kalaydo.de Anzeigen

Panorama
Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft

19. Februar 2013

Vögel trotzen Witterung: Schnee ist zurück

 Von 
Foto: dpa

Mensch und Vogel ist längst auf Frühling eingestimmt, doch das Wetter spielt einfach nicht mit: Noch bis mindestens Donnerstag beehrt uns Frau Holle mit Schnee.

Drucken per Mail

"Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus" heißt es in einem Lied. Doch nur noch Kinder können sich für die zurückgekehrte weiße Pracht wohl derart begeistern. Dabei wäre es doch endlich Zeit für ein bisschen Mörike: "Frühling lässt sein blaues Band....". Das scheinen auch die Zugvögel zu denken: die ersten sind schon aus dem Winterurlaub zurück und entwickeln trotz der Kälte Frühlingsgefühle: Sie schmettern Liebeslieder und treffen Vorbereitungen zur „Vogelhochzeit“.

Gerade jetzt seien die Vögel auf die Hilfe der Menschen angewiesen, teilt die Deutsche Wildtier-Stiftung mit. Denn das Balzen der Geschlechter ist schließlich anstrengend und energieaufwendig für die Tiere, doch Bäume und Sträucher gäben noch nicht viel her. Die gefiederten Sänger bräuchten daher Nisthilfen und Futter, denn nach der Balz kommt noch die Brut. Immerhin halten die meisten Vogelhäuschen auch den frisch gefallenen Schnee ab - dort können die Piepmätze unterschlüpfen.

Fuß vom Gas

Keine zwei Stunden hat es gedauert, da ist auch Frankfurt wieder mit einem weißen Tuch überzogen. Wohlerzogene Autofahrer und Hausbesitzer verziehen ihre Gesichter in schräge Grimassen, die anderen fluchen gleich laut auf das Wetter. Denn Frau Holle hat wieder die Betten ausgelüftet. Während sie sich über hessischen Landen wenigstens Zeit bis nach der Rush-Hour gelassen hat, sorgte der Schnee laut Polizei im Westfälischen für glatte Straßen, Staus und viele Verkehrsunfälle. Weshalb die Polizei an die Autofahrer appelliert: "Fuß vom Gas".

Aus Bonn meldet die Polizei einen Unfall, weil ein Autofahrer die Scheibe nicht vom Eis befreit hatte: Er übersah eine 14-Jährige und fuhr die Schülerin an einem Fußgängerüberweg an.

Im Laufe des Tages sollen die Schneefälle die Alpen erreichen. Sonne gibt es trotzdem nur für Wenige im Norden. Der Mittwoch bringt neue Schneewolken mit bis zu fünf Zentimetern Neuschnee - laut die Meteorologen von der Ostsee bis zum Erzgebirge und Thüringer Wald sowie an den Alpen. Den Westen erwarten statt dessen dann laut Deutschem Wetterdienst Schneeregen und Regen. Erst zum Wochenende hin wagen die Meteorologen wieder sonnigere Prognosen. Vielleicht heißt es dann endlich: "Winter ade".

Mehr Informationen zum aktuellen Wetter

Jetzt kommentieren

Ressort

Aktuelle Nachrichten aus der Gesellschaft.

Sommerzeit
Alles klar an der astronomischen Uhr im Frankfurter Goethehaus? Der Uhrmachermeister Karel M. Kolar mit kritischem Blick.

Jedes Jahr das gleiche Quiz: Wird's mit der Sommerzeit heller oder dunkler? Früher oder später aufstehen? Haben Sie den Dreh raus? Der Test!

Videonachrichten Panorama
Kultur
Film und Kino

Mal wieder Kino? Wir sagen Ihnen, welcher Film einen Besuch lohnt. Hier finden Sie die aktuellen Kritiken aus dem FR-Feuilleton - und die Trailer gleich dazu.

 

Fotostrecke
Costa Concordia

Das Wrack der Costa Concordia fasziniert - möglicherweise wegen des starken Kontrasts, der ihm innewohnt. Hier der verbogene und angerostete Teil, der eineinhalb Jahre unter Wasser lag. Dort jene farbenfrohen Flächen, die den Eindruck vermitteln, es sei nichts passiert. Wir haben einige Motive im Großformat zusammengestellt: Zur Premium-Galerie.

Videonachrichten Leute
Fotostrecke
Hunde-Dusche: Ein Labrador-Golden-Retriever-Mischling bekommt in Deutschlands erstem Hundewaschsalon in Duisburg eine Dusche.

Manchmal sind es die kleinen, schönen Dinge am Rande, die beeindrucken. Die zeigen wir in unseren Bildern des Tages.