Aktuell: Fußball-EM 2016 | Sport A-Z | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Blog-G
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

OFC - Kickers Offenbach
Spielberichte und Interviews zum OFC, News und Hintergründe zu Kickers Offenbach

14. März 2016

Kickers Offenbach: Sonntagsschuss am Samstag

 Von Manuel Schubert
Vollspann ins Glück: Alexandros Theodosiadis trifft zum 1:0 für Kickers Offenbach.  Foto: bild pressehaus

Kickers-Verteidiger Alexandros Theodosiadis bringt den Offenbacher Regionalligisten aus 30 Metern auf Siegkurs in Worms.

Drucken per Mail

Als Torjäger ist Alexandros Theodosiadis wahrlich nicht bekannt. Vielmehr gilt der Linksverteidiger der Offenbacher Kickers in Mannschaftskreisen als Spaßvogel vom Dienst, und so nahm sich der Deutsch-Grieche, angesprochen auf sein Tor beim 2:1 (1:0)-Auswärtserfolg der Kickers in Worms am Samstag, ebenfalls selbst nicht allzu ernst. „Man nennt mich auch Click-Click“, ulkte der 27-Jährige, das Geräusch einer Waffe imitierend, um anschließend schöne Grüße an den verletzten Teamkollegen Fabian Bäcker auszurichten, auf dessen Mist der Spitzname offenbar gewachsen ist. Er treffe ja nicht oft, fügte Theodosiadis dann noch mit süffisantem Grinsen an, „aber wenn, dann sind es Traumtore“.

Mit Letzterem hatte der Bad Homburger diesmal nicht Unrecht, denn sein Distanzschuss zum 1:0 in der 28. Spielminute war in der Tat in die Kategorie Sonntagsschuss einzuordnen. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld und anschließender Kerze seines Mannschaftskameraden Maik Vetter ließ Theodosiadis den Ball einmal aufspringen und donnerte ihn anschließend mit einem beherzten Vollspannschuss aus gut und gerne 30 Metern in die Maschen. Nicht schlecht.

Und dann konnte er plötzlich rennen, der kleine Defensivmann, der ja nicht unbedingt als schnellster Kickers-Spieler gilt, denn die rund 400 mitgereisten OFC-Anhänger hatten ihr Lager auf der anderen Seite des Spielfeldes aufgeschlagen. Wie eine Gazelle hüpfte Theodosiadis der Anhängerschar entgegen, trommelte sich auf die Brust und deutete demonstrativ mit beiden Zeigefingern auf seine Rückennummer. Schaut her, ich war’s wirklich. Ganz ernst meinte der Fanliebling das natürlich auch nicht. Und doch schien Theodosiadis, der zuletzt im September gegen Mannheim getroffen hatte, das seltene Spektakel sichtlich zu genießen. „Ich freue mich einfach drüber“, bestätigte er.

Ein Kompliment gab es auch von Cheftrainer Oliver Reck. Ein „schöner Weitschuss“ sei das gewesen, „der uns in dieses Spiel reingebracht hat“, analysierte der Trainer. Tatsächlich war der OFC in der ersten halben Stunde mehr durch defensive Stellungsfehler denn durch gefährliche Aktionen vor des Gegners Tor aufgefallen. Doch das änderte sich nach Theodosiadis‘ Kunstschuss. Fortan waren die Gäste am Drücker, Markus Müller, der für den grippeerkrankten Benjamin Pintol in die Startelf rotiert war, steuerte, im Strafraum mutterseelenallein gelassen, später noch das 2:0 bei (72.) und ließ bei seinem vorherigen Arbeitgeber die Hoffnungen auf einen Punktgewinn gegen den amtierenden Regionalliga-Südwest-Meister schwinden.

So war auch der späte Anschlusstreffer durch Florian Treske nichts weiter als Makulatur, zumal die Kickers fortan sicherer standen und sich beim einzigen Gegentor des Tages nichts vorzuwerfen hatten. Treske war im Strafraum mit OFC-Torwart Daniel Endres zusammengerauscht, ein Foul war jedoch nicht erkennbar. Dennoch gab es Elfmeter für die Wormatia, Endres parierte sogar – war dann bei Treskes Nachschuss aber chancenlos. „Ein bissel fragwürdig“ fand das auch Trainer Reck. Doch geschenkt. Am Ende überwog natürlich die Freude über den wichtigen Dreier in der Nibelungenstadt. Trotz des Sieges konnten die Kickers den Rückstand auf die Relegationsränge allerdings nicht verkürzen: Der zweite Platz ist weiterhin zehn Punkte entfernt.

[ Lesen Sie jetzt das EM-Spezial der FR - digital oder gedruckt sechs Wochen lang ab 27,30 Euro. Hier geht’s zur Bestellung. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Spielberichte und Interviews zum OFC, News und Hintergründe zu Kickers Offenbach

Ticker und Statistik

Erste Fußball-Bundesliga

Alle Spiele im Ticker - mit ausführlicher Livestatistik, Tabellen, Spielplan und den Teams.
Ticker | Berichte | Tabellen | Teams | Spielplan

Ticker und Statistik zur 2. Liga und 3. Liga.

  • 2. Bundesliga »
Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Anzeige

Twitter
FR @ Handy

Ob Büro, Biergarten oder Badesee: Die "Frankfurter Rundschau" ist auf dem Handy immer dabei - mit vielen Sport-Livetickern.