Aktuell: Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Zuwanderung in Rhein-Main | Widerstand gegen "Fragida"

Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Die Ankläger der Bundesanwaltschaft und die Anwälte der Mordopfer haben im NSU-Prozess schon häufig gestritten. Im Fall des Kasseler Mordes ist der Krach jetzt eskaliert. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) soll aussagen. Mehr...

Noch darf die Parkfläche am Mainufer gratis genutzt werden.

Der Magistrat will am Mainuferparkplatz Parkscheinautomaten aufstellen. Gleichzeitig wird das Parken in der Innenstadt teurer. Wann die Neuregelung in Kraft tritt, ist noch offen. Mehr...

Für Heizöl mussten Verbraucher im Februar gut ein Fünftel weniger zahlen als vor einem Jahr. (Symbolbild)

Für Heizöl mussten Verbraucher im Februar gut ein Fünftel weniger zahlen als vor einem Jahr, bei Benzin waren es 11,7 Prozent weniger. Der längerfristige Trend sinkender Preise für langlebige Gebrauchsgüter setze sich fort.  Mehr...

Anzeige Messeportrait

Auch 2015 lädt die DLG-Erlebnismesse rund um Land, Garten und Genuss zum Land-Trip mitten in Frankfurt ein. Auf der „Land & Genuss“ erwarten die Besucher vom 26. Februar bis 1. März regionale Spezialitäten, das Gespräch mit Landwirten und Direktvermarktern, Tipps für den grünen Daumen sowie ein erlebnis- und genussorientiertes Informationsprogramm.

Frankfurt und Rhein-Main in Bildern

Bildergalerie ( 370 Bilder )
Anzeige
Die Feuerwehr im Einsatz.

Nach einem Wohnhausbrand am Donnerstag in Nordhessen stirbt ein zweijähriges Mädchen im Krankenhaus. Am Freitagmorgen erliegt auch der Zwillingsbruder seinen schweren Verletzungen. Der Zustand der Mutter ist weiterhin kritisch. Mehr...

Die zwei Hauptangeklagten Elvis L. (l) und Harun A. (r) sitzen beim Prozessauftakt im Amtsgericht von Offenbach.

Zu einer Bewährungsstrafe wurden die zwei angeklagten Männer im Alter von 24 und 25 Jahren verurteilt. Im Sommer 2013 sollen sie an einem Überfall auf eine SWR-Crew vor einer Moschee beteiligt gewesen sein. Mehr...

Die Feuerwehr im Einsatz.

Bei einem Wohnhausbrand in Trebur (Kreis Groß-Gerau) werden die 77 und 73 Jahre alten Bewohner verletzt - Außerdem ensteht ein Schaden von etwa 300.000 Euro. Mehr...

Von Silvia Bielert |
Die Filiale von New Yorker steht zwischenzeitlich leer.

Der Textildiscounter New Yorker versucht offenbar, mit allerlei Tricks Rechte von Mitarbeitern auszuhebeln. Für Offenbach gründet er eigenes ein Tochterunternehmen. Als Mitarbeiter einen Betriebsrat gründen, lässt er seine Filiale von diesem schließen und entlässt 14 Mitarbeiter.  Mehr...

Von Sigrid Aldehoff |
Die Schillerschule.

Rund 30 Jahre lang haben Schülerinnen und Schüler aus Offenbach in ihren Klassenräumen und auf dem Schulhof selbst sauber gemacht, dafür sogar ab 2003 eine eigene Schülerfirma gegründet. Jetzt fordert auf einmal das Finanzamt rund 300.000 Euro Steuern. Mehr...

Experten untersuchen Risse an der Brücke

Der Neubau der Schiersteiner Brücke dürfte sich verzögern - davon geht die Rot-Grüne Landesregierung in Rheinland-Pfalz aus. Wegen der Sperrung der maroden Brücke brauchen Pendler sechsmal länger. Die Behörden stellen sich auf eine Klagewelle ein.  Mehr...

Es blühen zwar schon Krokusse, aber der Frühling hat noch nicht Einzug in Hessen gehalten.

Der Februar verabschiedet sich in Hessen mit Regen, Frost und Schnee. Autofahrer müssen sich am Wochenende auf glatte Straßen einstellen. Eine Änderung der Wetterlage ist noch nicht in Sicht. Mehr...

Anzeige
Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Umfrage

Die Frankfurter Rundschau und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände wollen wissen, was die Menschen an der Region mögen, warum sie hier leben und welche Veränderungen sie für die nächste Zeit erwarten.

Top Stellenangebote
Twitter
ai
Online-Kataloge
Anzeige

Hessische Landespolitik

FR-Landtagskorrespondent Pitt von Bebenburg berichtet für die Frankfurter Rundschau direkt aus dem Hessischen Landtag in Wiesbaden. Seine jüngsten Texte finden Sie im Autorenprofil, seine aktuellen Twitter-Tweets hier.

 

ANZEIGE
- Partner

In der Nacht zum Donnerstag haben sich zwei Männer bei Steinau eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Zuvor hatten die mutmaßlichen Täter in einer Segelflugschule auf der Wasserkuppe eingebrochen. Mehr...

Mit solchen E-Scootern kommen Gehbehinderte nicht in Züge und Busse des RMV.

Der RMV hält an seinem Mitnahme-Verbot für E-Scooter fest, die etwa von Gehbehinderten als Einkaufshilfe genutzt werden. Bei Behinderten-Verbänden wächst der Unmut. Einzelne Nutzer würden pauschal von der Beförderung ausgeschlossen.  Mehr...

Enteisung einer Lufthansa-Maschine am Frankfurter Flughafen (Archivbild).

Für Flugausfälle und Verspätungen hat der Wintereinbruch am Frankfurter Flughafen gesorgt. Insgesamt wurden laut Fraport 40 Flüge wegen Schnee und Glätte gestrichen.  Mehr...

Leise Busse ohne stinkende Abgase, von Batterien betrieben, fahren schon durch viele deutsche Städte - nur nicht durch Frankfurt. Die hiesigen Busbetreiber beharren auf Dieselantrieb - denn die Elektro-Alternativen sind teurer, schwerer und haben weniger Reichweite. Mehr...

Der Schneefall in Hessen hat am Montagmorgen viele Autofahrer überrascht. Es kommt zu Dutzenden Unfällen, vor allem in Nordhessen. Einen Schulbus mit 13 Kindern rutscht im Vogelsbergkreis in einen Graben. Mehr...

Ministerpräsident Volker Bouffier vertraut seinen Sicherheitsbehörden (wie hier bei einer Übung mit dem Frankfurter Sondereinsatzkommando SEK 2012).

Im NSU-Skandal scheint es noch jede Menge Aufklärungsbedarf zu geben. Auch Ministerpräsident Volker Bouffier steht in der Kritik. Er soll als Innenminister Missstände beim Verfassungsschutz gedeckt haben. Mehr...

Kassel: Blick auf das Straßenschild Halitplatz, benannt nach dem Namen des Kasseler NSU-Mordofers Halit Yozgat.

Die Grünen betonen ihren Willen zur Aufklärung der Vorwürfe gegen den hessischen Verfassungsschutz im Zusammenhang mit dem NSU-Mord von Kassel. Im FR-Interview erläutert Fraktionschef Mathias Wagner, warum die Grünen gegen einen NSU-Untersuchungsausschuss waren. Mehr...

Der umstrittene CDU-Abgeordnete Hans-Jürgen Irmer bleibt Vorsitzender des Flüchtlings-Unterausschusses. CDU und Grüne lehnen seine Abberufung ab. Irmer habe mit seinem vorherigen Rücktritt von zwei Ämtern bereits Konsequenzen gezogen. Steht der Rechtsaußen vor einem Comeback? Mehr...

Ministerpräsident Volker Bouffier in seiner Zeit als Innenminister will die Ermittlungen im Mordfall Hallit Yozgat nicht behindert haben. Die Vorwürfe gegen ihn und den Verfassungsschutz nennt er "ungeheuerlich".  Mehr...

Die Basketballer der White Wings haben besonders stark vom Sponsoring durch Firmen der Stadt profitiert.

In Hanau sollen sich Projektanbieter und Geldgeber künftig über eine Sponsoring-Börse treffen. Zudem erwägt Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) einen Sponsoringbericht. Mehr...

In ihrem Entwicklungsplan 2014 bis 2020/21 legt die Stadt Hanau zusammen mit den Kitas die Ziele für die Kinderbetreuung fest. Dabei stehen vor allem Kleinkinder und Schüler im Fokus. Mehr...

Die Linke kritisiert den Umgang mit Wohnungslosen. „Der Abriss des Hauses in der Feldstraße traf Menschen, die auf der Suche nach Arbeit ihre Heimat verlassen haben und nun unter Bedingungen hausen, die wir als menschenunwürdig betrachten“,sagte die Fraktionsvorsitzende Elke Kreiss.  Mehr...

Die Leibnizschule hat für rund 140 Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase fünf theologische Experten zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Mehr...

Uraltes Provisorium: die Behelfsampel an der Ecke August-Bebel-/Eisenbahnstraße in Sprendlingen.

Die Stadt plant nach jahrelangem Stillstand die Sanierung von Kanälen und Straßen. Die Arbeiten waren nicht nur aus Geldmangel aufgeschoben worden. Mehr...

Im Hochsommer wird der seit 20 Jahren an Multipler Sklerose (MS) erkrankte Rodgauer Sportler zusammen mit vielen anderen gehandicapten und gesunden Radfahrern in einem „Mut-Mach-Film“ über die Leinwand flimmern.  Mehr...

Innen- und Außenbecken sind im Dunkeln beleuchtet.

Das Bad Nauheimer Thermalbad ist nur noch bis Ende des Jahres geöffnet. Dann wird es saniert. Ein zunächst diskutierter Neubau ist vom Tisch. Mehr...

Die Arbeiterwohlfahrt kooperiert künftig mit der Adjulex-Schuldenberatung aus Frankfurt. Die AWO bietet seit zehn Jahren Schuldnerberatung in Bad Vilbel an, seit einem Jahr auch in Karben. Mehr...

„Desperation“ von Svenja Greive und Judith Wegmann.

Ein Kunstprojekt der Albert-Einstein-Schule widmet sich der Nazi-Vergangenheit. Anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz haben sich die Jugendlichen mit verschiedenen Aspekten des Nazi-Terrors beschäftigt. Mehr...

Die Stadt kann einen Teil des Gewerbegebiets West V verkaufen. SPD, CDU und FDP haben den Grundstücksdeal nun abgesegnet. Zuvor hatten SPD und CDU eine Vereinbarung abgeschlossen. Mehr...

Auf dem Podium: Elke Barth und Michael Korwisi (links), dazwischen die Moderatoren Tobias Ottaviani und Magnus Habighorst, rechts Alexander Hetjes und Sybille Raquet.

Der Jungwähler. Wie spricht man ihn an, welche Themen interessieren ihn? Eine lehrreiche Schulstunde über Kommunalpolitik und politische Kultur. Mehr...

Die Schülersprecher Tobias Ottaviani (Humboldtschule) und Magnus Habighorst (KFG) reden im Interview mit der Frankfurter Rundschau über den Zugang der Jugend zur Kommunalpolitik. Mehr...

Gerüstet für den Einsatz: Patricia Link.

Um die Arbeit bei der Feuerwehr für Frauen attraktiver zu machen, erstellt die Stadt derzeit mit Unterstützung der Frauenbeauftragten Manuela Gaster ein Video über den Einstellungstest. Mehr...

Die Wiesbadener Immobilienmanagement (WIM) zahlt ihrem einstigen Geschäftsführer Mathias Müller 270.000 Euro für Beratungsleistungen. Mehr...

In Groß-Gerau ist Platz für alle Menschen, aber kein Platz für Rassismus“, so das Bündnis in einer Mitteilung. Dies soll ein großes Plakat mit möglichst vielen Gesichtern von Bürgern zeigen. Mehr...

Eine nach einer Razzia beschlagnahmte Tigerin wird in Rüsselsheim geröntgt. Da ihr vorheriger Besitzer sie nicht artgerecht gehalten hat, haben ihre Gelenke wahrscheinlich Schaden genommen. Sehen Sie hier einmalige Bilder von der Untersuchung. Mehr...

Gefährlich: Eine Bahnschranke am Bahnhof Kranichstein soll nicht richtig funktionieren (Symbolbild).

Die Schranke am Bahnhof Kranichstein funktioniert nicht immer. Dies berichtet jetzt eine weitere Kranichsteinerin. Wegen des aktuellen Zwischenfalls soll jetzt ermittelt werden. Mehr...

Die Schranke am Bahnhof Kranichstein funktioniert nicht immer. Dies berichtet jetzt eine weitere Kranichsteinerin. Wegen des aktuellen Zwischenfalls soll jetzt ermittelt werden. Mehr...

Die Ökolinx-Abgeordnete Jutta Ditfurth sorgt im Frankfurter Stadtparlament für einen Eklat.

Die Ökolinx-Abgeordnete Jutta Ditfurth nennt Patrick Schenk von den Freien Wählern einen „völkischen Rassisten“ und sorgt damit für einen Eklat im Stadtparlament. Sie führt dabei auch die Römer-Koalition vor. Die CDU will sie rügen lassen, die Grünen sind dagegen.  Mehr...

Polizei im Einsatz (Symbolbild).

Aufregung an der Hanauer Landstraße am späten Freitagmorgen: Auf dem Gelände einer Firma wird eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Doch kurze Zeit später kommt schon die Entwarnung. Die Bombe hat keinen Zünder mehr. Mehr...

Martin Wentz, der ehemalige Frankfurter SPD-Vorsitzende, wird 70 Jahre alt und ist immer noch so kämpferisch wie früher. Die Rekonstruktion der Frankfurter Altstadt hält er für ein Stück Disneyland, dem das städtebauliche Umfeld völlig fehlt. Mehr...

Die Stadt Frankfurt hat 2014 im Vergleich zum Haushaltsplan 365 Millionen Euro mehr eingenommen Das ist ein Rekord. Auch bei der Gewerbesteuer gab es einen neuen Bestwert. Mehr...

Der Fund sorgte im Herbst für Aufregung in Frankfurt: Im Stadtwald entdeckten Fluglärmgegner die abgefallene Landeklappe eines Flugzeugs. Jetzt steht die Ursache für den Vorfall fest. Die Experten kommen zu dem Schluss: Rost war schuld. Mehr...

Die Flüchtlinge sollen in Büdingen willkommen sein. (Symbolbild)

In Büdingen (Wetteraukreis) soll auf dem Areal der Armstrong-Kaserne eine Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge entstehen. Die NPD macht in Internetforen Stimmung gegen das Vorhaben. Doch die Büdinger informieren sich lieber anderswo, als den Rechtsextremen zuzuhören. Mehr...

Ein junger Mann aus Somalia in seinem Zimmer in der Erstaufnahmeeinrichtung Valentin-Senger-Haus.

Die Arbeiterwohlfahrt hilft minderjährigen Flüchtlingen mit einem neuen Programm. Deutschkurse sollen die Jugendlichen befähigen, sich hierzulande eine neue Existenz aufbauen zu können. Mehr...

Mehr als 12.000 Menschen haben seit Jahresbeginn in Hessen Zuflucht gesucht. Bis Ende des Jahres könnten es fast 16.000 sein. Für einige Kommunen ist die Aufnahme der Flüchtlinge völlig neu. Mehr...

In Frankfurt werden bis Jahresende mehr als 1000 Flüchtlinge erwartet. Die Stadt wappnet sich für den Ansturm der Hilfesuchenden und stellt in Preungesheim und im Dornbusch Container auf. Die Stadtteilpolitiker sichern Gastfreundschaft zu. Mehr...

Und plötzlich taucht er auf, wie aus dem Nichts: Alexander Meier.

Der Mittelfeldstürmer ist der torgefährlichste Spieler von Eintracht Frankfurt und doch gerät er in die Kritik – warum eigentlich? Mehr...

Nimmermüde Rackerer auf der Außenbahn: Marcel Heller.

Der Sieger der Partie Darmstadt 98 gegen Eintracht Braunschweig darf weiter träumen. Mehr...

Zum dem Rückrundenauftakt gastieren die Offenbacher Kickers beim FC Homburg. Der Anpfiff der Partie steht wegen gefrorenen Spielfeldes auf der Kippe. Mehr...

Marith Prießen hat ihre Chance genutzt und ist nun Stammkraft beim 1. FFC Frankfurt. Mehr...