Aktuell: Museumsuferfest Frankfurt | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Offenbach
Berichte und Bilder von allen wichtigen Ereignissen in Offenbach

11. Mai 2014

Offenbach: „Happy“ trotz Regen

 Von Andrea-Maria Streb
Furore mit Federboa: Michaela ist der Hingucker beim Tanz-Flashmob, Spaß haben alle.  Foto: Michael Schick

Beim Aktionstag Inklusion & Diversity wird gemeinsam gefeiert und getanzt.

Drucken per Mail

Wetter mies, Stimmung klasse. So lässt sich der Aktionstag Inklusion & Diversity vielleicht am besten zusammenfassen. Zum gemeinsamen Feiern hatte das Netzwerk Inklusion der Stadt Offenbach am Samstag auf den Aliceplatz eingeladen. Die ständigen Regengüsse sorgen allerdings dafür, dass der Besucherandrang nicht so groß ist wie erhofft. „Zeitweise drohte sogar die Bühne überflutet zu werden“, sagt Dorothea Terpitz vom Elternverein Igel.

Dennoch: Zum Tanz-Flashmob haben sogar die Wolken ein Einsehen und behalten ihre nasse Last für ein Weilchen bei sich, sodass vor der Bühne zum Pharell-Williams-Hit „Happy“ – gecovert von der Band „Berijler“ – getanzt wird, was das Zeug hält. Gefilmt von Mut & Liebe TV, kann die Aktion in den nächsten Tagen auch online angeschaut werden: auf den Webseiten von Igel und dem Netzwerk etwa.

Entspanntes Miteinander

An den Ständen ist vor allem beim Kinderschminken der Lebenshilfe viel los, ein paar Kinder üben sich im Stelzenlauf und hauen beim Erbsenschlagen ordentlich zu. Das Bälleschätzen am Stand der Abteilung Emotionale und Soziale Entwicklung der Ludwig-Dern-Schule locke auch einiges Publikum an, sagt Karl-Heinz Wähle, der die Abteilung leitet. Er und seine Kolleginnen informieren über ihre Arbeit. An allen Offenbacher Schulen betreut das multiprofessionelle Team Schüler mit Verhaltensauffälligkeiten, so dass die Kinder in der Regelschule verbleiben können.

Das Team ist beim Aktionstag zum ersten Mal an eine breitere Öffentlichkeit gegangen: „Wir wollten einmal nach außen tragen, was wir tun. Das ist nicht so bekannt“, sagt Wähle.

Ein paar Meter weiter bringt das Kickers-Fan Museum Mengen an roten Luftballons unters Volk. Die Fußballfans versorgen die Gäste auch mit Getränken. Warum sie dabei sind? „Dass so etwas stattfindet, finden wir ganz toll“, sagt Natascha Michera. Insbesondere die Menschen mit Behinderungen „haben viel Spaß“, hat sie beobachtet.

Die entspannte Form, aufeinander zuzugehen, hebt auch Behindertenseelsorgerin Christiane Esser-Kapp hervor. Das Menschen mit Behinderungen sich einbringen konnten, wie beim Kuchenstand der Behindertenseelsorge, „das ist für die Leute gut“, findet sie. „Die meisten Gäste haben sich auch drauf eingelassen, dass es mal nicht so schnell ging.“

Indessen hat es wieder zu regnen angefangen, die griechische Tanzgruppe trotzt tapfer der Nässe, doch schnell wird der Platz wieder leerer. Den Schauern fällt schließlich auch die geplante Entzündung der Inklusionsfackel durch Oberbürgermeister Horst Schneider (SPD), dem Schirmherrn des Aktionstags, zum Opfer.

„Aber dafür haben wir Offenbacher dann die Feuerschale in Frankfurt entzündet“, berichtet Dorothea Terpitz am Sonntag. In Frankfurt fand zeitgleich ein Aktionstag statt. Von dort aus soll die Fackel der Inklusion im nächsten Jahr eine Reise durch Deutschland antreten. Seite R10

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Auf dieser Seite lesen Sie Nachrichten aus der Stadt Offenbach. Alles aus Dietzenbach, Dreieich, Langen, Neu-Isenburg, Rodgau und Rödermark finden Sie auf unserer Seite über den Kreis Offenbach.

Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie bitte auf das orange Symbol.

Regionale Startseite

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Twitter
Facebook
Twitter

Anzeige

Anzeige

Spezial

Der Ausbau des Flughafens ist in der Region heftig umstritten. Die FR-Serie informiert über die Landebahn.

ANZEIGE
- Partner