Aktuell: Bahn-Streik | Flucht und Zuwanderung | Tugce | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Natur

Daniela Warzecha, Doktorandin der Universität Gießen, findet per Zufall eine als ausgestorben geltende Wildbienen-Art. Mehr...

Von Daniel Bockwoldt |
Flamingos besiedeln seit 30 Jahren das Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn nahe Münster.

In Deutschland haben sich mindestens 260 exotische Tierarten dauerhaft angesiedelt. Einige machen Probleme. Mehr...

Von Martina Rathke |
Auch sie wird näher erforscht: Eine heimische vollgesaugte Mücke auf dem Fell eines Pferdes.

Das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit bekommt ein neues Mückenlabor. Mehr...

Von Nicole Schmidt |
Spannendes Tier für die Wissenschaft: Der Blindmull kommt mit ganz wenig Sauerstoff aus.

Mainzer Wissenschaftler entziffern die Erbinformationen des Blindmulls. Mehr...

ecken können Krankheiten wie Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.

Nicht nur Jägern und anderen Waldbesuchern droht eine Infektion mit Lyme-Borreliose oder Hirnentzündung FSME. Auch in Parks und Hinterhöfen kann man sich durch Zecken infizieren – Katzen sind auch nicht ungefährlich. Mehr...

Anzeige

Videonachrichten Wissen
Ressort

Nachrichten über Pflanzen, Tiere und Tierforschung, Meere und ihre Bewohner, Mumien und Fossilien.

Spezial
Blick in die Magellanwolke

Der Blick in den Weltraum auf ISS, Planeten, Sterne, Monde und die Sonne: Hintergründe, interaktive Grafiken, Fotostrecken und Videos.

Spezial
Kindermund tut Wahrheit kund (FR vom 22. November 2011)

Zeichen für den Klimawandel: Erderwärmung, saure Meere, Treibhauseffekt, Ozonloch, Wetterkapriolen und Naturkatastrophen.

Spezial

Vor vierzig Jahren brachen mutige Männer auf, um einen Menschheitstraum zu erfüllen - die Landung auf dem Mond.