Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Ferien zu Hause | Fotostrecken | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Zehn Flüchtlinge aus Eritrea wollen mit dem Rennrad von Frankfurt nach Berlin fahren und in einem Bus Reparaturen anbieten. Jetzt fehlen nur noch die Fahrräder.  Mehr...

Simeon König und Kai Müller stellen Taschen aus Fahrradreifen her.

Aus alt mach neu: Eine Darmstädter Manufaktur fertigt edle Accessoires aus alten Fahrradschläuchen. Vielleicht wird demnächst eine Lilien-Serie als „Limited Edition“ aufgelegt.  Mehr...

Blick in die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge am Frankfurter Flughafen.

Hessen hat im ersten Halbjahr 2015 bereits 771 Asylbewerber abgeschoben. Die Zahl der Abschiebungen ist damit bereits jetzt höher als im gesamten Jahr 2014. Der FDP reicht die Zahl dennoch nicht. Sie fordert mehr Tempo. Mehr...

Anzeige

Der Ansatz ist simpel, das Ergebnis für Kunden ein Glanzstück. Keine Reise von der Stange, keine Pauschalangebote, sondern individuell ausgewählte Reiserouten, die jedem Interessenten ein für ihn unvergessliches Erlebnis garantieren.

Frankfurt und Rhein-Main in Bildern

Bildergalerie ( 75 Bilder )

Anzeige

Von Jörg Echtler |
Heidi Schröder macht ihre Arbeit sichtlich Spaß.

Heidi Schröder fährt auf dem Müllwagen – als einzige Frau unter Männern. Es ist ein Job, der ihr Spaß macht und ihr beruflich eine Perspektive gibt. Endlich kein befristeter Vertrag mehr. Mehr...

Hoch hinaus: Aktivisten befestigen ein Banner zwischen alten Buchen, die fallen sollen.

Wegen des Baus der Autobahnzufahrt zum Terminal 3 soll Wald fallen. Robin Wood und Flughafenausbaugegner protestieren dagegen. In ihrem Protestcamp laden sie zu Gesprächen und Aktionen ein. Mehr...

Mit bis zu 80 Kilometern pro Stunde rasen Mountainbiker über ihre Strecken.

Stadt, Land, Umweltschutz und Radsport-Verein legalisieren die Downhill-Route am Schläferskopf. Etwa 50 Hindernisse aller Schwierigkeitsstufen sollen angelegt werden. Die Eröffnung ist für März geplant. Mehr...

Schon vor einigen Monaten gab es bei den ersten Tafeln Engpässe und lange Schlangen vor der Ausgabe.

Die Tafeln in Hessen schlagen Alarm. Weil immer mehr Flüchtlinge ins Land kommen, reichen die Lebensmittel nicht mehr für alle Bedürftige. Bei den ersten Tafeln gibt es bereits einen Aufnahmestopp. Mehr...

Anstehen - der Andrang am Tag der offenen Tür ist groß.

Das Bistum Limburg öffnet erstmals das Bischofshaus für die Allgemeinheit. 2000 Besucher besichtigen das umstrittene Ensemble. Die luxuriöse Privatwohnung des Bischofs bleibt verschlossen. Ein Monitor zeigt jedoch Bilder. Mehr...

Die Frau hatte offenbar vergessen sich festzuschnallen (Symbolfoto)

Eine Urlauberin aus Hessen ist in Österreich in den Tod gestürzt. Die Frau war bei einem Schulungsflug mit einem Paraglider aus ihrem Gurt gefallen. Vor den Augen ihrer Ausbilder stürzte sie 100 Meter tief in ein Waldstück. Mehr...

Gut gebrüllt, Pitt.

Manche Pressemitteilung bleibt im Landtag zu lange liegen. Und Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat es in den Flüchtlingsheimen eilig. Beobachtungen unseres Korrespondenten Pitt von Bebenburg. Mehr...

Blaulicht: Polizei im Einsatz.

Auf der Autobahn A5 bei Kassel rast ein 34-jähriger Autofahrer in ein Stauende hinein. Dabei werden fünf Menschen verletzt. Die A5 muss in Richtung Süden voll gesperrt werden. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Frankfurt und Rhein-Main kompakt auf einen Blick - auf Wunsch auch als Ihre Startseite.

Umfrage

Die Frankfurter Rundschau und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände wollen wissen, was die Menschen an der Region mögen, warum sie hier leben und welche Veränderungen sie für die nächste Zeit erwarten.

Top Stellenangebote
Twitter

Anzeige

Hessische Landespolitik

FR-Landtagskorrespondent Pitt von Bebenburg berichtet für die Frankfurter Rundschau direkt aus dem Hessischen Landtag in Wiesbaden. Seine jüngsten Texte finden Sie im Autorenprofil, seine aktuellen Twitter-Tweets hier.

 

ANZEIGE
- Partner
Zeltstadt für Flüchtlinge. (Symbolbild)

Der erste Bus mit 50 Flüchtlingen hat das Camp in Wetzlar verlassen. Weitere Flüchtlinge sollen in den nächsten Tagen die völlig überfüllte Unterkunft verlassen. Damit hat sich die Lage in dem Camp entspannt. Ein angedrohter Hungerstreik ist abgewendet. Mehr...

Symbolbild: Hessische Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Giessen.

Das Erstaufnahmelager Wetzlar ist überfüllt. Trotzdem müssen Flüchtlinge dort lange bleiben. Aus Ärger darüber wollen sie jetzt in einen Hungerstreik treten.  Mehr...

Die Frankfurter Integrationsdezernentin Nargess Eskandari-Grünberg verurteilt die Übergriffe auf Flüchtlinge und dankt all jenen, die sich in der Stadt für die geflüchteten Menschen und gegen Rassismus engagieren. Mehr...

Zur Unterstützung der Flüchtlinge brauchen die Kleiderkammern vor allem Schuhe, Hygieneartikel, Fahrräder – und Geld. Denn es fehle an Lagerfläche und Mitarbeitern zum Sortieren der Spenden. Mehr...

In den Frankfurter U-Bahnen soll schnelles Surfen möglich sein.

Gute Nachrichten für alle U-Bahn-Nutzer, die unterwegs gerne surfen: Mit LTE soll die aktuell schnellste breitbandige, mobile Internetanbindung installiert werden. Mehr...

Blick in den Frankfurter Innenstadt-Tunnel nahe des Hauptbahnhofs.

Die Sperrung des S-Bahn-Tunnels 2015 war eine Generalprobe. Für das nächste Jahr müssen Bahn und RMV unbedingt nachbessern. Damit die Bilanz auch dann wieder heißt: Ja – es ging. Der FR-Kommentar. Mehr...

Die Bahnhöfe des Jahres 2015 sind gewählt. Eine Jury hat sich in ganz Deutschland umgesehen. Die Auszeichnung geht an einen Bahnhof in Hessen und einen in Thüringen. Mehr...

Nach der Tunnelsperrung läuft der Betrieb bei den S-Bahnen wieder reibungslos an. Der RMV zog eine positive Bilanz der fast fünfwöchigen Betriebspause.  Mehr...

Kaputte Landesstraßen? Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne)  schiebt der FDP den Schwarzen Peter dafür zu.

22 Prozent der Landesstraßen gelten als „sehr schlecht erhalten“. Verkehrsminister Al-Wazir (Grüne) schiebt die Schuld daran seinem Amtsvorgänger Florian Rentsch (FDP) zu. Die FDP kontert: Sie wirft Al-Wazir vor, einen „ideologischen Kampf“ gegen das Auto zu führen. Mehr...

Gut gebrüllt, Pitt.

Wer ist links, wer ist rechts? Diese Frage wird im hessischen Landtag auf überraschende Weise beantwortet, wie unser Korrespondent Pitt von Bebenburg findet.  Mehr...

Als Ministerpräsident hat Roland Koch einst Frauenhäusern und andere Sozialeinrichtungen die Mittel weggekürzt. CDU und Grüne versuchen jetzt eine Kehrtwende.  Mehr...

Die SPD dringt auf ein Transparenz-Gesetz.Bürger sollen problemlos bei Behörden Einblick in Unterlagen nehmen können. Die CDU und die Grüne warnen vor „Schnellschüssen“. Mehr...

Erstbezug: Eine Schlafhöhle im neuen Wildkatzenhege des Wildparks Alte Fasanerie Klein-Auheim.

Wildkatzen in der Alten Fasanerie Klein-Auheim leben in einem neuen Gehege. Mehr...

Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) spricht im Interview mit der Frankfurter Rundschau über die Flüchtlingsunterbringung, den Streit der Stadt mit dem Land und rechter Hetze. Mehr...

Aussichtsturmfest kämpft mit immer neuen Auflagen / Erinnerung an Gewalttat. Mehr...

Offenbach bekommt für‘s Senefelder-Quartier aus dem Bundesprogramm „Bildung, Wirtschaft und Arbeit im Quartier“ 1,6 Millionen Euro. Das städtische Amt für Arbeitsförderung, Statistik und Integration hatte die Förderung beantragt. Mehr...

Protest in den Bäumen im Wald von Neu Isenburg.

Radfahrer und Spaziergänger kommen zu Robin Wood-Aktivisten im Wald. Mehr...

100 Bands dröhnen beim ersten Rocken-Festival / Zuschauerzahl bleibt hinter Erwartung zurück. Mehr...

Ganz entspannt im Hier und Jetzt durch eine warme Sommernacht fliegen und dabei eine gute Aussicht auf die knallvolle Louisenstraße haben.

Hochsommerwetter hält Festbesucher bis spät in die Nacht auf den Straßen. Mehr...

Private Schoppenwirte werden beim Laternenfest immer seltener. Familie Gelsheimer hat dagegen kein Nachwuchsproblem. Bänke und Tische bieten Platz für Mensch, Teller und Glas. Mehr...

Die letzte Filiale in Mörfelden-Walldorf wird Ende der Woche schließen.

Der Traditionsbetrieb Bäckerei Jourdan ist insolvent. 170 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Einige sind der Ansicht, dass die Insolvenz hausgemacht sei.  Mehr...

Die Stadt plant eine neue Unterkunft für Flüchtlinge. Denn laut Aufnahmesoll kommen 2015 noch etwa 100 Flüchtlinge. Favorisiert wird eine Mietkauflösung, die den Vorteil hätte, dass das Gebäude nach sieben Jahren ins städtische Eigentum überginge. Mehr...

Tanzende Drachen, drei echte Titanic-Chefredakteure und Gratissekt, das alles wird den Besuchern des Museumsuferfestes am Sonntag geboten. Hier finden Sie Veranstaltungstipps für den letzten Festtag, der mit einem großen Feuerwerk endet. Mehr...

Auf der Center-Bahn am Frankfurter Flughafen können wieder Flugzeuge landen und starten. Sie ist innerhalb von gut drei Tagen mit einer neuen Asphaltdecke versehen worden. Nach Angaben des Flughafenbetreibers Fraport behinderten die Bauarbeiten nicht den Flugbetrieb. Mehr...

Ein Foto, zwei Torschützen: Luc Castaignos (l) und Haris Seferovic klatschen ab.

Bei der Rückkehr von Armin Veh zum VfB Stuttgart nimmt Eintracht Frankfurt drei Punkte mit. Neuzugang Luc Castaignos macht zwei Tore beim erlösenden 4:1-Erfolg in Stuttgart – einen Sieg, den Oczipka als „brutal wichtig“ einstuft. Mehr...

Aytac Sulu (r) bedankt sich bei Gyorgy Garics, der gegen den Hoffenheimer Kevin Kuranyi (am Boden) klären konnte.

Darmstadt 98 hat am dritten Spieltag den nächsten Punkt in der Bundesliga gesammelt. Mit der Nullnummer kann der weiter ungeschlagene Aufsteiger besser leben als die Gäste von der TSG Hoffenheim. Mehr...

Eintracht-Routinier Makoto Hasebe spricht im Interview mit der Frankfurter Rundschau über den Bayern-Kapitän, den kapitalen Fehlpass gegen Augsburg und den Abgang seines Landsmanns Takashi Inui. Mehr...

Armin Veh sagt vor dem Gastspiel von Eintracht Frankfurt in Stuttgart: „Ich bin kein Gegner des VfB, ich mag den VfB“. Johannes Flum, Marc Stendera und Timothy Chandler rücken wohl in die Startelf. Mehr...