Aktuell: US-Wahl | Türkei | Brexit | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Recht
Unsere Übersicht mit Themen zu Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze und Rechtsschutz sowie aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

07. Januar 2016

EC-Karte, Ausweis, Handy: Was tun, wenn mir das Portemonnaie gestohlen wird?

Der Geldbeutel ist weg – geklaut, mitsamt Ausweis und Karten! Da heißt es: schnell handeln.  Foto: dpa

Es ist der Schock-Moment schlechthin: Die Handtasche wurde mitsamt Handy und Perso geklaut, das Portemonnaie ist verschwunden oder die EC-Karte fehlt. Erstmal gilt: keine Panik. Das sind die ersten Schritte, wenn wichtige Dinge verloren gehen.

Drucken per Mail

Was tun, wenn das Handy weg ist?

• Schnell SIM-Karte sperren

Beklaut? Zeigen Sie den Diebstahl direkt bei der Polizei an! Damit der Dieb nicht auf Ihre Kosten telefoniert, sollte Sie die SIM-Karte sperren lassen: Das geht in Deutschland unter der gebührenfreien Rufnummer 116 116. Aus dem Ausland erreicht man den Sperr-Notruf kostenpflichtig unter +49 116 116 oder +49 30 4050 4050.

• Konten sperren, Passwörter ändern

Der Whatsapp-Kundenservice kann Ihr Konto sperren, damit niemand Zugriff bekommt. Nach Sperrung der SIM-Karte schreiben Sie eine Mail an den WhatsApp-Support (support@whatsapp.com) mit der Bitte, Ihren Account zu sperren. Achten Sie darauf, Ihre Nummer mit internationaler Vorwahl anzugeben.

Nutzen Sie Facbeook und eine Mail-App, sollten Sie die Passwörter aller betroffenen Dienste vom Computer aus ändern.

• Daten sperren oder löschen

Wer eine App für den Fernzugriff installiert hat, sperrt am besten sofort den Zugriff oder löscht alle sensiblen Daten auf dem Telefon.

Was tun, wenn die Geld-Karte weg ist?

• EC-Karte

Bei Verlust oder Diebstahl müssen Sie sofort die Karte bei der Bank oder unter folgender zentraler Telefonnummer sperren lassen: 116 116 oder 01805/02 10 21. Aus dem Ausland: +49/1805/02 10 21. Damit das Sperren reibungslos funktioniert, unbedingt Karten- und Kontonummer bereithalten.

Wurde die Karte gestohlen, sollten Sie sofort Anzeige bei der Polizei erstatten.

Übrigens: Bankkunden dürfen beim Verlust oder Diebstahl ihrer EC-Karte in der Regel nicht für die neue Karte zur Kasse gebeten werden. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. 

• Kreditkarte

Bei Verlust oder Diebstahl sollte man auch die Kreditkarte sofort sperren lassen, das geht ebenfalls unter der kostenfreien Rufnummer 116 116. In der Regel haftet der Besitzer mit 50 Euro bis zur Sperrung. 

Lesen Sie bitte weiter auf der nächsten Seite.

1 von 3
Nächste Seite »
Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen

Anzeige

Videonachrichten Wirtschaft