Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flucht und Zuwanderung | USA nach der Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft

28. Juli 2013

Spanien: 16-Jähriger stirbt bei Stiertreiben

Die traditionelle Stierhatz in Spanien hat ein weiteres Todesopfer gefordert (Symbolbild).  Foto: dpa

Das umstrittene Stiertreiben fordert wieder ein Todesopfer: In Spanien erlag ein 16-jähriger Teenager seinen Verletzungen, nachdem ihn ein Stier auf die Hörner genommen hatte.

Drucken per Mail

Das umstrittene Stiertreiben fordert wieder ein Todesopfer: In Spanien erlag ein 16-jähriger Teenager seinen Verletzungen, nachdem ihn ein Stier auf die Hörner genommen hatte.

Madrid –  

Ein 16-Jähriger ist bei einem traditionellen Stiertreiben in Spanien getötet worden. Der Junge sei im Krankenhaus den am Samstag in Isso in der südspanischen Provinz Albacete erlittenen Verletzungen erlegen, berichteten Medien am Sonntag unter Berufung auf die behandelnden Ärzte.

Der Junge war bei der Stierhatz zu Ehren des Schutzheiligen von Isso von hinten aufgespießt worden und hatte dabei schwere Leberverletzungen erlitten. Ein 53-jähriger Mann, der ebenfalls von einem Stier schwer verletzt worden war, schwebe inzwischen nicht mehr in Lebensgefahr, hieß es weiter.

Stierhatz auch in Spanien umstritten

Das berühmteste Stiertreiben findet im nordspanischen Pamplona statt. Dort wurde zuletzt im Jahr 2009 ein Teilnehmer getötet. Dieses Jahr waren aber vor zwei Wochen in Pamplona bei einem Massensturz von rund 200 Läufern und einigen Stieren 21 Menschen verletzt worden.

Die vom Fernsehen live übertragenen Schreckensszenen lösten eine Debatte darüber aus, ob die Zahl der Teilnehmer an den alljährlichen Stiertreiben künftig beschränkt werden soll.

Tierschutzgruppen protestierten auch dieses Jahr gegen die Veranstaltung, die inzwischen auch in Spanien äußerst umstritten ist. Dennoch lockt das Fest unzählige Besucher aus aller Welt an. (dpa)

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft.

 

Kalenderblatt 2017: 25. Januar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. Januar 2017: Mehr...

Times mager

Der Siegeszug Alternativer Fakten

Von  |
US-Präsidentenberaterin Kellyanne Conway erlangte mithilfe Alternativer Fakten schnell Berühmtheit.

Es gibt Fakten und Alternative Fakten. Müssten letztere nicht Lüge heißen? Nicht in den USA unter dem neuen Präsidenten Donald Trump. Mehr...

 

Anzeige

Reisewetter
Reisewetter

Anzeige