Panorama
Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft

Auf den Philippinen steht der aktivste Vulkan der Inselgruppe allem Anschein nach kurz vor einem Ausbruch. Rund 60 000 Menschen leben in der unmittelbaren Gefahrenzone, das Militär soll sie in Sicherheit bringen. Mehr...

Eine Klassenfahrt mit überraschendem Ende.

So haben sich die Realschüler ihre KLassenfahrt sicherlich nicht vorgestellt. Ein Besäufnis ihrer Lehrer führt zum Ende der Klassenfahrt. Mehr...

Frank Van Den Bleeken saß 27 Jahre in Haft.

In Belgien erstreitet ein psychisch kranker Sexualstraftäter das Recht auf Sterbehilfe. Das Land streitet erbittert über das Urteil. Mehr...

Richterin Masipa wird wegen des milden Urteils gegen Oscar Pistorius bedroht.

Vertreter von Anwälten und Richtern in Südafrika zeigen sich besorgt über Beschimpfungen der Richterin nach dem milden Urteil gegen Sprintstar Oscar Pistorius. Die Kommentare in den sozialen Medien fallen teilweise sexistisch und rassistisch aus. Mehr...

Rund um den Globus: Bilder des Tages

Bildergalerie ( 1110 Bilder )
Von Inna Hartwich | Kommentieren
China ist das Land mit den meisten verkauften Smartphones weltweit.

In der Großregion Chongqing gibt es ab sofort den ersten Smartphone-Gehweg der Welt. Die Strecke ist gerade einmal 50 Meter lang und soll daran erinnern, dass es gefährlich sein kann, nur auf sein Telefon zu starren. Doch lässt sich so eine Verhaltensänderung erzwingen? Mehr...

Motiv für die Minikamera in einer U-Bahn in Tokio.

In Japan fahndet die Polizei nach mehr als 2000 Menschen, die Schuhe mit versteckten Minikameras für heimliche Aufnahmen unter Frauenröcken im Internet gekauft haben.  Mehr...

Die Polizei will mit einem bundesweiten Blitzmarathon gegen Raser vorgehen.

Nach jahrzehntelangem Rückgang deutet sich bei der Zahl der Verkehrstoten in diesem Jahr in Deutschland eine Trendwende an. Um dagegen zu halten, setzt die Polizei bundesweit zum zweiten Mal auf eine Idee aus Nordrhein-Westfalen: den Blitz-Marathon.  Mehr...

Die liberianische Botschafterin Ethel Davis und der deutsche Krankenpfleger Thomas Laackmann.

Leere Straßen, geschlossene Schulen, kaum noch Flüge - in Liberia herrscht wegen Ebola der Ausnahmezustand. Ein deutscher Krankenpfleger reist am Mittwoch in das Land, um zu helfen. Er hat Respekt vor Ebola und den Umständen - aber keine Angst. Mehr...

Die neue Miss America - Kira Kazantsev aus New York.

Zum dritten Mal in Folge hat eine Kandidatin aus New York den US-Schönheitswettbewerb Miss America gewonnen.  Mehr...

Bei den bei Blumenau bei Hannover entdeckten Leichenteilen handelt es sich um die sterblichen Überreste der seit 2007 vermissten kleinen Jenisa.

Vor zwei Wochen hatte die Polizei die Überreste einer Leiche bei Hannover entdeckt. Nun bestätigte sich der Verdacht: Es handelt sich dabei um die Überreste der seit 2007 vermissten Jenisa. Ein Mithäftling des wegen einer anderen Tat im Gefängnis sitzenden mutmaßlichen Täters hatte den Tipp gegeben. Mehr...

Polizei im Einsatz.

Drei Monate Fahrverbot, ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro und zwei Punkte in Flensburg - das sind die Konsequenzen für das Rasen eines Fahranfängers im Saarland. Der 21-Jährige verblüffte danach mit seiner Begründung. Mehr...

Ressort

Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft.

Kalenderblatt 2014: 18. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. September 2014: Mehr...

Videonachrichten Panorama
Videonachrichten Leute
Fotostrecke
Costa Concordia

Das Wrack der Costa Concordia fasziniert - möglicherweise wegen des starken Kontrasts, der ihm innewohnt. Hier der verbogene und angerostete Teil, der eineinhalb Jahre unter Wasser lag. Dort jene farbenfrohen Flächen, die den Eindruck vermitteln, es sei nichts passiert. Wir haben einige Motive im Großformat zusammengestellt: Zur Premium-Galerie.

Extrembergsteiger, Abenteurer, Buchautor, Werbeträger und vieles mehr: Reinhold Messmer ist auch mit 70 Jahren noch umtriebig wie eh und je.

Der Extrembergsteiger Reinhold Messner feiert seinen 70. Geburtstag. Im Interview mit der FR spricht er übers Altwerden, den Reiz lebensgefährlicher Risiken und den Tod seines Bruders. Mehr...

Popstar Rihanna ist gegenüber dem TV-Sender CBS der Kragen geplatzt. Über Twitter beklagte sich die Sängerin über das Verhalten des TV-Senders. Hintergrund ist das Hin und Her von CBS um ein Video der Sängerin. Mehr...

Die Costa Concordia im Hafen von Genua.

Schädel und Knochen sind im Wrack der „Costa Concordia“ gefunden worden. Damit könnte das letzte noch vermisste Opfer der Havarie nach mehr als zweieinhalb Jahren gefunden worden sein.  Mehr...

Francesco Schettino, Experte in Panik-Management und Schiffsnavigation.

Unglaublich, aber wahr: Der Kapitän der havarierten „Costa Concordia“ hat vor Studenten über Panik-Management gesprochen. Francesco Schettino sagt: „Ich weiß, wie man sich in solchen Fällen verhält.“ Der Uni-Rektor und Politiker sind empört. Mehr...

Eine beispiellose Bergungsaktion findet ihr Ende. Die «Costa Concordia» ist zweieinhalb Jahre nach ihrer Havarie in Genua angekommen. Dort wird das einstige Luxusschiff jetzt auseinandergenommen. Mehr...

Etwa 1,5 Milliarden Euro hat die Bergung der Costa Concordia bislang verschlungen. Zwei deutsche Experten gehören dem Team an. Im Interview erklären Inken Frühling und Tim Habekost, wo die größten Herausforderungen bei der Bergung der Costa Concordia liegen. Mehr...