Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels sowie Reportagen und skurrile Geschichten aus aller Welt

11. März 2013

Mobil buchen: Flüge und Hotels spontan per App

Flüge und Hotels mobil finden und buchen: Reise-Apps sind praktische Begleiter. Foto: dpa

Spontan und flexibel reisen liegt im Trend. Immer mehr Reisende buchen das Hotel für den Abend, den Mietwagen oder den Weiterflug unterwegs über das Smartphone oder Tablet. Bei vielen Reise-Apps lässt sich dabei noch richtig Geld sparen.

Drucken per Mail

Unsere Reisewelt wird immer flexibler – statt langfristig zu buchen und fest zu planen, wollen sich viele heute bei der Reiseroute nicht festlegen und lieber spontan wegfahren und buchen. Reise-Apps für Smartphones und Tablets machen das jetzt noch leichter möglich.

Mit der App „Liligo“ lassen sich Flüge, Hotels und Mietwagen finden.
Mit der App „Liligo“ lassen sich Flüge, Hotels und Mietwagen finden.
Foto: Hersteller

Mit ihnen kann man eine Reise umsetzen, während man schon unterwegs ist – also kurzfristig einen Flug buchen, am Urlaubsort spontan ein Hotelzimmer suchen oder einen Mietwagen klar machen. Insbesondere für Kurz- und Individualurlauber oder Geschäftsreisende ist das praktisch. Flugticket und Hotelreservierung hat der Kunde dann direkt auf dem Telefon, immer in der Tasche.

Abwarten, buchen und sparen

Ein extra Bonus der Hotelsuche-Apps, die unter Begriffen wie „very last minute“ oder „same day booking“ laufen: Mit ihnen kann man bei der Buchung teilweise viel Geld sparen. Denn Zimmer, die in der Nacht sonst leer blieben, werden im Tagesverlauf von den Anbietern zum Schnäppchenpreis unters Volk gebracht. Wer kurzfristig und spontan reserviert, kann also Glück haben. Manche Anbieter versprechen bis zu 70 Prozent Ersparnis gegenüber dem Normalpreis.

Infos zu Routen und Veranstaltungen in der Nähe

Mit der App „Very Last Room“ findet man ein günstiges Hotel auf den letzten Drücker.
Mit der App „Very Last Room“ findet man ein günstiges Hotel auf den letzten Drücker.
Foto: Hersteller

Reise-Apps bieten auch jede Menge zusätzlicher Informationen zur Reiseroute, zum Urlaubsziel und praktische Tipps für Unternehmungen. Die Zauberformel heißt: Location Based Services. Dank der Standortbestimmung des Handys zeigen Apps sofort Angebote in der Nähe an. Besonders für Kurzurlauber ist das ein guter Service.

Die Entwicklung steckt aber noch in den Kinderschuhen, wie die aktuelle Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) zeigt. Die Zahlen darin zu Urlaubern mit mobilem Internetzugang klingen ernüchternd: Erst vier Prozent haben in den zwölf Monaten vor der Befragung unterwegs ein Hotelzimmer oder Ähnliches per Smartphone gebucht. (iw/dpa)

Reisen Sie gerne spontan? In unserer Bildergalerie stellen wir einige praktische Reise-Apps vor.

Zur Homepage

Jetzt kommentieren

Ressort

Bilder und Berichte von den schönsten Urlaubszielen, Reisetipps für Ihre Traumreise


Reisewetter
Reisewetter
Videonachrichten Reise
Weblog

Hier wird das alte Frankfurt lebendig: Welche Ereignisse waren einst Stadtgespräch am Main? Zeitzeugenberichte und Hintergrundinformationen rund um die Frankfurter Stadtgeschichte.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.