kalaydo.de Anzeigen

Politik
Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

Die Opfer des israelischen Militäreinsatzes sind überwiegend Zivilisten. Das ruft die Staatengemeinschaft auf den Plan. Der UN-Menschenrechtsrat ermittelt gegen Israel wegen Verstoßes gegen Genfer Abkommen.  Mehr...

Überall im Gazastreifen steigt Rauch auf.

Bei erneuten israelischen Angriffen auf den Gazastreifen sind mindestens neun Menschen in einer UN-Schule ums Leben gekommen. Laut israelischer Armee war der Betreiber der Schule vorgewarnt worden. Die Hamas habe aus der Umgebung Raketen abgeschossen. Mehr...

Präsident Proroschenko in der niederländischen Botschaft in Kiew, wo er sich in ein Kondolenzbuch für die Todesopfer des Flugzeugabsturzes über der Ostukraine eingetragen hat.

Der Rücktritt der Regierung Jazenjuk ist mutig, aber auch überfällig. Der Ministerpräsident hat es nicht geschafft, das gespaltene Land zu einen. Hält Präsident Poroschenko jetzt den Laden zusammen, hat die demokratische Ukraine eine Zukunft. Mehr...

Arseni Jazenjuk  zieht die Konsequenzen aus der Auflösung der Koalition.

Die ukrainische Regierung ist am Ende - halb aus Not, halb aus Kalkül. Eine Parlamentswahl soll den politischen Wandel beschleunigen. Nach dem Absturz der Boeing kehren weitere Todesopfer in die Niederlande zurück. Mehr...

Anzeige
Jetzt sollen die deutschen Dienste sich darin versuchen, ihre Verbündeten im – digitalen – Auge zu behalten.

Die Bundesregierung will künftig auf deutschem Boden auch Mitarbeiter befreundeter Geheimdienste überwachen lassen. Der sogenannte 360-Grad-Blick soll es erlauben, auch amerikanische und britische Agenten auf deutschem Boden im Blick zu behalten. Mehr...

Death row: Zelle eines zum Tode Verurteilten in den USA.

Die USA haben zunehmend Probleme, bei Hinrichtungen die benötigten tödlichen Gifte zu beschaffen. Manche Staaten greifen zu höchst umstrittenen Substanzen. Das kann zu einem extrem qualvollen Tod der Verurteilten führen - wie jetzt in Arizona. Mehr...

Ein Selbstmordattentäter greift einen Bus mit Häftlingen an.

Ein Selbstmordattentäter und mehrere Bewaffnete haben einen Gefangenenkonvoi im Irak attackiert. Dabei sterben mindestens 60 Menschen. Vor allem Gefangene sind unter den Opfern. Mehr...

Viel zu besprechen: US-Präsident Obama im Oval Office.

Selten musste ein US-Präsident mit so vielen Krisen gleichzeitig jonglieren wie Barack Obama: Ukraine, Gaza, Irak, Syrien, Afghanistan und Iran fordern seine Aufmerksamkeit - und die Krisen überlappen sich, hängen miteinander zusammen. Mehr...

Das Wrack des abgestürzten Flugs MH17.

Nach dem Absturz der malaysischen Passagiermaschine MH17 in der Ostukraine schlägt der europäische Pilotenverband ECA Alarm und verlangt, aus dem Unglück Lehren zu ziehen. Auch der Branchenverband AEA fordert eine Debatte über die Flugsicherheit. Mehr...

Eine Terrordrohung beunruhigt Norwegen. Islamistische Kämpfer sollen einen Angriff planen, und zwar bald. Die Regierung sieht eine ernste Gefahr. Sie warnt öffentlich. Das soll die Terroristen abschrecken. Mehr...

Ressort

Nachrichten aus den Inland und Ausland, Analysen und Kommentare.

FR exklusiv
Durch die Fahne eines Edward-Snowden-Anhängers schimmert der Bundestag.

Der Internetaktivist und Ex-Wikileaks-Sprecher spricht Klartext über gefährliche Pläne von IBM und Google, den NSA-Skandal und die Zukunft von Whistleblowern.

Videonachrichten Politik
Quiz
Angela Merkel

Wie gut kennen Sie sich mit Politik und unseren Politikern aus? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe!

Spezial

Der Limburger Bischof Tebartz-van Elst steht in der Kritik: hohe, verschleierte Baukosten für die Bischofsresidenz und ein Meineid sind die Vorwürfe. Viele Christen sind empört.


Anzeige
Videonachrichten

Der Tod von Karl Albrecht und der deutsche Handel. Der Aldi-Mitgründer stirbt so abgeschieden, wie er gelebt hat. Bruder Theo Albrecht ist bereits vor vier Jahren gestorben. Mehr...

Explosion einer Phosphorbombe: Nicht nur die Militärs planten sie. Auch Künstler träumten davon, die bürgerliche Welt zu sprengen.

Die Suche nach den Zielen und einem Sinn des Krieges.  Mehr...

Nur Überlebende können darüber schreiben, sagt Ernst Piper und beobachtet dann oft die Haltung: „So schlimm war es doch nicht, ich habe es ja auch überlebt.“ Auftritt eines Geistlichen im September 1918.

Aus Gegnern werden Feinde: der Historiker Ernst Piper über das Attentat von Sarajevo, die Juli-Krise und ein Europa in der Vorkriegszeit. Mehr...

100 Jahre Erster Weltkrieg (IV): In Berlin unternahmen der Kaiser und sein Kanzler alles, um den Countdown in den Krieg nicht ins Stocken geraten zu lassen. Mehr...

100 Jahre Erster Weltkrieg (III): Die Mission des Wiener Außenpolitikers und Kriegstreibers Alexander von Hoyos in Berlin beschwört die Juli-Krise herauf. Mehr...

US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel im Juni 2013 auf dem Dach des Kanzleramts in Berlin.

Kanzlerin Merkel und US-Präsident Obama sprechen wieder miteinander - doch mit einem Telefonat lassen sich die Meinungsverschiedenheiten in der Spionageaffäre nicht ausräumen. Nachdem Merkel im Lichte des NSA-Skandals monatelang beschwichtigend gewirkt hatte, zeichnet sich nun verbal eine Wende ab. Mehr...

Der oberste US-Geheimdienstler in Deutschland verlässt vom Frankfurter Flughafen aus das Land. Zuvor war der CIA-Vertreter der deutschen Botschaft in Berlin von der Bundesregierung zur Ausreise aufgefordert worden. Mehr...

CDU, Grüne und Linke wollen wegen der Spionageaffäre Gespräche über TTIP aussetzen. CSU widerspricht. Die Bundesregierung schließt weitere Fälle nicht aus. Mehr...

Die Deutschen verlieren ihr Vertrauen in Obama und die USA. Das haben Meinungsforscher herausgefunden und einen „Snowden-Effekt“ festgestellt. In anderen EU-Staaten bringen die Menschen den USA deutlich mehr Wohlwollen entgegen. Mehr...

Ein palälstinensischer Journalist filmt einen Brand im Osten von Gaza-Stadt.

Wer in Israel den Gaza-Krieg infrage stellt, muss selbst mit vielen Drohungen rechnen. Mehr...

In Jerusalem wird für Frieden demonstriert.

Auf Facebook und Twitter formiert sich eine kleine Bewegung gegen den Hass im Gaza-Konflikt. Unter dem Hashtag #JewsAndArabsRefuseToBeEnemies veröffentlichen Nutzer positive Beispiele. Mehr...

Gut eine Woche nach dem Absturz der Passagiermaschine im Osten der Ukraine geht die Suche nach den Schuldigen weiter. Russland fordert von den USA Beweise für den Abschuss des Malaysia-Airlines-Flug MH17. Mehr...

Der Kohl-Biograf Heribert Schwan spricht über seinen Ärger mit der Frau des Alt-Kanzlers. Das Zerwürfnis habe eine lange Vorgeschichte und nichts mit der Biografie über Hannelore Kohl zu tun, die 2011 erschien, so Schwan. Mehr...