Aktuell: Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Astronomie und Raumfahrt

Von  |

Die Geschichte der Raumsonde "Rosetta" und ihres Begleiters "Philae" entwickelte sich zu einem Weltraum-Thriller. Nun findet die Mission ein spektakuläres Ende. Mehr...

Elon Musk stellt auf der Bühne seine Pläne für den Mars vor.

Der Milliardär Elon Musk stellt vor, wie er Menschen "noch zu unseren Lebzeiten" auf den Mars bringen will, wo sie in einer "Stadt" leben sollen. Das Flugticket zum Mars soll für jeden bezahlbar sein - dank wiederverwendbarer Raketen. Mehr...

Der Jupiter-Mond Europa, deutlich zu sehen sind die Silhouetten der Wasserdampf-Geysire.

Auf dem Jupitermond Europa gibt es offenbar Wasserdampf-Geysire. Darauf lassen Aufnahmen schließen, die das "Hubble"-Weltraumteleskop gemacht hat. Europa ist laut Nasa einer der "Top-Kandidaten" für die Existenz von Leben außerhalb der Erde. Mehr...

Das Raumlabor "Tiangong 1" startet im September 2011.

Das chinesische Raumlabor "Tiangong 2" startet vom Raumfahrtzentrum Jiuquan ins All. Das Raumlabor dient der Vorbereitung für den Bau und Betrieb einer chinesischen Raumstation. Mehr...

Die Milchstraße aus der Sicht von "Gaia".

Seit gut zwei Jahren vermisst die Raumsonde „Gaia“ die Milchstraße mit schier unglaublicher Präzision. Nun wurden erste Ergebnisse vorgelegt. So gewaltig die Datenmengen jetzt schon wirken: Bis zum Ziel, einer detaillierten 3D-Karte unserer Galaxie, ist es noch weit. Mehr...

Eine Delta IV Heavy startet vom Weltraumbahnhof in Cape Canaveral. Die "New Glenn", von der bisher nur eine Zeichnung (s.u.) existiert, soll größer sein.

Das Raumfahrtunternehmen von Amazon-Gründer Jeff Bezos stellt eine neue Rakete vor, die nicht nur Satelliten und Astronauten ins All bringen soll: Die "New Glenn" soll wiederverwendbar sein. Mehr...

In einer dunklen Felsspalte eingeklemmt war der Landeroboter "Philae" kaum zu sehen.

Kurz vor Ende der "Rosetta"-Mission findet die Raumsonde den Landeroboter "Philae" wieder. Vor mehr als einem Jahr war der Kontakt zu dem Landeroboter auf dem Kometen Tschuri abgebrochen. Mehr...

Eine SpaceX-Rakete explodiert in Cape Canaveral.

Schwarzer Rauch über Cape Canaveral: Eine SpaceX-Rakete explodiert bei einem Test. Auch ein Facebook-Satellit wird zerstört. Menschen werden nicht verletzt.  Mehr...

Auf Fuß des Mauna Loa verbrachten die Teilnehmer ein Jahr.

Ein sechsköpfiges Team bereitet sich seit einem Jahr auf eine bemannte Mars-Mission vor. Auch die deutsche Physikerin Christiane Heinicke gehört dem Experiment an.  Mehr...

Der Stern Proxima Centauri ist der erdnächste Stern.

Proxima Centauri ist der Stern, der der Erde am nächsten ist. Um ihn kreist ein Planet, der möglicherweise erdähnlich ist. Auf ihm könnten Bedingungen herrschen, die Leben ermöglichen. Mehr...

Am 24. August 2006 wurde Pluto zum Zwergplaneten degradiert. Diese Aufnahme von Pluto hat die Raumsonde "New Horizons" knapp 9 Jahre später gemacht, im Sommer 2015.

Vor zehn Jahren wurde der Planet Pluto zum Zwergplaneten degradiert. Bis heute ist die Herabstufung unter Experten umstritten - und die Liste der Zwergplaneten wächst. Mehr...

2020 will China ein Fahrzeug auf dem Mars landen lassen.

Die chinesische Raumfahrtbehörde will im Jahr 2020 den Mars erkunden. Der Rover soll drei Monate lang Bodenproben nehmen und nach Spuren von Wasser suchen. Profitieren will China dabei von den Erfahrungen mit dem Mond-Rover "Jadehase". Mehr...

Während es in Deutschland vielerorts bewölkt war und regnete, konnte in Polen Sternschnuppen sehen.

Wer in der Nacht Sternschnuppen zählen wollte, schaute vielerorts auf einen wolkenverhangenen Himmel. Doch es gibt Hoffnung: In der Nacht von Freitag auf Samstag könnte das Wetter mitspielen - und Sternschnuppen gibt es auch noch. Mehr...

Mehr als hundert Sternschnuppen pro Stunde können aufmerksame Beobachter im August beobachten.

Der Sternschnuppen-Strom der Perseiden verspricht 2016 ein besonderes Himmelsspektakel. Bis zu 160 Sternschnuppen pro Stunde kann es in der Nacht auf den 12. August regnen. Doch ob man Sternschnuppen sehen kann, hängt vom Wetter ab Mehr...

Eine Sternschnuppe geht nieder. Schnell etwas wünschen. (Archivbild)

Wer den Sternschnuppen-Strom der Perseiden beobachten will, hat nur gute Chancen, wenn er im Osten von Brandenburg, Sachsen und Bayern lebt. Andernorts behindern Wolken die Sicht. Mehr...

Der Mond-Rover "Yutu" auf der Mondoberfläche, fotografiert von der Raumsonde "Chang'e-3". Deutlich zu sehen ist die rote Flagge der Volksrepublik China.

Nach 972 Tagen auf dem Mond stellt der chinesische Mondrover "Yutu" seine Arbeit ein. Die Mission, die China zur dritten Mondlande-Nation machte, war nur auf drei Monate ausgelegt. Mehr...

Die Region, in der sich das Sternensystem AR Scorpii befindet.

Forscher entdecken ein ungewöhnliches Doppelsternsystem: Ein weißer Zwerg, der seinen Begleiter - einen roten Zwerg - mit energiereicher Strahlung röstet. Mehr...

Rollt seit August 2012 über den Mars: Rover "Curiosity".

Der Mars-Rover "Curiosity" sucht sich die Ziele für seinen Lasersensor neuerdings selbst aus. Die Technik wird erstmals bei einer Planetenmission angewandt - die Forscher auf der Erde können jedoch eingreifen. Mehr...

Eine "Falcon 9"-Rakete landet im Dezember 2015.

Erneut gelingt es dem privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX, eine Rakete landen zu lassen. Noch in diesem Jahr soll erstmals eine Rakete wiederverwertet werden. Mehr...

Das erste Bild, das die Raumsonde "Juno" nach der Ankunft am Jupiter schickt, zeigt den Planeten sowie drei seiner Monde: Io, Europa und Ganymed.

Eine Woche nach ihrer Ankunft am Jupiter schickt die Raumsonde "Juno" das erste Bild zur Erde. Es zeigt neben dem größten Planeten des Sonnensystems auch drei Jupiter-Monde. Mehr...

Die Besatzung von IS-Expedition 48: Alexei Owtschinin, Oleg Skripotschka, Kommandant Jeff Williams (obere Reihe, v.l.n.r.), Kathleen Rubins, Anatoli Iwanischin, Takuya Onishi (untere Reihe, v.l.n.r.).

Die US-Astronautin Rubins verstärkt zusammen mit einem Japaner und eine Russen das Team auf der Raumstation ISS. Mehr...

Künstlerische Darstellung: Der Planet HD 131399Ab hat gleich drei Sonnen.

Der Planet mit der Bezeichnung HD 131399Ab hat gleich drei Sonnen. Eine Jahreszeit auf dem Himmelskörper dauert länger als ein gesamtes menschliches Leben. Mehr...

Jubel über die Jupiter-Ankunft von Juno bei der NASA.

Die Raumsonde "Juno" erreicht knapp fünf Jahre nach ihrem Start den größten Planeten des Sonnensystems, Jupiter. "Juno" soll Magnetfeld und Atmosphäre des Planeten untersuchen - und einmalige Aufnahmen liefern. Mehr...

Ultraviolettes Polarlicht tanzt um den Nordpol des Jupiter.

Der Nordpol des Planeten Jupiter wird von ultravioletten Polarlichtern umkreist. Das zeigt eine neue Aufnahme des Weltraumteleskops "Hubble". Forscher wollen durch die Beobachtung des Phänomens herausfinden, wie die Sonne Polarlichter beeinflusst. Mehr...

Das Foto zeigt die simulierte Annäherung der Raumsonde Rosetta an den Kometen Tschuri.

Seit zwei Jahren begleitet die Raumsonde "Rosetta" den Kometen "67P/Tschurjumow-Gerasimenko" auf seinem Weg durchs Weltall. Nun steht fest, wie die Mission enden soll: Die Raumsonde soll "Philae" auf den Kometen folgen. Mehr...

Die hellen Flecken auf dem Zwergplaneten Ceres haben die Forscher untersucht.

Der Zwergplanet Ceres hat eine dunkle Oberfläche mit mysteriösen Flecken darauf. Forscher haben diese hellen Spots jetzt untersucht und stellen fest: Ceres besitzt weniger Eis, als erwartet. Bei den hellen Flecken handelt es sich um ein anderes Material. Mehr...

Mitternachts-Leuchten bei Brandenburg an der Havel.

Zumindest am Himmel ist der Sommer endlich da. Gleich drei helle Planeten und ein Sternschnuppenstrom können Himmelsbeobachter im Juli sehen.  Mehr...

Mars-Rover "Curiosity" hat Manganoxid auf dem Mars entdeckt.

Der Mars-Rover "Curiosity" findet Manganoxid auf dem Mars. Das Material entsteht nur im Zusammenhang mit flüssigem Wasser in einer stark oxidierenden Umgebung. War die Atmosphäre des Mars sauerstoffreicher als bisher gedacht? Mehr...

Der Mars-Rover "Curiosity" hat Tridymit auf dem Mars gefunden.

Der Mars-Rover "Curiosity" findet auf dem Mars das Mineral Tridymit, das nur durch kieselsäurereichen Vulkanismus entsteht. Muss die Geschichte des Mars neu geschrieben werden? Mehr...

Anzeige

Aurora Borealis

Wie eine gigantische Lasershow aus dem Weltall wirken die außerordentlich spektakulären Polarlichter - Bilder und Videos.

Sonnensturm
Hier ist ein Sonnensturm in weiß in der Mitte unten zu sehen.

Derzeit finden heftige Eruptionen auf der Sonne statt. Das verursacht magnetische Stürme auf der Erde.

Spezial
Blick in die Magellanwolke

Der Blick in den Weltraum auf ISS, Planeten, Sterne, Monde und die Sonne: Hintergründe, interaktive Grafiken, Fotostrecken und Videos.

Ressort

Nachrichten über das Universum, Planeten, Sterne, Teleskope, Shuttle, Astronauten und die ISS


Spezial

Vor vierzig Jahren brachen mutige Männer auf, um einen Menschheitstraum zu erfüllen - die Landung auf dem Mond.

Spezial
Kindermund tut Wahrheit kund (FR vom 22. November 2011)

Zeichen für den Klimawandel: Erderwärmung, saure Meere, Treibhauseffekt, Ozonloch, Wetterkapriolen und Naturkatastrophen.