Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flucht und Zuwanderung | USA nach der Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft

28. November 2012

Premiere in Neuseeland: Wellington im „Hobbit“-Fieber

Schauspielerin Cate Blanchett bei der "Hobbit"-Premiere in Wellington.  Foto: AFP

Fantasy-Fieber in Neuseelands Hauptstadt Wellington. Zur Premiere des ersten Teils der „Hobbit“-Verfilmung säumen Tausende Fans den roten Teppich.

Drucken per Mail
Wellington –  

Die Weltpremiere des ersten Teils der „Hobbit“-Verfilmung hat Neuseelands Hauptstadt Wellington in ein Fantasy-Fieber versetzt. Tausende Fans der Saga des britischen Autors J.R.R. Tolkien säumten am Mittwoch bei der Premiere den roten Teppich, viele von ihnen waren als Zwerge, Zauberer oder andere Gestalten der Geschichte über die abenteuerliche Reise des Hobbits Bilbo Beutlin verkleidet. Moderatoren des neuseeländischen Rundfunks wandten sich in Elfensprache an ihre Hörer, neuseeländische Zeitungen druckten „Hobbit“-Poster.

“Man hat den Eindruck, dass ganz Wellington sich hier versammelt hat“, sagte Hollywood-Star Elijah Wood, der den Hobbit Frodo Beutlin spielte. Regisseur Peter Jackson zeigte sich gerührt: „Es ist bewegend und sehr berührend, all diese Einwohner meiner Geburtsstadt zu sehen, die gekommen sind.“ Sein Team und er hätten sich zwei Jahre lang auf den Film konzentriert und darauf geachtet, dass keine Details nach außen dringen. „Und dann ist der Dreh vorbei und da sind 100.000 Menschen, die zur Premiere kommen“, fügte Jackson hinzu.

Jackson verfilmt die Hobbit-Geschichte mit Martin Freeman in der Titelrolle in insgesamt drei Teilen. Die Erzählung ist Tolkiens Vorgeschichte zu der Saga „Der Herr der Ringe“, die Jackson bereits in drei Teilen in die Kinos brachte. Die Handlungsorte der mit 17 Oscars ausgezeichneten Filmtrilogie im fiktiven Mittelerde wurden auch dafür nach Neusseeland verlegt, was der dortigen Tourismusindustrie einen wahren Boom bescherte. Der zweite Hobbit-Film soll Ende kommenden Jahres herauskommen, der letzte Teil im Juli 2014. (afp)

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft.

 

Kalenderblatt 2017: 17. Januar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Januar 2017: Mehr...

Times mager

Europa

Von  |
Pius II. ist es, der einen „heiligen Krieg“ zum Anlass nimmt, um das Wort Europa wieder in Umlauf zu bringen.

Das antike Wissen sank ab, bis es in der Welt um 1500 zur Europa-Renaissance kommt. Mehr...

 

Anzeige

Reisewetter
Reisewetter

Anzeige