Aktuell: Schicksal von Tuğçe A. | RMV sperrt S-Bahn-Tunnel | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Eintracht Frankfurt

Offenbach
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Offenbach

Zehntausende bringen in den sozialen Netzwerken ihre Trauer über den Tod von Tuğçe A. zum Ausdruck. Die Maschinen, die die Organe der hirntoten Studentin noch unterstützen, werden auf Wunsch der Eltern im Laufe des Abends abgestellt. Die Organe Tuğçes werden gespendet. Mehr...

Die Anteilnahme am Schicksal der 23-jährigen Lehramtsstudentin Tuğçe A. ist groß.

Heute ist Tuğçe A.s Geburtstag. Der Tag könnte auch der Todestag des Opfers einer Prügelattacke werden. Heute wird darüber entschieden, ob die lebenserhaltenden Maschinen am Bett der hirntoten jungen Frau abgeschaltet werden. Zehntausende fordern für sie das Bundesverdienstkreuz. Mehr...

"RIP" (übersetzt Requiescat in pace/Ruhe in Frieden): ein Banner am Tatort erinnert an die nach einer Prügel-Attacke gestorbenen Lehramtsstudentin.

Die Landesregierung spricht der Familie der nach einer Prügel-Attacke gestorbenen Studentin Tuğçe A. ihr tiefes Beileid aus. Sozialstaatssekretär Jo Dreiseitel (Grüne) wird als ihr Repräsentant heute an der Mahnwache vor dem Klinikum Offenbach teilnehmen. Mehr...

Anzeige
Von Janos Erkens |
Eine Abzugshaube gibt es nicht.

Die Geschwister-Scholl-Schule in Bieber zeigt, wie sanierungsbedürftig ihr Gebäude ist. In punkto Energie-Effizienz sei die Schule eine Katastrophe. Mehr...

Das Offenbacher Gesundheitsamt ist alarmiert vom Ergebnis der Zahnuntersuchung bei Grundschülern. Es rät deshalb zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Zucker.  Mehr...

Angehörige und Freunde von Tugçe A. bei einer Mahnwache für das Opfer der Prügel-Attacke eines 18-Jährigen.

Das Offenbacher Klinikum und die Staatsanwaltschaft bestätigen den Hirntod des Prügelopfers Tuğçe A.. Nach bisherigen Informationen sollen die lebenserhaltenden Maßnahmen bei der 22-Jährigen nach Wunsch der Eltern an ihrem Geburtstag am Freitag abgestellt werden.  Mehr...

Von Frank Sommer |
An der Käthe-Kollwitz-Schule liegt einiges im Argen.

180 Asbestplatten sind in der Käthe-Kollwitz-Schule verbaut. Der Unterricht erfolgt unter den Abwasserrohren im Keller. Die Schule wartet auf ihre Sanierung. Mehr...

Die Bürgerinitiative setzt sich für den Schlosspark Rumpenheim ein.

Die Bürgerinitiative ist unglücklich darüber, dass es im Schlosspark nicht weitergeht. Deshalb kam nun aus den Reihen der Mitglieder sogar die Idee auf, den Park eventuell an das Land Hessen zu verkaufen. Dieses könne für seine Schlösser und Gärten deutlich mehr Geld zur Verfügung stellen. Mehr...

SPD-Frauen sind gegen Sexismus in der Werbung. Denn dadurch könnten besonders junge Frauen stark beeinflusst und in ihrem Selbstwertgefühl beeinträchtigt werden. Mehr...

Matratze auf dem Fußboden anstatt Wickeltisch.

Die Fröbelschule wird von 100 Kindern mit Behinderung besucht, davon sind 22 auf einen Rollstuhl angewiesen. Aber es gibt keinen Klassenraum, der ebenerdig zu erreichen wäre. Einer von mehreren Mängeln.  Mehr...

Mit 35 Ständen ist der Nikolausmarkt des Bieberer Gewerbevereins größer als in den vergangenen Jahren. Das Angebot reicht von kulinarischen Spezialitäten über Geschenkartikel bis zu Floristik. Mehr...

Das Capitol hat wieder eine eigene Orgel – allerdings eine ohne Pfeifen. „Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk“, sei die neue Orgel trotzdem, sagt Ralph Philipp Ziegler, Leiter des Amtes für Kulturmanagement.  Mehr...

Frankfurt hat sie bereits, in Offenbach kommt sie ab dem 1. Januar: Die Umweltzone.

Offenbach verbannt Dreckschleudern von seinen Straßen: Ab kommendem Jahr gilt im Stadtgebiet eine Umweltzone. Jahrelang hatte die Stadt beim Land Hessen dafür gekämpft.  Mehr...

Von Annette Schlegl |
Freunde und Familienangehörige halten Mahnwache für  Tuğçe A., die mit dem Tod ringt.

In Offenbach kommen Angehörige, Freunde und Unterstützer zur Mahnwache für die ins Koma geprügelte Studentin am Ort des Geschehens nahe dem Kaiserleikreisel zusammen. Dabei werden auch Anschuldigungen gegen ein Schnellrestaurant laut. Mehr...

Von Frank Sommer |
Sabine Tribeß (rechts) gewährt den Teilnehmern der Kul-Tour  exklusive Einblicke in ihr Atelier.

Zum vierten Mal hat Jörg Schurig den Ausflug zu Offenbacher Künstlern organisiert. „Socializing Events“ nennt er diese gemeinsamen Unternehmungen, um verschiedene Menschen zusammen zu führen und Hemmschwellen abzubauen.  Mehr...

Auf Beschluss des Parlaments soll die Stadt in Erfahrung bringen, ob eine Fernbuslinie bereit ist, in Offenbach zu stoppen. Wo die Busse am besten halten sollten, ist strittig. Mehr...

Nicht mehr lange rund: Der Kreisel soll eine Kreuzung werden.

Ob die Stadt Frankfurt auf dem Offenbacher Gelände an der Strahlenberger Straße wirklich eine Multifunktionshalle bauen wird, das wissen wohl zurzeit nur die Frankfurter. Aber Offenbach hat jetzt wie mit Frankfurt verabredet die Bedingungen dafür geschaffen.  Mehr...

Keine Angst! Das ist nicht der Kuckuck, sondern nur der Little Globe.

OFlovesU verteilt „Little Globe“ als Auszeichnung für einzigartige Geschäfte und Lokale. Jetzt schmückt das auffällig blaue Emblem die Eingangstür des Cuores.  Mehr...

Ein Flugblatt, das Angehörige und Freunde des Opfers verteilt haben.

Im Fall der ins Koma geprügelten Studentin hat die Polizei alle Zeugen vernommen. Sie hat auch den Mann gefunden, der den Täter davon abhalten wollte, weiter auf sein Opfer einzuschlagen. Angehörige und Freunde des Opfers planen, am Samstag eine Mahnwache am Tatort. Mehr...

Die Geschäftsleute Anke Gehr, Peter Reichard, Linda Hoekstra und Tom Hoenig laden ein.

Mit einer gemeinsamen Aktion wollen kleine inhabergeführte Geschäfte in der Bernardstraße für ihren Standort im Nordend werben. Der Zuzug junger Frankfurter erweitert den Kundenstamm, doch auf die bunte Mischung der Nachbarschaft wollen sie nicht verzichten. Mehr...

Hannah und Lelle (3 ) schauen sich Ast-Nikolaeuse an.

Das Gelbe Haus präsentiert auf dem Adventsmarkt Arbeiten aus der Produktionsschule. Die Schüler üben in der Werkstatt nicht nur. Sie stellen echte Produkte unter normalen Arbeitsbedingungen her. Mehr...

Von Jörg Echtler |
Marcus Dörr setzt die Dose an.

Unternehmen bezahlen Aktion in Bieber-Waldhof / Collage aus Stadtteil-Motiven als Vorlage. Mehr...

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus der Stadt Offenbach. Alles aus Dietzenbach, Dreieich, Langen, Neu-Isenburg, Rodgau und Rödermark finden Sie auf unserer Seite über den Kreis Offenbach.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Facebook
Twitter
Anzeigenmarkt
Thema
Blockupy-Demo am 22. November 2014 in Frankfurt

Tuğçe A. liegt im Sterben. Die 22-Jährige wollte in einem Offenbacher Schnellrestaurant einen Streit schlichten - und wurde selbst zum Opfer.

Alle Berichte auf unserer Themenseite.

Tuğçes tragische Geschichte: Danijel Majic erzählt eindrucksvoll, was passierte - und gleicht Gerüchte mit der Faktenlage ab.

Hintergrund: Gefährliche Rufe nach Selbstjustiz.

Interview: Wie Zivilcourage zeigen, ohne sich selbst zu gefährden? Frank Goldberg vom Frankfurter Präventionsrat erklärt es.

Hintergrund: Reaktionen türkischer Medien.

Fotostrecken: Trauer um Tuğçe A. und Mahnwache.

FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Twitter
Top Stellenangebote
11
Online-Kataloge
Anzeige
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE