Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Der herzkranke, kleine Junge mit schwerem Hirnschaden kommt nicht auf die Warteliste für ein Spenderherz. Das Landgericht Gießen folgt den Argumenten der Gießener Uniklinik. Die Eltern des Jungen wollen jedoch weiter kämpfen.  Mehr...

Die größten Anteilseigner des Flughafens wollen mehr Lärmschutz.

Land Hessen und Stadt Frankfurt, die größten Anteilseigner des Flughafens, wollen mehr Lärmschutz für Anwohner. Der Konsortialvertrag zwischen Anteilseignern und Flughafenbetreiber Fraport soll entsprechend geändert werden. Mehr...

Die Guano Apes

Pech für die Fans der Guano Apes im Rhein-Main-Gebiet: Das für Freitagabend geplante Konzert in Neu-Isenburg wurde kurzfristig abgesagt. Grund: Sängerin Sandra Nasic ist erkrankt. Mehr...

Anzeige

Hier genießen Sie die schönste Kulisse für einen entspannten Urlaub in der Eifel im Dreiländereck zwischen Mosel, Rhein und Saar. Entdecken Sie das Abenteuer Vulkanismus und eine Natur, die einzigartig in Deutschland ist.

Anzeige

Die Erlebniswelt für die ganze Familie! Schöne Dinge selber machen!
Basteln, Handarbeiten, Schmuck, Deko und Floristik.
300 Aussteller mit Material und mehr als 50 Workshops zum Mitmachen.

Anzeige
Idyllisch am Rhein gelegen, stillgelegt, aber keinesfalls harmlos: das Atomkraftwerk Biblis.

Auch wenn das Atomkraftwerk Biblis stillgelegt ist, kommt es dort immer noch zu Zwischenfällen. Jetzt sorgte eine defekte Luftklappe für eine weitere Störung. Für die Bevölkerung habe zu keiner Zeit deswegen Gefahr bestanden, sagt das zuständige Ministerium. Mehr...

Polizei im Einsatz (Symbolbild).

Bei einem Brand in einem Hochhaus in Neu-Isenburg werden fünf Menschen verletzt, darunter ein Säugling und ein dreijähriges Kind. Das Feuer war in einem Schlafzimmer ausgebrochen, vermutlich wegen eines kaputten Elektrogerätes.  Mehr...

Hessische Schulklassen sind multikulturell – Diskriminierung ist trotzdem ein Problem.

Ein hessisches Netzwerk gegen Diskriminierung zieht die Bilanz seiner Arbeit – und fordert mehr Engagement. Viele Menschen werden vor allem aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit diskriminiert. Mehr...

Nach jahrelangem Stillstand sollen im nächsten Herbst die ersten Tumorpatienten hier behandelt werden.

Im jetzt offiziell neu gegründeten Marburger Therapiezentrum ist die Behandlung von 1000 Patienten geplant. Tumore der Lunge, der Prostata oder des Beckens sind Krebserkrankungen, für die sich nach Aussage der Ärzte die neue Therapie eignen könnte. Mehr...

Knapp 16 Millionen Euro hat ein Mann aus dem Raum Frankfurt im Lotto gewonnen - soviel wie noch kein anderer Hesse in diesem Jahr.

Den Lotto-Jackpot in Höhe von knapp 16 Millionen Euro hat ein Mann aus dem Raum Frankfurt geknackt. Außer ihm tippte niemand die sechs Richtigen plus Superzahl. Er ist in diesem Jahr bereits der siebte Lotto-Millionär aus Hessen.  Mehr...

Anzeige
Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Top Stellenangebote
Twitter
Online-Kataloge
Umfrage

Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.

Anzeige
Hessische Landespolitik

FR-Landtagskorrespondent Pitt von Bebenburg berichtet für die Frankfurter Rundschau direkt aus dem Hessischen Landtag in Wiesbaden. Seine jüngsten Texte finden Sie im Autorenprofil, seine aktuellen Twitter-Tweets hier.

 

ANZEIGE
- Partner

Per Bettlaken und Wurfanker über die Mauer - und erst nach mehreren Wochen gefasst: In Kassel ist der aus dem Maßregelvollzug Moringen geflüchtete Schwerverbrecher der Polizei schließlich ins Netz gegangen. Mehr...

Bis mindestens 2. November rollen die Züge.

Von einem Durchbruch sind Lokführer-Gewerkschaft und Bahn zwar offenbar noch weit entfernt. Dennoch tritt die GDL auf die Streik-Bremse: Bis 2. November wird es keine Arbeitsniederlegung bei der Bahn geben. Mehr...

Bei einem Unfall am Frankfurter Westkreut mit sieben Autos sind neun Menschen leicht verletzt worden.

Bei einer Massenkarambolage mit sieben Fahrzeugen am Frankfurter Kreuz sind neun Menschen leicht verletzt worden. In Richtung Süden musste die Fahrbahn gesperrt werden.  Mehr...

Ein Lastwagen gerät auf der Autobahn A4 bei Bad Hersfeld ins Schleudern und überfährt auf einer Länge von 100 Metern Bäume. Zur Bergung des Fahrzeugs und der Bäume muss die A4 ab der Anschlusstelle Friedewald in Richtung Westen mehrere Stunden voll gesperrt werden. Mehr...

Der Piloten-Streik legt die meisten Lufthansa-Flüge am Frankfurter Flughafen lahm. Doch die Passagiere sind gut informiert, das ganz große Chaos bleibt aus. Mehr...

CDU-Rechtsaußen Hans-Jürgen Irmer.

Wegen abfälliger Äußerungen zur Homosexualität wird Hans-Jürgen Irmer parteiübergreifend kritisiert. Der hessische CDU-Landtagsabgeordnete hatte der "Frankfurter Neuen Presse" gesagt, Homosexualität sei "nicht normal". Mehr...

Gut gebrüllt, Pitt.

CDU und Grüne pflegen den Kammerton. Doch im Landtag singt nur die Landespressekonferenz. Unser Korrespondent Pitt von Bebenburg erläutert, warum. Mehr...

Es war eine schwere Geburt: Weil der im April als Richter am Staatsgerichtshof gewählte Safferling seinen Wohnsitz nicht in Hessen hat, wurde die Wahl wiederholt. Am Mittwoch wurde erneut gewählt, der Gerichtshof verfügt nun wieder über die volle Besetzung. Die Oppositionsparteien sind dennoch sauer. Mehr...

SPD und FDP sind die ersten beiden Verlierer rund um die Neuwahl der Besetzung des hessischen Staatsgerichtshofes. Die Richter, die sich vor den politischen Karren der CDU spannen ließen folgen auf den nächsten Plätzen. Mehr...

Auf nach Amerika: Musterung in der Gegend von Bern, Lithographie nach einer Zeichnung von 1789 von Franz Niklas König.

Den neusten Stand der Forschung mit Auszügen aus bislang unbekannten Tagebüchern und Briefen fasst das Buch „Die ‚Hessians‘ im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg“ zusammen. Mehr...

Im neuen Buch „Die ‚Hessians‘ im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg (1776 - 1783)“ werten Historiker unter anderem neu gefundene Aufzeichnungen eines hessischen Leutnants aus – und verbinden damit die Hoffnung auf weitere Forschungen. Mehr...

Training des Frauen-Nationalteams mit Nadine Angerer (Mitte) am Wiener Ring.

Die Frauen-Nationalmannschaft trainiert sechs Tage in Offenbach auf Gras und Kunstrasen. Am Samstag spielen sie gegen das französische Nationalteam. Mehr...

ESO setzt zusätzliche Mitarbeiter für die Beseitigung der herabgefallener Blätter ein. Gearbeitet werde mit elektrobetriebenen Blasgeräten. Im Gegensatz zu den Laubbläsern mit Benzinmotor sind diese Geräte nicht so laut.  Mehr...

„Organisatorisch nicht sinnvoll“ findet die CDU die Entscheidung von Jürgen Rogg (parteilos), dem Ersten Stadtrat Dietmar Kolmer (CDU) die Zuständigkeit für den Fachbereich Sicherheit und Ordnung zu entziehen. Mehr...

Anhand von 27 Fragen ermittelt der ADFC auf der Internetseite www.fahrradklima-test.de die Fahrradfreundlichkeit von Kommunen in ganz Deutschland.  Mehr...

Neue Lernmaterialien der Bürgerstiftung Bad Vilbel sollen Kindern das Thema Honigbiene näherbringen. Anhand vieler Anschauungsobjekte und klarer Aufgaben können Jung und Alt in einem Lernparcours viel über Bienen und Streuobstwiesen lernen. Mehr...

Die Altstadtsanierung in Friedberg hat seit Beginn der Arbeiten im Jahr 1985 4,5 Millionen Euro verschlungen. Nach einem Gutachten ist der Wert der Grundstücke in diesem Bereich um durchschnittlich zehn Prozent gestiegen. Mehr...

Der Mitarbeiter einer Fachfirma beseitigt Schimmel.

Wegen eines Wasserschadens mussten Kinder und Erzieherinnen der Kita Frechdachs ihre gewohnten Räume verlassen und in das Gemeindezentrum der katholischen Kirche umziehen. Mehr...

Aktuell leben im Main-Taunus-Kreis 730 Flüchtlinge. Bis zum Jahresende rechnet der Kreisbeigeordnete Johannes Baron (FDP) mit einem Anstieg auf 1077. Da wäre er froh, wenn er in allen Städten und Gemeinden so reibungslos Unterkünfte finden würde wie in Kelkheim.  Mehr...

Teil des Kransberger Schlosses: Das Bassenheimer Haus mit Laubengang muss dringend saniert werden.

Ab dem kommenden Frühjahr soll das Schloss von Kransberg wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Der Eigentümer Özkan will Raum schaffen für Künstler und Kreative. Mehr...

Die Stadt Oberursel hat damit begonnen, abgebaute Geräte auf ihren Spielplätzen zu ersetzen. Das war vorher nicht möglich, weil es teils monatelange Lieferfristen für Spielgeräte gibt. Mehr...

Leonard und seine „große Freundin“ Renate Schönsiegel bei der Dinoausstellung.

„Enkel dich jung“ vermittelt seit zehn Jahren ehrenamtliche Wunschgroßeltern an Wiesbadener Familien. Doch insgesamt gibt es nur wenige Senioren, die bereit sind, sich ehrenamtlich als Großeltern zu engagieren. Mehr...

Die Stadt bietet Kindern wieder jede Menge Spaß in den Ferien. Und noch sind sogar einige Plätze frei. Eine Anmeldung ist auch im Internet möglich. Mehr...

Was tun, wenn es brennt? Die Feuerwehr hat Menschen mit Behinderungen geschult.

Die Mörfelder Feuerwehr hat für rund 20 Menschen mit Behinderungen eine Brandschutzerziehung angeboten. Ihre Erfahrungen gibt sie gerne an andere Feuerwehren weiter. Mehr...

2300 Euro hat die Stadt gezahlt, damit neben drei ausstellenden Künstlern auch zwei Mitglieder des Freundeskreises Städtepartnerschaft und der Leiter des städtischen Sport- und Kulturamts zu einer Kunstausstellung in der Partnerstadt Torre Pellice fliegen konnten. Mehr...

Halima Gutale, die vor fast 20 Jahren mit dem Flugzeug aus Mogadischu nach Deutschland floh, arbeitet jetzt für die Stadt und betreut ankommende Asylsuchende. Mehr...

Rund 500 Schüler holen am Darmstädter Abendgymnasium das Abitur oder andere Schulabschlüsse nach. Sie drücken die Schulbank neben Beruf und Familie. Mehr...

Fensterbild in dem neuen Zentralgebäude der Frankfurter Univeristätsklinken.

Das Zentralgebäude der Frankfurter Universitätskliniken ist nach sechs Jahren komplett modernisiert. 356,5 Millionen Euro hat die Sanierung verschlungen. Es mussten Asbest entfernt und ein zeitgemäßer Brandschutz installiert werden. Mehr...

Kurator Hans-Peter Reichmann und Restauratorin Kathrin Sündermann mit dem bekannten Film-Schädel.

Das Original-Requisit aus Stanley Kubricks „2001 – Odyssee im Weltraum“ fliegt von Frankfurt nach Toronto. In Kanada beginnt eine neue Ausstellung zu dem bekannten Regisseur. Filmmuseums-Kurator Reichmann hofft, er kommt problemlos durch die Sicherheitskontrollen. Mehr...

Eine Überraschung haben Mieter im Frankfurter Stadtteil Nied erlebt. Als sie nach ihrem Urlaub in ihren Kellerverschlag gehen, baumelt dort eine Würgeschlange von einem Regal. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Besitzer des ungewöhnlichen Haustieres. Mehr...

Die Bockenheimer Bürgerinitiativen sehen in einer Beteiligung am Runden Tisch zum Kulturcampus keinen Sinn mehr. Der Stadt werfen sie Ignoranz vor, wichtige Entscheidungen seien ohne ihre Mitsprache gefallen.  Mehr...

Stetiges Wachstum an Standorten wie Frankfurt ist kein Naturgesetz. Wer will, kann dicht besiedelte Regionen auch entlasten, sagt der Betriebswirtschafter Friedrich Thießen. Ein Gastbeitrag zum umstrittenen Bau des Terminals III. Mehr...

Unterkunft der Flüchtlinge in der Gutleutkirche.

Der evangelische Regionalverband betreut seit drei Monaten eine weitere Gruppe von Lampedusa-Flüchtlingen. Die Hilfe für sie sei lediglich humanitär, betont der Verband – politische Lösungen müssten auf EU-Ebene gefunden werden. Mehr...

Wetterauer Kommunen klagen darüber, dass sie nicht genügend Geld für die ihnen zugewiesenen Flüchtlinge bekommen. (Symbolbild)

Kommunen im Wetteraukreis, die unter den Rettungsschirm des Landes geschlüpft sind, verklagen ihren Landkreis. Der Grund: Sie sind über dessen Flüchtlingspolitik verärgert. Das Verwaltungsgericht in Gießen will in den kommenden Wochen entscheiden. Mehr...

Frankfurts Integrationsdezernentin Eskandari-Grünberg fordert mehr Unterstützung von Bund und Land, um Flüchtlingen den Zugang zum Arbeitsmarkt und zu Sprachkursen zu ermöglichen. Sie kritisiert, dass die Integrationsbemühungen in Deutschland zu spät beginnen. Mehr...

In Kassel kommen pro Woche 15 Flüchtlinge an, die Unterkünfte platzen aus allen Nähten. Ein Schwesternwohnheim, ein Kasernengebäude, zwei Mehrfamilienhäuser und der Umbau einer Schule sollen Abhilfe schaffen. Die Stadt erwartet finanzielle Unterstützung vom Land. Mehr...

Ingrid Keim vom SC Steinberg ist eine von 2000 Helfern beim Frankfurt-Marathon.

Ingrid Keim vom SC Steinberg ist eine von 2000 Helfern beim Frankfurt-Marathon. Mehr...

Kurz vor dem Start ist die Aufregung der Teilnehmenden groß.

Die FR begleitete fünf Teilnehmer des 33. Frankfurter Marathons beim Training. Die Aufregung ist bereits groß. Mehr...

Vereine, Musiker und tausende Besucher feuern die Läufer beim Frankfurt-Marathon 2014 an. Rund 15.000 Marathonis gehen am Sonntag an den Start. Neu sind Streckenfeste in der Fressgass und auf dem Kaiserplatz. Mehr...

Der Vegetarier Arne Gabius zu seiner ungewöhnlichen Vorbereitung und seinen ehrgeizigen Zielen beim Frankfurt Marathon. Mehr...