo"-Autor Patrick Pelloux. Mehr...

Von Monica Weber-Nau |
Martina Kischke (1935-2014), bis 2000 FR-Redakteurin.

Die langjährige FR-Redakteurin Martina Kischke war nicht nur eine Kämpferin für die Frauen, sie hatte auch eine Leidenschaft für die schönen Dinge des Lebens. Jetzt ist sie mit 79 Jahren gestorben. Eine Erinnerung an die ehemalige Leiterin der Frauenredaktion. Mehr...

Der Fotojournalist Shawkan, hier ein Bild aus vergnügten Tagen, sitzt seit 2013 in einem ägyptischen Gefängnis. Nicht einmal Anklage wurde erhoben.

Der ägyptische Fotojournalist Shawkan sitzt sei 500 Tagen ohne Anklage und Prozess im Gefängnis. Er und seine Freunde haben Angst, sein Fall könnte vergessen werden. Unter #Freeshawkan wurde eine Netzkampagne gestartet. Mehr...

Simon Unge (l.) hat seine Kanäle auf YouTube eingestellt.

Seine beiden Kanäle hatten rund zwei Millionen Abonnenten. Jeden Monat sahen sich rund 30 Millionen Menschen seine Videos auf Youtube an. Nach einem Streit mit seinem Netzwerk hat der YouTuber Simon Unge seine Kanäle nun eingestellt. Mehr...

Favorit der Zuschauer: Marcel Kaupp feiert seinen Erfolg in der TV-Show "Das Supertalent".

Die RTL-Zuschauer haben entschieden: Marcel Kaupp ist Sieger der achten Staffel der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Geholfen hat dem 26-jährigen Kölner neben seinem Talent auch eine Liebeserklärung von Juror Guido Maria Kretschmer. Mehr...

Udo van Kampen, 65, war mit Unterbrechungen insgesamt 19 Jahre lang Korrespondent in Brüssel. Jetzt hört er auf.

Der scheidende ZDF-Korrespondent Udo van Kampen im FR-Gespräch über seinen letzten EU-Gipfel, über Brüsseler Höhen und Tiefen und über das europäische Orchester.  Mehr...

Eberhard Feik als „Tatort“-Kommissar Christian Thanner, 1984.

Der Schauspieler Eberhard Feik, bekannt als "Tatort"-Kommissar Thanner war offenbar zwischen 1977 und 1984 bei der Stasi als Inoffizieller Mitarbeiter registriert. Obwohl Feik und seine Frau wohl niemanden verraten haben, ist jetzt die Aufregung groß. Mehr...

Gelber Exportschlager aus Springfield: "Die Simpsons".

"Die Simpsons" laufen achtmal so lange wie "Raumschiff Enterprise" und sechsmal so lange wie "Die Schwarzwaldklinik" - und es ist noch nicht Schluss. "Die Simpsons" sind mehr als Fernsehen, sie sind ein Stück Kulturgut. Mehr...

Journalisten müssen immer öfter damit rechnen, während ihrer Arbeit entführt zu werden. Das geht aus der "Jahresbilanz der Pressefreiheit" der Organisation Reporter ohne Grenzen hervor. Im Jahr 2014 gab es 37 Prozent mehr Entführungen von Journalisten als im Vorjahr. Mehr...

Moderator Markus Lanz (r.) und Til Schweiger mit Samual Koch, der bei einer Wette für "Wetten, dass...?" schwer verunglückt ist.

Aus, Ende, vorbei: Nach knapp 34 Jahren gehen bei „Wetten, dass...“ die Lichter aus. Neben Erinnerungen gibt es in gewohnter Manier absurde Wetten - und jede Menge Überlänge. Mehr...

Mit Markus Lanz sanken die Quoten kontinuierlich, nun wird "Wetten, dass...?" nach fast 34 Jahren eingestellt.

"Wetten, dass...?" kann es doch noch: Mehr als neun Millionen Menschen verfolgen die letzte Sendung im ZDF. An die glorreichen Zeiten mit Moderator Thomas Gottschalk kommt die Abschiedsvorstellung aber nicht heran. Mehr...

Von Sebastian Borger |
Alan Rusbridger war 20 Jahre Chefredakteur des britischen „Guardian“ und heimste Ruhm  für spektakulären Enthüllungen ein.

Überhäuft mit Preisen wechselt „Guardian“-Chefredakteur Alan Rusbridger nach 20 Jahren im aktiven Geschäft in den Aufsichtsrat. Mehr...

Medien
Talkshow-Kritiken auf einen Blick
Filmtipps
Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!

Videonachrichten Leute
Kino: Neustarts
Film

Die Filmwoche: Was läuft wann in welchem Kino? Alle Neustarts, alle Filme, alle Kinos, alle Zeiten.