Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Astronomie und Raumfahrt

03. November 2012

Mars-Rover Curiosity: Kein Methan auf dem Mars

Dieses Selbstporträt hat Curiosity mit Hilfe des Instruments "Mars Hand Lens Imager" (MAHLI) aufgenommen. Es entstand aus 55 Einzelbildern. Foto: Reuters

Knapp vier Monate befindet sich Mars-Rover "Curiosity" auf dem roten Planeten - Spuren von Methan hat er dort allerdings noch nicht entdeckt. Ein Nachweis von Methan auf dem Mars wird von Wissenschaftlern als Indiz für Leben gewertet.

Drucken per Mail

Der Mars-Rover „Curiosity“ hat nach ersten Untersuchungsergebnissen noch keine Spuren von Methan in der Atmosphäre des roten Planeten entdeckt. Die Testergergebnisse seien noch nicht endgültig, teilte das mit der Analyse betraute NASA-Labor in Kalifornien am Freitag mit. Sie würden aber die Erkenntnisse früherer Untersuchungen bestätigen, denen zufolge kein Methan auf dem Mars gefunden worden sei. Bei Beobachtungen mit Teleskopen von der Erde aus waren 2003 indes Hinweise auf große Mengen des Gases auf dem Mars entdeckt worden.

Ein Nachweis von Methan auf dem Mars würde von Wissenschaftlern als Indiz darauf gewertet, dass es auf dem Planeten einst mikrobielles Leben gab. Auf der Erde entsteht das Gas unter anderem als ein Nebenprodukt mikrobiellen Lebens. Doch auch durch nichtbiologische Prozesse kann Methan entstehen.

„Curiosity“ war am 6. August mit einer völlig neuartigen Technik sicher auf dem Roten Planeten gelandet. Der Roboter der US-Raumfahrtbehörde NASA soll zwei Jahre lang den Mars erkunden und Spuren von organischem Leben suchen. (dapd)

Jetzt kommentieren

Aurora Borealis

Wie eine gigantische Lasershow aus dem Weltall wirken die außerordentlich spektakulären Polarlichter - Bilder und Videos.

Sonnensturm
Hier ist ein Sonnensturm in weiß in der Mitte unten zu sehen.

Derzeit finden heftige Eruptionen auf der Sonne statt. Das verursacht magnetische Stürme auf der Erde.

Spezial
Blick in die Magellanwolke

Der Blick in den Weltraum auf ISS, Planeten, Sterne, Monde und die Sonne: Hintergründe, interaktive Grafiken, Fotostrecken und Videos.

Ressort

Nachrichten über das Universum, Planeten, Sterne, Teleskope, Shuttle, Astronauten und die ISS


Spezial

Vor vierzig Jahren brachen mutige Männer auf, um einen Menschheitstraum zu erfüllen - die Landung auf dem Mond.

Spezial
Kindermund tut Wahrheit kund (FR vom 22. November 2011)

Zeichen für den Klimawandel: Erderwärmung, saure Meere, Treibhauseffekt, Ozonloch, Wetterkapriolen und Naturkatastrophen.