Aktuell: Serie: Liebe | Flucht und Zuwanderung | Tugce | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft

08. Juli 2012

Fashion Week 2012: Boris Becker bewundert Clooney und Pitt

Boris Becker und sein Sohn Noah besuchen die Minx-Show während der Berlin Fashion Week  Foto: dpa

Boris Becker mag keine engen Anzüge, Jeans und kurze Hosen, "wo man viel zu viel sieht". Der 44-Jährige bevorzugt für sich selbst klassische Outfits: gut sitzende Anzüge, weiße Hemden und Lederjacken. In Video-Interview erklärt Becker zudem, welche Outfits er bei Frauen bevorzugt.

Drucken per Mail

Boris Becker mag keine engen Anzüge, Jeans und kurze Hosen, "wo man viel zu viel sieht". Der 44-Jährige bevorzugt für sich selbst klassische Outfits: gut sitzende Anzüge, weiße Hemden und Lederjacken. In Video-Interview erklärt Becker zudem, welche Outfits er bei Frauen bevorzugt.

Boris Becker besucht mit seinem Sohn Noah die Fashion Week. Im Interview erzählt der ehemalige Tennisstar, warum er George Clooney, Brad Pitt und Clint Eastwood bewundert. Zudem gibt er Preis, was ihm selbst Mode bedeutet und welche Outfits absolut tabu sind - enge Anzüge, Jeans und kurze Hosen, "wo man viel zu viel sieht". Für sich selbst bevorzugt der 44-Jährige klassische Outfits wie gut sitzende Anzüge, weiße Hemden und Lederjacken. In Video-Interview erklärt Becker zudem, welche Outfits er bei Frauen bevorzugt.

Auch Ex-Boxweltmeistein Regina Halmich und Ex-"Dschungelcamp"-Kandidaten Micaela Schäfer nutzen die Berliner Modewoche zum Sehen und Gesehenwerden - und um sich auf den neuesten Stand in Sachen Mode zu bringen, wie sie im Video-Interview erzählen. (tku/ab)

Video: André Bauer

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft.

Kalenderblatt 2015: 27. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Mai 2015: Mehr...

FR-Schwerpunkt

Liebe. Nichts für Feiglinge.

 

Sie überwältigt, beglückt, fordert, treibt an. Ist Drama und Komödie, Sehnen und Verzweiflung. Liebe ist eine scharfe Waffe, für die Wirtschaft ein Riesengeschäft, für Politik und Religion ein Instrument, das mit Kalkül eingesetzt wird.

Wir finden Worte für die Liebe - im Schwerpunkt der Frankfurter Rundschau im Mai und Juni.

Hinweis: Unser Vertrieb bietet dazu ein vergünstigtes sechswöchiges Digital-Abo für das ePaper sowie unsere iPad- und Android-App an.

Videonachrichten Panorama

Anzeige

Fotostrecke
Costa Concordia

Das Wrack der Costa Concordia fasziniert - möglicherweise wegen des starken Kontrasts, der ihm innewohnt. Hier der verbogene und angerostete Teil, der eineinhalb Jahre unter Wasser lag. Dort jene farbenfrohen Flächen, die den Eindruck vermitteln, es sei nichts passiert. Wir haben einige Motive im Großformat zusammengestellt: Zur Premium-Galerie.

Videonachrichten Leute
Fotostrecke
Hunde-Dusche: Ein Labrador-Golden-Retriever-Mischling bekommt in Deutschlands erstem Hundewaschsalon in Duisburg eine Dusche.

Manchmal sind es die kleinen, schönen Dinge am Rande, die beeindrucken. Die zeigen wir in unseren Bildern des Tages.