Reise
Nachrichten und Service zu allen Fragen rund ums Reisen, Urlaub und Hotels sowie Reportagen und skurrile Geschichten aus aller Welt

09. Januar 2012

Übernachtung bei minus 6 Grad: In Holland liegt das südlichste Eishotel Europas

Im holländischen Zwolle hat das südlichste Eis-Hotel Europas eröffnet. Foto: Hotel Lumen

Frieren soll im Hotel eigentlich kein Gast, im Eishotel gehört diese Erfahrung aber dazu. Jetzt hat in Holland das südlichste Eishotel Europas eröffnet - mit einer Meerjungfrau aus Eis und coolen Lichtinstallationen.

Drucken per Mail

Eishotels finden sich vor allem in den nördlichen Ländern, wie Finnland oder Norwegen. Klar, denn dort besteht kein Problem mit den Temperaturen und reichlich Schnee und Eis zum Bau der Gebäude ist vorhanden.

Das ist in Holland nicht so - gerade in diesem Winter. Trotzdem hat vor kurzen auch dort ein Eishotel eröffnet. Allerdings nicht draußen in der freien Natur, sondern in einer Kühlhalle mit Temperaturen von minus sechs Grad. Sehr gästefreundlich gedacht - in den skandinavischen Eishotels liegen die Außentemperaturen manchmal bei minus 20 Grad.

Das Hotel entstand im Rahmen eines Eisfestivals. Vier Eisschnitzer verwendeten zehntausende Kilo Eis und Schnee für das das frostige Domizil. Betrieben wird es von dem Team eines benachtbarten, „normalen“ Hotels.

Lediglich drei Zimmer stehen den Gästen zur Verfügung, sie sind durch ins Eis gehauene Muster und Lichtinstallationen aber besonders schön gestaltet. Es gibt eine Eishöhle, ein Meerjungfrauen-Zimmer und ein Muschelraum. Die Hauptattraktion aber ist ein Bett, das wie ein riesiger Eiswürfel aussieht und durch eine Lampeninstallation bunt erstrahlt.

Wer im Eishotel übernachtet, wird dazu angehalten, wenig Alkohol zu trinken und vor allem nicht mit nassen Haaren ins Bett zu gehen, denn die frieren ein. Und wem es doch zu kalt wird, der kann schnell ins benachbarte Hotel wechseln.

Kälteresistente Gäste können noch bis zum 28. Januar im holländischen Eishotel übernachten. Eine Nacht kostet pro Person inklusive Frühstück 99,50 Euro.

Das Eishotel im niederländischen Zwolle sowie weitere frostige Herbergen zeigen wir Ihnen in unserer Bildergalerie.

(cpo)

Jetzt kommentieren

Ressort

Bilder und Berichte von den schönsten Urlaubszielen, Reisetipps für Ihre Traumreise


Reisewetter
Reisewetter
Videonachrichten Reise
Weblog

Hier wird das alte Frankfurt lebendig: Welche Ereignisse waren einst Stadtgespräch am Main? Zeitzeugenberichte und Hintergrundinformationen rund um die Frankfurter Stadtgeschichte.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.