Aktuell: Ukraine | Rosetta-Mission | Fernbus-Markt | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main

Natur

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Unbekannte Unterwasserwelt: Die meisten Meeresbewohner sind bisher noch unerforscht.

Was sich in den Tiefen der Ozeane abspielt und welche tierischen Bewohner dort leben, ist noch immer ein Geheimnis. Eine umfassende Bestandsaufnahme offenbart, dass rund zwei Drittel aller Meeresbewohner noch unbekannt sind. Mehr...

Wismut-Kristalle reflektieren das Licht in bunten Farben. Bedeutende Mengen seltener Erden und Metalle sind im Indischen Ozean gefunden worden.

Tief unter dem Meeresspiegel haben Deutsche Forscher sich auf die Suche nach seltenen Metallen gemacht. In der Welt der "Schwarzen Raucher" im Indischen Ozean sind sie fündig geworden. Mehr...

Tiefsee-Krebs

Der Meeresbiologe Justin Marshall hat erstmals Tiere in 1500 Meter Tiefe gefilmt. Ein Gespräch über Tiefseespinnen, die Ölkatastrophe und Filmarbeiten in absoluter Dunkelheit.  Mehr...

Ein Juwelen-Zackenbarsch vor der Küste Australiens: Die weltgrößte Zählung in den Ozeanen kommt auf rund 230 000 Arten - vom Einzeller bis zum Blauwal.

2000 Forscher aus aller Welt zählen das Leben in den Meeren. Nie zuvor ist die Frage, was im Meer lebt, so genau beantwortet worden - und nie zuvor gab es so viel Grund zur Sorge. Mehr...

Videonachrichten Wissen
Ressort

Nachrichten über Pflanzen, Tiere und Tierforschung, Meere und ihre Bewohner, Mumien und Fossilien.

Spezial
Blick in die Magellanwolke

Der Blick in den Weltraum auf ISS, Planeten, Sterne, Monde und die Sonne: Hintergründe, interaktive Grafiken, Fotostrecken und Videos.

Spezial
Kindermund tut Wahrheit kund (FR vom 22. November 2011)

Zeichen für den Klimawandel: Erderwärmung, saure Meere, Treibhauseffekt, Ozonloch, Wetterkapriolen und Naturkatastrophen.

Spezial

Vor vierzig Jahren brachen mutige Männer auf, um einen Menschheitstraum zu erfüllen - die Landung auf dem Mond.