Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Steffen Jobst hat mit seiner Herde von aufblasbaren weiblichen Sexpuppen für Aufregung gesorgt. Bürger meinen, die Darstellung der Frau als allzeit bereites, dümmliches, unterwürfiges, verfüg- und benutzbares Objekt sei zu missbilligen. Mehr...

Wahlkampf vor der Europawahl in Frankfurt. (Archivbild)

Die AfD ist die Partei der älteren Männer. Jedenfalls legt das eine Analyse der Europawahl nah. Am stärksten haben Männer zwischen 60 und 70 die Partei gewählt. Auch die SPD verdankt ihrem Zugewinn den Älteren. Mehr...

Polizei im Einsatz. (Symbolfoto)

Die 67 Jahre alte Frau in Oberursel, die am Mittwoch tot in ihrem Haus aufgefunden wurde, ist vermutlich Opfer eines Raubmordes geworden. Der Körper der Toten weist eine schwere Halsverletzung auf. Die Polizei vermutet, dass die Frau den Täter gekannt haben könnte. Mehr...

Anzeige

Frankfurt! Messestadt! Metropole! … Aaah!“ Der Filialleiter kommt ins Schwärmen: Mitten in der Frankfurter Innenstadt - zwischen Zeil, der europäischen Zentralbank, Hotel Steigenberger und Goetheplatz - befindet sich seit 2001 die Filiale Frankfurt in der Kaiserstraße.

Freddy Kammer, parteiloser Bürgermeister von Hirzenhain weist Vorwürfe des Wahlbetrugs im Zusammenhang mit seiner Stichwahl im Juni zurück. Ermittler hatten am Dienstag sein Büro und das Wahlamt durchsucht.  Mehr...

Anzeige

Der Land Rover public chill geht 2014 in sein viertes Jahr. Veranstaltet vom renommierten Hamburger Musiklabel California Sunset Records feat. wavemusic ist das erfolgreiche Premium-Open Air in 5 deutschen Städten zu Gast.

Der hessische Arbeitsmarkt ist zurzeit stabil.

Die Zahl der Arbeitslosen in Hessen steigt im Juli zwar leicht an, doch der Anstieg ist niedriger als sonst üblich zu dieser Zeit. Die Arbeitslosenquote liegt bei 5,8 Prozent. Die Unternehmer warnen, diese gute Beschäftigunglage sei nicht auf Dauer zu erwarten. Mehr...

Nach langem Streit um Finanzen entlassen: Intendant Holk Freytag bei einer Probe in Bad Hersfeld.

Nach dem Rauswurf des Intendanten der Bad Hersfelder Festspiele wird es kein Bürgerbegehren geben. Das Ensemble, das hinter Holk Freytag steht, hatte diesen Schritt in Erwägung gezogen. Jetzt startet es eine Unterschriftensammlung. Mehr...

Von Johannes Vetter | Kommentieren
Beim Afrika-Karibik-Festival in Aschaffenburg treten bekannte Künstler aus aller Welt vor der Kulisse des Schlosses Johannisburg auf.

Festivals bringen geballten Musikgenuss für jeden Geschmack nach Hessen. Das Beste daran: Man muss noch nicht einmal weit fahren Mehr...

Frankfurt und Rhein-Main in Bildern

Bildergalerie ( 753 Bilder )
Anzeige
Anzeige
Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Top Stellenangebote
Twitter
Online-Kataloge
FR-Event

Ferien zu Hause

Ferien zu Hause

Leser-Touren: Die FR führt Sie in Unternehmen und Institutionen. Programm und Anmeldeformular.

Einzigartige Erlebnisse: Praktikant in der Schokokuss-Fabrik, Tierpfleger bei den Wölfen oder Kapitän eines Mainschiffs - jeden zweiten Tag gibt's unsere große Verlosung. Programm und Teilnahme-Gewinnspiel.

Rabatte: Jeden Tag Coupon aus der Zeitung schneiden und günstig in Zoo, Schwimmbad oder Kino gehen. Mit dem FR-Sommerabo verpassen Sie keine Zeitung. Bestellformular.

Alle Informationen in unserem Online-Dossier.

Anzeige
Hessische Landespolitik

FR-Landtagskorrespondent Pitt von Bebenburg berichtet für die Frankfurter Rundschau direkt aus dem Hessischen Landtag in Wiesbaden. Seine jüngsten Texte finden Sie im Autorenprofil, seine aktuellen Twitter-Tweets hier.

 

ANZEIGE
- Partner

Rund 50 Rocker fahren mit ihren Motorrädern im Konvoi durch das Frankfurter Bahnhofsviertel. Als die Polizei anrückt, sind die meisten schon verschwunden. Ob ein Zusammenhang zu den Schüssen im Rockermilieu Anfang Juli bestehe, ist noch unklar. Mehr...

Die Arbeiten an der Autobahn dauern an.

Bis einschließlich Freitag dauern die Reparaturarbeiten auf der A66 an. Eine Bilanz über die Einsätze in Hessen zeigt auch, wie unberechenbar die Gewitter waren. Mehr...

Nach dem Unwetter mussten sich auch Autos durch riesige Pfützen kämpfen.

Die Frankfurter Feuerwehr kämpft in der Nacht auf Mittwoch bei mehr als zweihundert Einsätzen vier Stunden lang gegen die Wassermassen. Mehr...

Weniger Verkehr und gutes Wetter: Die Stadtplaner erachten die Sommerferien als ideale Zeit für Bauarbeiten im Frankfurter Zentrum. Doch die Anwohner beschweren sich über erhöhten Lärm, Teergeruch und sich fast täglich ändernde Umwege. Mehr...

Ein Mann fällt am Bahnhof Höchst gegen eine einfahrende S-Bahn, wird auf die Gleise geschleudert und bleibt verletzt zwischen Zug und Bahnsteig liegen.  Mehr...

Ein Embryo im Reagenzglas bedarf des Schutzes.

Hessen bringt eine länderübergreifende Ethikkommission für Präimplantationsdiagnostik auf den Weg. Sie soll die zuständigen Stellen unterstützen und dafür sorgen, dass die strengen Vorgaben des Gesetzgebers eingehalten werden. Mehr...

Thorsten Schäfer-Gümbel im Landtag in Wiesbaden.

SPD-Landtagsfraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel wirft der schwarz-grünen Landesregierung vor, ihren Haushalt auf Kosten von Städten und Gemeinden zu sanieren. Die Kürzungen beim kommunalen Finanzausgleich sollten rückgängig gemacht werden, fordert der Oppositionsführer. Mehr...

Hessen tritt der Radikalisierung junger Muslime ab sofort mit einem eigenen Präventionsnetzwerk gegen Salafismus entgegen. Die Landesregierung stellt dafür insgesamt 600 000 Euro zur Verfügung. Mehr...

Die SPD stellt eine Anfrage zu rechten Strukturen und kritisiert die Landesregierung. Denmach habe Ende Juni erfolgte Eintragung der rechtsextremen Kameradschaft „Sturm 18“ ins Kasseler Vereinsregister gezeigt, dass in Hessen bisher nicht ausreichend geschehe. Mehr...

Wer im Wartehäuschen am Bahnhof Wilhelmsbad sitzt, hat nur eingeschränkte Sicht auf den Bahnsteig.

Die "Bürger für Hanau" (BfH) sorgen sich um die objektive und subjektive Sicherheit. Sie wollen die einzelnen Bahnhöfe auf Sicherheitsaspekte überprüft haben. Mehr...

Binnen kurzer Zeit hat es zwei Großeinsätze der Polizei in der Daimlerstraße in Hanau gegeben. Dort sind die Wohnverhältnisse eng und es gibt immer wieder Auseinandersetzungen.  Mehr...

Nur noch ein paar Geräte auf dem maroden Spielplatz.

Der Spielplatz im Nordend wird nach den Wünschen der Kids für 325 000 Euro erneuert. Mehr...

Die Sanierung des Bestandes hatte lange Zeit oberste Priorität für die GBO. 80 Prozent sind mittlerweile abgearbeitet. Jetzt sollen wieder neue Wohnungen gebaut werden. Mehr...

Neu-Isenburg verkauft das Gelände in der Hugenottenallee an eine benachtbarte Firma. Der Beschluss fiel im nicht öffentlichen Teil der Stadtverordnetensitzung. Mehr...

Die CDU-/SPD-Kreistags-Koalition setzt sich dafür ein, dass möglichst viele Grundschulen bis 17 Uhr Betreuung anbieten. Mehr...

Die Grünen in Bad Vilbel finden keinen Nachfolger für ihre Ex-Vorsitzende Kathrin Anders. Sie hatte Mitte Mai ihr Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt. Mehr...

Die Linken stellen die Ovag-Investition in ein Bremer Gaskraftwerk in Frage. Der Energieversorger weist die Vorwürfe zurück. Mehr...

Bürgermeisterin Antje Köster (SPD) ist entschlossen, in Hattersheim doch noch einen Baumarkt anzusiedeln. Die Stadt Hattersheim schließt eine Klage gegen den Beschluss der Regionalversammlung nicht aus.  Mehr...

An der Kreuzung Sulzbacher Straße/Am Flachsacker hält Bürgermeisterin Christiane Augsburger (SPD) einen Kreisel für die sinnvollste Lösung. Kritik an der Planung kommt jetzt von den Schwalbacher Grünen Mehr...

In nur einer Woche ist es zu drei Abschiebungen gekommen. Zwei Abschiebungen sollten als Folge der polizeilichen Kontrolle vom Dienstag durchgesetzt werden.  Mehr...

Junger SPD-Abgeordneter verlässt nach Fraktion auch Partei  Mehr...

Voller Elan: Arno Goßmann (rechts) und Roland Stöcklin.

Das Quartierzentrum „BauHof“ wird saniert und bekommt einen Neubau. Das Angebot soll langfristig bestehen bleiben. Mehr...

Einen positiven Jahresabschluss bei mehr Neubau-Aktivitäten und mehr Sanierungen hat die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft GWW vorgelegt. Mehr...

Archivbild: Polizisten untersuchten am 24. Juli den Tatort in Bischofsheim im Kreis Groß-Gerau.

Unter großer Anteilnahme ist ein in Bischofsheim erschossener Polizist beigesetzt worden. Der Beamte war vergangene Woche in Zivil am Rand eines Feldweges mit zwei Schüssen getötet worden.  Mehr...

Das Kreisgesundheitsamt bietet Familien mit Kleinkindern Unterstützung an. Davon profitiert beispielsweise eine Familien mit Drillingen. Mehr...

Das „Osthang-Project“ hat in den vergangenen drei Wochen die brachliegende Ostseite der Mathildenhöhe bebaut.

Anwohner der Mathildenhöhe beklagen eine Ruhestörung durch ein Architektur-Projekt. Beim Ersten Polizeirevier seien wiederholt Lärmklagen eingegangen. Mehr...

Ladestationen für Elektroautos will die Stadt nicht aufstellen. Eine Privilegierung von E-Fahrzeugen durch Sonderfahrspuren oder extra Parkmöglichkeiten lehnt Bau- und Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke ebenfalls ab. Dagegen ist geplant, die Zahl an Parkplätzen für Car-Sharing-Fahrzeuge zu erhöhen. Mehr...

Der Staatsschutz hat Ermittlungen wegen Beleidigung und Sachbeschädigung aufgenommen.

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag eine Flasche in das Badezimmer einer Frankfurter Jüdin geworfen und „Judenschwein“ gerufen. Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) ist empört. Mehr...

Brunhilde Fahr, gelernte Bankkauffrau, ist Sprecherin der Mieterinitiative Nassauische Heimstätte.

Menschen mit normalen Einkommen können sich eine Wohnung in Frankfurt nicht mehr leisten. Das sagt Brunhilde Fahr, Sprecherin des Mietervereins Nassauische Heimstätte. Sie lehnt die umstrittenen Lagezuschläge ab und warnt vor einer weiteren Verdrängung von Mietern.  Mehr...

Studenten der European School of Design präsentieren ihre Semester-Projekte. Dazu gehören ein 25 Kilogramm schweres Kleid aus Lakritze, einzigartige Kalender und eine Homepage zum Bahnhofsviertel.  Mehr...

Am 1. August 1914, dem Beginn des Ersten Weltkriegs, herrscht auch in Frankfurt Begeisterung. Doch mit Beginn des Krieges ist es schnell vorbei mit Wohlstand und Wohlergehen. Mehr...

Protest gegen eine Abschiebung am Frankfurter Flughafen.

Flüchtlingsgruppen und Protestanten in Frankfurt kritisieren die europäische Flüchtlingspolitik. Das EU-Recht sieht vor, dass Flüchtlinge nur in dem EU-Staat Asyl beantragen können, in dem sie zuerst europäischen Boden betreten haben. Mehr...

Eine Gruppe Flüchtlinge in Gießen auf dem Weg in die hessische Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge.

Asylbewerber sollen sich frei bewegen dürfen, doch die Praxis sieht anders aus. Es zeigt sich, dass die Verordnung des Ministers in vielen Ausländerbehörden des Landes sehr eigenwillig umgesetzt wird Mehr...

Der ehemalige Eintracht-Spieler Bakary Diakité ist Schirmherr der Parade der Kulturen. Im Interview spricht er über den Umgang mit Flüchtlingen und die Probleme in der Flüchtlingspolitik. Mehr...

In Frankfurt gehen aus Solidarität mit einer von Flüchtlingen besetzten Schule in Berlin mehrere hundert Menschen auf die Straße. Die Polizei lässt den unangemeldeten Demonstrationszug nach Verhandlungen zu. Mehr...

Zünglein an der Waage? Alles klar mit  Haris Seferovic.

Eintracht Frankfurt verpflichtet den Schweizer Nationalstürmer Haris Seferovic. Der Spieler mit bosnischen Wurzeln gilt als Garant für späte Tore. Mehr...

Die ersten zwei Punkte im Nationaltrikot für Danilo Barthel.

Skyliners-Profi Danilo Barthel über die Nationalmannschaft und seine Teilnahme an der NBA-Summerleague. Mehr...

Gerade erst wurde Christian Wetklo verpflichtet, doch noch vor dem Zweitligaauftakt am Sonntag soll der Vertrag des Torhüters mit dem SV Darmstadt 98 aufgelöst werden. Mehr...

Das Darmstädter Chemie- und Pharmaunternehmen Merck hat sich die Namensrechte am Böllenfalltorstadion des Zweitliga-Aufsteigers Darmstadt 98 für fünf Jahre gesichert.  Mehr...