Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | US-Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft

15. Januar 2016

Hoverboard: 900 Hoverboards beschlagnahmt

Das Original-Hoverboard aus Zurück in die Zukunft II. Eine Schmalspurversion davon ist auf mittlerweile auf dem Markt. Einige Modelle davon schaffen es aber nicht durch den deutschen Zoll.  Foto: imago/STPP

Seitdem Michael J. Fox als Marty McFly in Zurück in die Zukunft II auf einem Hoverboard Kunststücke vollführt, träumt jeder zweite Jugendliche von einem fliegenden Skateboard. Zwar ist eine elektrisch betriebene Version mit Rollen mittlerweile auf dem Markt, weil die Akkus aber überhitzen, stuft der deutsche Zoll sie als gefährlich ein und kassiert 900 Exemplare.

Drucken per Mail
Frankfurt/Main –  

Der Zoll am Frankfurter Flughafen hat in den vergangenen zwei Monaten rund 900 sogenannte Hoverboards aus China beschlagnahmt, eine Art elektrische Skateboards. Die Sportgeräte mit einem Gesamtwert von 55 000 Euro seien für gewerbliche Empfänger in Deutschland bestimmt gewesen, teilte das Hauptzollamt am Freitag in Frankfurt mit. Alle Boards wurden demnach wegen Überhitzungsgefahr der Akkus als gefährlich eingestuft. Außerdem hätten die Fahrzeuge keine Akku-Anzeige gehabt. "Sie stoppen dann einfach, und ein Unfall ist vorprogrammiert", sagte eine Sprecherin.

Der Zoll bemängelte fehlende Angaben wie etwa die CE-Kennzeichnung, die für einen Verkauf in Europa nötig ist, sowie Modell und Seriennummer. Hoverboards sind hierzulande vor allem bei jungen Menschen beliebt. Sie haben zwei Räder und ein Gelenk in der Mitte. Der Fahrer steuert sie allein mit einer Gewichtsverlagerung.

In den USA und Australien haben explodierende Hoverboards bereits für Aufsehen gesorgt: In Melbourne brannte ein Haus ab, nachdem ein Hoverboard beim Laden explodierte. Mehrere Berichte von Hoverboards, die ohne Einflüsse von außen explodierten, machten 2015 die Runde und ein philippinischer Priester wurde suspendiert, nachdem er seinen Gottesdienst auf einem Hoverboard gehalten hatte. Mike Tyson postete auf Twitter ein Video, das zeigte, wie er vom Hoverboard seiner Tochter fiel.

Der Begriff Hoverboard stammt aus dem Kultfilm "Zurück in die Zukunft II" von 1989. Dort vollführt Michael J. Fox in der Rolle des Marty McFly auf dem fliegenden Skateboard eine Reihe an Kunststücke und entkommt schließlich einer Gruppe von Rowdies. Seitdem ist das Hoverboard eine der wohl am meisten herbeigesehnten Erfindungen unter Skaterinnen und Skatern. (dpa/dil/mor)

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft.

 

Kalenderblatt 2016: 9. Dezember

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Dezember 2016: Mehr...

Times mager

Fortschritt

Von  |
Die Lage ist  weiterhin latent torgefährlich, aber  nicht hoffnungslos.

Die Zeiten ändern sich, nicht nur in der DDR. Der technische Fortschritt hat inzwischen Sachen drauf, das glaubt man gar nicht.  Mehr...

 

Anzeige

Reisewetter
Reisewetter

Anzeige