Aktuell: Fußball-EM 2016 | US-Wahl | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Panorama
Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft

24. Januar 2016

Vermisstes Mädchen: Aylin unversehrt aufgetaucht

Ein Polizist sucht nach Spuren in Essen.  Foto: dpa

Seit Mittwoch wird das 15 Jahre alte Mädchen aus Essen vermisst, die Polizei hatte vergeblich nach ihr gesucht. Nun taucht sie unversehrt bei einer Familienangehörigen auf.

Drucken per Mail

Das Bangen hat ein gutes Ende genommen: Die seit Mittwoch verschwundene 15-jährige Aylin aus Essen ist wieder aufgetaucht. Gegen 20.00 Uhr erschien sie am Sonntagabend bei einer Familienangehörigen in Köln - offensichtlich unverletzt. «Zu den Hintergründen ihres Verschwindens ist aktuell nichts bekannt», hieß es in einer Mitteilung der Polizei Essen.

Die 15-Jährige war am vergangenen Mittwochnachmittag unter rätselhaften Umständen in Essen verschwunden. Die Polizei hatte mehrere Tage mit einem Großaufgebot in der Umgebung des Einfamilienhauses nach ihr gesucht. Der Fall war als «herausragender Vermisstenfall» eingestuft worden.

Unter anderem hatten eine Hundertschaft der Bereitschaftspolizei, ein Hubschrauber und auf Menschensuche spezialisierte Hunde nach Aylin gesucht. Die Polizei veröffentlichte mehrere Fotos der Jugendlichen. Mehr als 100 Hinweise gingen daraufhin bei der Polizei ein.

Aylin hatte nach dem Schulbesuch am Mittwoch den Hund der Familie ausgeführt. Danach verlor sich ihre Spur. Als dann die Mutter gegen 15.00 Uhr nach Hause kam, überraschte sie eine vermummte Person im Keller, vermutlich eine Frau. Die mit einem Messer bewaffnete Unbekannte konnte nach einem Handgemenge fliehen. Dabei verletzte sie einen Nachbarn leicht an der Hand.

Der Hund der Familie war ebenfalls im Keller. Offensichtliche Einbruchsspuren wurden nicht entdeckt. Noch am Freitag wollte die Polizei nicht ausschließen, dass es sich bei der auch von drei Zeugen auf der Straße gesehenen Frau um Aylin gehandelt haben könnte. Betont worden war allerdings stets, dass in alle Richtungen ermittelt werde. (dpa)

[ Wie wollen wir wohnen? Die neue FR-Serie - jetzt digital oder gedruckt vier Wochen lang ab 19,50 Euro lesen. Hier geht’s zur Bestellung. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft.

Kalenderblatt 2016: 30. Mai

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. Mai 2016: Mehr...

Globetrotter weltweit

Welche Nation nicht ohne eigenes Handtuch verreist

Nur mit eigenem Handtuch an den Hotelpool? Für viele Chinesen ein Muss im Urlaub.

Für die einen ist es das Handtuch, für die anderen die Fotokamera: Jeder Mensch legt im Urlaub auf ganz bestimmte Ding wert. Oftmals hängt das auch von der Kultur ab. Eine neue Umfrage hat ermittelt, wie die Welt 2016 verreisen will. Mehr...

Videonachrichten Panorama

Anzeige

Videonachrichten Leute