Aktuell: Trauer um Claudia Michels | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Panorama
Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Von  |
Auch Haiti ist von dem Hurrikan "Sandy" betroffen. UN-Vertreter warnen gar vor einer Hungersnot in dem armen Land.

Hurrikan "Sandy" hat nicht nur Auswirkungen auf die Ostküste der USA - besonders der Karibikstaat Haiti leidet unter den Schäden, die der Wirbelsturm angerichtet hat. UN-Vertreter warnen vor einer Hungersnot in dem Land, das sich noch immer nicht von dem verheerenden Erdbeben im Jahr 2010 erholt hat. Mehr...

Von Monika Gemmer |
"Sandy war in meinem Ordner": Mitt Romney muss einige Häme über sich ergehen lassen.

"Wer sich im Durchzugsgebiet des Sturms aufhält, sollte umgehend seinen zweiten oder dritten Wohnsitz aufsuchen." Auf Twitter machen nicht nur ernst gemeinte Warnungen vor dem Hurrikan Sandy die Runde. Tweets mit "Romneys Sturm-Tipps" verbreiten sich rasant über den Microblogging-Dienst. Mehr...

Warnungen per SMS oder über soziale Netzwerke: In Amerika verbreitet, in Deutschland noch in den Kinderschuhen.

Rundfunkdurchsagen? Das war gestern. Heute warnen die Behörden die Menschen vor Naturkatastrophen per SMS und online über die sozialen Netzwerke. Eine der wichtigsten Botschaften an die Bewohner der US-Ostküste lautet in diesen Stunden: "Laden Sie Ihr Handy auf!" Mehr...

Wellen preschen auf die Küste von Atlantic City.

Die Menschen an der US-Ostküste wappnen sich für den Hurrikan. Dieser soll früher als gedacht auf die Küste treffen. In New York werden tausende Wohnungen evakuiert, der Nahverkehr eingestellt. Mehr als eine Million Menschen sind bereits ohne Strom. Mehr...

Von Damir Fras |
Schnell zurück ins Weiße Haus: Obama, unbeschirmt.

US-Präsident Obama und Herausforderer Romney sagen wegen des Hurrikans Sandy Wahlkampfauftritte in den umkämpften Swing States ab, der Präsident kehrt zurück nach Washington. Dort macht er, was Gerhard Schröder anno 2002 in Deutschland tat: Er gibt den obersten Katastrophenschützer. Mehr...

Satellitenbild von Montag, 29. Oktober 2012: Sandy bewegt sich auf die Ostküste der USA zu.

Bank erlässt New Yorkern Verspätungszuschläge +++ Mindestens sechs Franzosen vermisst +++ Regierungssitz Washington gleicht Geisterstadt +++ Dreimaster gerät in Seenot +++ Deutsche Reiseveranstalter sehen keinen Grund zur Panik +++ Versicherer fürchten Milliardenschäden +++  Mehr...

Wegen des Hurrikans fallen viele Flüge aus.

Der Hurrikan "Sandy" hat die USA zwar noch gar nicht erreicht, den Flugverkehr legt er trotzdem schon lahm: Am Montagmorgen werden allein in Frankfurt zwölf Flüge in die USA gestrichen. Mehr...

Hurrikan «Sandy» bewegt sich auf die USA zu.

Nach seinem zerstörerischen Zug durch die Karibik mit knapp 40 Toten bereiten sich die Menschen an der US-Ostküste auf den Hurrikan Sandy und seine Ausläufer vor. Mehr...

Hurrikan Sandy auf dem Weg nach Florida.

Auf seinem zerstörerischen Weg durch die Karibik hat der Hurrikan „Sandy“ 21 Menschen getötet und schwere Schäden angerichtet. Allein im Osten Kubas sterben elf Menschen. Nun nimmt der Sturm Kurs auf die Küste Floridas. Mehr...

"Sandy" ist jetzt zu einem Hurrikan angewachsen.

Der Hurrikan „Sandy“ hat Kuba erreicht. Die Behörden evakuieren erste Ferienanlagen. Zuvor wütete der der Sturm mit voller Wucht auf Jamaika und in Haiti - zwei Menschen kamen dabei ums Leben. Jetzt nimmt der Hurrikan Kurs auf die Bahamas und Florida. Mehr...

Ressort

Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft.

Kalenderblatt 2014: 22. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Dezember 2014: Mehr...

Fotostrecken
Bambi 2014: Die Hin- und Weggucker

Ist sie frisch aus dem Dschungel entkommen? Nein, das soll wohl so. Das österreichische Model Larissa Marolt präsentiert - Mode. Mehr in unserer Fotostrecke: Die Hin- und Weggucker der Bambi-Verleihung.

Außerdem:
Fotostrecke: Die Bambi-Preisträger in Bildern
Fotostrecke: Prominente auf dem roten Teppich
Fotostrecke: Diese Preisträger standen schon fest

Videonachrichten Panorama
Anzeige

Fotostrecke
Costa Concordia

Das Wrack der Costa Concordia fasziniert - möglicherweise wegen des starken Kontrasts, der ihm innewohnt. Hier der verbogene und angerostete Teil, der eineinhalb Jahre unter Wasser lag. Dort jene farbenfrohen Flächen, die den Eindruck vermitteln, es sei nichts passiert. Wir haben einige Motive im Großformat zusammengestellt: Zur Premium-Galerie.

Videonachrichten Leute
Fotostrecke
Hunde-Dusche: Ein Labrador-Golden-Retriever-Mischling bekommt in Deutschlands erstem Hundewaschsalon in Duisburg eine Dusche.

Manchmal sind es die kleinen, schönen Dinge am Rande, die beeindrucken. Die zeigen wir in unseren Bildern des Tages.