Ratgeber

28. Januar 2012

Diät: Abnehmen in kleinen Schritten, aber sofort

 Von Christina Horn
 Foto: Hansdottir/Fotolia, Kneipp Verlag

Zehn Tipps zum Abspecken – so werden Ihre guten Vorsätze 2012 Wirklichkeit.

Drucken per Mail

Diesmal soll es klappen mit dem Abnehmen. Diesmal aber echt. Also dann: jetzt anfangen, nicht erst morgen oder übermorgen. „In kleinen Schritten, aber sofort“, rät Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm. „Machen Sie eine Liste mit den Dingen, die Sie in dieser Woche tun werden.“ Mittwoch und Freitag Walking, Gemüse und Obst frisch einkaufen und zubereiten, die Hanteln aus dem Keller holen, das etwa könnte auf dem Zettel stehen. Einmal wöchentlich wiegen reicht, alles andere stresst nur unnötig. Besser: „Schon beim Frühstück etwas Gutes essen, eine Portion Obst und ein paar Nüsse oder Mandeln sollten immer dabei sein“, rät von Cramm, die das Buch „Simplify Diät“ geschrieben hat. Ein selbstgemachtes Müsli mit Haferflocken und Walnüssen oder ein geraspelter Apfel mit Joghurt zum Beispiel eignen sich für einen gesunden Frühstart genau so wie Vollkornbrot mit fettarmem Belag. Tagsüber gilt: „Essen Sie sich mindestens einmal an Gemüse satt, egal ob pur, als gekochte Beilage, Suppe oder Salat.“ Wer mit drei Mahlzeiten gut zurecht kommt, sollte sich fest daran halten. „Zwischenmahlzeiten bleiben uns über den Tag verteilt oft nicht in Erinnerung und stören durch die stetige Insulinausschüttung beim Abnehmen“, so die Erfahrung von Arzt und Ernährungsspezialist Dr. Christian Matthai.

Bei all der Disziplin darf die gute Laune nicht zu kurz kommen. Das beste Rezept: Einmal täglich 30 Minuten bewegen, etwa bei der Runde um den Block oder bei der Gymnastik im Wohnzimmer, das kurbelt die Glückshormon-Produktion an. Und: Das neue Jahr ist die beste Zeit, um sich generell mit etwas Neuem zu beschäftigen – und das muss nicht zwingend mit Essen zu tun haben. Wer locker und entspannt bleibt, nimmt oft am leichtesten ab. Damit Ihnen das gelingt, haben wir zehn weitere Schlank-Tipps zusammengestellt.

Zur Homepage

Jetzt kommentieren

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Vorsorge-Ranking
Top Stellenangebote
ANZEIGE
Einen guten Rat können wir Ihnen auch in Sachen Lieferservice in und um Frankfurt am Main geben. Bei pizza.de findet man eine Übersicht über alle Dienste und wird auch direkt vermittelt. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Themenseiten
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)