Aktuell: Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft

29. Dezember 2009

Silvester an der Datumsgrenze: Anleitung zum Zweimalfeiern

 Von Christiane Oelrich (dpa)
 Foto: dpa

Silvester oder schon Neujahr, gestern oder morgen: An der internationalen Datumsgrenze im Pazifik wird die Sache ganz schön kompliziert. Wir klären auf.

Drucken per Mail

Silvester oder schon Neujahr, gestern oder morgen: An der internationalen Datumsgrenze im Pazifik wird die Sache ganz schön kompliziert. Denn wenn auf der Insel Samoa in der Südsee am Silvesterabend die Sektkorken knallen, ist das neue Jahr auf Tonga ein paar Inseln weiter schon 24 Stunden alt, obwohl die Inseln im Pazifik nur rund 900 Kilometer voneinander entfernt sind.

Samoa und Tonga haben zwar die gleiche Uhrzeit, aber andere Wochentage. Von Tonga aus gesehen ist es am Freitag auf Samoa noch gestern, also Donnerstag. Die Samoaner können ihrerseits am Freitag die Freunde in Tonga schon "morgen" anrufen, also Samstag, weil es dort auf dem Kalender immer einen Tag später ist. Verwirrend?

Die Datumsgrenze.
Die Datumsgrenze.
 Foto: dpa

Es funktioniert so: Vom Nullmeridian durch Greenwich in London wird die Uhrzeit rund um den Globus berechnet: nach Westen wird es immer früher, nach Osten später. Silvester um 11 Uhr in London ist es in Deutschland schon 12 Uhr, in Singapur 19 Uhr und auf Tonga Mitternacht. Westlich von London, auf den Azoren etwa, ist es dann erst 10, in New York erst 6 Uhr, an der US-Westküste 3 Uhr und auf Samoa bricht der Tag um 0 Uhr gerade erst an. Zwischen Tonga und Samoa verläuft die internationale Datumsgrenze.

Zweimal Geburtstag gefeiert

Ronald Kubik hat die Verwirrungen persönlich erlebt. Der in Bremen aufgewachsene Fotograf lebte jahrelang auf Tonga und ist jetzt auf Samoa zu Hause. "Da kann man zum Beispiel leicht zwei Tage hintereinander Geburtstag feiern", sagt Kubik. Er hat die imaginäre Linie hunderte Male überquert, und zweimal ganz bewusst: "1978 an meinem 50. Geburtstag und 1988 an meinem 60. bin ich von Tonga nach Samoa geflogen und habe zweimal gefeiert", sagt er.

Geburtstagsmuffel können sich die Lage natürlich auch zunutze machen: Wer auf Samoa an seinem Geburtstag ganz früh die Koffer packt und die gute Stunde nach Tonga fliegt, kommt an, wo das gefürchtete Datum längst vorbei ist.

Auch wer an der Datumsgrenze Urlaub macht, muss aufpassen - beim Buchen von Hotels etwa. Urlauber, die am 30. Dezember von Tonga nach Samoa fliegen, brauchen dort ein Zimmer für den 29. Wer aber am 30. Dezember in Samoa ist und in umgekehrter Richtung fliegt, sollte tunlichst für den 31. reserviert haben. Die Einheimischen sind alte Hasen im Umgang mit der Zeit.

Die Sache mit dem verlorenen oder gewonnenen Tag ist auch in die Literatur eingegangen - beispielsweise bei Jules Verne. In seinem Roman "In 80 Tagen um die Welt" fürchtet Phileas Fogg bei seiner Rückkehr nach London, dass er seine Wette verloren habe, ehe ihm klar wird, dass er bei seiner Weltumrundung in östlicher Richtung einen Tag gewonnen hat.

Und dann ist da noch Kiribati. Bis 1995 lief die Datumsgrenze mitten durch das Inselreich im Pazifik, dessen Atolle in Ost-West- Ausdehnung über fast 5000 Kilometer verteilt sind. Dann beschloss die Regierung, sich ganz nach Westen zu orientieren. So liegt die Insel Kiribati zwar östlich der Datumsgrenze, gehört zeittechnisch aber in die westliche Hemisphäre. Nachbarinseln argwöhnten, dass Kiribati die Umstellung vornahm, um sich als Land vermarkten zu können, das als erstes das neue Jahrtausend begrüßte.

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft.

Kalenderblatt 2016: 25. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. September 2016: Mehr...

Kalenderblatt 2016: 24. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. September 2016: Mehr...

Kalenderblatt 2016: 23. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. September 2016: Mehr...

Kalenderblatt 2016: 22. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. September 2016: Mehr...

Globetrotter weltweit

Welche Nation nicht ohne eigenes Handtuch verreist

Nur mit eigenem Handtuch an den Hotelpool? Für viele Chinesen ein Muss im Urlaub.

Für die einen ist es das Handtuch, für die anderen die Fotokamera: Jeder Mensch legt im Urlaub auf ganz bestimmte Ding wert. Oftmals hängt das auch von der Kultur ab. Eine neue Umfrage hat ermittelt, wie die Welt 2016 verreisen will. Mehr...

Videonachrichten Panorama

Anzeige

Videonachrichten Leute