Drucken per Mail

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Schlierenzauer gewinnt zum zweiten Mal Vierschanzentournee

Bischofshofen (dpa) - Gregor Schlierenzauer hat zum zweiten Mal die Vierschanzentournee im Skispringen gewonnen. Der Österreicher feierte beim Abschlussspringen am Sonntag in Bischofshofen mit Sprüngen auf 133 und 137,5 Meter seinen 45. Weltcupsieg und verwies den Norweger Anders Jacobsen sowohl in der Tages- als auch der Gesamtwertung auf den zweiten Platz. Bester Deutscher in der Endabrechnung wurde Michael Neumayer auf Rang sechs. Youngster Andreas Wellinger, der am Sonntag trotz eines Sturzes 19. wurde, beendete seine erste Tournee auf dem neunten Rang. Direkt dahinter landete Oldie Martin Schmitt auf Platz zehn.

Peterhansel übernimmt Führung bei Rallye Dakar

Pisco (dpa) - Vorjahressieger Stéphane Peterhansel hat die erste Wüstenfahrt der 34. Rallye Dakar gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der Franzose fuhr am Sonntag mit seinem Mini des hessischen X-Raid Teams in 2:35:38 Stunden die beste Zeit über 242 Kilometer durch die Ica-Wüste in Südperu. Zweite wurden der Südafrikaner Giniel de Villiers und sein deutscher Beifahrer Dirk von Zitzewitz (Karlshof) im Toyota mit einem Rückstand von 2:35 Minuten. Der mehrfache Rallye-Weltmeister Carlos Sainz und sein Berliner Co-Pilot Timo Gottschalk wurden mit ihrem Buggy nur Elfte, nachdem sie am Samstag die Auftakt-Etappe gewonnen hatten.

Barça siegt bei Rückkehr von Vilanova auf die Trainerbank

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat bei der Rückkehr von Trainer Tito Vilanova einen ungefährdeten Heimsieg gefeiert. Barça gewann das Stadtderby gegen Espanyol Barcelona mit 4:0 (4:0). Xavi (10. Minute), Pedro (16./27.) und Lionel Messi (29./Foulelfmeter) trafen für den souveränen Spitzenreiter der spanischen Fußball-Liga. Vilanova saß gut zwei Wochen nach seiner Krebsoperation wieder auf der Bank der Katalanen. In der Tabelle hat Barcelona weiter 16 Punkte Vorsprung auf Real Madrid. Der Titelverteidiger gewann 4:3 gegen Real Sociedad San Sebastián. Karim Benzema (2.), Sami Khedira (35.) und Cristiano Ronaldo (68./69.) trafen für die Königlichen.

Biathleten wieder ohne Podestplatz - Malyschko siegt erneut

Oberhof (dpa) - Die deutschen Biathleten sind beim Heim-Weltcup in Oberhof in den Einzelrennen ohne Podestplatz geblieben. In der Verfolgung über 12,5 Kilometer vergaben die Skijäger am Sonntag durch zu viele Fehler am Schießstand gute Platzierungen. Mit am schlimmsten erwischte es Ex-Sprintweltmeister Arnd Peiffer, der gleich siebenmal in die Strafrunde musste und am Ende nur 29. wurde. Seinen zweiten Weltcupsieg sicherte sich der Russe Dmitri Malyschko. Er setzte sich einen Tag nach seinem Sprinterfolg dank eines fehlerfreien Schießens erneut vor seinem Landsmann Jewgeni Garanitschew durch. Dritter wurde der Tscheche Ondrej Moravec. Bester Deutscher war Erik Lesser als 13.

Borussia Dortmund verlängert mit Subotic und Bender

La Manga (dpa) - Der deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund setzt die Zusammenarbeit mit Neven Subotic bis 2016 und mit Sven Bender bis 2017 fort. Das gab Manager Michael Zorc am Sonntag während des Trainingslagers in La Manga (Spanien) bekannt. «Wir sind sehr froh, dass wir diese beiden Pfeiler unserer Mannschaft länger an uns binden konnten», sagte Zorc. Der alte Vertrag mit Subotic lief bis 2014, der mit Bender bis 2016. Beide erhalten höhere Bezüge. «Aber wir machen keine verrückten Sachen. Alles bleibt im Rahmen», meinte Zorc.

Lyon scheidet im französischen Pokal gegen Drittligisten aus

Paris/Berlin (dpa) - Titelverteidiger Olympique Lyon ist mit einer Niederlage gegen den Drittligisten Epinal am Sonntag im französischen Fußball-Pokal sensationell ausgeschieden. Epinal gewann gegen den Erstligisten 4:2 im Elfmeterschießen. Lyons Gueida Fofana und Bakary Kone scheiterten mit ihren Versuchen. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 3:3 gestanden. Epinal steht in der dritten Liga auf Platz 19. «Es ist magisch und nun hoffen wir, die letzten 16 zu erreichen und Geschichte zu schreiben», sagte Torwart Olivier Robin dem französischen Radiosender RMC.

Basketball-Bundesligist Ludwigsburg beurlaubt Trainer Key

Ludwigsburg (dpa) - Basketball-Bundesligist Neckar RIESEN Ludwigsburg hat seinen Cheftrainer Steven Key mit sofortiger Wirkung beurlaubt. «Die sportlich prekäre Situation und drei Heimniederlagen gegen Teams aus der zweiten Tabellenhälfte haben diesen Schritt leider unumgänglich gemacht», begründeten die Verantwortlichen des stark abstiegsgefährdeten Tabellenvorletzten am Sonntag die Entscheidung in einer Pressemitteilung. Ludwigsburg hatte am Samstag das Nachbarschaftsduell bei den Walter Tigers Tübingen 73:78 verloren. Der Club wird am Montag Keys Nachfolger vorstellen.