Newsletter

Vor zehn Jahren gründete Martin Sonneborn mit Kollegen des Satiremagazins „Titanic“ die Partei „Die PARTEI“. Die macht aber nicht nur Spaß. Ein Besuch beim „BundesPARTEItag“ in Cottbus.  Mehr...

Neuer Cheftrainer beim HSV: U23-Nachwuchscoach Josef Zinnbauer.

Bei der Suche nach einem Nachfolger für Mirko Slomka hat sich der Hamburger SV für eine interne Lösung entschieden. Bis "auf weiteres" übernimmt U-23-Coach Josef Zinnbauer die Bundesliga-Mannschaft des HSV. Mehr...

Die liberianische Botschafterin Ethel Davis und der deutsche Krankenpfleger Thomas Laackmann.

Leere Straßen, geschlossene Schulen, kaum noch Flüge - in Liberia herrscht wegen Ebola der Ausnahmezustand. Ein deutscher Krankenpfleger reist am Mittwoch in das Land, um zu helfen. Er hat Respekt vor Ebola und den Umständen - aber keine Angst. Mehr...

Polizei im Einsatz.

Drei Monate Fahrverbot, ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro und zwei Punkte in Flensburg - das sind die Konsequenzen für das Rasen eines Fahranfängers im Saarland. Der 21-Jährige verblüffte danach mit seiner Begründung. Mehr...

Siegestaumel bei der AfD. Bernd Lucke klatscht begeistert in die Hände angesichts der Wahlergebnisse.

Die Herren an der AfD-Spitze speisen sich aus einem ganz bestimmten Milieu: Es sind die, die es immer schon besser wussten. Sie waren immer die Chefs, die Dozenten; diejenigen, die vorn standen. Mehr...

Das Taxigewerbe sieht in Ubers Geschäftsmodell unfairen Wettbewerb.

Etappensieg für Uber: Das Landgericht hebt eine einstweilige Verfügung gegen den Taxi-Konkurrenten auf. Die Genossenschaft Taxi Deutschland kündigt unmittelbar nach dem Urteil an, in Berufung zu gehen. Mehr...

Haider al-Abadi.

Rund eine Woche nach seiner Amtsübernahme droht Iraks neuem Ministerpräsidenten Haidar al-Abadi die erste Regierungskrise. Seine beiden Kandidaten für die Ämter des Innen- und des Verteidigungsministers erhalten im irakischen Parlament keine Mehrheit. Mehr...

Ein Fernbus des Unternehmens City2City in Hannover.

Im heiß umkämpften deutschen Fernbus-Markt zieht sich das erste größere Unternehmen zurück: Die Tochter der britischen National Express, City2City, stellt den Betrieb ein. Mehr...

Ohne den Wachmacher geht es nicht: 70 Prozent der befragten Berufstätigen glauben, ihre Arbeitsleistung wäre ohne Kaffee beeinträchtigt.

In TV-Serien sitzen Polizisten oft mit einem Becher Kaffee im Auto und observieren. Doch eine Umfrage belegt: Gesetzeshüter sind gar nicht die größten Kaffeetrinker unter den Berufsgruppen. In diesen zehn Jobs sind Mitarbeiter süchtig nach Koffein. Mehr...

Die in den USA populäre Online-Videothek Netflix geht nun auch in Deutschland auf Sendung.

Mit Netflix startet die erfolgreichste Online-Videothek auch in Deutschland. Experten streiten darüber, ob sie das Fernsehen hierzulande revolutionieren wird. Fest steht aber, dass sich die Sehgewohnheiten der Nutzer verändern. Wir erläutern, was es mit Spielfilmen und Serien aus dem Internet auf sich hat. Mehr...

Schickt Deutschland "Luna"-Drohnen in die Ukraine?

Im Ringen um Frieden in der Ostukraine hat das Parlament in Kiew ein Gesetz über den Sonderstatus der Konfliktregion sowie eine Amnestie für die Separatisten beschlossen. Damit sollen die Selbstverwaltungsrechte der Regionen Donezk und Lugansk gestärkt werden.  Mehr...

In der Ausstellung "Visual Leader 2014" in den Deichtorhallen in Hamburg werden 82 ausgewählte Seiten der FAZ gezeigt, die vom langjährigen FAZ-Herausgeber Frank Schirrmacher verantwortet oder verfasst wurden.

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" setzt den Rotstift an: Im Verlag sollen in den kommenden zwei bis drei Jahren 160 Stellen abgebaut werden, in der Redaktion werden voraussichtlich bis zu 40 weitere Stellen wegfallen. Mehr...

Timothy Collins (Amazon-Gebietsleiter für Europa), Pavel Sovička (Immobiliengesellschaft Panattoni Europe), Jan Mládek (tschechischer Wirtschaftsminister), Miloš Petera (Kreishauptmann von Mittelböhmen) und Martin Šafr (Bürgermeister von Doborvíz) bei der Grundsteinlegung für das neue Amazon-Versandlager nahe Prag.

Monatelang bekämpfen Bürger eines Dorfs nahe Prag den Bau eines großen Amazon-Versandlagers. Als der US-Konzern finanzielle Zugeständnisse macht, ändern sie allerdings ihre Meinung. Die Errichtung eines zweiten Logistikzentrums in Brünn scheitert hingegen am Widerstand von Bürgern und Politik. Mehr...

Von Stefan Scholl | Kommentieren
Lugansk in der Ostukraine: Weiterverwertung der Reste eines ukrainischen Militärfahrzeugs.

In Donbass herrscht eine löchrige Waffenruhe, der Hass schwelt weiter, zwischen den Kriegern, doch auch zwischen den Journalisten. Denn hier wird Krieg mit Journalisten, gegen Journalisten, unter Journalisten geführt. Mehr...