Aktuell: Museumsuferfest Frankfurt | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Astronomie und Raumfahrt

Ein sechsköpfiges Team bereitet sich seit einem Jahr auf eine bemannte Mars-Mission vor. Auch die deutsche Physikerin Christiane Heinicke gehört dem Experiment an.  Mehr...

Der Stern Proxima Centauri ist der erdnächste Stern.

Proxima Centauri ist der Stern, der der Erde am nächsten ist. Um ihn kreist ein Planet, der möglicherweise erdähnlich ist. Auf ihm könnten Bedingungen herrschen, die Leben ermöglichen. Mehr...

Am 24. August 2006 wurde Pluto zum Zwergplaneten degradiert. Diese Aufnahme von Pluto hat die Raumsonde "New Horizons" knapp 9 Jahre später gemacht, im Sommer 2015.

Vor zehn Jahren wurde der Planet Pluto zum Zwergplaneten degradiert. Bis heute ist die Herabstufung unter Experten umstritten - und die Liste der Zwergplaneten wächst. Mehr...

2020 will China ein Fahrzeug auf dem Mars landen lassen.

Die chinesische Raumfahrtbehörde will im Jahr 2020 den Mars erkunden. Der Rover soll drei Monate lang Bodenproben nehmen und nach Spuren von Wasser suchen. Profitieren will China dabei von den Erfahrungen mit dem Mond-Rover "Jadehase". Mehr...

Während es in Deutschland vielerorts bewölkt war und regnete, konnte in Polen Sternschnuppen sehen.

Wer in der Nacht Sternschnuppen zählen wollte, schaute vielerorts auf einen wolkenverhangenen Himmel. Doch es gibt Hoffnung: In der Nacht von Freitag auf Samstag könnte das Wetter mitspielen - und Sternschnuppen gibt es auch noch. Mehr...

Mehr als hundert Sternschnuppen pro Stunde können aufmerksame Beobachter im August beobachten.

Der Sternschnuppen-Strom der Perseiden verspricht 2016 ein besonderes Himmelsspektakel. Bis zu 160 Sternschnuppen pro Stunde kann es in der Nacht auf den 12. August regnen. Doch ob man Sternschnuppen sehen kann, hängt vom Wetter ab Mehr...

Eine Sternschnuppe geht nieder. Schnell etwas wünschen. (Archivbild)

Wer den Sternschnuppen-Strom der Perseiden beobachten will, hat nur gute Chancen, wenn er im Osten von Brandenburg, Sachsen und Bayern lebt. Andernorts behindern Wolken die Sicht. Mehr...

Der Mond-Rover "Yutu" auf der Mondoberfläche, fotografiert von der Raumsonde "Chang'e-3". Deutlich zu sehen ist die rote Flagge der Volksrepublik China.

Nach 972 Tagen auf dem Mond stellt der chinesische Mondrover "Yutu" seine Arbeit ein. Die Mission, die China zur dritten Mondlande-Nation machte, war nur auf drei Monate ausgelegt. Mehr...

Die Region, in der sich das Sternensystem AR Scorpii befindet.

Forscher entdecken ein ungewöhnliches Doppelsternsystem: Ein weißer Zwerg, der seinen Begleiter - einen roten Zwerg - mit energiereicher Strahlung röstet. Mehr...

Rollt seit August 2012 über den Mars: Rover "Curiosity".

Der Mars-Rover "Curiosity" sucht sich die Ziele für seinen Lasersensor neuerdings selbst aus. Die Technik wird erstmals bei einer Planetenmission angewandt - die Forscher auf der Erde können jedoch eingreifen. Mehr...

Eine "Falcon 9"-Rakete landet im Dezember 2015.

Erneut gelingt es dem privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX, eine Rakete landen zu lassen. Noch in diesem Jahr soll erstmals eine Rakete wiederverwertet werden. Mehr...

Das erste Bild, das die Raumsonde "Juno" nach der Ankunft am Jupiter schickt, zeigt den Planeten sowie drei seiner Monde: Io, Europa und Ganymed.

Eine Woche nach ihrer Ankunft am Jupiter schickt die Raumsonde "Juno" das erste Bild zur Erde. Es zeigt neben dem größten Planeten des Sonnensystems auch drei Jupiter-Monde. Mehr...

Die Besatzung von IS-Expedition 48: Alexei Owtschinin, Oleg Skripotschka, Kommandant Jeff Williams (obere Reihe, v.l.n.r.), Kathleen Rubins, Anatoli Iwanischin, Takuya Onishi (untere Reihe, v.l.n.r.).

Die US-Astronautin Rubins verstärkt zusammen mit einem Japaner und eine Russen das Team auf der Raumstation ISS. Mehr...

Künstlerische Darstellung: Der Planet HD 131399Ab hat gleich drei Sonnen.

Der Planet mit der Bezeichnung HD 131399Ab hat gleich drei Sonnen. Eine Jahreszeit auf dem Himmelskörper dauert länger als ein gesamtes menschliches Leben. Mehr...

Jubel über die Jupiter-Ankunft von Juno bei der NASA.

Die Raumsonde "Juno" erreicht knapp fünf Jahre nach ihrem Start den größten Planeten des Sonnensystems, Jupiter. "Juno" soll Magnetfeld und Atmosphäre des Planeten untersuchen - und einmalige Aufnahmen liefern. Mehr...

Ultraviolettes Polarlicht tanzt um den Nordpol des Jupiter.

Der Nordpol des Planeten Jupiter wird von ultravioletten Polarlichtern umkreist. Das zeigt eine neue Aufnahme des Weltraumteleskops "Hubble". Forscher wollen durch die Beobachtung des Phänomens herausfinden, wie die Sonne Polarlichter beeinflusst. Mehr...

Das Foto zeigt die simulierte Annäherung der Raumsonde Rosetta an den Kometen Tschuri.

Seit zwei Jahren begleitet die Raumsonde "Rosetta" den Kometen "67P/Tschurjumow-Gerasimenko" auf seinem Weg durchs Weltall. Nun steht fest, wie die Mission enden soll: Die Raumsonde soll "Philae" auf den Kometen folgen. Mehr...

Die hellen Flecken auf dem Zwergplaneten Ceres haben die Forscher untersucht.

Der Zwergplanet Ceres hat eine dunkle Oberfläche mit mysteriösen Flecken darauf. Forscher haben diese hellen Spots jetzt untersucht und stellen fest: Ceres besitzt weniger Eis, als erwartet. Bei den hellen Flecken handelt es sich um ein anderes Material. Mehr...

Mitternachts-Leuchten bei Brandenburg an der Havel.

Zumindest am Himmel ist der Sommer endlich da. Gleich drei helle Planeten und ein Sternschnuppenstrom können Himmelsbeobachter im Juli sehen.  Mehr...

Mars-Rover "Curiosity" hat Manganoxid auf dem Mars entdeckt.

Der Mars-Rover "Curiosity" findet Manganoxid auf dem Mars. Das Material entsteht nur im Zusammenhang mit flüssigem Wasser in einer stark oxidierenden Umgebung. War die Atmosphäre des Mars sauerstoffreicher als bisher gedacht? Mehr...

Der Mars-Rover "Curiosity" hat Tridymit auf dem Mars gefunden.

Der Mars-Rover "Curiosity" findet auf dem Mars das Mineral Tridymit, das nur durch kieselsäurereichen Vulkanismus entsteht. Muss die Geschichte des Mars neu geschrieben werden? Mehr...

Alles wie immer: Der Vollmond steht am Abendhimmel; weil es Juni ist, wird er "Erdbeermond" genannt.

Der Erdbeermond leuchtet nicht rot, auch wenn sein Name das suggeriert. Die FR erklärt, was es mit dem Erdbeermond und der Sommersonnenwende auf sich hat. Mehr...

Ulf Merbold hofft, dass die Kooperation der ESA mit den USA und Russland "auch in schwierigen Zeiten" weiterläuft.

Kein Deutscher war so oft im Weltall wie Ulf Merbold: Drei Mal hat er die Erde verlassen - unter anderem als erster Ausländer an Bord eines US-Shuttles. Nun wird Merbold 75. Ein Interview. Mehr...

Die Rakete "New Shepard" startet auf einem Testgelände in Texas. (Archivbild)

Die ersten drei Starts der wiederverwendbaren Rakete "New Shepard" geschahen im Geheimen, nun zeigt "Blue Origin" erstmals einen Raketentest live im Internet. Der Test gelingt - auch der Ausfall eines Fallschirms ist kein Problem. Mehr...

Der Asteroid 2016 HO3 umkreist die Erde.

Neben dem Mond hat die Erde noch einen zweiten Begleiter: Ein erst kürzlich entdeckter kleiner Asteroid umkreist unseren Planeten seit etwa hundert Jahren. Eine Gefahr für die Erde stellt er nicht dar, betonen Forscher. Mehr...

Raumfahrtexperte Ulf Merbold

Ulf Merbold wird am 20. Juni 75 Jahre alt. Der Astronaut war als bisher einziger Deutscher dreimal im Weltall und beklagt mangelnde Initiativen. Mehr...

Aufnahmen des Hubble-Teleskops: Das Universum scheint sich schneller auszubreiten als erwartet.

Das Weltraumteleskop „Hubble“ hat schon viele Geheimnisse des Universums gelüftet. Jetzt kommt noch eine Entdeckung hinzu: Der Kosmos expandiert schneller als bisher angenommen. Mehr...

SpaceX-Chef Elon Musk neben dem Raumschiff "Dragon ".

Das Raumfahrtunternehmen SpaceX will 2024 die ersten Menschen zum Mars bringen. Das gibt SpaceX-Chef Elon Musk auf einer Konferenz bekannt. Bereits 2018 soll der erste unbemannte Flug zum Mars stattfinden. Mehr...

Irgendwo da draußen befindet sich KIC 8462852. Die Astronomen wollen ihn mit Hilfe der Crowd weiter beobachten.

Helligkeitsschwankungen eines mysteriösen Sterns verblüffen Astronomen. Jetzt soll der Stern mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne weiter beobachtet werden.  Mehr...

Eine Sojus-Rakete mit zwei neuen Satelliten für das europäische Navigationssystem Galileo.

Zwei weitere Galileo-Satelliten wurde in die Umlaufbahn geschossen. Bis Ende 2016 soll das Projekt abgeschlossen sein, dass dem US-Navigationssystem GPS Konkurrenz macht. Mehr...

Anzeige

Aurora Borealis

Wie eine gigantische Lasershow aus dem Weltall wirken die außerordentlich spektakulären Polarlichter - Bilder und Videos.

Sonnensturm
Hier ist ein Sonnensturm in weiß in der Mitte unten zu sehen.

Derzeit finden heftige Eruptionen auf der Sonne statt. Das verursacht magnetische Stürme auf der Erde.

Spezial
Blick in die Magellanwolke

Der Blick in den Weltraum auf ISS, Planeten, Sterne, Monde und die Sonne: Hintergründe, interaktive Grafiken, Fotostrecken und Videos.

Ressort

Nachrichten über das Universum, Planeten, Sterne, Teleskope, Shuttle, Astronauten und die ISS


Spezial

Vor vierzig Jahren brachen mutige Männer auf, um einen Menschheitstraum zu erfüllen - die Landung auf dem Mond.

Spezial
Kindermund tut Wahrheit kund (FR vom 22. November 2011)

Zeichen für den Klimawandel: Erderwärmung, saure Meere, Treibhauseffekt, Ozonloch, Wetterkapriolen und Naturkatastrophen.