Aktuell: Griechenland | Ironman Frankfurt | Frauen-Fußball-WM | Flucht und Zuwanderung | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Meinung
Kommentare, Kolumnen, Analysen

Wasserdampf steigt aus den Kühltürmen eines Braunkohlekraftwerkes in Brandenburg auf.

Die Bundesregierung subventioniert veraltete Kohlekraftwerke und damit Firmen, die die Energiewende verschlafen haben. Sie sollte lieber neue Technologien fördern. Ein Leitartikel. Mehr...

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU).

Fremdenhass herunterspielen und auf Investoren aus aller Welt hoffen – beides geht nicht. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) muss sich entscheiden und Farbe bekennen. Der Leitartikel. Mehr...

Der griechische Ministerpräsident Tsipras kann den Reformforderungen der Gläubiger nicht zustimmen. Das Volk aber schon. Ein Referendum ermöglicht eine Einigung. Der Leitartikel. Mehr...

Die Regenbogenfahne ist eine gute Fahne, weil sie Gleichberechtigung, Toleranz und Lebensfreude signalisiert. Trotzdem sollten staatliche Stellen sie nicht verwenden, denn kein Bekenntnis darf wichtiger sein als ein anderes. Der Leitartikel. Mehr...

Der Tarifstreit zwischen der Lufthansa und den Piloten schien festgefahren. Nun hat sich die Lage durch den Germanwings-Flugzeugabsturz verändert.

Im Tarifkonflikt mit den Piloten weicht die Lufthansa von ihrem Konfrontationskurs ab und bietet die Gesamtschlichtung an. Doch das heißt längst nicht, dass alle Probleme vom Tisch wären. Ein Kommentar. Mehr...

100 Jahre nach Ende der Kolonialherrschaft müssen wir die Verantwortung für den Völkermord an den Herero übernehmen. Mehr...

Oldtimer auf Kubas Straßen.

Kuba braucht eine Zivilgesellschaft ebenso wie Investitionen. Seit die USA und Kuba am 17. Dezember 2014 erklärt haben, dass beide Staaten auf eine Normalisierung ihrer Beziehungen hinarbeiten, steigen die Erwartungen im Land auf eine Öffnung.  Mehr...

Die starren Regeln zum Eintritt in den Ruhestand werden den Wünschen der Beschäftigten immer weniger gerecht. Mehr...

Der ärztlich assistierte Suizid muss gesetzlich geregelt sein. Das hilft den Betroffenen und den Medizinern.  Mehr...

Auch angeblich gebildete Leute sagen „faul“ und „arbeitsscheu“, wenn es um Ausländer geht. Das sollten sie nicht tun. Mehr...

Antisemitismus bedroht die Moderne wie die Juden. Und bedroht damit auch die Zukunft aller. Denn Offenheit, Freiheit und Gerechtigkeit sind seit jeher als jüdisch empfundene Kategorien. Die Kolumne.  Mehr...