kalaydo.de Anzeigen

Medien

15. November 2010

European Newspaper Award: Hauptpreis für iPad-App der Rundschau

 Von 
Ausgezeichnet: Die Rundschau auf dem iPad. 

Mehr als 200 Zeitungen traten zum European Newspaper Award an. Die Frankfurter Rundschau wurde mit einem Sonderpreis für die Tablet-Version ausgezeichnet.

Drucken per Mail

Mehr als 200 Zeitungen traten zum European Newspaper Award an. Die Frankfurter Rundschau wurde mit einem Sonderpreis für die Tablet-Version ausgezeichnet.

Hohe Auszeichnung für die noch junge Tablet-Ausgabe der Frankfurter Rundschau: Beim größten europäischen Zeitungs-Wettbewerb, dem European Newspaper Award, hat unsere iPad-Anwendung in einer der Hauptkategorien gewonnen – was in diesem Jahr keiner anderen deutschen Zeitung gelang. Angetreten waren 219 Blätter aus 27 Ländern.

Die Hauptpreisträger

Lokalzeitung: Diário de Notícias da Madeira, Portugal

Regionalzeitung: Bergens Tidende, Norwegen

Überregionale Zeitung: Politiken, Kopenhagen, Dänemark

Wochenzeitung: Sunday Herald, Glasgow, Schottland

Judges' Special Recognition: Frankfurter Rundschau, iPad-Ausgabe, Deutschland und Gaelscéal, Galway, Irland

Die „besondere Anerkennung der Jury“ gilt der Art, wie sich die Rundschau auf dem Tablet-Computer präsentiert: „Auf dem iPad löst sich die FR völlig von der Zeitungs-Anmutung und wird zum Magazin.“ Das gelinge durch die bildbetonte Gestaltung, vor allem beim Einstieg in längere Texte. Gleichzeitig werde die Print-Anmutung auf das iPad übertragen, weil die gleichen Schriften zum Einsatz kommen wie in der gedruckten Zeitung.

Die Navigation sei klar und intuitiv. Weiterführende Angebote wie Bildergalerien, Infotexte, Tondokumente oder Videos seien gut gekennzeichnet. Die Zusammenfassung der zwölfköpfigen Jury: „Die Frankfurter Rundschau präsentiert eine iPad-Applikation, die die Erwartungen an dieses neue Medium perfekt erfüllt.“

Seit Mitte September produziert die Multimedia-Redaktion der FR mit einem Gestaltungsteam täglich die Variante für den Tablet Computer. Sie enthält die besten Geschichten aus der Zeitung, multimedial aufbereitet und ergänzt mit eigenen Rubriken wie Nachrichten aus der Computerwelt oder der täglichen Ton-Bild-Schau. Eine Ausgabe kostet 79 Cent, ein Abo folgt in Kürze. Die Jury sieht die FR als „Pionier im Bereich der iPad-Apps“.

Früher als andere Zeitungen hat die Rundschau auf das handliche Tabloid-Format umgestellt. Der Trend gehe in Europa weiter, sagt Zeitungsdesigner Norbert Küpper, der Veranstalter des Wettbewerbs. Logisch, dass auch Printseiten der FR für ihre Gestaltung prämiert wurden.

Erfahren Sie mehr auf www.fr-ipad.de

Jetzt kommentieren

Medien
Filmtipps
TV-Kritik
Quiz
Tatort-Logo

Seit 40 Jahren gibt's fast jeden Sonntag im Fernsehen Mord und Totschlag. Mit dem Tatort beweist das öffentlich-rechtliche Fernsehen immer wieder seine Leistungsfähigkeit. Was wissen Sie über die Krimi-Reihe? Testen Sie's!

Videonachrichten Leute
Kino: Neustarts
Film

Die Filmwoche: Was läuft wann in welchem Kino? Alle Neustarts, alle Filme, alle Kinos, alle Zeiten.