Aktuell: Ukraine | Rosetta-Mission | Fernbus-Markt | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main

Meinung
Kommentare, Kolumnen, Analysen

Von  |

Die Berliner Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung muss ihre nationale Perspektive aufgeben und sich aus den Fängen ihrer Entstehungsgeschichte lösen. Dann kann sie, angesichts der aktuellen Gewaltkonflikte, eine wertvolle Rolle spielen.  Mehr...

Von  |
Barack Obama auf Solotour.

Für illegal Eingewanderte in den USA ist das neue Gesetz eine gute Nachricht. Es war höchste Zeit zu handeln. Mehr...

Rot-Rot-Grün in Thüringen hat das Zeug, etwas über das Land hinaus zu bewegen.

Rot-Rot-Grün in Erfurt ist ein Schritt in die Normalität und ein konsequenter Schritt in die Zukunft. Wenn das Bündnis trägt, kann es die Fantasie beflügeln - weit über Thüringen hinaus. Mehr...

Von Matthias W. Birkwald |
Die Riester-Rente wird die Spirale nach unten nicht stoppen.

Wer etwas gegen Altersarmut tun will, muss die Riesterförderung endlich stoppen und die gesetzliche Rente stärken. Denn Riestern kann und wird den Niedergang der gesetzlichen Rente nicht ausgleichen. Mehr...

Außenminister Steinmeier (r.) beim Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Lawrow (l.).

Die Russlandpolitik des deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier strahlt eine gewisse Gelassenheit aus inmitten des anschwellenden Gefechtslärms. Kritik gibt es dafür sogar aus der eigenen Partei. Mehr...

Für Hunderttausende Gänse und Enten hat wieder das letzte Stündlein geschlagen. Allein in Deutschland. Mehr...

Anzeige
Der "Zwarte Piet" erhitzt die Gemüter.

In Holland wirbelt der Kampf gegen rassistische Klischees einigen Ärger auf. Wer Vorurteile bekämpfen will, sollte sich mit den Motiven der Empörten befassen. Ein Leitartikel. Mehr...

Von Ursula von der Leyen |
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei ihrem Afghanistan-Besuch im Juli.

Dreizehn Jahre Afghanistan-Engagement der Bundeswehr. Eine Bilanz, die kein endgültiges Urteil sein kann. Ein Gastbeitrag. Mehr...

Von  |
Thomas Middelhoff.

Die öffentliche Bewertung der spektakulären Verurteilung des früheren Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff zu einer dreijährigen Haftstrafe kommt so gut wie gar nicht ohne den Griff in die große Metaphernkiste aus. Eine Presseschau. Mehr...

Von Martina Doering |
Atomreaktor.

Die Atomgespräche mit dem Iran gehen in die entscheidende Runde. Ein Erfolg könnte zum Vorbild werden für Wege zur Befriedung der ganzen Region – wenn beide Seiten es wollen. Der Leitartikel. Mehr...

Von Michael Herl |

Was im Tierreich oft gut funktioniert, führt bei Restaurants oft in die Irre. Schlechtes Essen bleibt schlechtes Essen. Mehr...

Von Wassilios E. Fthenakis |
Wie lassen sich Vaterschaft und Beruf vereinbaren? (Symbolbild)

Auch Männer wollen Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren. Aber die Politik hinkt noch weit hinterher. Ein Gastbeitrag von Familien und Bildungsforscher Wassilios E. Fthenakis. Mehr...

Von Christoph Butterwegge |
Zehn Jahre Harz IV: kein Grund zum Feiern, findet unser Autor.

Fast zehn Jahre Hartz-Gesetze sind kein Grund zum Jubeln. Sie brachten Armut und Ausgrenzung: In keinem anderen vergleichbaren Land wucherte der Niedriglohnsektor so krebszellenartig wie hierzulande, viele Berufstätige haben kein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis mehr. Mehr...

Der „Wald der Erinnerung“ ist ein würdiger Ort der Trauer um gefallene Soldaten. Aber was ist mit den vielen Helfern, die auch im Dienst für ihr Land gestorben sind?  Mehr...

Von Reiner Hoffmann |
Seit der Einführung des Branchenmindestlohns gibt es mehr Arbeitslose Friseure.

Der Sachverständigenrat ist Lichtjahre von der Realität entfernt: Er maßt sich jetzt an vorauszusagen, wie der Mindestlohn in Zukunft wirkt, und sieht darin bereits einen Schuldigen für die schwächer werdende Konjunktur. Sein Ökonomieverständnis ist einseitig neoliberal. Ein Gastbeitrag.  Mehr...

Westliche Politiker und Publizisten fordern, dass sich Muslime vom islamistischen Terror distanzieren, übersehen jedoch, dass fast alle relevanten muslimischen Verbände und islamische Autoritäten den IS als barbarische und unislamische Organisation verdammt haben. Eine Presseschau. Mehr...

Wolfgang Schäuble freut's: "Keine neuen Schulden ab 2015".

Noch sechs Wochen – dann braucht der deutsche Staat die Banken nicht mehr. Er kommt ohne Kredite aus. Historisch? Ja. Ein Ruhmesblatt? Nein. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |

Dieter Wellershoff denkt leise und bestimmt nach. Mehr...

Vor Gericht: Der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff.

Der verurteilte Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff beteuert, er könne sich nichts vorwerfen. Vermutlich kann er das tatsächlich nicht. Eben das ist das Problem. Ein Leitartikel. Mehr...

Von Stephan Grünwald |
Reisende am Frankfurter Hauptbahnhof.

Wir erleben Verspätungen oder Zugausfälle nicht nur als unnötiges Ärgernis, sondern oft auch als persönliche Kränkung. Ein Gastbeitrag von Stephan Grünwald, Mitbegründer des Marktforschungsinstituts Rheingold. Mehr...

Ein guter Onkel oder ein „geheimer Freund“? Wer verhält sich wie auf dem  Spielplatz?

Die Debatte über Pädophilie hat den Grünen schwer geschadet und sie sicher einige Stimmen gekostet bei der Bundestagswahl. Nun liegt endlich die Studie in toto vor – und bestätigt im Detail, was in groben Zügen schon bekannt war. Insgesamt wird der Partei gelungene Aufarbeitung attestiert. Mehr...

Jean-Claude Juncker.

Auch für den Präsidenten der EU-Kommission erhöht LuxLeaks den Druck zu handeln. Mit strengen Steuerregeln in Europa muss er seine Glaubwürdigkeit zurückgewinnen. Der Leitartikel. Mehr...

Manche Gewächse gedeihen auf Salzböden. Es wäre hilfreich, wenn auch Nutzpflanzen diese Fähigkeit entwickelten. Eine Kolumne. Mehr...

Hoffnung fürs Klima? Die USA und China nennen neue Ziele zur Reduktion des CO2-Ausstoßes

Die neuen Ziele Chinas und der USA sind deutlich ambitionierter als alles, was die beiden Regierungen bisher planten. Doch eine gefährliche Erderwärmung verhindern sie nicht.  Mehr...

Von  |
Agentur für Arbeit in Köln.

Der Europäische Gerichtshof weist die Klage einer Rumänin zurück, die deutsche Sozialleistungen beanspruchte. Das Urteil findet breite Zustimmung. Eine Presseschau. Mehr...

Ressort

Leitartikel, Analysen und Kolumnen unserer Autoren und Korrespondenten


FR-Schwerpunkt

Was ist gerecht?

Was ist gerecht?

WIRKLICH? Wie ungleich darf eine Gesellschaft sein – und was ist eigentlich Gerechtigkeit? Der große Schwerpunkt der Frankfurter Rundschau.

FR-Online: Ergänzende Informationen und ausgewählte Texte zum Thema im Online-Dossier.

iPad-App: Alle großen Stücke des Schwerpunkts - interaktiv in preisgekrönter Aufbereitung. Informationen und Bestellformular.

Zeitung: Sämtliche Analyen und Interviews im Vorteils-Abonnement - keine Folge verpassen und dabei noch anderen helfen. Das ist gerecht. Bestellformular.

Wie würden Sie Deutschland gerechter machen? Gibt es eine Ungerechtigkeit, der die Frankfurter Rundschau unbedingt nachgehen sollte? Reden Sie mit - auf unserer interaktiven Webseite.

STUDIE! Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Nehmen Sie teil an unserer Umfrage!

Videonachrichten Politik