kalaydo.de Anzeigen
27. Februar 2010

Alkoholverkauf nach 22 Uhr: Hessen können weiter Alkohol kaufen

Im Unterschied zum Nachbarland dürfen Tankstellen, Supermärkte und Kioske in Hessen weiterhin rund um die Uhr alkoholische Getränke abgeben. Foto: ddp

Während in Baden-Württemberg ab dem 1. März nach 22 Uhr kein Alkohol mehr verkauft werden darf, können die Hessen Hochprozentiges weiterhin an der Tanke kaufen.

Drucken per Mail

Frankfurt/Main. Nachts "Sprit laden" an der Tanke - was in Baden-Württemberg von Montag (1.) an verboten ist, bleibt in Hessen erlaubt: der Alkoholverkauf nach 22 Uhr.

Im Unterschied zum Nachbarland dürfen Tankstellen, Supermärkte und Kioske in Hessen weiterhin rund um die Uhr alkoholische Getränke abgeben.

Nur wenige Kommunen - etwa Kassel, Marburg oder Wiesbaden - erließen bislang Ausnahmen. Diese bezogen sich jedoch auf das Trinken auf öffentlichen Plätzen. Eine landesweit einheitliche Rechtsgrundlage für solche Verbote oder gar ein komplettes Verkaufsverbot existiert im Unterschied zu Baden-Württemberg nicht.

Südlich der Landesgrenzen tritt das nächtliche Alkohol- Verkaufsverbot am 1. März in Kraft. Dann dürfen Geschäfte zwischen 22.00 Uhr und 5.00 Uhr morgens keinen Alkohol mehr verkaufen. Mit dieser Regelung will das Land nächtlichen Saufgelagen und daraus resultierenden Schlägereien einen Riegel vorschieben. Das Verbot hatte der Landtag in Stuttgart im November 2009 beschlossen. (dpa)

Jetzt kommentieren

Anzeige
Übersicht

Wir informieren Sie aus der ganzen Region. Nachrichten aus Ihrer Stadt können Sie als Newsfeed abonnieren - klicken Sie dazu bitte auf das orange Symbol.

Übersichtsseite Frankfurt/Rhein-Main

Frankfurt

Rhein-Main

Bad Homburg, Hochtaunus

Bad Vilbel, Wetterau

Darmstadt

Kreis Groß Gerau

Hanau, Main-Kinzig

Main-Taunus

Mainz

Offenbach

Kreis Offenbach

Wiesbaden

Radfahren in Frankfurt
Radserie Stadtrad

Radfahren in Frankfurt: Wir machen die Bestandsaufnahme. Wo sind die Gefahrenstellen? Was muss besser werden? Auch Ihre Erfahrungen sind gefragt. Dazu gibt's Tipps für die Fahrradreparatur.

Zur Serie: Stadtrad - Radfahren in Frankfurt

Twitter
Fotostrecke
Costa Concordia

Frankfurt und Offenbach leuchten - im Rahmen der Luminale gab es 182 beeindruckende Lichtkunst-Projekte zu sehen. Ein Anziehungspunkt in Frankfurt war die neue Osthafenbrücke (Bild). Wir zeigen die schönsten Motive in einer Fotostrecke.

Online-Kataloge
Anzeige
Spezial
Einkaufen in luxuriösem Ambiente: Blick ins Skyline Plaza, dem neuen Konsumtempel im Europaviertel.

MyZeil, Skyline Plaza, Loop 5, Main-Taunus-Zentrum, Hessencenter - immer mehr Konsumtempel konkurrieren mit der Zeil und anderen klassischen Einkaufsstraßen um Kunden.

Sprengung des AfE-Turms

Der AfE-Turm am Frankfurter Campus Bockenheim ist Geschichte. Fotos, Videos und Berichte über den großen Knall - und ein Blick auf das, was danach kommt.

Sprengung des AfE-Turms

Videos: Der AfE-Turm fällt - in Zeitlupe

Fotostrecke: Der Trümmerhaufen als Ausflugsziel

Fotostrecke: So fiel der AfE-Turm

Fotostrecke: Das bleibt vom Uni-Turm übrig

Fotostrecke: Ein letzter Rundgang im AfE-Turm

Rückblick: Spektakuläre Sprengungen in Frankfurt

Ausblick: Kulturcampus Bockenheim

Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Die Zeitung
ANZEIGE
- Partner