Aktuell: Schicksal von Tuğçe A. | RMV sperrt S-Bahn-Tunnel | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main | Eintracht Frankfurt

Rhein-Main und Hessen
Hessische Landespolitik und Berichte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

13. Mai 2010

Die Genussbäckerei: Bei "Zeit für Brot" geht es um Geschmack

Sie lassen sich tatsächlich in die Karten schauen - oder besser gesagt: In die Backstube. Nur eine Glasscheibe trennt bei "Zeit für Brot" den Verkaufs- und Gastraum vom Backbereich.

Drucken per Mail

Sie lassen sich tatsächlich in die Karten schauen - oder besser gesagt: In die Backstube. Nur eine Glasscheibe trennt bei "Zeit für Brot", Oeder Weg 15, den Verkaufs- und Gastraum vom Backbereich. "Diese Nähe ist gewollt, die Kunden sollen sehen, wie alles hergestellt wird", sagt Björn Schwind. Mitte September 2009 hat der 35-Jährige seinen Laden im Haus Oeder Weg 15 eröffnet.

Der gelernte Bäcker Schwind, dessen Eltern an der Bergstraße eine Bäckerei-Kette betreiben, hatte ein Jahr in den USA die Highschool besucht, dann in Hamburg Betriebswirtschaftslehre studiert, danach als Unternehmensberater fünf Jahre in Berlin gearbeitet. Schließlich zog es ihn aber doch in den Beruf des Bäckers zurück - mit einem ganz besonderen Anspruch: "Ich wollte weg von den Bio-Produkten der ersten Generation".

Und damit meint er irgendwelche harten Bratlinge, die oft genug nicht nur fade aussehen, sondern auch so schmecken. "Uns geht es um Geschmack!" sagt Schwind und nennt seinen Laden denn auch "Genussbäckerei".

Alle Getreide- und Molkereiprodukte, die er verarbeitet, sind Bioland-zertifiziert, dürfen keinerlei Zusatzstoffe enthalten. Die besondere Qualität von Brot und Brötchen aber erreicht er durch lange Verarbeitung: "Ein Baguette-Teig braucht 36 Stunden". Alles wird von Hand geknetet, dafür stehen in der Backstube drei gelernte Bäcker. Zur Motivation zahlt er allen sechs Beschäftigten eine Jahresprämie aus. (jg)

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Anzeige
Ressort

Von Hanau über Offenbach bis Wiesbaden, von Friedberg über den Taunus bis nach Darmstadt: Die Frankfurter Rundschau berichtet mit ihren Redaktionen vor Ort aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Top Stellenangebote
Thema
Blockupy-Demo am 22. November 2014 in Frankfurt

Tuğçe A. liegt im Sterben. Die 22-Jährige wollte in einem Offenbacher Schnellrestaurant einen Streit schlichten - und wurde selbst zum Opfer.

Alle Berichte auf unserer Themenseite.

Tuğçes tragische Geschichte: Danijel Majic erzählt eindrucksvoll, was passierte - und gleicht Gerüchte mit der Faktenlage ab.

Hintergrund: Gefährliche Rufe nach Selbstjustiz.

Interview: Wie Zivilcourage zeigen, ohne sich selbst zu gefährden? Frank Goldberg vom Frankfurter Präventionsrat erklärt es.

Hintergrund: Reaktionen türkischer Medien.

Fotostrecken: Trauer um Tuğçe A. und Mahnwache.

FR-Online

Mit unserem neuen Umschalter im Seitenkopf oben rechts können Sie das Geschehen in Frankfurt und Rhein-Main höher gewichten. Probieren Sie's aus!

Twitter
Top Stellenangebote
11
Online-Kataloge
Anzeige
Spezials
Altenhilfe der FR
Altenhilfe

Spendenkonten, Bankverbindung, Online-spenden und Informationen zu Spendenquittungen.

ANZEIGE
- Partner