kalaydo.de Anzeigen

Politik
Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig plant entgegen einer früheren Ankündigung offenbar doch keine bundeseinheitlichen Mindeststandards für Kindertagesstätten. Eine Abschaffung des Betreuungsgeldes wird es wohl auch nicht geben. Mehr...

Wladimir Putin.

Die geplanten verschärften Sanktionen des Westens zeigen offenbar Wirkung in Russland. Der Bundesnachrichtendienst sieht Brüche in Putins Machtblock. Wenden sich die Oligarchen bald gegen ihren Machthaber? Mehr...

Prorussische Militante in Donezk.

Folter, Mord und Terror: In einem aktuellen Bericht erheben Experten der Vereinten Nationen massive Vorwürfe gegen prorussische Separatisten in der Ostukraine.  Mehr...

Katholische Kirche in Mossul.

In Mossul mussten Christen vor der Terrorgruppe Islamischer Staat fliehen, Frankreich will ihnen Asyl anbieten. "Wir helfen den Vertriebenen, die vor der Bedrohung des Islamischen Staats fliehen und in Kurdistan Zuflucht gesucht haben", erklären Außenminister Fabius und Innenminister Cazeneuve. Mehr...

Anzeige
Rauch über Tripolis.

Nach einem Raketeneinschlag in einen Treibstofftank droht der libyschen Hauptstadt Tripolis eine Katastrophe. Mittlerweile hat ein zweiter Tank Feuer gefangen, die Behörden bitten um internationale Hilfe. Mehr...

Von Johannes Schmidt-Tegge | Kommentieren
Acht Jahre altes Mädchen aus El Salvador in Texas.

Für die vielen Kindermigranten geht das Elend in den USA weiter. Mehr...

Justitia in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst/Symbol

Eine judenfeindliche Äußerung im Internet hat für einen inzwischen zurückgetretenen CDU-Politiker aus Seesen (Kreis Goslar) strafrechtliche Konsequenzen. Mehr...

Ein Viertel der Bundestagsabgeordneten bessert seine Diäten mit Nebeneinkünften auf.

Ein Viertel der Bundestagsabgeordneten stockt seine Diäten durch Nebenverdienste auf. Spitzenverdiener: Der CSU-Politiker Peter Gauweiler. Die Überraschung: Unter den Top 13 befinden sich 4 Landwirte. Mehr...

Sehnsüchtig blickt ein mexikanischer Junge über die Grenze in die USA, wo eine Grenzpatrouille Wache hält.

Zehntausende Kinder sind dieses Jahr bereits vor dem Elend in Mittelamerika geflohen. Während in den USA die politischen Lager über den richtigen Umgang mit den Migranten streiten, fehlt es diesen am Nötigsten zum Überleben. Mehr...

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verlangt eine sofortige Waffenruhe im Nahen Osten.

Drei Wochen nach Beginn der israelischen Offensive im Gazastreifen spricht der UN-Sicherheitsrat ein Machtwort. Die Kämpfe sind zwar abgeflaut, eine dauerhafte Waffenruhe ist jedoch weiter ungewiss.  Mehr...

Ressort

Nachrichten aus den Inland und Ausland, Analysen und Kommentare.

FR exklusiv
Durch die Fahne eines Edward-Snowden-Anhängers schimmert der Bundestag.

Der Internetaktivist und Ex-Wikileaks-Sprecher spricht Klartext über gefährliche Pläne von IBM und Google, den NSA-Skandal und die Zukunft von Whistleblowern.

Videonachrichten Politik
Quiz
Angela Merkel

Wie gut kennen Sie sich mit Politik und unseren Politikern aus? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe!

Anzeige
Videonachrichten
Jakob Mohrs Selbstbildnis: „Seine Allheiligkeit der König der Märtyrer und Kaiser der Kultur“, 1915.

Die Fixierung aufs Militärische, die nationale Selbstüberhebung: Die erschütternden Visionen der Schau „Krieg und Wahnsinn“ im Militärhistorischen Museum Dresden passen sich durchaus in ihre Zeit ein Mehr...

„Keine der Kolonialmächte hatte ausgearbeitete Pläne für die Mobilisierung der überseeischen Gebiete.“ Marine-Rekruten aus der Karibik.

Ab wann war der Erste Weltkrieg, der nicht der erste Weltkrieg war, ein Weltkrieg? Historiker Jürgen Osterhammel spricht über die Folgen eines Konfliktes unter Kolonialmächten. Mehr...

Der 1. August 1914 war der Tag, an dem der Irrsinn regierte.  Mehr...

Die Suche nach den Zielen und einem Sinn des Krieges.  Mehr...

Jetzt sollen die deutschen Dienste sich darin versuchen, ihre Verbündeten im – digitalen – Auge zu behalten.

Die Bundesregierung will künftig auf deutschem Boden auch Mitarbeiter befreundeter Geheimdienste überwachen lassen. Der sogenannte 360-Grad-Blick soll es erlauben, auch amerikanische und britische Agenten auf deutschem Boden im Blick zu behalten. Mehr...

US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel im Juni 2013 auf dem Dach des Kanzleramts in Berlin.

Kanzlerin Merkel und US-Präsident Obama sprechen wieder miteinander - doch mit einem Telefonat lassen sich die Meinungsverschiedenheiten in der Spionageaffäre nicht ausräumen. Nachdem Merkel im Lichte des NSA-Skandals monatelang beschwichtigend gewirkt hatte, zeichnet sich nun verbal eine Wende ab. Mehr...

Der oberste US-Geheimdienstler in Deutschland verlässt vom Frankfurter Flughafen aus das Land. Zuvor war der CIA-Vertreter der deutschen Botschaft in Berlin von der Bundesregierung zur Ausreise aufgefordert worden. Mehr...

CDU, Grüne und Linke wollen wegen der Spionageaffäre Gespräche über TTIP aussetzen. CSU widerspricht. Die Bundesregierung schließt weitere Fälle nicht aus. Mehr...

Das Betreuungsgeld wird in dieser Woche ein Jahr alt. Und die CSU tut bis heute so, als wollten die Gegner der Herdprämie es Eltern verbieten, ihre Kinder zu Hause zu betreuen. Ein Kommentar. Mehr...