Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Sexueller Missbrauch
Katholische Kirche und Reformpädagogik im Zwielicht

Von  |

Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete hat sich vehement und uneinsichtig gegen Vorwürfe verteidigt, Kinderpornografie gekauft zu haben. Außerdem belastet er Parteifreunde. Mehr...

Seit Monaten untergetaucht: Sebastian Edathy.

In der SPD-Bundestagsfraktion ist von einer Schutzkampagne gegen Michael Hartmann die Rede, mit der Edathy von seinem Verfahren ablenken wolle. Die CDU reagiert zurückhaltend. Mehr...

Zufahrt zur Odenwaldschule in Ober-Hambach bei Heppenheim.

Der Film "Die Auserwählten" über Missbrauchsfälle an der Odenwaldschule darf wegen der Klage eines ehemaligen Schülers vorerst nicht mehr ausgestrahlt werden. Mehr...

Sebastian Edathy.

Der frühere SPD-Politiker Sebastian Edathy ist seit Monaten abgetaucht. Nun belastet er einen Parteifreund: Michael Hartmann soll ihn vor möglichen kinderpornografischen Ermittlungen gewarnt haben. Das bringt die Sozialdemokraten insgesamt unter Druck. Ein Kommentar. Mehr...

Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edtahy muss vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, kinderpornografisches Material aus dem Inzternet heruntergeladen zu haben.

Der fast schon vergessene Skandal kehrt in die Schlagzeilen zurück: Der frühere SPD-Abgeordnete muss sich wegen des Besitzes von Kinderpornografie verantworten. Das Landgericht Verden lässt die Anklage der Staatsanwaltschaft Hannover zu. Mehr...

Heinrich Bedford-Strohm nach seiner Wahl zum neuen Ratspäsidenten der Evangelischen Kirche Deutschland.

Die Evangelische Kirche in Deutschland will Opfer von sexuellem Missbrauch in kirchlichen Disziplinarverfahren gegen mutmaßliche Täter stärken. Die Synode zieht damit Konsequenzen aus einem viel beachteten Fall aus dem Jahr 2013. Mehr...

Anzeige
Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden.

Gegen einen Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes (BKA) wird wegen des Besitzes von kinderpornografischem Material ermittelt. Die Bonner Staatsanwaltschaft kündigt für Donnerstag weitere Details zu dem Fall an. Mehr...

Zufahrt zur Odenwaldschule in Ober-Hambach bei Heppenheim.

Gerhard Herbert, der Vorsitzende des Trägervereins, bezeichnet die Lage der Odenwaldschule als "ernst". Ein Gespräch mit Behördenvertretern ist angesetzt. Mehr...

Zufahrt zur Odenwaldschule in Ober-Hambach bei Heppenheim.

Die wegen eines Missbrauchsskandals umstrittene Odenwaldschule wechselt überraschend ihre Spitze aus: Drei Mitarbeiter in leitenden Positionen werden überraschend ausgetauscht. Trägerverein lehnt neues Konzept offenbar wegen zu hoher Kosten ab. Mehr...

Papst Franziskus würdigt den Mut der Missbrauchsopfer.

Franziskus verurteilt Mittäterschaft der Kirche bei sexuellem Missbrauch und entschuldigt sich für „schwere Verbrechen“. Der Papst kündigt außerdem an, keine Toleranz gegen Täter walten zu lassen. Es gebe keinen Platz für sie in der Kirche. Mehr...

Siegfried Däschler-Seiler, Leiter der Odenwaldschule, verlässt die umstrittene Reformschule.

Der bisherige Schulleiter der Odenwaldschule, Siegfried Däschler-Seiler, verlässt die umstrittene Reformschule. Wann ein Nachfolger kommt, ist noch unklar. Scheinbar gibt es Streit über die Neuausrichtung des Internates.  Mehr...

Die Odenwaldschule (OSO) in Ober-Hambach bei Heppenheim muss das Familienprinzip aufgeben.

In der Odenwaldschule sollen nach den Missbrauchsfällen keine Schüler mehr mit Lehrern unter einem Dach wohnen. An den Lietz-Schulen bleibt es beim Prinzip der Wohngruppen. Pädagogen diskutieren über die Konsequenzen. Mehr...

Die Odenwaldschule steht wegen Missbrauchsverdachts massiv in der Kritik. Während an der Odenwaldschule das Prinzip der Wohngruppen, denen dort jeweils eine Lehrkraft als „Familienoberhaupt“ vorsteht, aufgegeben wird, wollen die Lietz-Schulen ihr Modell beibehalten.

Während an der Odenwaldschule das Prinzip der Wohngruppen, denen dort jeweils eine Lehrkraft als „Familienoberhaupt“ vorsteht, aufgegeben wird, wollen die Lietz-Schulen ihr Modell beibehalten. Die Erfahrungen damit seien sehr gut, heißt es von den Schulleitern. Mehr...

Andreas Huckele, Ex-Schüler der Odenwaldschule, ist dafür, dass die umstrittene Einrichtung geschlossen wird.

Die Odenwaldschule im südhessischen Heppenheim macht seit einigen Wochen wieder negative Schlagzeilen. Der Ex-Odenwaldschüler Andreas Huckele fordert Lehrer-Schulungen zu sexueller Gewalt. Mehr...

Papst Franziskus bei einer Pressekonferenz an Bord eines Flugzeugs.

Die katholische Kirche steht in der Kritik, zu wenig gegen Missbrauch zu unternehmen und die Täter zu verschonen. „Null Toleranz“ gegen Missbrauch stellt Papst Franziskus nun in Aussicht. Es dürfe keine Privilegien für die Täter geben. Mehr...

Die Odenwaldschule.

Obwohl das Reforminternat in Heppenheim die Frist einhält und Fragen zu einem verdächtigten Kinderarzt beantwortet, ist der Kreis nicht zufrieden. Die Schule muss weitere Details nachliefern. Mehr...

Die Odenwaldschule bleibt in den Schlagzeilen.

Die Odenwaldschule hat erneut eine Lehrkraft wegen Grenzverletzungen beurlaubt. Diesmal ist es eine Lehrerin, die in ihrer Wohnung Partys mit Schülern gefeiert hat. Die Aufsichtsbehörden überprüfen die Betriebserlaubnis des Internats.  Mehr...

Könnte demnächst unter Schülermangel leiden: die Odenwaldschule in Heppenheim.

Im nächsten Schuiljahr hat die Odenwaldschule Probleme mit der Schülerzahl, da im Sommer rund ein Viertel der Jugendlichen abgehen. Für das umstrittene Internat in den Negativschlagzeilen wird es schwer, neue Schüler zu finden.  Mehr...

Von Pitt von Bebenburg und Moukhtar Sarraj-Bachi |
Die Odenwaldschule bleibt in den Schlagzeilen.

Seit Monaten wurde an der Odenwaldschule bereits darüber diskutiert, ob der im April gekündigte Lehrer ein pädophiler Täter sei. Die Aufsichtsbehörde wurde über den Verdacht nicht informiert. Das geht aus internen Unterlagen hervor. Mehr...

Die Odenwaldschule bleibt in den Schlagzeilen.

Der Konflikt zwischen Odenwaldschule und Aufsichtsbehörde setzt sich fort. Lehrer sollen an der Schule künftig keine Wohngruppen mehr leiten. Der mittlerweile durch die Einschätzung der Staatsanwaltschaft entlastete Kinderarzt erstattet Anzeige gegen Unbekannt - wegen Verleumdung und übler Nachrede. Mehr...

Die Odenwaldschule in Heppenheim.

Für sexuelle Übergriffe bei Untersuchungen soll es keine Anhaltspunkte geben: Die Staatsanwaltschaft Darmstadt leitet kein Ermittlungsverfahren gegen einen an der Odenwaldschule tätigen Kinderarzt ein. Der Landkreis Bergstraße hatte der Schule vorher ein Ultimatum gestellt. Mehr...

Die Odenwaldschule in Heppenheim kommt nicht aus den Schlagzeilen heraus.

Die Odenwaldschule will bis Donnerstagmittag Auskunft über einen Kinderarzt geben, der Schüler in unangemessener Weise abgetastet haben soll. Sie beugt sich damit einer Forderung der Aufsichtsbehörden, die dem Internat ein Ultimatum gestellt haben. Mehr...

Bis in die 90er Jahre wurden an der Odenwaldschule mehr als 130 Kinder und Jugendliche Opfer sexueller Gewalt.

Lehrer und Betreuer nicht mehr in Personalunion: Die Odenwaldschule will nach den neuen Missbrauchsvorwürfen ihr Internatskonzept ändern. Als Erzieher könnten künftig Sozialpädagogen arbeiten. Die Schule kommt damit einer Forderung des Landkreises Bergstraße entgegen. Mehr...

Die Odenwaldschule in Heppenheim kommt nicht aus den Schlagzeilen heraus.

Der Druck auf die Odenwaldschule wächst. Die Aufsichtsbehörden drohen indirekt mit der Schließung, weil die Schule Beschwerden von Schülern über einen Kinderarzt nicht gemeldet hat. Mehr...

Inzwischen steht das einstige Vorzeigeinternat der Reformpädagogik möglicherweise vor dem Aus. Die Aufsichtsbehörden prüfen die Betriebserlaubnis der Odenwaldschule.

Die Ermittlungen gegen einen Lehrer der Odenwaldschule wegen Kinderpornografie laufen noch. Da taucht schon wieder ein neuer Verdacht auf, dieses Mal gegen einen Kinderarzt. Das Internat weist die Vorwürfe als falsch zurück. Mehr...

Die Odenwaldschule in Heppenhein kommt nicht zur Ruhe.

Die Staatsanwaltschaft stellt die Ermittlungen gegen einen Ex-Lehrer der Odenwaldschule teilweise ein. Der Anfangsverdacht auf sexuelle Übergriffe hat sich nach einer Befragung der Schüler nicht bestätigt. Die Ermittlungen wegen Kinderpornografie laufen weiter. Mehr...

Gegen das Vergessen: Mahntafeln von Missbrauchsopfern.

Ein Buch über den sexuellen Missbrauch an der Odenwaldschule und die Konsequenzen für die Pädagogik kann nach einer Intervention der Schule nur mit Schwärzungen erscheinen. In ihm kommen Betroffene und ehemalige Führungskräfte der Schule zu Wort. Mehr...

Von Adrian Koerfer |
Die Odenwaldschule kommt nicht zur Ruhe.

Wieder Lügen, wieder Beschönigungen, wenn es um Missbrauch an der Odenwaldschule geht. Nein, sie können es nicht. Ein Gastbeitrag. Mehr...

Wohnhäuser der Odenwaldschule in Heppenheim.

Bekannt geworden ist die Internatsschule in Südhessen durch Fälle sexuellen Missbrauchs. Doch beim „Internatstag“ am Samstag stand das pädagogische Konzept der Odenwaldschule im Vordergrund. Mehr...

Wohin geht der Weg für die Odenwaldschule?

Negative Presseberichte über die Odenwaldschule gefährden nach Ansicht der Eltern die Arbeit der Reformschule. Ein Ex-Lehrer nennt das Internat „gescheitert“. Es müsse „von Grund auf reformiert“ werden. Mehr...

Der Leiter der Odenwaldschule wehrt sich Gegen Vorwürfe, den Kinderporno-Verdacht gegen einen Lehrer nicht ernst genommen zu haben.

Trotz des aktuellen Kinderporno-Skandals um einen fristlos entlassenen Lehrer lädt die Odenwaldschule zum einem Besuchertag für interessierte Schüler und Eltern ein.  Mehr...

An der Odenwaldschule in Heppenheim laufen wieder Ermittlungen wegen sexuellen Missbrauchs. Eine Schließung steht jedoch nicht zur Debatte.

Gegen einen ehemaligen Lehrer der Odenwaldschule in Heppenheim hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet. Ihm werden sexuelle Übergriffe an Schülern zur Last gelegt.  Mehr...

Wohnhäuser der Odenwaldschule in Heppenheim.

Die Odenwaldschule meldet einen weiteren Verdachtsfall: Offenbar geht es dabei um denselben Lehrer, der bereits den Besitz von Kinderpornografie zugegeben hat. Die Behörden wollen die Schule künftig stärker kontrollieren.  Mehr...

Nach den Kinderpornografie-Vorwürfen gegen einen Lehrer der Privatschule steht die Odenwaldschule weiter massiv in der Kritik.

Schüler der Odenwaldschule werden heute in Vier-Augen-Gesprächen ermuntert, über ihre Erfahrungen mit dem wegen Besitzes von Kinderpronografie entlassenen Lehrer zu berichten. Morgen ist die Schulleitung zum Krisengespräch mit Jugend- und Schulbehörden einbestellt. Mehr...

Inzwischen steht das einstige Vorzeigeinternat der Reformpädagogik möglicherweise vor dem Aus. Die Aufsichtsbehörden prüfen die Betriebserlaubnis der Odenwaldschule.

Die Darmstädter Staatsanwaltschaft hat ein Bekennerschreiben des an der Odenwaldschule gekündigten Lehrers erhalten. Die Heimaufsicht, die beim Landkreis Bergstraße angesiedelt ist, fordert ein Aufsichtsgespräch mit der Leitung der Reform-Schule. Mehr...

Die Odenwaldschule kommt nicht zur Ruhe.

Die Odenwaldschule gerät nach dem Kinderporno-Verdacht gegen einen Lehrer immer mehr unter Druck. Aufsichtsbehörden stellen der wegen eines Missbrauch-Skandals in Verruf geratenen Schule ein Ultimatum, das am Freitag abläuft.  Mehr...

Der Leiter der Odenwaldschule wehrt sich Gegen Vorwürfe, den Kinderporno-Verdacht gegen einen Lehrer nicht ernst genommen zu haben.

Nach den Kinderporno-Vorwürfen gegen einen Lehrer habe die Schulleitung vom ersten Verdachtsmoment an das an der Odenwaldschule entwickelte Präventionskonzept angewendet, sagte Schulleiter Däschler-Seiler. Mehr...

Andreas Arnold

Das "komische Verhalten" des Lehrers, der wegen des Besitzes von Kinderpornografie inzwischen suspendiert wurde, fiel Schülern der Odenwaldschule bereits 2013 auf. Das Jugendamt will von der Sache aber erst nach der Hausdurchsuchung bei dem Lehrer erfahren haben.  Mehr...

Die Odenwaldschule kommt nicht zur Ruhe.

Der Lehrer, der den neuen Skandal an der Odenwaldschule ausgelöst hat, stand nach Angaben der Schulleitung der Reformschule schön seit Längerem unter Beobachtung. Schüler hätten über das "komische" Verhalten des Mannes gesprochen. Mehr...