Aktuell: Olympische Spiele | Sport A-Z | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Blog-G
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

OFC - Kickers Offenbach
Spielberichte und Interviews zum OFC, News und Hintergründe zu Kickers Offenbach

23. November 2015

Kickers Offenbach: Kickers vom Pech verfolgt

 Von Manuel Schubert
Geschmeidig: Matthew Taylor (re.) und Kristian Maslanka (Kickers Offenbach).  Foto: bild pressehaus

Ein glücklicher Schlenzer genügt Saarbrücken zum Sieg. Beide Fanlager geraten kurz in Wallung, beruhigen sich aber schnell wieder.

Drucken per Mail

Als bereits die 84. Spielminute angebrochen war, war sie plötzlich da, die richtig dicke Chance. Wie eine Flipperkugel flitzte der Ball durch den Sechzehner, hin und her, rauf und runter. Erst war es eine Flanke von Niko Dobros, die sich außerplanmäßig fast ins Tor gesenkt hatte, dann köpfte der Linksaußen der Offenbacher Kickers nach guter Flanke von Innenverteidiger Julian Dudda den Ball an die Latte.

Und dann, die Nachspielzeit war bereits angebrochen, der nächste Pechmoment: Martin Röser hatte sich über links durchgesetzt, wurde an der Strafraumgrenze gefällt – es gab Freistoß, obwohl viele das Foul innerhalb des Strafraums gesehen hatten. Den Ball aus spitzem Winkel brachte Röser, eigentlich der beste Standardschütze beim OFC, dann viele zu hoch – Abstoß, Schlusspfiff, Niederlage.

Das „Quäntchen Glück“ habe gefehlt, beurteilte Kickers-Stürmer Markus Müller die 0:1 (0:1)-Heimniederlage gegen den 1. FC Saarbrücken am Samstagnachmittag. „Wenn du das hast, geht der Ball rein“, so Müller. „Und wenn nicht, dann geht er eben an die Latte.“ Wahrlich war beim OFC alles zusammengekommen an diesem Wochenende.

Zu den vier Dauerverletzten hatten sich noch die gesperrten Klaus Gjasula (Gelb-Rot) und Alexandros Theodosiadis (fünfte Gelbe) gesellt, dazu musste sich Verteidiger Stefano Maier kurzfristig abmelden, am Morgen hatte sich der 22-Jährige übergeben müssen, am Mittag im Stadion stellte er fest: Das wird nichts. Das Glück hatte sich hingegen entschieden, den Saarländern den Rücken zu stärken.

Erhitzte Gemüter

Das einzige Tor das Tages fiel aus einer kuriosen Situation heraus: Der Offenbacher Kristian Maslanka spielte den Ball relativ unbedrängt in die Füße des Saarbrückers Matthew Taylor, der erspähte, dass OFC-Torwart Daniel Endres einen Meter zu weit vor dem Kasten stand. Ein schöner Schlenzer, und der Ball lag im Netz (33.). Der lädierte Rasen habe den Ball verspringen lassen, sagte Endres, seinen Teamkollegen Maslanka treffe keine Schuld. „Das tut mir Leid für ihn, er ist so ein guter Kicker“, grübelte der Kapitän. „Aber wir haben gerade einfach die Scheiße an den Hacken.“

Aufgrund verschärfter Sicherheitskontrollen konnte die Partie erst mit zehnminütiger Verspätung angepfiffen werden. Und dann – es war schwer, festzustellen, wer angefangen hatte – liefen einige Anhänger beider Lager breitbeinig aufeinander zu und zeterten wie die Rohrspatzen. „Ihr seid scheiße, wie die SGE“, schallte es von der Waldemar-Klein-Tribüne, „Nazischweine“ lautete die Antwort aus dem rappelvollen Gästeblock, in dem während einer Schweigeminute für die Opfer der Anschläge in Paris zuvor noch zwei französische Flaggen geschwenkt worden waren.

Die Polizei jedoch bäumte sich schnell zwischen den beiden Gruppen auf und konnte ein Aufeinandertreffen der wenigen, eventuell gewaltbereiten Hitzköpfe abwenden, die aufgebrachten Gemüter beruhigten sich schnell wieder.

Auf dem Rasen kam hingegen zu keiner Zeit ein wirklich großer Kampf auf. Das lag einerseits daran, dass Saarbrücken die Führung „gut und clever“ (Endres) verwaltete, und zum anderen daran, dass sich die Offenbacher zwar reinhängten, ob ihres großen Lazaretts allerdings nicht zu mehr in der Lage waren. Trainer Rico Schmitt zollte dennoch Respekt: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft.“

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Spielberichte und Interviews zum OFC, News und Hintergründe zu Kickers Offenbach

Ticker und Statistik

Erste Fußball-Bundesliga

Alle Spiele im Ticker - mit ausführlicher Livestatistik, Tabellen, Spielplan und den Teams.
Ticker | Berichte | Tabellen | Teams | Spielplan

Ticker und Statistik zur 2. Liga und 3. Liga.

  • 2. Bundesliga »
Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Anzeige

Twitter
FR @ Handy

Ob Büro, Biergarten oder Badesee: Die "Frankfurter Rundschau" ist auf dem Handy immer dabei - mit vielen Sport-Livetickern.