Recht
Unsere Übersicht mit Themen zu Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze und Rechtsschutz sowie aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Wohl jeder hat schon mal einem anderen Menschen Schimpfwörter an den Kopf beworfen - gerne auch begleitet von einer beleidigenden Geste. Aber wann droht Hitzköpfen eine Strafe, und welche Kraftausdrücke sind noch „im Rahmen“? Mehr...

Von Gesa Schölgens | Kommentieren
Hobbysportler müssen die Angebote im Fitnessstudio auch nutzen können, wenn sie dafür zahlen - bei einer dauerhaften Erkrankungen ist daher eine außerordentliche Kündigung möglich.

So mancher Hobbysportler möchte schnell raus aus dem Vertrag mit seinem Fitnessstudio. Allerdings besteht nur Ausnahmefällen ein Sonderkündigungsrecht. Bei welchen Klauseln Kunden genau hinschauen sollten - und welche AGB unwirksam sind. Mehr...

Jeder hat das Recht, in seiner Wohnung ohne quälende störende Geräusche zu leben - andererseits kann aber niemand Wohnung, Balkon und Garten völlig geräuschlos nutzen.

Schon seit zwei Stunden übt der Nachbar nebenan auf seiner Geige, während die Kinder von schräg gegenüber jeden Abend Topfschlagen spielen. Eigentlich will man seine Ruhe - aber hat man auch ein Recht darauf? Welchen Lärm Mieter (nicht) ertragen müssen. Mehr...

Anzeige
In der Vergangenheit gab es immer wieder Fälle, in der die Krankenkasse Leistungen verweigert hat.

Weil ein schwer kranker Raucher weiter der Sucht frönt, verweigert ihm seine Krankenversicherung ein mobiles Sauerstoffgerät. Auch andere Patienten haben schon erlebt, dass die Kasse Behandlungen nicht zahlt. Wann ist ein Widerspruch sinnvoll? Mehr...

Fahrgäste brauchen keine Strafe zu zahlen, wenn der Fahrkartenautomat oder -entwerter tatsächlich kaputt ist. Allerdings müssen sie den Defekt umgehend melden und ggf. andere Automaten nutzen - wenn es welche gibt.

„Für die Garderobe wird nicht gehaftet.“ „Mit Flip-Flops Auto fahren ist verboten.“ „Den Personalausweis muss ich immer dabei haben.“- Solche Aussagen kennt wohl jeder Verbraucher, aber stimmen sie auch? Wir nehmen zehn Rechtsirrtümer unter die Lupe. Mehr...

Von Daniela Wiegmann | Kommentieren
Formel-1-Chef Bernie Ecclestone verlässt nach der Verhandlung den Sitzungssaal. Der Schmiergeldprozess egen Ecclestone wird gegen die Rekordzahlung von 100 Millionen Dollar eingestellt.

Glück für Formel-1-Boss Bernie Ecclestone: Gegen eine saftige Geldauflage ist der Prozess gegen den Millionär eingestellt worden. Er ist nun nicht vorbestraft. Viele Prozesse enden auf diese Weise - wie kommt es dazu? Mehr...

Wer einen Teil seiner Wohnung untervermieten will, sollte seinen Vermieter um Erlaubnis fragen. Dieser darf seine Zustimmung aber nur in wenigen Fällen verweigern.

Grundsätzlich können Mieter in vielen Fällen ihre Wohnung untervermieten. Allerdings sollte zuvor immer erst der Vermieters gefragt werden. Ob Touristen, Verwandte oder WG-Mitbewohner: Das sind die wichtigsten Regeln für Untermieter. Mehr...

Von Monika Hillemacher | Kommentieren
Privatdektektive beobachten andere auf Auftrag. Wer einen passenden Dektektiv sucht, sollte darauf achten, dass dejenige Mitglied in einem Berufsverband ist.

Wer untreuen Lebensgefährten oder Langfingern am Arbeitsplatz auf die Schliche kommen will, kann einen Privatdetektiv engagieren. Allerdings dürfen private Ermittler nicht schrankenlos abhören und beschatten. Das sind die Spielregeln. Mehr...

Darf ich Ware aus dem Second-Hand-Laden umtauschen? Was ist, wenn der gebrauchte Pullover einläuft? Diese Fragen stellen sich Kunden eher selten im Geschäft.

Günstige Preise für oft tadellose Ware: Schnäppchenjäger stöbern gern in Outlets, Second-Hand-Läden oder auf Flohmärkten. Aber was, wenn gebrauchte Sachen nicht mehr gefallen oder Mängel aufweisen? Das gilt bei Umtausch, Gewährleistung und Garantie. Mehr...

Was macht der Nachbar? Der Sommer ist die Hochsaison für den Ärger am Gartenzaun.

Grillen gehört zum Sommer. Doch was ist, wenn der Nachbar seinen Grill fast täglich befeuert? Ist es warm, hat auch der Ärger am Gartenzaun Hochsaison. Nicht selten entwickelt sich aus kleinen Beschwerden ein dauerhafter Clinch. Grillen, Lärm, Pflanzen – diese Rechte haben Mieter und Hauseigentümer. Mehr...

Starkregen und Unwetter haben Auswirkungen auf die Sicherheit von Immobilien.

In vielen Orten richten Starkregen und Unwetter Schäden an Häusern und Wohnungen an. Immobilien-Eigentümer müssen Mieter und Passanten vor überschwemmten Bürgersteigen, losen Dachziegeln oder morschen Ästen schützen. Mehr...

Mit den Kosten fürs Abschleppen hat sich jetzt der BGH befasst.

Im Juristendeutsch sind Falschparker «Besitzstörer». Deswegen darf ihr Auto abgeschleppt und an einen unbekannten Ort gebracht werden. Aber das Lösegeld fürs Auto muss angemessen bleiben, entschied jetzt der Bundesgerichtshof.  Mehr...

Von Christian Günther | Kommentieren
In Westdeutschland verboten, im Osten erlaubt: Seit Jahren kommt es immer wieder zu juristischen Auseinandersetzungen um die FDJ-Hemden.

Hakenkreuze sind als Symbole des Nationalsozialismus verboten - das ist den meisten bekannt. Aber gilt das auch für Keltenkreuze oder Zahlenkombinationen wie „18“, die für „Adolf Hitler“ stehen? Und darf man heute noch FDJ-Hemden tragen? Mehr...

 Ob Mitarbeiter in der Pause an ihrem Arbeitsplatz bleiben oder nicht, ist allein ihre Sache.

Dauert der Arbeitstag sechs Stunden oder länger, dürfen Arbeitnehmer eine Pause machen. Jedoch gönnen sich viele die Auszeit nicht, was zum Teil am Arbeitgeber liegt. Dauer, Gestaltung oder Versicherung: Diese Pausenregeln sollten Sie kennen. Mehr...

Von Gesa Schölgens | 1 Kommentar
Hoch die Gläser: In der Regel muss man bei einem gut besuchten Biergarten schon mit bis zu 30 Minuten rechnen, bevor das erste Getränk auf dem Biertisch steht.

Wenn die Sonne scheint, ist es wieder Zeit für ein kühles Getränk im Biergarten. Doch in überfüllten Lokalen warten Gäste oft lange auf ihr Bier oder die Rechnung. Manchmal sind die Gläser auch nicht richtig voll geschenkt. Was müssen sich Kunden gefallen lassen - und was nicht? Mehr...

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Anzeigenmarkt
Videonachrichten Wirtschaft