Aktuell: Fastnacht 2016 | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main | Wintersport
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Newsticker

In den USA wird der Ton im Rennen um die Präsidentschaftskandidaten von Demokraten und Republikanern zunehmend aggressiver. Bei der mit Spannung erwarteten Vorwahl in New Hampshire ließen manche der republikanischen Bewerber keine Gelegenheit aus, sich gegenseitig zu attackieren. Mehr...

Die mit Abstand meisten Hai-Angriffe gab in den USA, wobei alleine 30 auf Florida entfielen. Foto: Horst Pfeiffer/Archiv

Die Zahl der weltweiten Hai-Attacken hat 2015 ein neues Hoch erreicht. Insgesamt sei es im vergangenen Jahr zu 98 unprovozierten Angriffen auf Menschen gekommen, heißt es in einem Bericht von Forschern der Universität Florida. Sechs davon hätten ein tödliches Ende genommen. Mehr...

Wegen des Zugunglücks von Bad Aibling hat die CSU ihren traditionellen Politischen Aschermittwoch abgesagt. Foto: Tobias Hase

Nach dem schweren Zugunglück von Bad Aibling haben CSU, SPD, Grüne und Linke in Bayern den traditionellen Politischen Aschermittwoch abgesagt. Mehr...

Rettungswagen am Ortsausgangsschild von Bad Aibling. Foto: Paul Winterer

Bei dem schwersten Zugunglück in Bayern seit gut 40 Jahren sind im oberbayerischen Bad Aibling mindestens neun Menschen umgekommen. Zwei Nahverkehrszüge waren im morgendlichen Berufsverkehr auf der eingleisigen Strecke zwischen Holzkirchen und Rosenheim frontal ineinander gekracht. Mehr...

Ein Flüchtling steht an der türkisch-syrischen Grenze bei Bab Al-Salama. Foto: Sedat Suna

Die Türkei hat an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien verletzten Flüchtlingen Einlass gewährt. Die Verwundeten würden in türkischen Krankenhäusern behandelt, sagte Mustafa Özbek, ein Sprecher der regierungsnahen Hilfsorganisation IHH, der dpa. Mehr...

Tui zählt weltweit rund 76.000 Mitarbeiter, davon gut 10.000 in Deutschland. Foto: Julian Stratenschulte

Der weltgrößte Reisekonzern Tui bekommt die Terrorfolgen in der Türkei und Nordafrika zu spüren. Mehr...

Thomas Middelhoff war bereits im November 2014 vom Essener Landgericht wegen Untreue zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Foto: Bernd Thissen

Gute Nachrichten für Thomas Middelhoff: Das Landgericht Essen hat die Eröffnung eines weiteren Strafverfahrens gegen den früheren Top-Manager abgelehnt. Mehr...

Die Bundesregierung erwägt ein Limit von 5000 Euro an Bargeld, um Geldwäsche und die Finanzierung von Terrorismus zu bekämpfen. Foto: Patrick Seeger

Deutschland und Frankreich wollen sich für eine gemeinsame Grenze bei Bargeldzahlungen stark machen. Mehr...

Sauberes Fiat-Logo: Nach Darstellung der Deutschen Umwelthilfe überschreitet der Autobauer bei einem Modell deutlich die Grenzwerte für den Stickoxidausstoß. Foto: Daniel Karmann

Auch der Autobauer Fiat überschreitet nach Darstellung der Deutschen Umwelthilfe bei einem seiner Modelle deutlich die Grenzwerte für den Stickoxidausstoß. Mehr...

Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Der Abwärtssog am deutschen Aktienmarkt hat am Dienstag weiter zugenommen. Die psychologisch wichtige Marke von 8800 Punkten im Dax ist gefallen, und die Anleger sind extrem nervös. Mehr...

Die Sambaschule Mangueira begeistert mit fantasievollen Kostümen. Foto: Marcelo Sayao

Riesige Adler, goldener Regen, fantasievolle Wagen, opulente Kostüme und Tausende Tänzer: Mit einer gigantischen Show haben die zwölf besten Sambaschulen Rio de Janeiros bis Dienstagfrüh um den Titel des Karnevalsgewinners 2016 gerungen. Mehr...

Amazon-Video-Deutschland-Chef Christoph Schneider (r) und Matthias Schweighöfer in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka

Amazon hat Matthias Schweighöfer für die erste eigene TV-Serie des Streaming-Dienstes aus Deutschland verpflichtet. In «Wanted» geht es um einen Mann, dessen Leben durch einen Hacker-Angriff auf den Kopf gestellt wird. Schweighöfer wird auch selbst Regie führen. Mehr...

Infantin Cristina auf dem Weg zum Gericht. Foto: Cati Cladera

Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen ist in Palma de Mallorca das historische Finanzverfahren gegen die spanische Königsschwester Cristina fortgesetzt worden. Das Gericht nahm am Dienstag die Vernehmung der 17 Angeklagten auf. Mehr...

Da freuen sich die Kinder, und die Erwachsenen natürlich auch - es gibt eine Fortsetzung der «Häschenschule». Foto: Franziska Kraufmann

Bösewichte werden in der Schule nicht mehr in die Ecke gestellt, und die Ohren bekommen sie auch nicht mehr langgezogen. Trotz pädagogischer Einwände begeistert die «Häschenschule» Generation für Generation. Mehr...

Heiße Oscar-Favoriten: Leonardo DiCaprio und Alejandro González Iñárritu. Foto: Mike Nelson

Alicia Vikander strahlte im hellroten Minikleid, Jennifer Lawrence im schwarzen Anzug mit tiefem Ausschnitt, Lady Gaga in Rosa, bodenlang mit nacktem Rücken: Der traditionelle «Lunch der Nominierten» am Montag in Beverly Hills war der lockere Vorgeschmack auf die Oscar-Gala in knapp drei Wochen. Mehr...

Der DFB müht sich in der WM-Affäre finanziellen Schaden vom Verband fernzuhalten. Foto: Fredrik von Erichsen

Nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes hat in der Sommermärchen-Affäre nur Fedor Radmann eine Zahlungsaufforderung in Höhe von 6,7 Millionen Euro bekommen. Dies habe mit der Rechtsordnung in der Schweiz zu tun, wo der langjährige Vertraute von Franz Beckenbauer wohnt. Mehr...

Münchens Trainer Pep Guardiola betrachtet das K.o.-Duell im Pokal gegen den Zweitligisten VfL Bochum als «Finale». Foto: Maja Hitij

Der VfL Bochum träumt von der Pokal-Sensation, für Bayern München soll die Reise ins Revier eine Durchgangsstation auf dem Weg zum 18. Cup-Triumph sein. Mehr...

Die deutschen Tennisdamen um Teamchefin Barbara Rittner (l) und Angelique Kerber müssen in Rumänien antreten. Foto: Jan Woitas

Die deutschen Tennis-Damen haben für die Abstiegs-Playoffs eine äußerst knifflige Aufgabe erwischt. Angelique Kerber & Co. kämpfen am 16. und 17. April in Rumänien um den Verbleib in der Weltgruppe der besten acht Nationen. Mehr...

Kevin Großkreutz trifft mit dem VfB Suttgart auf Borussia Dortmund. Foto: Thomas Eisenhuth

Beste Rückrundenmannschaft gegen den Zweiten der Fußball-Bundesliga: Das Viertelfinal-Duell im DFB-Pokal zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund verspricht am Dienstag viel Spannung. Mehr...

Rekordmeister THW Kiel mit Trainer Alfred Gislasson empfängt zum Start der Rückrunde Altmeister VfL Gummersbach. Foto: Axel Heimken

Die Handball-Bundesliga will im Windschatten der deutschen Nationalmannschaft Fahrt aufnehmen und von dem Hype um den EM-Titel profitieren. Mehr...

Elton John hat kein Handy. Foto: Antonio Lacerda

Elton John (68) kauft sich Musikalben, die er mag, nach eigenen Worten gleich mehrmals. «Eins für das Haus hier, eins für das in Frankreich, eins für das in England und eins für Atlanta», erzählte er in der «Late Late Show» von Comedian James Corden. Mehr...

Im legendären Cavern Club in Liverpool traten die Beatles erstmals 1961 auf. Foto: Anita Maric

Die Beatles singen seit über 40 Jahren nicht mehr - doch ihrer Heimatstadt Liverpool spülen sie nach wie vor Millionen in die Kassen. Mehr...

Seine Musik lebt weiter: David Bowie. Foto: Stringer

David Bowie führt nach seinem Tod die deutschen Vinyl-Charts an. Sein aktuelles Album «Blackstar» steht nach Angaben der GfK Entertainment an der Spitze der Januar-Hitliste. Mehr...

Drei Superstars auf einer Bühne: Beyoncé, Chris Martin und Bruno Mars. Foto: Larry W. Smith

Jedes Jahr ist es eines der bestgehüteten Geheimnisse im US-Showbiz: Wie genau wird die Halbzeitshow des Super Bowl aussehen? Mehr...

Irgendwann muss es Maurice White gepackt haben. «Sie machten diese Paraden in der Nachbarschaft», erinnerte er sich 2007 an die schillernden Auftritte der Marschkapellen in seiner Heimat Memphis. Mehr...

Ein SATA-Kabel für die Datenübertragung wird an eine geöffnete Festplatte angeschlossen. Foto: Matthias Balk

Wer die Festplatte in PC oder Notebook mit einer SSD ergänzt oder sie dadurch ersetzt, steigert das Arbeitstempo meist deutlich. Unterm Strich sei der Geschwindigkeitszuwachs deutlicher spürbar als beim Aufrüsten des Arbeitsspeichers oder gar des Prozessors. Mehr...

Was kommt im Fernsehen? - Egal. Streamingboxen bringen Filme und Videos aufs TV, wann der Nutzer es will. Foto: Andrea Warnecke

Die meisten Streamingboxen oder -sticks sind klein und unscheinbar. Neben dem Fernseher, der Heimkino-Anlage oder der Spielkonsole könnte man sie fast übersehen. Trotzdem sind sie inzwischen oft das Herzstück des Wohnzimmer-Entertainments. Mehr...

Frankreichs Datenschutzaufsicht CNIL wirft Facebook vor, bei der Datensammlung gegen geltendes Recht zu verstoßen. Foto: Felix Kästle

Frankreichs Datenschutzaufsicht CNIL wirft Facebook vor, bei der Datensammlung gegen geltendes Recht zu verstoßen. Behördenchefin Isabelle Falque-Pierrotin forderte das soziale Netzwerk offiziell auf, sich binnen drei Monaten an die Vorschriften anzupassen. Mehr...

Das 5,5 Zoll große Display des Honor 5X löst in Full HD auf. Foto: Honor

Honor verkauft sein neues Mittelklasse-Smartphone 5X nun auch in Deutschland. Das 230 Euro teure LTE-Gerät steckt in einem Metallgehäuse und bietet ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display. Unterhalb der 13-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite befindet sich ein Fingerabdrucksensor. Mehr...

Instagram auf dem Smartphone: Die App lässt Nutzer künftig zwischen verschiedenen Profilen wechseln. Foto: Britta Pedersen

Der Foto-Dienst Instagram lässt Nutzer künftig in den Apps zwischen verschiedenen Profilen wechseln. Da viele der über 400 Millionen Instagram-Mitglieder verschiedene private und auch berufliche Accounts unterhalten, war eine solche Funktion häufig verlangt worden. Mehr...

Paul McCartney will in den nächsten Wochen seine Verlobte Nancy Shevell heiraten.

Ex-Beatle Paul McCartney hat zwar die Musik zu einem neuen Ballettstück geschrieben, doch klassischer Tanz sei nicht ... Mehr...

Justin Bieber und sein Mentor Usher.

Darauf warten die «Beliebers» schon sehnsüchtig - das neue Album von Justin Bieber, an dem der kanadische Teenie-Star ... Mehr...

R.E.M. gehen in Würde.

Ihr jüngstes Album «Collapse Into Now» weckte Hoffnung, dass R.E.M. mit einem neuen Kreativitätsschub noch einmal die ... Mehr...

Die Red Hot Chili Peppers vor wenigen Tagen bei einem Konzert in Santiago, Chile.

Tickets gibt es schon lange keine mehr. In drei Tagen waren die 600 000 Eintrittskarten für das Mega-Festival «Rock ... Mehr...

Schwer zu verorten: Knorkator.

«Knorke» sagt der Berliner, wenn er etwas richtig toll findet. Hält man sich an die Definition der Nachsilbe «-ator», ... Mehr...

Tony Bennett und Amy Winehouse bei den Aufnahmen. (Bild: RPB/Columbia)

Weil Tony Bennett seit 60 Jahren zu den populärsten Jazzsängern und Entertainern der USA gehört, kann ihm kaum jemand ... Mehr...

AnNa R. und Peter Plate sind wieder da.

Rosenstolz ist mit seiner Comeback-Single «Wir sind am Leben» auf Anhieb aufs Charts-Treppchen eingestiegen. Mehr...

Ne-Yo bei den Annual American Music Awards am 21.11.2010 in Los Angeles.

Der amerikanische R&B-Sänger Ne-Yo (31) und seine Freundin Monyetta Shaw erwarten ihr zweites Kind. Zudem habe sich ... Mehr...

Sänger Chris Martin (l) und Gitarrist Jonny Buckland in Alges (Portugal) (Archivfoto vom 06.07.2011).

Die britische Band Coldplay («Viva La Vida») geht kurz vor Weihnachten auf Deutschland-Tour. Auftakt ist am 15. Dezember ... Mehr...

Jedward liefern eine quirlige Show ab.

Wildes Gekreische erfüllt den Raum. Die Jedward-Jungs kommen, zunächst sind hinterm roten Vorhang nur ihre Schatten ... Mehr...

In Urbesetzung zurück: Jayhawks. (Bild: Rounder Records)

Country-Rock ist laut Klischee Musik für alternde Männer mit einem Hang zur Sentimentalität, aber auch zum Schönen, ... Mehr...

John Mayer hat gesundheitliche Probleme.

US-Musiker John Mayer (33) muss mehrere Konzerte absagen, weil ein Granulom - eine knötchenförmige Gewebeneubildung ... Mehr...

Sie singt, sie spielt: Jasmin Tabatabai.

Nach vierjähriger Albumpause meldet sich die Schauspielerin und Singer/Songwriterin Jasmin Tabatabai mit einem «modernen ... Mehr...

Cora Vaucaire ist tot.

Eine der berühmtesten Interpretinnen des Chanson-Welthits «Les Feuilles mortes» ist tot: Die französische Sängerin Cora ... Mehr...

Die Schallplatte feiert Geburtstag!

Ein Drittel der Deutschen - die unter 30 - können sich das wohl kaum vorstellen: Da hat man ein großes Ding, das schnell ... Mehr...

Aus dem Gröbsten raus: Der US-Rapper T.I.

Der US-Rapper T.I. (30) ist am Donnerstag aus dem Gefängnis entlassen und in ein Übergangshaus in Atlanta (US-Staat ... Mehr...

Kid Creole stand mal auf Ingrid Bergman.

Als der US-Musiker Kid Creole (61) noch ein Teenager war, träumte er von einem Leben mit der schwedischen Hollywood-Schauspielerin ... Mehr...

Calle 13: Visitante (l) und Residente bei Latin-Grammy-Nominierung.

Die aus Puerto Rico stammende Gruppe Calle 13 geht mit zehn Nominierungen als Favorit in das Rennen um die Latin-Grammy-Trophäen. ... Mehr...

Maite Kelly nimmt kein Blatt vor den Mund - auch was die Kelly Family angeht.

Maite Kelly (31), Gewinnerin der RTL-Show «Let's Dance», hat mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen. Mehr...

Thomas Anders hat die Geschichte von Modern Talking aufgeschrieben.

So gegensätzlich wie Lackschuh und Turnschuh auf dem Modern-Talking-Plattencover sollten Thomas Anders und Dieter Bohlen ... Mehr...

Die britische Sängerin Amy Winehouse ist mit nur 27 Jahren gestorben.

Es wäre der 28. Geburtstag von Amy Winehouse gewesen: Rund zwei Monate nach dem Tod der Sängerin hat deren Familie am ... Mehr...

Der doppelte Udo.

Rocklegende Udo Lindenberg sieht in diesen Tagen des Öfteren doppelt: Nicht wegen «Lady Whisky» oder «Woddy Wodka», ... Mehr...

Saltatio Mortis punkten mit dem Sturm aufs Paradies.

Die deutsche Band Saltatio Mortis hat sich mit ihrem Mittelalterrock auf das Charts-Treppchen gespielt. Ihr Album «Sturm ... Mehr...

Bob Dylan wird einer der ersten Prominenten sein, die von der Verlängerung von Rechten an Songs profitiert.

Musiker in Europa können künftig länger an ihren Aufnahmen verdienen. Statt wie bisher 50 Jahre sollen die Schutzrechte ... Mehr...

Amy Winehouse hatte ein sehr enges Verhältnis zu ihrem Vater Mitch.

Der Vater der Soul-Diva Amy Winehouse hat eine neue Theorie zum Tod seiner Tochter aufgestellt. Sie habe einen Anfall ... Mehr...

Ein Bruchstück des Meteoriten, der am 6. Februar über Dänemark hinweggeflogen war. Foto: Emil Hougaard Bertelsen

Nahe der dänischen Hauptstadt Kopenhagen sind am Wochenende Teile eines Meteoriten auf die Erde herabgestürzt. Mehr...

Ein von Kieler Wissenschafltern entwickeltes Analysegerät wird mit einem Chip mit Bio-Markern geladen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Auf den ersten Blick erweckt der Wegwerf-Chip nicht den Eindruck eines angehenden Hightech-Produkts. Das von Forschern der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) entwickelte durchsichtige Plastikplättchen hat es aber in sich. Mehr...

Der Tyrannosaurus Rex «Tristan Otto» bekommt Gesellschaft. In das Berliner Naturkundemuseum zieht jetzt auch das Skelett des 15 Meter langen Spinosaurus aegyptiacus. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Zu Lebzeiten wären sie nie aufeinandergetroffen, jetzt stehen beide Urzeitriesen unter einem Dach. Neben dem Tyrannosaurus rex «Tristan» zeigt das Berliner Naturkundemuseum ab Dienstag auch das Skelett eines Spinosaurus aegyptiacus. Mehr...

Brasilianische Behörden nutzen eine Methode zur Diagnostik, die in Deutschland entwickelt wurde. In nur wenigen Monaten hat sich das Zika-Virus explosionsartig in Lateinamerika ausgebreitet. Foto: Daniel Bockwoldt/Symbolbild

– Das Zika-Virus ist seit fast 70 Jahren bekannt. Doch noch sind viele seiner Eigenschaften unklar. Bislang galt es als relativ harmlos. Dies hat sich jedoch geändert. Mehr...

Zwei Mitarbeiter des Küstenschutzes begutachten unweit von Büsum einen der gestrandeten Pottwale. Foto: Axel Heimken

Die Bergung der im Wattenmeer vor Dithmarschen (Schleswig-Holstein) entdeckten Pottwale ist beendet. Die beiden letzten der insgesamt zehn Kadaver wurden mit einem Schiff in den Meldorfer Hafen geschleppt, sagte eine Sprecherin der Nationalparkverwaltung. Mehr...

Reise in die Vergangenheit: Früher gehörten Firmenchefs, Filmstars und Fußballprofis zu den wichtigsten Kunden des großen Cabrios. Foto: Thomas Geiger

Deutschland in den frühen 60ern: Luxus ist dank Wirtschaftswunder keine Schande mehr. Wer Geld hat, macht Urlaub in St. Tropez oder Monaco. Für die kleinen Fluchten aus dem Alltag baut Mercedes ab 1961 für stolze 25 500 Mark aufwärts wieder ein großes Cabrio. Mehr...

Volle Kraft voraus: Alpina aus dem Allgäu hat dem BMW 7er eine Sportkur mit über 600 PS verpasst. Foto: Alpina

Alpina schließt einmal mehr eine Lücke im BMW-Programm. Denn während sich BMW traditionell die Leistungssteigerung für den 7er verkneift, bietet Alpina aus dem Allgäu nun wieder eine sportliche Version des BMW-Flaggschiffs an. Mehr...

Der ADAC hat am BMW 7er hinsichtlich der Pannensicherheit fast nichts zu bemängeln. Foto: BMW/Richard Newton

Bei Oberklasse-Limousinen aus Deutschland denkt man auch an den BMW 7er. Selbst alte Modelle aus den 70ern gelten noch heute als gelungene Kombination aus Fahrspaß und Komfort. Die sechste Generation (G11) von 2015 schreibt sich diese Eigenschaften ebenfalls auf die Fahne. Mehr...

Druckaustausch: Beim Radwechsel kann der Sensor des direkten RDKS auf die neue Felge umziehen. Foto: RDKS-Wissen.de

Beim Wechsel von Winter- und Sommerreifen kaufen Autofahrer nicht selten einen neuen Reifensatz. Seit der gesetzlichen Einführung des Reifendruckkontrollsystems (RDKS) zum 1. November 2014 für Neuwagen müssen Pneu-Käufer das beim Radwechsel beachten. Mehr...

Im Alter endlich vorn: Der Opel Astra H macht als Gebrauchtwagen eine gute Figur. Foto: Opel

Der Opel Astra ist der ewige Golf-Rivale. Aber bei den Zulassungszahlen hat der VW seine Nase stets klar vorn. Ein Blick auf die Fitness im Alter dürfte nüchtern agierende Gebrauchtwagenkäufer klar auf die Opel-Seite ziehen. Zumindest der Astra H zeigt sich als beständiger. Mehr...

Wer Auslands-Urlaub in einer Ferienwohnung machen möchte, wählt oft Ziele in der Nähe der Heimatregion, wie Ergebnisse einer Metasuchmaschine zeigen. Foto: Britta Pedersen

Wer Urlaub in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus im Ausland plant, entscheidet sich häufig für ein nahes Urlaubsziel. Das hat die Metasuchmaschine Holidu herausgefunden. Mehr...

Auch in den USA ist Bier populär. Mehr als 200 Sorten bietet das Great Arizona Beer Festival. Foto: Frank Leonhardt

mit. Die Wanderungen stehen unter dem Motto «Faszination Natururlaub» und haben verschiedene Themen. So führt die Auftaktroute auf die Insel Vilm, ein Mehr...

Oft fallen Stornogebühren hoch aus, wenn man eine Reise cancelt. Foto: Julian Stratenschulte

Ein Reiseveranstalter darf keine pauschale Stornogebühr in Höhe von 90 Prozent des Reisepreises verlangen, wenn ein Urlauber seine Reise nicht antritt. Denn das Unternehmen muss belegen, dass die Pauschale sich am tatsächlich entstandenen Schaden für das Unternehmen orientiert. Mehr...

Irvince Auguiste zeigt Besuchern gern, wie die Kalinago leben - zur Vorführung gehört auch die Zuckerrohr-Presse. Foto: Florian Sanktjohanser

Nein, wie ein Indianerhäuptling sieht Irvince Auguiste nicht aus. Keine Federn im Haar, kein Stirnband, kein Fransenhemd. Der kleine, stämmige Mann trägt Capri-Jeans über Plastiklatschen, T-Shirt und eine Kappe über dem dünnen Pferdeschwanz. Mehr...

Die Insel Guadeloupe in der Karibik gehört zu Frankreich. Das europäische Land war viele Jahre Kolonialmacht. Foto: Atout France/Richard Soberka

Abgetretene Steinstufen führen hinauf zu einem Platz, auf dem heute die weiß getünchte Kirche von Petit-Canal thront. Hier wurden früher Sklaven für die Arbeit auf den Zuckerrohr- und Kaffeefeldern der weißen Plantagebesitzer verkauft. Mehr...

Anzeige

Kalenderblatt 2016: 9. Februar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Februar 2016 Mehr...

Renten

Von Österreich lernen

Von Florian Blank und Erik Türk |
Den Rentnern in Österreich geht es deutlich besser als ihren deutschen Nachbarn.

Das Rentensystem der Alpenrepublik ist stabiler als das des Nachbarn Deutschland. Eine Analyse zeigt: Die Entwicklung der österreichischen Wirtschaft hat unter dem starken öffentlichen Alterssicherungssystem nicht gelitten. Der Gastbeitrag.  Mehr...

Bargeld

Hinaus in die schöne neue Welt

Bargeld in Tüten: Momentan wird über eine Obergrenze diskutiert.

Schon wieder so ein neumodischer Kram: Sie wollen das Bargeld abschaffen! Dagegen gibt es viele Gründe, darunter einen ganz praktischen. Die Kolumne.  Mehr...

Twitter

Anzeige

Safer Internet Day

Kritischer mit Netz-Inhalten umgehen

Der Safer Internet Day am 9. Februar ist der internationale Aktionstag für Sicherheit im Internet.

Nutzer sollten kritischer mit Texten, Bildern und Videos in sozialen Netzwerken umgehen, meint der Medienpädagoge Moritz Becker mit Blick auf den internationalen "Safer Internet Day", den Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet. Mehr...

Chinesisches Neujahr

Mark Zuckerberg spricht Mandarin

Mark Zuckerberg, Priscilla Chan und Baby Max.

In einem Video auf Facebook wünscht Mark Zuckerberg mitsamt Familie den Zuschauern ein frohes chinesisches Neujahr. Im Video verkündet er nicht nur den chinesischen Namen seiner Tochter, sondern zeigt auch, dass er Mandarin spricht. Mehr...

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Fremdenfeindlichkeit

„Übergriffe sind längst Volkssport“

Von Lisa Boekhoff
Schüsse auf eine Unterkunft: die Spurensicherung bei der Arbeit im hessischen Dreieich.

Nach den Anschlägen auf Flüchtlingsunterkünfte ermitteln die Behörden in mehreren Fällen wegen versuchten Mordes. Die Aufklärungsquote ist jedoch sehr gering, obwohl die Gesetze da seien. Mehr...

US-Vorwahlen

Clinton droht Niederlage gegen Sanders

Von  |
Bernie Sanders versteht es, seine Anhänger zu fesseln.

Bei den Vorwahlen in Iowa schaffte Hillary Clinton einen hauchdünnen Sieg gegen Bernie Sanders, in New Hampshire zeichnet sich Umfragen zufolge ein deutlicher Erfolg des demokratischen Senators ab. Das Clinton-Lager fragt sich: Wie konnte es dazu kommen? Mehr...

Russland

Putins potentieller Nachfolger

Aus dem Schatten ins Licht: Putins Vertrauter herrscht nun über eine wichtige Region.

Einst beschützte Alexei Djumin den russischen Präsidenten, nun darf er die wirtschaftliche schwache Region Tula regieren. Formal ist der neue Job eher der Knick einer steilen Karriere. Manche setzen trotzdem schon auf Djumin als potentiellen Nachfolger Putins. Mehr...

Cizre

Kurden sprechen von „Massaker“

Wie in Cizre sind auch in Diyarbakir zahlreiche Straßenzüge völlig zerstört.

In der türkischen Stadt Cizre gibt es nach Kämpfen zwischen dem türkischem Militär und der PKK Tote. Wie viele, darüber gehen die Angaben stark auseinander. Seit Wochen herrschen in der Region bürgerkriegsähnliche Zustände. Mehr...

Nachruf auf Roger Willemsen

Zyniker mochte Roger Willemsen nicht

Roger Willemsen erlag seinem Krebsleiden.

Er ging nie unter sein Niveau: Der frühere Moderator, Buchautor und Essayist Roger Willemsen ist tot. Er ist im Alter von 60 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Unser Nachruf. Mehr...

Merkel in der Türkei

Tauschgeschäfte mit Ankara

Merkel traf auch Präsident Recep Tayyip Erdogan in dessen umstrittenem Prunkpalast in Ankara.

Bundeskanzlerin Angela Merkel verspricht rasche Zahlungen an die Türkei. Das Treffen stand auch dem Schatten einer dramatischen Verschärfung der Flüchtlingskrise durch die vereinten Angriffe syrisch-russischer Truppen auf die syrische Metropole Aleppo.  Mehr...

Gesundheit

Der geförderte Schlafmangel

Bei knapp sechs Prozent aller Deutschen geht nachts das Licht nicht aus. Sie leiden an Schlafstörungen.

Alle sind rund um die Uhr erreichbar, viele Menschen arbeiten freiwillig weiter, wenn sie eigentlich längst Feierabend haben. Unsere Gesellschaft macht eine erholsame Nachtruhe schwierig, kritisiert der Schlafforscher Hans-Günter Weeß in seinem Buch. Mehr...

Börse

Dax fällt unter 9000 Punkte

Von Michael Rebmann |
Tiefstand an der Börse.

Der Deutsche Aktienindex ist erstmals seit Oktober 2014 wieder unter die wichtige Marke von 9000 Punkten gerutscht. Seit Handelsbeginn am Montagmorgen verlor der Index über drei Prozent.  Mehr...

Asylpaket II

Familienministerium gesteht Panne ein

Dieser Motivwagen hätte am Montag in Düsseldorf fahren sollen.

Eine neue Gesetzesvorlage zum Asylpaket II sorgt für Ärger in der Koalition: Auch minderjährige Flüchtlinge mit geringem Schutzstatus sollen ihre Eltern nicht nachholen dürfen. Das Familienressort gibt zu, die Änderungen falsch eingeschätzt zu haben. Mehr...

Waldreport 2016

Wie es um den deutschen Wald steht

Raubbau im Naturschutzgebiet Pähler Schlucht.

Der Waldreport 2016 des Umweltverbandes BUND dokumentiert, wie Waldeigentümer gegen Naturschutzgesetze verstoßen. Aber es gibt auch positive Beispiele. Mehr...

Börsenwoche

Darum fallen die Börsen weltweit

Die USA sind inzwischen der größte Ölförderer der Welt.

Die Aktienmärkte beruhigen sich nicht, Hauptursache für die Turbulenzen ist der extrem niedrige Ölpreis. Einige Anleger befürchten schon eine neue Rezession in den USA.  Mehr...

Weltwirtschaft

Fällt China, fällt Afrika

Minenarbeiter in Mhondoro-Ngezi, Simbabwe. Die niedrigen Rohstoffpreise sind für den Abschwung mitverantwortlich.

Das abgeschwächte Wirtschaftswachstum in China hat für viele afrikanische Länder katastrophale Folgen. Besonders die Rohstoffexporteure trifft es hart - im vergangenen Jahr sind die afrikanischen Ausfuhren um fast 40 Prozent eingebrochen.  Mehr...

Neue Rechte

Frische Gesichter, alter Mief

AfD-Chefin Frauke Petry mit dem Parteifreund und Hobby-Rassekundler Björn Höcke.

Frauke Petry, Beate Szydlo, Marine Le Pen: Viele Protagonisten der neuen Rechten sind weiblich. Sie werben mit simplen Lösungen – und verbreiten den Geist des Stillstands. Der Leitartikel.  Mehr...

John Perry Barlow

"Hier besitzt ihr keine Macht"

Von Lisa Boekhoff |
Weltweites Phänomen: Junge Japanerinnen ins Netz versunken.

Vor 20 Jahren schrieb der Netzaktivist John Perry Barlow seine "Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace". Barlow sah die kommende Überwachung des Internets durch Staaten voraus.  Mehr...

Solarenergie und Windkraft

Erneuerbare boomen - außer in Europa

Ein weites Feld: Blick auf das vergangene Woche eröffnete Solarkraftwerk Noor im Süden von Marokko, nahe der Stadt Ouarzazate.

Öl und Gas sind billiger geworden, doch die Erneuerbaren Energien hält das nicht auf - Dank China sind die Investitionen in Wind-und Solaranlagen auf einem neuen Rekordhoch. Nur Europa hinkt hinterher.  Mehr...

Karten

Das schwarze Quadrat

In Marmor und in Lissabon: Weltkarte mit einem sagenhaften Neptun und Besuchern.

Sie bilden nicht ab, sie zeigen dem Betrachter, wie die Welt funktioniert: Ein Querfeldeinritt durch die riesigen Landschaften der Karten. Mehr...

Politik der AfD

Ausnahmezustand für Deutschland

Die Reichsbanknote aus der Inflationszeit, 1922, könnte den Gedanken aufkommen lassen, wie sehr die AfD an der Hyperentwertung moralischer Werte arbeitet.

Berlin ist nicht Weimar, auch wenn Extremisten es so darstellen. Die neuen Rechten benutzen gerne eine Alles-oder-Nichts-Rhetorik. Vor allem bei der AfD haben simple Gleichsetzungen System. Mehr...

Trägerrakete

Nordkorea provoziert mit Raketenstart

Von Finn Mayer-Kuckuk |
Kim looking at things: Nordkoreas Führung bejubelt den Raketenstart.

Allen Warnungen zum Trotz testet Nordkorea nur einen Monat nach seinem weltweit kritisierten Atomtest eine Trägerrakete. Nach Angaben des Regimes hat die Trägerrakete einen Satelliten erfolgreich ins All geschickt.  Mehr...

Soziale Netzwerke

Darum sind AfD und NPD auf Facebook so präsent

"Die Wähler von etablierten Parteien können sich auch sonst öffentlich zu ihren Parteien problemlos bekennen. Aber AfD- und NPD-Anhänger trauen sich das oft nicht von Angesicht zu Angesicht."

Kein Abgeordneter kann es sich mehr leisten, Twitter und Facebook zu ignorieren - das sagt der Kommunikationswissenschaftler Gerhard Vowe. Doch weshalb sind gerade die Anhänger von extremen Parteien so präsent?  Mehr...

Karneval nach Silvester

Gebremster Spaß in Köln

Von Petra Pluwatsch |
Mobile Kameras sollen die Kontrolle erhöhen und ein Gefühl von Sicherheit vermitteln.

Trotz Grabschern und Terrorangst: Die Kölner feiern Karneval. Aber die Stimmung ist nicht so ausgelassen wie sonst. Mehr...

USA

Schlacht mit Worten und Bildern

Von  |
Ohne Twitter wäre Donald Trump nicht an der Spitze des republikanischen Feldes, stellt Mindy Finn, eine republikanische Digitalstrategin, fest.

Millionen US-Amerikaner folgen den Verbal-Attacken des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump. Dieser rühmt sich mit seinen Millionen Fans auf Twitter. Mehr...

Soziale Medien

Twitter statt Pressemitteilung

Angela Merkel ist auf Facebook mit Abstand die beliebteste deutsche Politikerin. Auf Twitter, da ist die Kanzlerin nicht aktiv, läuft ihr Sahra Wagenknecht den Rang ab.

Wenn Politiker sich auf 140 Zeichen beschränken müssen: Das Zwitscherverhalten von Merkel und Co. Mehr...

Medizin

Leberleiden besser behandeln

Die Leber ist das zentrale Organ für den Stoffwechsel.

Frankfurter Forscher entwickeln für Patienten mit Hepatitis C und Krebs neue Therapien. Mehr...

Gauland in Bad Homburg

Gauland möchte nicht reden

Alexander Gauland, hier in Frankfurt.

AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland spricht im Vereinshaus Dornholzhausen über Europa und über vieles andere nicht. Proteste gegen die Veranstaltung wie in Frankfurt gibt es in Bad Homburg nicht.  Mehr...

Giftmüllskandal in Sachsen

Was zum Himmel stinkt

Von Jan Rübel |
Die Abfallbehandlungsanlage BMG/SVG Naundorf in Sachsen-Anhalt. Dorthin wurde Abfall aus Cröbern umgeleitet. Von rund 40 000 Tonnen fehlt der Nachweis, wo und wie sie entsorgt worden sind.

Eine Firma, die Dreck vergoldet. Politiker und Anwohner, die daran glauben wollen. Und ein Gericht, das die Anklageakten auf die lange Bank schiebt: Einer der größten Giftmüllskandale Deutschlands spielt sich in der sächsischen Provinz ab. Mehr...

Bahnverkehr

Neue Konkurrenz für die Bahn

Die Deutsche Bahn bekommt Konkurrenz.

Zwei Privatunternehmen wollen künftig Fernverbindungen anbieten: Das Berliner Unternehmen Locomore bietet von Herbst an Fahrten an, das Unternehmen „DerSchnellzug.de“ startet bereits im März. Mehr...

Aktionstag gegen Zuwanderung

Pegida geht über Grenzen

Lutz Bachmann auf einem Treffen von fremdenfeindlichen Gruppierungen in Prag.

Das Bündnis Pegida sucht den europaweiten Schulterschluss mit anderen Fremdenfeinden. Am Samstag findet der erste europaweite Aktionstag gegen Zuwanderung statt. Mehr...

Syrischer Bürgerkrieg

Zehntausende vor der türkischen Grenze

Im Extremfall könnten mehr als eine Million Syrer versuchen, sich vor der drohenden Belagerung Aleppos in Sicherheit zu bringen.

Eine neue Offensive von syrischen Regierungstruppen und der russischen Armee lässt Zehntausende Syrer in die Türkei flüchten. Im Extremfall könnten es noch viel mehr Menschen werden - ein westlicher Diplomat aus Ankara spricht von einem "apokalyptischen Szenario". Mehr...

Saudi-Arabien

Der saudische Bumerang

Von Martina Doering |
Saudische Truppen bei einer Militärparade. (Archivbild)

Ob Bahrain, Jemen oder Syrien: Seit Jahren lassen die Saudis keine Gelegenheit aus, um Konflikte anzuheizen. Doch mit der brachial-martialischen Außenpolitik schadet das Königreich auch sich selbst. Mehr...

Ausbildung für Flüchtlinge

Vom Flüchtling zum Malerlehrling

Ein Azubi zieht in einer Werkstatt in München Reifen auf Felgen.

Bund und Handwerk starten ein Programm, das junge Zuwanderer mit Handwerksmeistern, die bislang erfolglos Auszubildende suchten, zusammen führen. Daraus könnt eine klassische Win-win-Situation entstehen. Mehr...

Bamf

Bis zu 770.000 offene Asyl-Fälle

Von Lisa Boekhoff
Bamf-Präsident Frank-Jürgen Weise sagt: "Wollen wir die eine Million bewältigen, brauchen wir 6000 Entscheidungen am Tag."

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) steht angesichts der vielen noch unentschiedenen Asyl-Fälle unter Druck. Für 2016 sieht sich das Amt trotzdem gut gerüstet. Mehr...

Weltwirtschaft

Globalisierung gerät ins Stocken

Entschlossener Widerstand: Neuseeländer protestieren mit ihrem traditionellen Tanz Haka gegen das pazifische Freihandelsabkommen.

Zeitenwende für die Weltwirtschaft: Die Globalisierung verliert politisch an Rückhalt und ökonomisch an Kraft und Dynamik. Wichtigstes Indiz dafür ist der nachlassende Schwung im Welthandel. Mehr...

Syrien, Libyen, Jemen, Irak

Die Kosten des Krieges

Bilder der Zerstörung an der syrisch-türkischen Grenze: Der Bürgerkrieg hat Syriens Staatsverschuldung bis Ende 2014 laut Weltbank auf 147 Prozent der Wirtschaftsleistung getrieben.

Zerstörte Krankenhäuser, ausgebombte Kraftwerke, Flüchtlingsunterkünfte in Schulen: Die Kriege in Nahost sorgen nicht nur für Flucht und Vertreibung, sie verheeren auch die Ökonomie der Länder. Die Weltbank reduziert ihre Wachstumsschätzung für die Region Nahost/Nordafrika. Mehr...

Interview

Die richtige Kanzlerin zur richtigen Zeit

Umfragen vom Wochenbeginn zufolge ist die Zustimmung zu Angela Merkel (CDU) im letzten Monat um zwölf Punkte auf nur noch 46 Prozent gestürzt – der schlechteste Wert seit 2011.

DDR-Verteidigungsminister Rainer Eppelmann spricht im Interview über Angela Merkels Motivation für ihre Flüchtlingspolitik und warum viele Ostdeutsche damit ein Problem haben. Er glaubt: Merkel ist in der heutigen, schwierigen Zeit genau die richtige Kanzlerin. Mehr...

Gewalt gegen Frauen

Frauen leben gefährlich in der Türkei

Bei einem Istanbuler Protestmarsch gegen Gewalt gegen Frauen liefen im Februar 2015 auch Männer mit – solidarisch gekleidet.

Fast täglich werden in der Türkei Frauen umgebracht, meist von ihren Ehemännern, Vätern oder Brüdern. Aus dem versprochenen Gesetz zum Schutz von Frauen ist bislang nichts geworden, für Präsident Erdogan gehören Frauen ins Haus und nicht auf die Straße. Mehr...

Freihandelsabkommen TPP

Deutlich größer als TTIP

Demonstration gegen TPP in Santiago.

Von den USA über Japan bis Peru wollen zwölf Länder eine Transpazifische Partnerschaft eingehen. Mit einem jährlichen Handelsvolumen von 1,6 Billionen Dollar wäre es das größte Freihandelsabkommen überhaupt. Die deutsche Industrie fürchtet, abgehängt zu werden. Mehr...

Flüchtlinge

So will Österreich "tägliche Obergrenzen" umsetzen

Unterwegs: afghanische Flüchtlinge auf einem Feld nahe der griechisch-mazedonischen Grenze.

An der Grenze zu Slowenien will Österreich Flüchtlinge nur noch über Kontingente ins Land lassen. Das Vorgehen ist mit den Nachbarstaaten abgesprochen. Mehr...

Razzia

Mutmaßliche IS-Zelle zerschlagen

Polizisten führen einen Verdächtigen ab.

Bei einer groß angelegten Razzia zerschlagen deutsche Ermittler offenbar eine Zelle der Terrormiliz IS. Gegen vier Männer wird ermittelt wegen der Vorbereitung eines Anschlags. Das mögliche Ziel: Berlin.  Mehr...

Frankreich

Sicherheit um fast jeden Preis

Gedenken unter strengen Sicherheitsvorkehrungen: Ein Soldat bewacht das Anbringen einer Gedenktafel vor dem jüdischen Supermarkt in Paris, der im vergangenen Jahr zum Anschlagsziel geworden war.

Knapp drei Monate nach den Anschlägen von Paris wird zwar nicht mehr der Krieg gegen den Terror propagiert, aufgerüstet wird in Frankreich aber trotzdem. Die Mehrheit der Franzosen würde eine Einschränkung ihrer Rechte akzeptieren. Mehr...

Flüchtlinge

Merkel unter Zugzwang

Hält sie fest an ihrem Kurs? Kanzlerin Angela Merkel.

Nach dem Einbruch ihrer Umfragewerte im ARD-"Deutschlandtrend" wächst der Druck auf Kanzlerin Angela Merkel, in der Flüchtlingskrise ihren Kurs zu ändern.  Mehr...

Kairo

Mysteriöser Tod in Ägypten

Ankunft des italienischen Botschafters in Ägypten,  Maurizio Massari (Mitte), an der Leichenhalle, in der der tot aufgefundene italienische Student aufgebahrt ist.

Ein italienischer Student wurde in der ägyptischen Hauptstadt Kairo brutal gefoltert und getötet. Der Mann verschwand ausgerechnet an einem Tag, an dem Regierungsgegner gegen die Diktatur demonstrierten. Wurde er von der Staatssicherheit verschleppt?  Mehr...

Konferenz

9 Milliarden Euro für syrische Flüchtlinge

Von Sebastian Borger |
Proteste gegen den Ausschluss syrischer Kurden von den Genfer Friedensgesprächen. Die sind derzeit ausgesetzt.

Die Weltgemeinschaft zahlt rund neun Milliarden Euro an internationale Hilfsorganisationen für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge - das sagte der britische Premierminister David Cameron nach der Geberkonferenz in London. Mehr...

FR-Telefonaktion

„Sanierung rechnet sich“

Die Sanierung des Daches kann vom Staat gefördert werden.

In der Haushaltskasse sind die Kosten für  Heizung, Warmwasser und Strom kein geringer Posten. Dabei gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Energie zu sparen und damit die  Ausgaben zu senken. Fragen dazu beantworteten  Experten unseren Leserinnen und Lesern bei der FR-Telefonaktion. Mehr...

Weltkrebstag

Teilerfolge in der Krebs-Bekämpfung

Die Möglichkeiten der Sequenzierung von Genen haben das Wissen über bösartige Tumore erheblich erweitert.

Moderne Methoden zur Krebs-Bekämpfung greifen gezielt in zentrale Prozesse des Tumorwachstums ein und erhöhen die Heilungschancen. Die Frankfurter Rundschau bietet einen Überblick. Mehr...

Indien

Kampf gegen Abtreibung von Mädchen

Ärzten in Indien ist es verboten, den werdenden Eltern das Geschlecht ihres ungeborenen Kindes zu verraten.

Indiens Frauenministerin Maneka Gandhi will mit Geschlechtstests die Abtreibung von weiblichen Föten verhindern. Doch der Vorstoß entfacht eine wütende Debatte, denn trotz Verbots sind Abtreibungen von Mädchen häufig. Mehr...

Bürgerkrieg in Syrien

Damit sie nicht zu uns kommen

Von Sebastian Borger |
Vor den Houses of Parliament in London: Mit ihrer Aktion zur Syrien-Geberkonferenz will eine Hilfsorganisation zeigen, wie wichtig Bildung für Flüchtlingskinder ist.

In London sind Milliardenzusagen nötig, damit die Syrienflüchtlinge in der Heimat eine Perspektive haben. Die Bürgerkriegsregion braucht dringend Hilfen für mehr Bildung und Jobs. Mehr...

TTIP

Richterbund attackiert TTIP

Dokumente zum umstrittenen Handelsabkommen zwischen den USA und der EU dürfen deutsche Abgeordnete nur im abgeschirmten Lesesaal einsehen.

Der Richterbund hat sich in die Koalition der TTIP-Gegner eingereiht. Die Juristen sehen keine Rechtsgrundlage für einen internationalen Gerichtshof und befürchten eine Aushöhlung der Demokratie. Mehr...

Irak

Mossul–Damm könnte bersten

Ingenieure der US-Armee halten das Bauwerk für den gefährlichsten Damm der Welt: Stürzt er ein, könnten Millionen Menschen sterben.

Ein maroder Damm im Irak gefährdet das Leben von bis zu 500.000 Menschen. Jetzt soll eine italienische Spezialfirma den Mossul-Damm retten. Mehr...

Neu im Kino: „Tschiller: Off Duty“

Braucht man einen Kino-„Tatort“?

Von Anke Westphal |
Tschiller über den Dächern von Istanbul.

Til Schweiger und der Regisseur Christian Alvart haben einen „Tatort“ fürs Kino gedreht. Tschiller muss wie im TV mächtig einstecken, teilt aber auch beherzt aus. Doch was macht er im türkischen Gefängnis? Mehr...

Deutschlandtrend

Merkel stürzt ab

Die Bevölkerung ist unzufrieden mit Schwarz-Rot - und auch mit den Köpfen der Parteien.

Die Zustimmung zu Kanzlerin Merkel sackt dramatisch ab - auf den schlechtesten Wert seit August 2011. Nicht einmal jeder fünfte befragte Bürger hat den Eindruck, dass die Regierung die Lage noch im Griff hat. Mehr...

Horst Seehofer

Putins besonderer Gast

Russlands Präsident Waldimir Putin (r.) empfängt Bayerns Ministerpräsidenten Horst Seehofer.

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer wird in Moskau vom russischen Präsidenten Wladimir Putin betont herzlich empfangen. Kritik an seiner Reise weist Seehofer entschieden zurück - er sei nicht als Verschwörer in Moskau. Mehr...

Syrien-Geberkonferenz

UN brauchen Milliarden für Syrien-Hilfe

Hilfspakete kommen im Al Zaatari Flüchtlingscamp in Mafraq, Jordanien, an. Die Hilfszusagen der westlihcen Länder und die tatsächlichen Zahlungseingäge für die Flüchtlingslager rund um Syrien klafft auseinander.

Deutschland sei Vorbild, wenn es um Flüchtlingshilfe vor Ort geht, betont das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR. Ansonsten ist die Zahlungsmoral westlicher Staaten jedoch schlecht. Mindestens sieben Milliarden Euro fehlen den UN für die Syrien-Hilfe. Mehr...

Jobcenter-Reform

Mehr Durchblick bei Hartz IV

Arbeitsministerin Andrea Nahles kündigt eine Reform an.

Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will die Regeln für Hartz IV vereinfachen, um so die Jobcenter in Deutschland von der Bürokratie zu entlasten. Die Opposition ist skeptisch. Mehr...

Frauenhäuser

Frauen finden häufig keinen Schutz

Von Stefanie Dodt |
In allen Großstädten ist die Lage katastrophal, mahnen Expertinnen.

Frauenhäuser sind häufig überfüllt. Die Lage sei in vielen Ballungsgebieten katastrophal. Der Mangel sei bekannt, habe in der Politik aber offenbar wenig Priorität. Schutzsuchende müssen häufig abgewiesen werden. Vielen Frauen gehen dann dorthin zurück, wo sie misshandelt werden. Mehr...

Syrien

Kurden rücken weiter in IS-Gebiet vor

YPG-Kämpfer an einer Mauer, die die Türkei an der syrischen Grenze errichtet haben soll.

Die kurdischen „Volksverteidigungskräfte“ (YPG) in Syrien rücken weiter vor und drängen den „Islamischen Staat“ (IS) über den Euphrat. Aus Sicht der Türkei überschreiten sie damit eine "rote Linie". Ankara befürchtet einen weiteren kurdischen Quasi-Staat wie im Nordirak. Mehr...

Flüchtlinge

„Wenn Europa zerfällt, sehe ich wenig Hoffnung“

Von Michael Hesse |
Flüchtlinge in diesen Tagen in Mazedonien, nahe der serbischen Grenze.

Die Philosophin Susan Neiman spricht über die Polarisierung in der Gesellschaft, Respekt anstelle von Toleranz, und warum zur „moralischen Klarheit“ gehört, dass man Angela Merkel, die keine Heldin ist, „bewundern muss“. Mehr...