Aktuell: Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Meinung
Kommentare, Kolumnen, Analysen

AfD-Plakat: "Jeder kann sich mal im Ton vergreifen".

Immer hörbarer werden die Stimmen der gesellschaftlichen Klimavergifter, immer brutaler die Angriffe ihrer Anhänger. Doch noch sind die Storchs, Kudlas, Broders nicht die Mehrheit. Der Leitartikel.  Mehr...

Nach der ersten Redeschlacht hat Hilary Clinton den Vorteil auf ihrer Seite.

Clinton hat das TV-Duell, aber nicht die Wahl für sich entschieden. Sie wäre für Deutschland und die anderen EU-Staaten der bessere Partner. Die US-Politik wird sich ohnehin ändern. Der Leitartikel. Mehr...

Sexismus ist nichts, was die Berliner CDU exklusiv für sich beansprucht. Er findet sich in Parteien, Unternehmen und Verbänden. Eine breite Debatte darüber ist lange überfällig. Der Leitartikel. Mehr...

Rot-Rot-Grün könnte im Bund eine Machtalternative sein. Doch noch sind die Differenzen der drei Parteien zu groß. Das lässt die Chancen einer erneuten großen Koalition wachsen. Der Leitartikel. Mehr...

Steht in der Kritik: CDU-Generalsekretär Peter Tauber.

Nicht nur in der CDU wird mit harten Bandagen gekämpft. Allerdings versucht keine andere Partei, innere Streitereien so stark aus der Öffentlichkeit zu halten. Ein Kommentar. Mehr...

Der Internationale Gerichtshof in Den Haag verurteilt einen Islamisten zu neuen Jahren Haft. Die Reue des Täters spielt für die Richter keine Rolle. Ein Kommentar. Mehr...

Steuerhinterzieher müssen bestraft werden. Kleinen Steuerzahlern muss es leicht gemacht werden. Mehr...

Klimakiller Braunkohle: Wer Schaden verursacht, soll für diesen aufkommen.

Mit Hilfe der Agenda 2030 könnte Deutschland besser, gerechter und grüner werden. Es kommt jetzt auf die Umsetzung an - der Gastbeitrag.  Mehr...

Die Bundesregierung wird mit ihrem Gesetz weder den Bedürfnissen von Behinderten, noch den UN-Vorgaben gerecht.  Mehr...

Die große Koalition hat das Versprechen, die Finanzmärkte zu bändigen, bis heute nicht eingelöst. Doch die unverantwortlichen Zockereien der Finanzwirtschaft müssen unattraktiv werden. Der Gastbeitrag.  Mehr...

Gäste feiern in einem Festzelt auf dem Oktoberfest in München.

Das Oktoberfest ist fast überall. Das freut das Partyvolk. Doch massenhaftes Grapschen im Kontext eines Partytraditionalismus gehört genauso dazu wie das Dirndl. Die Kolumne.  Mehr...

Die deutschen Ämter haben das Wort "Arbeitslose" in 20 Jahren 17 Mal modernisiert. Und jedes Mal sank die Zahl der Betroffenen. Die Kolumne.  Mehr...