Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels sowie Reportagen und skurrile Geschichten aus aller Welt

27. Mai 2011

Bilderband: Deutschland von oben

Drei zusammengeschnittene Luftbilder aus den Bildband von Gerhard Launer. Foto: Frederking & Thaler

Fotograf Gerhard Launer präsentiert Deutschland einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel: Er hat unsere Heimat aus der Luft fotografiert und dabei faszinierende Bilder gemacht, oft nicht auf den ersten Blick erkennbar. Wir zeigen ein paar davon.

Drucken per Mail

Fotograf Gerhard Launer präsentiert Deutschland einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel: Er hat unsere Heimat aus der Luft fotografiert und dabei faszinierende Bilder gemacht, oft nicht auf den ersten Blick erkennbar. Wir zeigen ein paar davon.

Deutschland hat viele wunderschöne Ecken, und aus der Luft betrachtet sehen sie noch eine Spur interessanter aus. Die Bauwerke, Inseln und Wälder vermitteln aus dieser Perspektive einen neuen und überraschenden Blick auf unsere Heimat.

Das hat Gerhard Launer in seinem neuen Bildband „Deutschland – Entdeckung von oben“ festgehalten. Der Luftbildfotograf verbindet seit über 30 Jahren seine beiden Leidenschaften Fotografie und Fliegen und hat mittlerweile nahezu jede Stadt und jede Sehenswürdigkeit in Deutschland fotografiert.

Die Faszination besteht für ihn darin, dass aus der Vogelperspektive Bilder sichtbar werden, die sich am Boden ganz anders darstellen. „Mich freut es“, sagt Launer, „wenn jemand auf dem Foto nicht erkennen kann, was es ist.“

Der zweitgrößte Rangierbahnhof der Welt

Und das ist ihm bei vielen Aufnahmen gut gelungen, zum Beispiel beim Rangierbahnhof Maschen. Kaum zu erkennen sind die kleinen Züge auf den vielen, nebeneinanderliegenden Gleisen. Die Anlage befindet sich an der Strecke Hamburg - Hannover und ist Drehscheibe für den nationalen und internationalen Eisenbahnverkehr. Weltweit ist nur ein Rangierbahnhof in den USA größer als der Bahnhof in Maschen. Weit über eine Million Güterwaggons werden hier pro Jahr rangiert.

Auch fürs Auge kaum zu greifen ist die imposante Trogbrücke im Elbetal bei Magdeburg. Gewöhnlich verlaufen Brücken über Flüsse, um den Weg für den Straßen- und Schienenverkehr freizumachen. Nur selten werden Brücken für die Schifffahrt eingerichtet, wie in diesem Fall. Und auch hier muss der Betrachter genau hinsehen, bis er die Brücke als solche erkennt.

Viele weitere wunderschöne und ungewöhnliche Deutschland-Ansichten aus der Vogelperspektive zeigen wir Ihnen in unserer Bildergalerie.

Gerhard Launer: „Deutschland – Entdeckung von oben“, Frederking & Thaler, 300 S., 49,95 Euro

Jetzt kommentieren

Ressort

Bilder und Berichte von den schönsten Urlaubszielen, Reisetipps für Ihre Traumreise


Reisewetter
Reisewetter
Videonachrichten Reise
Weblog

Hier wird das alte Frankfurt lebendig: Welche Ereignisse waren einst Stadtgespräch am Main? Zeitzeugenberichte und Hintergrundinformationen rund um die Frankfurter Stadtgeschichte.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.