Aktuell: Formel-1-Rennen in Ungarn | Flucht und Zuwanderung | Griechenland | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Politik
Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

Von  |

Der Stadtrat lehnt die Pflastersteine zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus ab. Die einstige "Hauptstadt der Bewegung" mag nicht verstehen, dass auch die Erinnerung der Bewegung bedarf. Mehr...

Das soll Mullah Omar sein.

Selbst an der Spitze des Taliban-Regimes in Afghanistan scheute er öffentliche Auftritte. Nach dem Sturz flüchtete Mullah Omar und versteckte sich jahrelang erfolgreich vor seinen Häschern. Auch die Nachricht von seinem Tod gibt Rätsel auf. Mehr...

Ein Jugendlicher aus München wollte sich dem IS anschließen.

Die türkische Polizei hat einen Münchner Jugendlichen auf dem Weg zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) an der syrischen Grenze aufgehalten. Einen entsprechenden Bericht im Internetblog «Erasmus Monitor» griff die «Süddeutsche Zeitung» (Mittwoch) auf.  Mehr...

Eine Frau mit ihrem Kind an der Grenze zu Serbien.

Die Bundesführung der Grünen macht Front gegen die Union und gegen den Stuttgarter Grünen Winfried Kretschmann. Es geht um den Vorstoß, weitere Balkanstaaten zu sicheren Herkunftsländern zu erklären. Die Grünen setzen vielmehr auf Aufklärung.  Mehr...

Anzeige

Das Haus in Remchingen (Baden-Württemberg) sollte als Flüchtlingsunterkunft dienen, bevor ein Brandanschlag darauf verübt wurde.

Die Angriffe auf Flüchtlingsheime bleiben für die Täter folgenlos. Ihr Wert wird nicht hoch genug geachtet, um zum Schutz Gesetze zu verschärfen. Dabei sind die Attacken nichts anderes als: Terror. Ein Kommentar. Mehr...

Zschäpe (Mitte, mit dem Rücken zur Kamera) hatte den seit längerer Zeit offensichtlichen Streit mit ihren ursprünglichen Anwälten Ende vergangener Woche mit der Strafanzeige weiter angeheizt.

Beate Zschäpe scheitert mit ihrer Anzeige gegen ihre Verteidiger. Zschäpes erhobenen Vorwurf des Geheimnisverrats durch die drei Verteidiger Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm sieht die Staatsanwaltschaft als haltlos an. Mehr...

Palästinensische Kinder spielen in ihrem Zelt.

Das palästinensische Hüttendorf Sussia wehrt sich gegen Israels Abrissbefehle und hat dabei Brüssel und Washington auf seiner Seite.  Mehr...

Undatierte Aufnahme des afghanischen Taliban-Führers Mullah Omar.

Mullah Omar, der Chef der afghanischen Taliban, ist tot. Er sei bereits vor zwei Jahren gestorben, sagte ein afghanischer Regierungsvertreter. Omar war seit 2001 untergetauscht. Vorabmeldung. Mehr...

Gegner im Blick: Vom slowenischen Küstenort Piran aus sieht man auf das kroatische Istrien.

Slowenien kämpft vor Gericht gegen Kroatien für einen eigenen Zugang zur Adria. Zankapfel zwischen den beiden ehemaligen jugoslawischen Republiken ist der Grenzverlauf in der Bucht vor Piran. Mehr...

Der Gründer des FN, Jean-Marie Le Pen errang erneut einen juristischen Erfolg gegen seine Tochter Marine.

Frankreichs rechtsextreme Front National (FN) kann ihrem Gründer Jean-Marie Le Pen nicht über eine schriftliche Mitgliederbefragung den Ehrenvorsitz über die Partei entziehen. Mit diesem Urteil geht Le Pen erneut als juristischer Sieger gegen seine Tochter Marine hervor. Mehr...

Anzeige

Ressort

Nachrichten aus den Inland und Ausland, Analysen und Kommentare.

China

Börsencrash in Shanghai trifft uns hart

Die Börsenkurse in China sind auf Talfahrt.

Der Börsencrash in Shanghai trifft Deutschland hart: Die Sonderkonjunktur läuft aus. Der Boom in den Schwellenländern hat seinen Höhepunkt überschritten, nicht nur in China.  Mehr...

Balkan-Flüchtlinge

Auswanderung ist ein wichtiges Ventil

Abschreckendes Schild am ungarischen Grenzzaun.

Weder mit einer Visumspflicht noch mit der Einschränkung der Reisefreiheit lässt sich die Auswanderungswelle aus Balkanstaaten stoppen. Vielmehr ist ein deutsches Einwanderungsgesetz nötig. Der Leitartikel. Mehr...

FR-Schwerpunkt

Liebe. Nichts für Feiglinge.

 

Sie überwältigt, beglückt, fordert, treibt an. Ist Drama und Komödie, Sehnen und Verzweiflung. Liebe ist eine scharfe Waffe, für die Wirtschaft ein Riesengeschäft, für Politik und Religion ein Instrument, das mit Kalkül eingesetzt wird.

Wir finden Worte für die Liebe - im Schwerpunkt der Frankfurter Rundschau im Mai und Juni.

Hinweis: Unser Vertrieb bietet dazu ein vergünstigtes sechswöchiges Digital-Abo für das ePaper sowie unsere iPad- und Android-App an.

Liebesgrüße: Wenn Sie unseren Schwerpunkt lieben, verschicken Sie doch mal Liebesgrüße.

Videonachrichten Politik
Dossier


Millionen Menschen verlassen ihre Heimat. Sie fliehen vor Krieg oder Umweltschäden; sie suchen Arbeit, ein besseres Leben. Nicht wenige sterben, etwa vor Lampedusa. Andere schaffen es nach Deutschland - und werden hier nicht immer gut behandelt.

Übersichtsseite - alles auf einen Blick.

Zuwanderung in Frankfurt und Rhein-Main.

Schicksale - die betroffenen Menschen.

Lampedusa - Europa schottet sich ab - die Folgen.

Anzeige

Manöver der U.S. und türkischen Luftwaffe. Foto: Master Sgt. Nick Hodge/U.S. Air force/dpa"

Trotz internationaler Appelle zur Mäßigung geht die türkische Regierung mit aller Härte gegen politische Gegner vor. Mehr als 1300 Verdächtige wurden laut Regierung binnen weniger Tage festgenommen - nach kurdischen Angaben meist Mitglieder kurdischer und linker Gruppen. Mehr...

Wenn man den hochrangigen Vertretern im State Department letztens so zuhörte, konnte man den Eindruck gewinnen, dass eine US-Politik gegenüber der Türkei noch nicht einmal als Konzept existiert. Mehr...

In Adana wird eine Flugabwehrrakete postioniert.

Türkische Panzer beschießen von Kurden kontrollierte Dörfer in Syrien. Zugleich gehen die Luftangriffe auf PKK-Stellungen im Irak weiter. Die Nato-Botschafter bereiten sich auf eine Sondersitzung vor. Mehr...

Im Kampf gegen den IS wollen die Türkei und die USA eine Pufferzone im Norden Syriens einrichten.

Die Türkei will ihre Militäroffensive gegen die kurdische PKK fortsetzen, bis diese ihre Waffen niederlegt. Mehr...

Nach Luftangriffen gegen die Terrormiliz IS und Stellungen der PKK ist die Situation in der Türkei angespannt. Zwei Soldaten werden bei einem Anschlag getötet. Die Behörden beschuldigen die PKK. Der Konflikt mit den Kurden in der Türkei droht, zu eskalieren. Mehr...

Die Türkei setzt ihre Angriffe auf die Terrormiliz IS fort. Beschossen werden allerdings auch kurdische PKK-Lager im Nordirak. Der irakische Kurdenpräsident Barsani fordert ein Ende der Luftangriffe - die Zeichen stehen auf Sturm. Mehr...

Ankunft im Ungewissen: Flüchtlinge beziehen eine Unterkunft im nordrhein-westfälischen Remscheid.

Visumspflicht oder legale Korridore – in der Debatte über den Zuzug von Flüchtlingen aus Südosteuropa liegen viele Vorschläge auf dem Tisch. Die meisten haben kaum Chancen auf eine Anerkennung.  Mehr...

Viele Flüchtlinge müssen in Deutschland in Zelten untergebracht werden, so wie hier in Schwalbach.

Rund 450 000 Asylbewerber müssen voraussichtlich in diesem Jahr untergebracht werden. Die Kapazitäten sind nach Ansicht des Deutschen Städtetages noch nicht erschöpft, auch wenn die Kommunen vor großen Herausforderungen stehen. Mehr...

Fast täglich gibt es Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte. Vor allem in und um Dresden nimmt der Hass auf Fremde ein ungeahntes Ausmaß an Mehr...

Mit fremdenfeindlichen Protesten macht Freital seit Wochen Schlagzeilen. Nun wird das Auto eines Lokalpolitikers der Linken bei einer Explosion beschädigt. Seit Wochen wird gegen den Politiker gehetzt. Die Partei vermutet eine politisch motivierte Tat. Mehr...

Wer noch ganz bei Trost ist, kann auf die Unterstützung von Pegida gut verzichten.

Pegida will den Dresdner FDP-Politiker Dirk Hilbert bei der Oberbürgermeister-Nachwahl unterstützen, um eine von Rot-Grün-Rot unterstützte Oberbürgermeisterin zu verhindern. Hilbert ist nun in der hässlichen Lage, von Leuten unterstützt zu werden, deren Hilfe er überhaupt nicht will. Mehr...

Kam bei der Wahl am Sonntag auf 9,6 Prozent: Pegida-Hetzerin Tatjana Festerling.

Die Pegida-Frontfrau will zur zweiten Runde der OB-Wahl in Dresden nicht mehr antreten - und ruft dazu auf, FDP-Politiker Dirk Hilbert zu unterstützen. Eine von Rot-Grün-Rot unterstützte Oberbürgermeisterin soll unbedingt verhindert werden. Mehr...

Bei der OB-Wahl in Dresden bricht die CDU ein und verliert ihre letzte Großstadt. Tatjana Festerling, Kandidatin der „Patriotischen Europäer“, kommt auf 9,6 Prozent. Jetzt kündigt Bachmann eine Unterschriftensammlung für Neuwahlen des Stadtrats an. Mehr...

In den letzten Monaten gehen verstärkt deutsche Wutbürger auf die Straße, wenn patriotische Führungspersönlichkeiten zum Marsch blasen. Die Liebe zum Vaterland eint sie im Kampf gegen eine imaginäre Gefahr und darum ist diese Vaterlandsliebe somit per se gefährlich. Mehr...

Wladimir Putin (m.) ruft die prowestliche Führung in Kiew erneut zu einem direkten Dialog mit den prorussischen Separatisten auf.

Kremlchef Wladimir Putin fordert den Rückzug der ukrainischen Soldaten aus em Ort Schyrokyne bei der Hafenstadt Mariupol.  Mehr...

Viele erhoffen sich zukünftig in der Ukraine eine Demokratie und blühende Landschaften.

Immer mehr kritische Köpfe aus Russland wandern aus, um die Ukraine zu unterstützen. Sie träumen von der Ukraine als einem wirtschaftlich blühenden, von Korruption befreiten, demokratischen Gebiet.  Mehr...

Ein Jahr nach dem Abschuss der malaysischen Passagiermaschine MH17 im Kriegsgebiet Donbass hat die Ukraine ihre Schuldvorwürfe gegen Russland bekräftigt. Der ukrainische Präsident Poroschenko verlangte die Bestrafung der Schuldigen. Mehr...

Schweigeminute, Flaggen auf halbmast, Blumen: In mehreren Ländern, darunter Niederlande, Australien und die Ukraine, wird der Opfer von Flug MH17 gedacht. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko forderte in Kiew die Bestrafung der "Mörder".  Mehr...

Der US-Geheimdienst NSA hört das Kanzleramt seit Jahrzehnten ab.

Zwanzig Jahre lang hat der US-Geheimdienst NSA das Kanzleramt abgehört, und die Regierung nimmt das einfach so hin? Linke und Grüne drängen in der NSA-Affäre zum Handeln.  Mehr...

Das BKA hat viele Befugnisse, aber sind die auch legal?

Wie tief darf das Bundeskriminalamt zur Terrorabwehr in den Daten von Verdächtigen wühlen? Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe prüft, ob das Gesetz zur Gefahrenabwehr des internationalen Terrorismus überhaupt verfassungskonform ist. Mehr...

Hat die NSA auch Medien in Deutschland abgehört? Der "Spiegel" ist davon überzeugt, ein Opfer durch NSA-Spionage gewesen zu sein. Das Nachrichtenmagazin hat daher Strafanzeige gestellt. Konkret geht es um Vorgänge aus dem Jahr 2011. Mehr...

Wenige Tage nach Enthüllungen über Spähangriffe auf französische Präsidenten legt Wikileaks nach: Die NSA soll auch internationale Verträge wichtiger Unternehmen des Landes ausspioniert haben. Konkret betroffene Firmen nennt die Organisation aber nicht. Mehr...

Meinung

Fremdenfeindliche Plakate in Freital: Wie würden die Menschen im teuren Frankfurter Nordend reagieren?

Was geschähe, wenn zweihundert Flüchtlinge nicht in Freital, sondern im Frankfurter Nordend einquartiert würden? Die meisten der Besserverdienenden wären hoffnungslos überfordert. Die Kolumne. Mehr...

Das Bild vom hässlichen Deutschen ist wieder zurückgekehrt. Die Rolle Deutschlands in den EU-Verhandlungen mit Griechenland sorgt für einen internationalen Image-Schaden. Mehr...