Panorama
Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft

Federn, Pythons und Rauscheröcke: Was andernorts verschämt aus dem Programm genommen wurde, zelebriert das Moulin Rouge unverdrossen – und das seit 125 Jahren. Mehr...

Innenminister de Maizière warnt vor der Bedrohung durch die organisierte Kriminalität.

Die Zahl der neu eingeleiteten Ermittlungsverfahren ist im vergangenen Jahr um sieben Prozent gestiegen. Die organisierte Kriminalität richtete einen Schaden in Höhe von 720 Millionen Euro an. Mehr...

Der Infizierte liegt abgeschottet in einem Krankenhaus in Dallas.

Erstmals ist bei einem Patienten außerhalb von Afrika Ebola diagnostiziert worden. Er liegt auf einer Isolierstation im US-Bundesstaat Texas. Experten warnen vor Panik. Mehr...

Mitarbeiter des CDC in Atlanta untersuchen eine Blutprobe.

In den USa gibt es den ersten Ebola-Fall. Ein Mann aus dem Bundesstaat Texas hat sich mit der Krankheit infiziert. Es ist der erste Fall der außerhalb von Afrika dignostiziert wird. Mehr...

Rund um den Globus: Bilder des Tages

Bildergalerie ( 1242 Bilder )
Steht wegen Volkermordes vor Gericht: Radvon Karadzic.

Der ehemalige bosnische Serbenführer Radovan Karadzic hat vor dem UN-Tribunal seine Unschuld beteuert. Im Schlussplädoyer sagt der 69-Jährige, die Anklage habe keine Beweise. Mehr...

Immer dabei: Emma Sulkowicz macht mit einer Matratze auf ihre Vergewaltigung aufmerksam.

Studentinnen protestieren gegen die „Vergewaltigungs-Epidemie“ an US-Hochschulen. Die Universitäten ignorieren oft die Anzeigen, bleiben untätig und verweisen selbst überführte Täter nicht von der Schule. Mehr...

Ebola-Virus: Gegen Ebola gibt es weder eine Schutzimpfung noch eine Therapie.

Die Ebola-Epidemie breitet sich weiter aus. Erstmals wird ein Patient außerhalb von Afrika mit der Krankheit diagnostiziert. Er wird in einem Krankenhaus in Texas behandelt. Ob er weitere Menschen angesteckt hat, ist noch offen. Mehr...

Luka Rocco Magnotta auf dem Bild eines Gerichtszeichners.

Über Wochen schleppt sich der Prozess gegen Luka Rocco Magnotta dahin. Dann geht es plötzlich Schlag auf Schlag: Der „Porno-Killer“ gesteht seine Taten - in all ihrer Grausamkeiten. Dennoch will Magnotta nicht auf schuldig plädieren. Mehr...

Kein Alltagsmüll, sondern Raum zur kreativen Entfaltung soll die neue Plattform bieten.

Das neue soziale Netzwerk Ello startet als hipper Gegenentwurf zu Facebook. Was kann es eigentlich?  Mehr...

Trabi-Gedenkfahrt zur deutschen Botschaft in Prag.

Vor 25 Jahren harren Tausende DDR-Flüchtlinge in der Deutschen Botschaft in Prag aus und hoffen auf ihre Ausreise. Nachdem Hans-Dietrich Genscher ihre Fahrt in den Westen verkündet, bleiben Tausende DDR-Pkw in Prag zurück. Ein Vierteljahrhundert später erinnert eine Gedenkfahrt an die Ereignisse. Mehr...

Hände waschen! Warnhinweis in Monrovia.

Liberia leidet auch unter den wirtschaftlichen Auswirkungen der Ebola-Epidemie: Die Weltbank geht davon aus, dass das auf rund sechs Prozent prognostizierte Wirtschaftswachstum des westafrikanischen Staates um mehr als die Hälfte schrumpfen wird.  Mehr...

Ressort

Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft.

Kalenderblatt 2014: 2. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Oktober 2014: Mehr...

Videonachrichten Panorama
Videonachrichten Leute
Linda de Mol.

Linda de Mol ist Opfer von Kriminellen geworden. Seit etwa einem Jahr wird die niederländische TV-Moderatorin - gemeinsam mit ihrem Bruder - von Unbekannten erpresst und auch bedroht. Die Polizei will nun Phantomzeichnungen eines möglichen Täters veröffentlichen. Mehr...

Zum 80. Geburtstag von Udo Jürgens spricht Rainer Holbe mit dem Sänger und Komponisten über gemeinsame Zeiten, die Weisheit des Alters und die Schlagkraft, die Lieder haben können. Mehr...

Die Costa Concordia im Hafen von Genua.

Schädel und Knochen sind im Wrack der „Costa Concordia“ gefunden worden. Damit könnte das letzte noch vermisste Opfer der Havarie nach mehr als zweieinhalb Jahren gefunden worden sein.  Mehr...

Francesco Schettino, Experte in Panik-Management und Schiffsnavigation.

Unglaublich, aber wahr: Der Kapitän der havarierten „Costa Concordia“ hat vor Studenten über Panik-Management gesprochen. Francesco Schettino sagt: „Ich weiß, wie man sich in solchen Fällen verhält.“ Der Uni-Rektor und Politiker sind empört. Mehr...

Eine beispiellose Bergungsaktion findet ihr Ende. Die «Costa Concordia» ist zweieinhalb Jahre nach ihrer Havarie in Genua angekommen. Dort wird das einstige Luxusschiff jetzt auseinandergenommen. Mehr...

Etwa 1,5 Milliarden Euro hat die Bergung der Costa Concordia bislang verschlungen. Zwei deutsche Experten gehören dem Team an. Im Interview erklären Inken Frühling und Tim Habekost, wo die größten Herausforderungen bei der Bergung der Costa Concordia liegen. Mehr...