Aktuell: Flüchtlinge | Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Recht
Unsere Übersicht mit Themen zu Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze und Rechtsschutz sowie aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Von Falk Zielke |

Schmecken die Erdbeeren wirklich so süß wie angepriesen? Mal probieren. Doch Vorsicht: Nicht jeder Supermarkt sieht das entspannt, denn eigentlich ist es Diebstahl. Viele Kunden kennen ihre Rechte nicht - wir klären über sieben gängige Irrtümer auf. Mehr...

Von einer unbefristeten Festanstellung können viele Arbeitnehmer heute nur noch träumen.

Im Jahr 2014 war jeder zwölfte Arbeitnehmer ab 25 Jahren auf Zeit beschäftigt, zeigt eine Studie. Drei Millionen Berufstätige hangeln sich demnach von einem befristeten Arbeitsvertrag zum nächsten. Aber welche Art der Befristung ist eigentlich zulässig?  Mehr...

An Hotspots können Nutzer nie sicher sein, dass sie auch wirklich mit dem offiziellen Hotspot verbunden sind. Denn Hacker können diese faken und Daten abgreifen.

Grenzenloses Gratis-Surfen birgt Gefahren: Wie kann man seine Daten im öffentlichen WLAN vor Hackern schützen? Experten geben Tipps – und erklären, wieso es in Deutschland bisher nur so wenige Hotspots für alle gibt. Mehr...

Anzeige

Kinderwagen sind im Treppenhaus erlaubt. Falls es im Haus brennt, sollte ein Hausflur aber nicht komplett vollgestellt und blockiert sein – er dient schließlich im Notfall als Rettungsweg.

Wohl jeder Mieter hat sich schon über ein vollgestelltes Treppenhaus und flatternde Werbebroschüren im Hausflur geärgert. Aber wer muss eigentlich was aufräumen? Und dürfen Schuhregale und Kinderwagen immer in Gemeinschaftsräumen stehen? Mehr...

Manchmal ist Musik erst richtig gut, wenn man sie ultralaut hört – wie hier beim Wacken-Festival. Allerdings stören sich Anwohner oft daran.

Sommerzeit heißt Open-Air-Zeit. Auf Festivals und Konzerten, Gemeinde- und Volksfesten feiern Tausende von Besuchern oft fröhlich bis tief in die Nacht. Doch viele Anwohner ärgern sich über den Lärm. Was müssen sie hinnehmen, und was nicht?  Mehr...

Anwalt: „Nun, da Sie andere Mordfälle untersucht haben, nicht wahr, gab es da Opfer?“

Wenn ein Anwalt den Angeklagten im Gerichtssaal fragt: „Waren Sie anwesend, als das Foto von Ihnen gemacht wurde?“ – ist das dann ein Faux-Pas, oder ist es eine Taktik, um das Gegenüber zu verwirren? Urteilen Sie selbst.  Mehr...

Snacks und Getränke sind im Kino meistens nicht billig – allerdings darf ein Kino selbst mitgebrachte Speisen und Drinks verbieten.

Dürfen Elfjährige in einen Film ab zwölf Jahren gehen? Was passiert eigentlich, wenn ich ein reserviertes Kinoticket doch nicht abhole? Sind mitgebrachte Snacks erlaubt? Ein Anwalt gibt Rechtstipps rund ums Kino. Mehr...

Nur noch schnell die Mails checken: Am Arbeitsplatz privat zu surfen, ist in der Regel keine gute Idee.

Kurz vor der Mittagspause noch schnell private Mails checken oder im Internet surfen – das ist in den meisten Büros gang und gäbe. Aber Vorsicht: Ufert die private Internetnutzung zu sehr aus, kann das den Job kosten. Was erlaubt ist – und wer mitlesen kann. Mehr...

Bevor der Schlüssel für die neue Wohnung übernommen wird, sollten Mieter sich ihre neue Bleibe genau ansehen. Wer Mängel in einem Protokoll festhält, kann Streit beim Auszug vermeiden.

Eine (vorzeitige) Wohnungsübergabe kann böse Folgen habe: Etwa wenn das Protokoll fehlt oder der Vormieter plötzlich noch Geld haben will. Was müssen Mieter wissen, und wann hat der Vermieter ein Mitspracherecht? Mehr...

Steht im Vertrag, dass Überstunden pauschal mit dem Festgehalt abgegolten sind, ist das unwirksam – man kann eine Bezahlung verlangen.

Fortbildungskosten erstatten, Überstunden mit Gehalt abgelten, Spielregeln für Betriebsgeheimnisse: Was dazu in ihren Arbeitsverträgen steht, sollten Berufstätige genau lesen. Denn im Kleingedruckten verbergen sich manchmal Fehler zu ihrem Nachteil.  Mehr...

Verkehrsunternehmen halten die Erhöhung für wichtig, weil ihnen durch das Schwarzfahren viel Geld verloren geht.

60 statt 40 Euro: Diesen Betrag müssen Fahrgäste ab 1. Juli zahlen, wenn sie ohne Ticket erwischt werden oder den Fahrschein nicht ordnungsgemäß entwertet haben. Trotz höherer Strafe wird es weiterhin Schwarzfahrer geben – und schräge Ausreden. Mehr...

Wer in den nächsten See hüpfen möchte, sollte die rechtlichen Fallstricke des Freiluft-Sports kennen.

Der nächste See oder Fluss lädt zur Erfrischung an heißen Tagen ein, und bei gutem Wetter gehen wir gerne wandern, reiten oder geocachen. Doch beim Vergnügen unter freiem Himmel gibt es einige rechtliche Fallstricke. Was draußen erlaubt ist – und was nicht. Mehr...

Mieter können ihren Balkon in der Regel so gestalten, wie es ihnen gefällt.

Sommer, Sonne – Balkon-Zeit! Endlich können wir wieder Blumenkästen aufstellen, grillen oder die Wäsche draußen trocknen. Bis sich Nachbarn oder Vermieter daran stören. Das sind die wichtigsten Regeln und Urteile rund um die Balkonnutzung. Mehr...

Ahhhh, Entspannung! Die Sauna steht im Keller, das Schwimmbecken im Garten und der Whirlpool im Badezimmer: Wer sich Wellness ins Haus holen will, muss aber einiges beachten.

Wer träumt nicht von einem Pool im Garten oder einer eigenen Sauna... Damit man Wellness zu Hause genießen kann, gilt es alllerdings einige Regeln zu beachten. Diese Urteile sollten Eigentümer und Mieter kennen. Mehr...

Von Gesa Schölgens |
Hoch die Gläser: In der Regel muss man bei einem gut besuchten Biergarten schon mit bis zu 30 Minuten rechnen, bevor das erste Getränk auf dem Biertisch steht.

Endlich Sonne! Das schöne Wetter zieht viele in die Biergärten. Doch da kann es einem schon mal die gute Laune verhageln, wenn die Bedienung ewig auf sich warten lässt. Wie lange muss ich auf meine Bestellung warten?  Mehr...

Anzeige

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen

Anzeige

Anzeigenmarkt
Videonachrichten Wirtschaft