Aktuell: Fastnacht 2016 | Zuwanderung Rhein-Main | Fotostrecken | Polizeimeldungen | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Von  |

Ist der Einsatz von Kameras am Bahnhof sinnvoll. Die Politiker in Bad Homburg sind sich nicht einig. Die Kameras schränken die Persönlichkeitsrechte der Bürger ein, sagen die einen. Mit den Kameras nehme man die Sorgen der Menschen ernst, meinen die anderen. Mehr...

Von Uta Grossmann |
Friedwald-Leiter Dirk Nabert (links) und Förster Patrick Hüpeden an einem der Bäume.

Der Gelnhäuser Friedwald ist beliebt. Seit er im November 2007 eröffnet wurde, fanden hier rund 1650 Menschen ihre letzte Ruhestätte. Mehr als 3700 Menschen haben sich schon zu Lebzeiten einen Platz reserviert.  Mehr...

Flüchtlinge geraten in der Erstaufnahmeeinrichtung aneinander. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen 20 bis 30 Männer zum Teil mit Holzlatten aufeinander losgegangen sein. Verletzt wird nach Angaben der Polizei jedoch niemand. Mehr...

Alexander Gauland, hier in Frankfurt.

AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland spricht im Vereinshaus Dornholzhausen über Europa und über vieles andere nicht. Proteste gegen die Veranstaltung wie in Frankfurt gibt es in Bad Homburg nicht.  Mehr...

Anzeige

Auch 2016 lädt die DLG-Erlebnismesse rund um Land, Garten und Genuss zum Land-Trip mitten in die Stadt ein. Auf der „Land & Genuss“ in Frankfurt erwarten die Besucher vom 26. bis 28. Februar regionale Spezialitäten, das Gespräch mit Landwirten und Direktvermarktern, Tipps für den grünen Daumen sowie ein erlebnis- und genussorientiertes Informationsprogramm.

Anzeige

Die Ernährungsexperten von easylife versprechen nachhaltiges Abnehmen ohne Jojo-Effekt und sportliche Plackerei. Viele haben schon in wenigen Wochen beachtliche Erfolge erzielt. Mehr

Anja Henningsmeyer, Geschäftsführerin der hessischen Film- und Medienakademie, wünscht sich mehr Unterstützungsprogramme für hessische Talente.

Anja Henningsmeyer, Geschäftsführerin der hessischen Film- und Medienakademie, spricht im FR-Interview über den hessischen Filmemacher-Nachwuchs, der zur Berlinale nach Berlin geht. Mehr...

Vor allem wegen Hartz-IV kommen viele zum Ombudsmann (Symbolfoto).

Der Frust ist groß, wenn das Amt nicht zahlt, wenn Bezieher von Hartz-IV-Leistungen lange und vergeblich auf einen Bescheid warten oder gar der Strom abgestellt wird. Dann wird im Hochtaunus der Ombudsmann aktiv.  Mehr...

Polizei im Einsatz (Symbolfoto)

Ein Mann trinkt einen über den Durst. Als er seine Freundin schlägt, wird die Polizei alarmiert. Mit Kopfstößen versucht der Mann der Verhaftung zu entgehen. Später randaliert er in der Zelle. Mehr...

Regenfeste Kostüme sind von Vorteil.

Regen- und vor allem sturmfest sollten sich die Narren in Hessen diesmal für die Straßenfastnacht kostümieren. Denn das Wetter in Hessen wird weniger freundlich. Mehr...

Von Peter H. Eisenhuth
Flüchtlinge (Symbolfoto).

Im Gerling-Hochhaus sollen bis zu 650 Flüchtlinge untergebracht werden. Im Laufe dieses Monats sollen 150 einziehen. Die Anwohner des kleinen Wohngebiets sind gespalten.  Mehr...

Glimmende Kohlenreste in einer geschlossenen Shisha-Bar sorgen für eine hohe Kohlenmonoxid-Konzentration. Zwei Personen kommen wegen Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Mehr...

Die Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)

Aus einer defekten Therme in Kassel strömt giftiges Gas aus. Drei Personen kommen mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Mehr...

Ausschnitt aus dem Video, mit dem der Darmstädter Promotionsstudent für die Terrororganisation IS geworben hat.

Wegen seiner Unterstützung der Terrorvereinigung Islamischer Staat (IS) hat die TU Darmstadt das Promotionsverfahren eines Studierenden beendet. Wie sich inzwischen herausstellt, hat der 35-Jährige auch für Deutschland als Fluchtziel geworben. Mehr...

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Twitter

Anzeige

Top Stellenangebote
ANZEIGE
- Partner
Flüchtlinge.

Hessens Koalition sucht nach einer Linie zur Ausweitung sicherer Herkunftsstaaten. Auch das Thema Familiennachzug ist strittig. Mehr...

Das passiert auch nicht oft: Politiker loben einhellig Demonstranten.

Führende Landespolitiker loben im Landtag die rund 1000 Demonstranten, die sich einer Neonazi-Kundgebung in Büdingen entgegengestellt haben. Einigkeit besteht bei allen Fraktionen auch in der Abscheu gegenüber den jüngsten Forderungen der Alternative für Deutschland (AfD). Mehr...

Von gebührenfreien Kitas will die CDU heute nichts mehr wissen – anders als vor der Landtagswahl 2013, als Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) kostenfreie Plätze versprach. Die SPD erinnert die Christdemokraten an das für sie peinliche Wahlkampfversprechen. Mehr...

Innenminister Peter Beuth (CDU) legt im Landtag dar, warum bestimmte Straftaten nicht von der Polizei veröffentlicht werden. SPD und FDP zeigen sich nicht überzeugt. Die Bild-Zeitung hatte Beuth vorgeworfen, Straftaten von Flüchtlingen zu verschweigen.  Mehr...

Nach Ansicht der FDP wird die TGS wegen der vielen jungen Flüchtlinge dringend benötigt, wegen des Raumangebots und des schulischen Programms mit ersten berufsqualifizierenden Maßnahmen. Die FDP stellt daher eine Landtagsanfrage zur Tümpelgarten-Schule. Mehr...

Bald gibt es mehr Gastronomie am Altstädter Markt. Außerdem werden ausgefallene Einzelhändler als weitere Frequenzbringer gesucht. Mehr...

Begeisterte die Gäste beim HfG-Neujahrsempfang: Trommler Daddi Bahmani.

Für HfG-Präsident Kracke ist die Hochschule im Hafen Chance und Herausforderung. Bei dem Umzug in den Neubau im Hafenviertel geht es nicht nur um einen Ortswechsel von A nach B, sondern auch um eine inhaltliche Neuausrichtung.  Mehr...

Die Lehrer der Ernst-Reuter-Schule sehen sich gut vorbereitet für die Integrierte Gesamtschule. Sie sind überzeugt davon, dass es förderlich ist, wenn Kinder mit unterschiedlichen Leistungsniveaus miteinander aufwachsen. Mehr...

Zahlreiche Menschen profitieren vom Weihnachtskalender.

Unterstützer, Förderer und Geförderte sollten schauen, was sie für den Fortbestand des Weihnachtskalenders tun können. Und die nächste Generation muss mit ran. Mehr...

Der Vorstand der Turngemeinde spricht im FR-Interview über junge Entscheider, Bauumlagen und die Fitnessstudio-Konkurrenz. Mehr...

Die Polizei im Einsatz (Symbolbild).

Weil eine Frau nicht in das erste, sondern das zweite Taxi der wartenden Schlange steigt, geraten zwei Taxifahrer aneinander. Laut Zeugenaussagen fährt schließlich ein Taxifahrer den anderen an. Mehr...

Die Bibliothek am Georg-Büchner-Gymnasium ist nach ihrem Umbau doppelt so groß. Vier Monate war sie geschlossen, jetzt können die Schülerinnen und Schüler sie wieder nutzen. Mehr...

Spartanisch, aber abgetrennt: Stockbetten für Flüchtlinge im Atrium.

Das Atrium dient als Notunterkunft für Flüchtlinge. Insgesamt ist im Atrium Platz für bis zu 110 Menschen. Betreiber der Unterkunft ist die Stadt selbst. Mehr...

Minister Thomas Schäfer übergibt den Förderbescheid des Landes für das Bürgerhaus. Es ist der erste Zuschuss aus einem neuen Förderprogramm. Mehr...

Die Spezialarmaturen halten hohen Drücken und extremen Temperaturen stand.

Die Christian Bollin Armaturenfabrik, ein Traditionshaus für Industriearmaturen, zieht von Frankfurt nach Oberursel. Bürgermeister Brum spricht von einem „Glücksfall“ für seine Stadt.  Mehr...

Die FDP stellt ihr Wahlprogramm vor. Die Liberalen wollen Schwarz-Rot verhindern. Die Kur soll nach Ansicht der FDP eine neue Struktur bekommen und die U 2 soll nicht verlängert werden. Mehr...

Die Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft Wiesbaden (GWW) zieht nach zehn Jahren Zwischenbilanz beim Energiespar-Projekt. Die energetischen Sanierungen kämen letztendlich auch dem Geldbeutel der Mieterinnen und Mieter zugute. Mehr...

Die Stadt bekommt vom Land Hessen weiteres Geld für die Unterbringung der Flüchtlinge. Mit einer Auszahlung sei innerhalb der kommenden zwei Wochen zu rechnen. Mehr...

Auf dem Festplatz von Mörfelden will die Stadt Sozialwohnungen bauen.

Eine breite Mehrheit spricht sich in der Stadtverordnetenversammlung für 60 bis 70 Sozialwohnungen auf dem Festplatz aus. Einen neuen Aspekt brachte Erster Stadtrat Urhahn in die Debatte. Er wies darauf hin, dass die Fördermittel nach dem Windhundprinzip vergeben würden. Mehr...

Hessen gibt den Neubau für Flüchtlinge ab. In der neuen Unterkunft werden ab sofort Flüchtlinge untergebracht, die im Rahmen der wöchentlichen Zuweisung in den Kreis kommen.  Mehr...

Die Spieler haben von dem Notfall nichts gewusst.

Ein Lilien-Fan bricht mitten im Spiel seiner Mannschaft zusammen und wird ins Krankhaus gebracht. Mittlerweile geht es dem Mann wieder besser. Mehr...

Die Städtepartnerschaften mit Milwaukee und San Antonio nehmen Gestalt an. Bei den beiden möglichen Partnerschaften in den USA gehe es vor allem um den Austausch zwischen den Universitäten und Unternehmen.  Mehr...

Ein Autotransporter liegt auf der Autobahn 4 zwischen den Ausfahrten Friedewald und Bad Hersfeld seitlich auf der Mittelleitplanke.

Ein Autotransporter kippt auf der Autobahn A 4 bei Bad Hersfeld um. Mehrere Autos landen auf der Fahrbahn. Nach der Bergung aller Fahrzeuge ist die A4 an der Unfallstelle in beiden Richtungen nur einspurig befahrbar.  Mehr...

Immer wieder ein Ärgernis: defekte Rolltreppen.

An vielen S-und U-Bahnstation stehen die Rolltreppen derzeit still. Das liegt am Winter. So kalt ist der zwar nicht. Doch auch der gestreute Splitt und Frost machen den Förderbändern zu schaffen. Mehr...

Busse, Bahnen und Carsharing sollen attraktiver werden. Sagt der Deutsche Gewerkschaftsbund und fordert zusätzliche Milliarden zum Ausbau der Verkehrs-Infrastruktur. Mehr...

Die Umstellung des RMV bei den Zeitkarten ist noch nicht bei allen Kunden angekommen. Die Änderung trat zu Jahresbeginn in Kraft.  Mehr...

Die Närrinnen und Narren sind los: Faschingsparty Quartier Latin an der Goethe-Uni.

Auch an der Frankfurter Goethe-Uni geben die Narren in der Fünften Jahreszeit den Ton an. Unter dem Motto "Reise um die Welt" lassen es die Studierenden bei der Faschingsparty Quartier Latin so richtig krachen. Mehr...

Gegen Gewalt: Aushang in der Neckermann-Unterkunft.

Rund 50 Menschen diskutieren mit „Welcome Frankfurt“ über die Unterbringung von Flüchtlingen auf dem Neckermann-Gelände. Die Initiative hat die Zustände in der Asyl-Erstaufnahmeunterkunft als katastrophal angeprangert und muss dafür Kritik einstecken. Mehr...

Mathias Mund, Stadtverordneter der rechten Bürger für Frankfurt (BFF), steht vor Gericht. Er soll einen ehemaligen Arbeitgeber um 4680 Euro betrogen haben. Ein Urteil fällt voraussichtlich erst nach der Komunalwahl am 6. März. Mehr...

Die Übertragung des Endspiels im Super Bowl lockt in der Nacht von Sonntag auf Montag Fans in die Frankfurter Sportsbars. Wer jetzt noch einen Tisch in einer der Gaststätten reservieren will, muss sich mit einem Platz auf der Warteliste begnügen. Mehr...

Stehen beide in der Startelf? Regäsel und Seferovic (v.li.).

Eintracht Frankfurt erwartet am 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga den VfB Stuttgart im Stadtwald. Dabei bauen die Hessen wohl schon auf Neuzugang Yanni Regäsel. Mehr...

Vollspann und Vollbart: FSV-Trainer Tomas Oral.

Trainer Tomas Oral steht beim Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt unmittelbar vor der Vertragsverlängerung. „Es ist kein Geheimnis, dass wir weiter zusammenarbeiten wollen“, sagt Geschäftsführer Clemens Krüger. Mehr...

Johannes Voigtmann und Aaron Doornekamp stehen wieder im Kader der Skyliners Frankfurt. Mehr...

Der Frankfurter Bundesligist hat eine neuen Konkurrenzsituation geschaffen – das muss nicht schlecht sein. Mehr...