Aktuell: Schwerpunkt: Liebe | Flucht und Zuwanderung | Tugce | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Psychologie
Was sind die Symptome für eine Depression? Wie erkennt man ein Burn-out? Infos zu Stress und Sucht sowie Ratgeber zu Partnerschaft und Beziehung

Betroffene leiden unter Dauer-Stress, fühlen sich ständig müde und ausgebrannt. Doch kann man etwas tun, damit es gar nicht erst soweit kommt? Experten nennen Signale, die man nicht ignorieren sollte. Mehr...

Von Maria Müller |
Ist das Fitness-Studio erfüllt von dem Duft des Glücks? Forscher haben herausgefunden, dass Schweißgeruch glücklich machen kann.

Schweiß assoziiert man nicht unbedingt mit positiven Gefühlen. Eine aktuelle Untersuchung stellt allerdings einen erstaunlichen Zusammenhang her: Die Studienautoren haben wollen herausgefunden haben, dass Schweißgeruch glücklich machen kann. Mehr...

Unzufriedenheit, Vorwürfe, Streit: Sind Paare erstmal in dieser Spirale gefangen, finden sie manchmal nur mit professioneller Hilfe wieder hinaus.

Streitereien und Schuldzuweisungen gehören plötzlich zum Alltag? Der Partner zeigt kaum noch Interesse an der gemeinsamen Beziehung? Dann sollten die Alarmglocken schrillen. Therapeuten verraten, wie man Beziehungskrisen erkennt und meistert.  Mehr...

„Einfach neu durchstarten und hoffen, dass alles gut geht, ist keine Lösung“, weiß der Experte. Bettina und Christian Wulff sollten ihre gemeinsame Vergangenheit aufarbeiten.

Diese Nachricht war eine echte Überraschung: Ex-Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina wollen ihrer Liebe eine zweite Chance geben. Doch kann ein erneuter Beziehungsversuch mit dem Ex-Partner auch funktionieren?  Mehr...

Von Julia Naue |
„Den kenn' ich doch...“: Die App Happn verkuppelt Menschen, deren Wege sich gekreuzt haben.

Mit einem Wisch ist er weg - der potenzielle Partner. Tinder, Happn und andere Dating-Apps machen Menschen zur Ware, kritisieren Paartherapeuten. Wer sich trotzdem per App auf die Suche nach der Liebe machen will, sollte einiges beachten. Mehr...

Bin ich glücklich? Wenn Sie gerne Sport treiben, gut schlafen und sich über kleine Dinge freuen können, sind Sie's vermutlich!

Wie werde ich glücklich? Ratgeber dazu füllen ganze Regale. Ist das Glücklichsein wirklich so schwer? Was fehlt uns zu unserer Zufriedenheit? Vielleicht sind wir ja eigentlich glücklich und merken es nur nicht. Welche Anzeichen genau dafür sprechen.  Mehr...

Von Claudia Urban |
Extreme Gefühsschwankungen sind bei bipolaren Störungen typisch. Der Leidensdruck für die Betroffenen ist enorm - gerade wenn die Störung unerkannt und unbehandelt bleibt.

Phasen voller Energie und Kreativität und dann wieder Ängste und Depressionen – Menschen mit einer bipolaren Störung pendeln zwischen den Extremen. Das ist für Betroffene kaum auszuhalten. Dazu kommt: Bis zur richtigen Diagnose vergeht oft ein ganzes Jahrzehnt.  Mehr...

Von Alexandra Bülow |
In Großstädten geht es manchmal ziemlich wuselig zu. Lärm und Anonymität können für manche Menschen zu einer echten Belastung werden.

Großstadtbewohner können sich vor lauter Freizeitangeboten und Jobmöglichkeiten oft kaum retten. Doch Lärm und Anonymität können auch zur Belastung werden. Experten erforschen nun, was genau am Leben in der Großstadt krank macht. Mehr...

Von Sandra Trauner |
Professor Andreas Reif erforscht und behandelt am Universitäts-Klinikum Frankfurt mit seinem Team ADHS bei Erwachsenen.

Die Krankheit ist bei ihnen zwar seltener, doch auch Erwachsene leiden unter ADHS. Dann hat die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung jedoch ein anderes Gesicht. Manchmal verbirgt sie sich auch hinter anderen Krankheiten wie Depressionen.  Mehr...

Von Bettina Levecke |
Wenn Beschäftigte vor lauter Arbeit nicht mehr weiterwissen, ist es höchste Zeit, die Work-Life-Balance zu überprüfen.

Arbeit, Arbeit, Arbeit: Das Gefühl, nur noch zu schuften und kaum noch zu leben, kennen viele. Job und Freizeit in Balance zu bringen, ist oft gar nicht so einfach. Mit diesen fünf Tricks von Experten gelingt der Ausgleich leichter.  Mehr...

Von Alisa Augustin |
Am liebsten will man sich verkriechen - Aber unter Leute gehen und sich ablenken lässt den Herzschmerz schneller vergehen.

Geht die große Liebe in die Brüche oder der Partner erwidert die Gefühle nicht mehr, ist das schmerzhaft. Doch sich wie Bridget Jones zu Hause mit Schokolade einigeln, bringt nichts. Welche Tipps wirklich gegen Liebeskummer helfen.  Mehr...

Von Carsten Grün |
Heute eher stigmatisiert: Trägerinnen des so genannten „Arschgeweihs“.

Vom Anker zum Arschgeweih: Die Zeit, als Tattoos nur im Knast- oder Hafenmilieu zu finden waren, ist längst vorbei. Als Medium zur Selbstdarstellung sind sie heute dagegen weit verbreitet. Doch was sagen Tätowierungen über ihre Träger aus? Mehr...

Heimliches Schäferstündchen? Untreue ist keine Frage des Geschlechts.

Er geht ständig fremd, sie dafür nie - so weit das gängige Klischee. Dass es nicht stimmt, hat eine Oxford-Studie nun belegt. Polygamie ist demnach keine Frage des Geschlechts. Sowohl unter Männern als auch unter Frauen gibt es treue und untreue Typen. Mehr...

Verhärtete Fronten in so mancher Beziehung: Während einer von beiden Zeit zu zweit im Freien verbringen will, bevorzugt der andere: die Bundesliga auf der Couch.

Die Bundesliga-Pause ist vorbei - und mit ihr die Harmonie in so mancher Beziehung. Während der eine Zeit zu zweit verbringen möchte, will der andere lieber ungestört Fußball gucken. Eine Experte gibt Tipps für Bundesliga-belastete Beziehungen Mehr...

Depressionen treten häufig nach belastenden Erlebnissen wie dem Verlust eines Angehörigen oder Beziehungsproblemen auf.

Krankheitsausfälle aufgrund von Depressionen steigen stetig. Die Betroffenen fallen in der Regel viele Wochen aus. Für Krankenkassen sind Depressionen deshalb ein neues Volksleiden. Zwar ist die Krankheit kein Tabu mehr, doch viele Fragen sind ungeklärt.  Mehr...

Die Zahl der Menschen mit Diagnose Depression steigt.

Depressionen treffen Menschen nicht so häufig wie Erkältungen oder Rückenschmerzen. Sie dauern aber wesentlich länger. Damit bekommen sie bei Krankschreibungen eine ähnliche Relevanz wie die bekannten Volkskrankheiten. Mehr...

Von Eva Dignös |
Solange die Frau fürs soziale Leben sorgt und den Mann dabei mitnimmt fällt oft nicht auf, dass er keine eigenen Kontakte pflegt.

Geht es darum Freundschaften zu pflegen, herrscht bei vielen Paaren eine klare Aufgabenteilung: Die sozialen Kontakte sind Sache der Frau. Das kann lange funktionieren – doch im Alter fatal werden. Stirbt die Partnerin, stehen viele Männer alleine da. Mehr...

Von Stefanie Koller |
Manche kommen mit der Umsetzung ihrer guten Vorsätze gut voran. Damit einem selbst das auch gelingt, hilft es, sie aufzuschreiben und bei der Zielsetzung realistisch zu bleiben.

Eine Weltreise machen, mehr Geld verdienen oder öfter laufen gehen: Zum Jahreswechsel schmiedet man schnell neue Pläne. Ein paar Wochen später ist die Euphorie oft verflogen. Doch es lohnt sich, gute Vorsätze nicht aufzugeben. Neun Tipps zum Durchhalten. Mehr...

Facebook kennt uns einer US-Studie zufolge besser als der Partner.

Wer fühlt sich nicht oft unverstanden von Kollegen, Freunden und Verwandten? Ein Glück, dass zumindest Facebook uns besser kennt. Schon bei zehn "Gefällt mir"-Angaben kann uns ein Computer besser einschätzen als unsere Kollegen, wie eine neue US-Studie belegt. Mehr...

Von Arnd Petry |
Bei schweren psychischen Störungen sind oft Psychopharmaka die erste Wahl. Meist wirkt aber eine Kombination aus Medikamenten und Therapie besonders gut.

Psychotherapie oder Medikamente? Die Frage ist nicht pauschal zu beantworten und eigentlich sogar falsch gestellt. Denn oft ist die richtige Behandlung bei psychischen Problemen nicht das eine oder das andere, sondern die intelligente Kombination aus beidem. Mehr...

Von Maria Müller |
Für einsame Menschen ohne Familie sind die Weihnachtstage eine schwierige Zeit.

Die Mehrheit freut sich auf Weihnachten. Doch einige sehen den Stress in der Familie schon voraus. Für andere sind die Festtage die Hölle, weil sie keinen zum Feiern haben. Wie man die Feiertage übersteht und was man gegen den Weihnachtsblues tun kann.  Mehr...

Von Tobias Schormann |
Damit ein Streit Paare weiterbringt und nicht entzweit, sollten sie ein paar Grundregeln beachten.

Streiten ist keine schöne Sache. Doch in einer Beziehung kommen Paare um gelegentliche Auseinandersetzungen nicht herum. Das ist auch nicht weiter schlimm, wenn man ein paar Regeln beachtet. Diese sieben Fehler beim Streiten gilt es jedenfalls zu vermeiden.  Mehr...

Das Date ist eine Katastrophe - durchhalten bis zum bitteren Ende? Das muss nicht sein. Besser ist es, sich höflich zu verabschieden.

Sie denkt: „Hat er gerade wirklich seine Ex-Freundin erwähnt?“ Er denkt: „Wieso schaut sie so ungläubig?“ Wie kommen Singles aus dieser Nummer wieder raus? Wie man schlimme Dates galant beendet. Mehr...

Befindet sich an einer bestimmten Stelle des 5-HT1A-Gens der Baustein Cytosin, sind wir laut einer neuen Studie eher Beziehungsmenschen. Befindet sich an der gleichen Stelle jedoch Guanin, tendieren wir eher dazu, allein zu bleiben.

Die meiste Zeit ohne Partner – oder von einer Beziehung in die nächste? Warum das eigene Liebesleben so ist, wie es ist, kann viele Gründe haben - auch genetische. Wissenschaftler haben ein Gen ausgemacht, auf dem der Code liegt, welcher Bindungstyp wir sind.  Mehr...

Auf den Streik folgt der Stress: Wie man trotzdem gelassen bleibt, weiß unsere Expertin.

Mit dem Streik kommt der Stress. Der GDL-Streik zerrt an unseren Nerven. Wie bleiben wir trotz allem ruhig und gelassen? Und was, wenn wir schöne Pläne umschmeißen müssen? Eine Psychiaterin rät: Wut in jedem Fall rauslassen.  Mehr...

Was tun gegen das Herbst-Tief? Händchen-Halten wäre eine Möglichkeit.

Was tun gegen das Herbst-Tief? Händchen-Halten wäre eine Idee, Urlaub planen hilft auch, oder lieber Tango tanzen? Klar ist: am Wetter können wir nichts ändern, wohl aber an unserer Stimmung. Zehn Tipps, die beim Glücklich-Sein helfen. Mehr...

Anzeige

Selbsttest
Haarausfallsrechner

Berechnen Sie Ihr Haarausfall-Risiko!

Verlieren Sie derzeit mehr Haare als in früheren Jahren bzw. als in Ihrer Jugend?
Themenseiten

Video