kalaydo.de Anzeigen

Politik
Nachrichten und Kommentare zur Politik in Deutschland und der Welt

05. Juli 2012

Jassir Arafat: Israel verbietet Exhumierung nicht

Mausoleum in Ramallah: Hier liegt Arafat begraben. Foto: REUTERS

Die Palästinenser wollen Arafats Leiche exhumieren und auf Polonium-Spuren untersuchen lassen. Israel widersetzt sich nicht.

Drucken per Mail
Jerusalem –  

Israel will eine mögliche Untersuchung der Leiche des früheren Palästinenserpräsidenten Jassir Arafat nicht behindern. Ein Sprecher des Außenministeriums in Jerusalem sagte am Donnerstag, die Palästinenserbehörde benötige keine israelische Zustimmung für eine Exhumierung Arafats. Sollten die Gebeine für eine Untersuchung ins Ausland gebracht werden, müsste Israel eine Reisegenehmigung erteilen. „Israel wird dies kaum verbieten“, sagte der Sprecher Jigal Palmor.

Die Autonomiebehörde hatte einer Exhumierung Arafats nach Hinweisen auf einen möglichen Giftmord am Mittwoch grundsätzlich zugestimmt. Es ist allerdings noch unklar, ob und wann dies geschehen soll. Ein Labor in der Schweiz hatte erhöhte Werte des radioaktiven Stoffes Polonium unter anderem in Arafats Unterhose gefunden. Israel weist jede Verantwortung für den Tod des im November 2004 in einem Militärkrankenhaus bei Paris gestorbenen Palästinenserführers zurück. Die Todesursache konnte damals nicht eindeutig geklärt werden. (dpa)

Jetzt kommentieren

Ressort

Nachrichten aus den Inland und Ausland, Analysen und Kommentare.

Videonachrichten Politik
Quiz
Angela Merkel

Wie gut kennen Sie sich mit Politik und unseren Politikern aus? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe!

Videonachrichten
Spezial

Bombardiert Israel die iranischen Atomanlagen? Weitet sich der Konflikt zum Regionalkrieg aus? Werden gar die USA hineingezogen? Die Lage in Nahost spitzt sich dramatisch zu. Das Spezial.


Fotostrecke
Hunde-Dusche: Ein Labrador-Golden-Retriever-Mischling bekommt in Deutschlands erstem Hundewaschsalon in Duisburg eine Dusche.

Manchmal sind es die kleinen, schönen Dinge am Rande, die beeindrucken. Die zeigen wir in unseren Bildern des Tages.