Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | US-Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Oscar-Verleihung
Oscar- Nominierte und Gewinner bei der Verleihung der Academy Awards

24. Februar 2016

Academy Awards Oscars: Einsendeschluss bei den Oscars

In diese Umschläge werden die Namen der Oscar-Gewinner gesteckt - und erst während der Verleihung geöffnet.  Foto: AFP

Die Oscar-Wahl ist beendet - bis die Gewinner der begehrten Trophäen verkündet werden, dauert es jedoch noch eine Weile: Bis zur Oscar-Verleihung am kommenden Sonntag wissen nur zwei Personen, wer sich über einen Oscar freuen darf.

Drucken per Mail

Einsendeschluss bei der Oscar-Wahl: die Gewinner stehen fest, nur kennt noch keiner die Namen. Bis zum Dienstagabend (Ortszeit) mussten die Stimmzettel der mehr als 6000 Oscar-Juroren bei der Filmakademie in Beverly Hills - mit der Post oder online - eingetroffen sein. Spätere Einsendungen wollte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences nicht mehr berücksichtigen.

Mitarbeiter der Prüfgesellschaft PricewaterhouseCoopers werden nun die Stimmen auszählen. Am Ende kennen nur zwei Mitarbeiter vorab den Ausgang der Wahl. Die streng gehüteten Ergebnisse in 24 Kategorien werden am kommenden Sonntag in verschlossenen Umschlägen direkt zur Preis-Gala gebracht, die in der Nacht von Sonntag auf Montag (deutscher Zeit) stattfindet.

Das Rachedrama «The Revenant - Der Rückkehrer» mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle geht mit zwölf Nominierungen als großer Favorit in das Oscar-Rennen. Dahinter folgt mit zehn Nennungen das postapokalyptische Actionspektakel «Mad Max: Fury Road».

Als deutscher Koproduzent von «Bridge of Spies» macht sich das Studio Babelsberg Hoffnungen, ebenso der Berliner Filmdekorateur Bernhard Henrich, der damit in der Sparte «Production Design» erstmals für einen Oscar nominiert ist. Gewinnchancen hat auch der deutsche Regisseur Patrick Vollrath mit «Alles wird gut» in der Kategorie «Live-Action-Kurzfilm». Die Oscar-Trophäen werden an diesem Sonntag in Hollywood zum 88. Mal vergeben. (dpa)

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Spezial

Nominierte, Favoriten und Gewinner der Academy Awards. Die Oscar-Verleihung findet in der Nacht vom 28. auf 29. Februar 2016 statt.

FR-Filmkritik „Spotlight“

Konsequent journalistische Perspektive

Von Frank Junghänel |
Zuhören können: Rachel McAdam als Sacha Pfeiffer, Neal Huff als Phil Saviano.

Der Journalistenthriller „Spotlight“ von Tom McCarthy feiert die Kraft der investigativen Recherche. Der Regisseur verzichtet dabei auf jede Überemotionalisierung des Faktischen.  Mehr...

FR-Filmkritik „The Revenant“

Geister pflastern seinen Weg

Scout Hugh Glass, gespielt von Leonardo DiCaprio, in mystisch aufgeladenen Schneelandschaften.

Superstar Leonardo DiCaprio ist ein filmisches Ereignis in „The Revenant“. Der Spätwestern von Regisseur Alejandro G. Iñárritu sucht das Magische in wirklich großen Bildern. Mehr...

FR-Filmkritik „Madmax: Fury Road“

Immer eine Staubwolke voraus

Sie haben wenig an und vor. Es geht ausschließlich darum, in der Wüste herumzurasen. Szene aus „Mad Max: Fury Road“, rechts Charlize Theron.

„Madmax: Fury Road“: Aus dem besten Schrott hat George Miller sein Meisterwerk geschaffen. Mehr...

Videonachrichten Oscar-Verleihung
"Bester Film 2016" - Nominierte in der FR-Kritik
Film

Die Filmwoche: Was läuft wann in welchem Kino? Alle Neustarts, alle Filme, alle Kinos, alle Zeiten.

"Bester Film 2014" - die Nominierten in der FR-Kritik
Die Gewinnerfilme 2013 in der FR-Kritik
Weitere Filme in der FR-Kritik